Zehn Milliarden


Author: Stephen Emmott
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518734105
Category: Social Science
Page: 206
View: 3694

Continue Reading →

Für die Herstellung eines Burgers braucht man 3000 Liter Wasser. Wir produzieren in zwölf Monaten mehr Ruß als im gesamten Mittelalter und fliegen allein in diesem Jahr sechs Billionen Kilometer. Unsere Enkel werden sich die Erde mit zehn Milliarden Menschen teilen müssen. Haben wir noch eine Zukunft? Stephen Emmott, Leiter eines von Microsoft aufgebauten Forschungslabors und Professor in Oxford, schafft mit »Zehn Milliarden« etwas Einzigartiges: Zum ersten Mal zeichnet ein Experte ein zusammenhängendes, aktuelles und für jeden verständliches Bild unserer Lage. Kein theoretischer Überbau, kein moralischer Zeigefinger, nur die Fakten. Und die unmissverständliche Botschaft: »Wir sind nicht zu retten.« Emmott greift auf neueste Erkenntnisse zurück und zeigt, dass wir uns längst den Boden unter den Füßen weggezogen haben. »Zehn Milliarden« ist der letzte Weckruf. Wir dürfen ihn nicht überhören.

Was würde Keynes heute tun?

Wie wir zu globalem Wohlstand kommen
Author: Paul Davidson
Publisher: Börsenbuchverlag
ISBN: 3942888912
Category: Political Science
Page: 240
View: 7703

Continue Reading →

John Maynard Keynes (1883-1946) gilt als einer der wichtigsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. Seine Ideen sind jedoch im Laufe der Jahre ins Hintertreffen geraten. Mit anderen Worten: Für die Mainstream-Ökonomie war Keynes out! Paul Davidson will dies mit seinem Buch ändern. Seine Thesen:Keynes' Gedanken wurden im Laufe der Zeit verwässert und verfälscht. Keynes ist heute aktueller und wichtiger denn je. In diesem Buch zeigt Davidson, wieso die Deregulierung der Finanzmärkte die globale Wirtschaft schwer beschädigt hat. Er will mit Keynes - dem wahren Keynes - Wege aufzeigen, wie das Vertrauen in die kapitalistische Wirtschaft zurück gewonnen und der Pfad eines global umspannenden Wohlstands beschritten werden kann. Davidson demonstriert die Aktualität des Keynes'schen Denkens und liefert sowohl Denkanstöße als auch konkrete Lösungsansätze, wie die drängenden Probleme unserer Zeit in den Griff zu bekommen sind.

Liebes Tagebuch...

Meine 116 schönsten Glossen
Author: Friedhelm Ebbecke-Bückendorf
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3739282835
Category: Fiction
Page: 120
View: 653

Continue Reading →

„Gestern begegnete mir in der Stadt ein Regenwurm. Es war ein noch junger Wurm, höchstens sechs Zentimeter alt...“ In den hier versammelten 111 Glossen (plus fünf Zugaben) beschreibt Friedhelm Ebbecke-Bückendorf mit viel Einfühlungsvermögen die kleinen Unzulänglichkeiten und die großen Gefühle des Alltags. Und je absurder dieser Alltag ist, desto liebevoller wird sein Blick. Auf seinen Streifzügen begegnen ihm lachende Regenwürmer, schwafelnde Kaffee-Automaten, Melonen beklopfende Menschen und Fragen, die vor ihm wohl niemand gestellt hat: Wie wird man in einer Sekunde anderthalb Kilo leichter? Braucht man wirklich Brombeerranken im Ehebett? Gibt es Gehörschutzstöpsel für Meisen? Und warum rudern Politiker niemals vorwärts, sondern immer nur zurück?

Einführung in die Volkswirtschaftslehre. [Hauptbd.]


Author: Horst Demmler
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486806785
Category: Business & Economics
Page: 936
View: 6788

Continue Reading →

Das Lehrbuch stellt nach der Überarbeitung in der 7. Auflage eine in sich abgerundete Gesamtdarstellung der Volkswirtschaftslehre für Studierende an Universität und Hochschule dar.

