Water Distribution in Ancient Rome

The Evidence of Frontinus
Author: Harry B. Evans
Publisher: University of Michigan Press
ISBN: 9780472084463
Category: History
Page: 168
View: 1137

Continue Reading →

Water