In zehn Stufen zum BGE

Über die Finanzierbarkeit und Realisierbarkeit eines bedingungslosen Grundeinkommens in Deutschland
Author: Stefan Bergmann
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3735752152
Category: Political Science
Page: 268
View: 7910

Continue Reading →

Untersuchung über die finanziellen Auswirkungen und die Realisierbarkeit der Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens in Deutschland. Immer mehr Menschen befürworten die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens, das ohne Bedürftigkeitsprüfung und ohne die Erwartung einer Gegenleistung das Existenzminimum eines jeden sichern würde. Doch viele Fragen sind noch nicht abschließend geklärt: In welcher Höhe wäre ein Grundeinkommen finanzierbar? Was würde das Grundeinkommen den Staat jährlich kosten? Und würden die Bürger nach Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens überhaupt noch arbeiten gehen? Diesen Fragen geht Stefan Bergmann nach. Er zeigt auf, wer in den Genuss eines Grundeinkommens käme und in welcher Höhe es gezahlt werden könnte. Ausführlich werden die Auswirkungen eines Grundeinkommens auf Steuern, Abgaben und Sozialversicherungssysteme beschrieben. Anhand der aktuellen ökonomischen Daten wird gezeigt, dass ein Grundeinkommen finanzierbar ist und die Mehrzahl der Bürger von seiner Einführung profitieren würde. Darüber hinaus entwirft der Autor einen konkreten Einführungsplan, der beschreibt, wie das bedingungslose Grundeinkommen durch zehn aufeinander abgestimmte Reformschritte eingeführt werden könnte - für jede Stufe werden Auswirkungen, Kosten und Gegenfinanzierung nachgewiesen. Dieses Buch beweist: Das bedingungslose Grundeinkommen kann innerhalb von zehn Jahren in Deutschland eingeführt werden!

Shared Services als alternative Organisationsform

Am Beispiel der Finanzfunktion im multinationalen Konzern
Author: Uwe Kagelmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 332283462X
Category: Business & Economics
Page: 223
View: 4909

Continue Reading →

Uwe Kagelmann analysiert die Anwendung des Shared-Services-Konzeptes in Europa und stellt die wesentlichen Bestandteile systematisch dar.

Mathematik 5./6. Klasse

Mengen, Einheiten, Addition und Subtraktion
Author: Herbert Hoffmann
Publisher: Mentor
ISBN: 9783580636159
Category:
Page: 136
View: 7429

Continue Reading →

Gesetzliche Krankenversicherer

Wohin mit den Überschüssen?
Author: Thomas Trares
Publisher: GBI Genios Wirtschaftsdatenbank GmbH
ISBN: 373793164X
Category: Business & Economics
Page: 8
View: 6987

Continue Reading →

Die gesetzlichen Krankenversicherer haben Reserven von 20 Milliarden Euro aufgehäuft. Der größte Teil entfällt auf die Marktführer Techniker Krankenasse und Barmer GEK. Gründe dafür sind die gute Konjunktur, die Beitragserhöhung sowie sinkende Arzneimittelausgaben. Die Überschüsse haben in der Politik Begehrlichkeiten geweckt.

Let's do IT

Business-IT-Alignment im Dialog erreichen
Author: Christa Weidner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642328318
Category: Business & Economics
Page: 187
View: 1638

Continue Reading →

Wertvolles Potenzial der IT bleibt zu Lasten des ROI in vielen Unternehmen ungenutzt. Doch sicherlich ist die Tatsache, dass die strategisch wichtige Unterstützung für das Business sich nicht voll entfalten kann, noch viel höher zu bewerten, da Marktanteile verloren oder gar nicht erst gewonnen werden. Der vorgestellte Ansatz geht davon aus, dass alles erforderliche Wissen für die beste Lösung bereits in der Organisation vorhanden ist. Dieser meist unentdeckte Schatz des kollektiven Wissens muss nur gehoben werden. Mithilfe von speziellen Methoden wird das kollektive Wissen aufgespürt, um so eine umfassende Liste mit Überlegungen, Anregungen, Konzepten oder Lösungen zu erhalten. Stakeholdermanagement und Change Management sind dabei inklusive. Der Ansatz verspricht, Wertschöpfung und Effizienzsteigerung durch die Einbindung und Motivation der Betroffenen. Die Projekte gewinnen an Planbarkeit und Risiken werden reduziert. Das Projektergebnis entspricht den Anforderungen und unterstützt das Business in optimaler Art und Weise.

Geschichte der Versicherungswirtschaft in Deutschland


Author: Peter Koch
Publisher: VVW GmbH
ISBN: 3899523717
Category: Business & Economics
Page: 554
View: 1754

Continue Reading →

Die Versicherungswirtschaft hat keinen einheitlichen Ursprung. Sie ist aus den drei Wurzeln der genossenschaftlichen Zusammenschlüsse, der staatlichen Initiative und der Versicherung auf kaufmännischer Grundlage hervorgegangen. Das Buch bietet erstmals eine umfassende Geschichte dieses wichtigen Wirtschaftszweiges in Deutschland von den Anfängen bis zur Gegenwart. Es gliedert die Entwicklung in vier Epochen. Der Beginn der Versicherungswirtschaft ist durch erste Ansätze des Versicherungsgedankens bei den mittelalterlichen Gilden und Zünften, aus denen sich selbständige Kassen entwickelt haben, die Errichtung öffentlich-rechtlicher Anstalten und die Entstehung der ersten privaten Versicherungsunternehmen gekennzeichnet. Ihren eigentlichen Aufschwung mit weltweiter Geltung nahm die Branche während des 19. Jahrhunderts. Hektik und Unruhe prägten die Periode zwischen den beiden Weltkriegen, die mit der nicht ausgesparten dunklen Zeit des Nationalsozialismus und dem Zusammenbruch endete. In zwei Abschnitte teilt sich die Epoche nach dem Zweiten Weltkrieg mit den Jahren des Wiederaufbaus bis zur Wiedervereinigung und der sich anschließenden Globalisierung im Zeichen des Europäischen Binnenmarktes ein. Die Darstellung verbindet die großen Entwicklungslinien innerhalb der Versicherungswirt-schaft mit einer Fülle von Einzelheiten aus allen Teilbereichen. Im Mittelpunkt stehen die Chroniken der zahlreichen deutschen Versicherungsunternehmen, eingebettet in den allgemeinen politischen, wirtschaftlichen und insbesondere auch kulturgeschichtlichen Rahmen. Spezielle Themen bilden namentlich die Sparten, Katastrophen und Großschäden, die Versicherungsvermittlung, die Werbung, die betriebliche Organisation, die Berufsbildung, die Verbände und die rechtlichen Gegebenheiten. Übersichtliche Statistiken konkretisieren den Text. Es handelt sich sowohl um ein Lesebuch als auch um ein Nachschlagewerk, wobei zur Erleichterung die Lektüre die umfangreichen Literaturnachweise an den Schluss der einzelnen Kapitel verwiesen sind. Der Stoff erschließt sich durch eine Vielzahl von Marginalien und ein ausführliches Register. Ausgewählte Bildvorlagen veranschaulichen die historische Entwicklung.

Branchenreport Textil

Ausgabe 2/2012
Author: Markus Hofstetter
Publisher: GBI Genios Wirtschaftsdatenbank GmbH
ISBN: 3737919321
Category: Business & Economics
Page: 16
View: 1641

Continue Reading →

Die deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie trat umsatzmäßig in den ersten sieben Monaten 2012 fast auf der Stelle. Ein Grund ist das schwächelnde Auslandsgeschäft, das keine Wachstumsimpulse mehr beisteuert. Das erste Halbjahr 2012 ist für den deutschen Modefachhandel nur mäßig gelaufen. Doch im September hat die Aufholjagd begonnen.

Biophotonen - Neue Horizonte in der Medizin

Von den Grundlagen zur Biophotonik
Author: Fritz-Albert Popp
Publisher: Georg Thieme Verlag
ISBN: 3830478186
Category: Medical
Page: 256
View: 7221

Continue Reading →

Licht als Informationsträger und Ordnungskraft Was sind Biophotonen? Wie regulieren sie unser Leben? Welche Bedeutung haben sie für die Medizin? Biophotonen sind Lichtquanten, die physikalisch kleinsten Elemente von Licht, die von lebenden Zellen abgegeben werden. Sie koordinieren alle biochemischen Prozesse in den Zellen und steuern die Kommunikation zwischen ihnen. Zweifelsfrei nachgewiesen hat sie der Autor vor über 30 Jahren. Das Buch führt gut strukturiert in die Geschichte und Theorie der Biophotonen ein und zeigt ihre Bedeutung für Komplementärmedizin, Onkologie und Ernährung auf. Hinweise auf eine praktische Anwendung der Biophotonik in der Lebensmittelanalyse und der Regulationsdiagnostik ergänzen das Werk. Darüber hinaus liefert die Biophotonentheorie auf biophysikalischer Ebene ein Erklärungsmodell für die Wirkungsweise der Naturheilverfahren. Prof. Popp ist theoretischer Physiker und war langjähriger Leiter des von ihm gegründeten Internationalen Instituts für Biophysik in Neuss. Einzige zusammenfassende deutschsprachige Darstellung des Themas Biophotonen und Medizin vom ausgewiesenen Experten.

Besser als die Wirklichkeit!

Warum wir von Computerspielen profitieren und wie sie die Welt verändern
Author: Jane McGonigal
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 364109741X
Category: Social Science
Page: 496
View: 7852

Continue Reading →

Warum Computerspiele nicht blöd, sondern schlau machen Die Menschheit spielt. Immerzu. Überall. Ununterbrochen. Über 3 Milliarden Stunden werden jede Woche weltweit mit Spielen verbracht. Und die Zahl wächst, denn immer mehr Menschen erliegen der Faszination von Computerspielen. Aber muss man deshalb klagen über Isolation und Kulturverfall? – Jane McGonigal, laut »BusinessWeek« eine der zehn wichtigsten und innovativsten Spieleentwicklerinnen der Welt, kehrt die Perspektive um und stellt die spannende Frage: Was, wenn wir die immense Kreativität, die Leidenschaft und das Engagement, das wir ins Spielen investieren, für die reale Welt nutzbar machen? Computerspiele bieten Belohnungen, Herausforderungen und Siege, die uns die reale Welt nur allzu oft vorenthält. Aber wer sagt, dass wir das Potenzial von Spielen allein zur Wirklichkeitsflucht und zu Unterhaltungszwecken nutzen müssen? Für Jane McGonigal sind Gamer hoch kompetente Problemlöser und passionierte Teamplayer. Ihre bestechende These: Nutzen wir diese enormen Ressourcen doch, um unsere sozialen, wirtschaftlichen oder medizinischen Probleme zu lösen! Ein überwältigend neuer und überzeugender Blick auf die positive Wirkung, die im Spielen steckt – eine bahnbrechende Analyse, mit der Jane McGonigal eindrucksvoll bestätigt, dass sie von der Zeitschrift »Fast Company« zu Recht unter die »100 kreativsten Menschen der Wirtschaft« gewählt wurde!

Harte Kost

Wie unser Essen produziert wird – Auf der Suche nach Lösungen für die Ernährung der Welt
Author: Stefan Kreutzberger,Valentin Thurn
Publisher: Ludwig
ISBN: 3641143322
Category: Health & Fitness
Page: 320
View: 9979

Continue Reading →

Kein Brot für die Welt. Die Weltbevölkerung wird bis 2050 auf fast zehn Milliarden Menschen anwachsen. Um sie zu ernähren, müssen wir 70 Prozent mehr Lebensmittel produzieren, prophezeien die Agrarkonzerne. Und das gehe nur mit mehr Chemie, mit Gentechnik und Massentierhaltung. Aber ist das wirklich der einzig gangbare Weg? Journalist Stefan Kreutzberger und Filmemacher Valentin Thurn begeben sich auf eine weltweite Suche nach zukunftsfähigen Lösungen für eine Nahrungsmittelproduktion, die Mensch und Tier respektiert und die knappen Ressourcen schont. Sie besuchen Visionäre aus den zwei gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, treffen Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besuchen urbane Gärten und Industrieschlachthöfe, Insekten- und Genlachsfarmen. Die Geschichten, die hinter unseren Lebensmitteln stehen und die die Autoren auch in einem Film präsentieren, sind oft so unfassbar, dass man den Glauben an das Gute im Menschen verlieren möchte – doch die Fülle an Gegenvorschlägen zeigt deutlich: Wir haben einen enormen Handlungsspielraum, wir können etwas verändern. Wenn wir es wollen.

Deutschland für die Hosentasche

Das Land in Listen und Geschichten
Author: Stephen Barnett
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104020973
Category: Travel
Page: 240
View: 1905

Continue Reading →

Stecken Sie Deutschland in die Tasche – unnützes Wissen in kuriosen Listen und Geschichten - Wie heißt das schlechteste Fußballteam Deutschlands? - In welchen Städten gibt es die meisten Bordelle pro Einwohner? - Warum werden in deutschen Städten alle Bäume nummeriert? Der Neuseeländer Stephen Barnett hat alles Ungewöhnliche, Unglaubliche, Wissens- und Unwissenswerte über Deutschland gesammelt, hübsch sortiert und ordentlich aufgelistet. Seit er vor gut sieben Jahren nach Deutschland kam, fallen ihm Dinge auf, die wir selbst gar nicht mehr wahrnehmen. Bei seinen Recherchen über Deutschland ist er auf ungewöhnliche Weltrekordhalter gestoßen (z.B. im Jodeln oder Zwiebelkuchenbacken). Er hat herausgefunden, was die Deutschen im Ausland am meisten vermissen, und kennt jetzt so ziemlich jede deutsche Heavy-Metal-Band. Und er empfiehlt dem Export-Weltmeister dringend seine sagenumwobene »Gemütlichkeit« zum neuen Export-Schlager zu machen.

Praxisbuch Der Toyota Weg

Für jedes Unternehmen
Author: Jeffrey K. Liker,David. P. Meier
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3862485188
Category: Business & Economics
Page: 595
View: 9215

Continue Reading →

Toyota ist Sinnbild für beispielhafte Unternehmensführung und das beneidenswerte Geschick, sich perfekt an veränderte Gegebenheiten anzupassen – und eines der weltweit erfolgreichsten Unternehmen. Der Konzern bricht einen Gewinnrekord nach dem anderen, während viele seiner Wettbewerber Marktanteile verlieren und mit Mühe überhaupt schwarze Zahlen schreiben. Das bewährte Erfolgsrezept, das dahinter steckt, ist schlicht und ergreifend eine funktionierende Unternehmenskultur und -ethik. Eine wichtige Realität des Toyota-Wegs lautet, dass es immer mehr als einen Weg gibt, um das erwünschte Ergebnis zu erzielen. Wichtig ist dazuzulernen, über das Gelernte nachzudenken, es anzuwenden, über den gesamten Prozess zu reflektieren und alle Aspekte kontinuierlich auf eine Art und Weise zu verbessern, die die Organisation langfristig stärkt. Das gute am Toyota-Konzept: Es ist, wie Jeffrey K. Liker und David Meier in diesem Fieldbook beweisen, leicht auf andere Unternehmen übertragbar. In ihrem Begleitbuch zu dem internationalen Bestseller "Die Toyota-Methode" arbeiten die beiden Autoren die Firmenphilosophie und die Ideen heraus, die den überwältigenden Erfolg von Toyota ermöglicht haben, und beschreiben Schritt für Schritt, wie dieses Wissen auf andere Unternehmen übertragen werden kann. Der Leser bekommt mit diesem Werk einen Leitfaden an die Hand, der ihm mit vielen anschaulichen Beispielen vor Augen führt, wie er die Stärken Toyotas effizient für den eigenen Erfolg einsetzen kann.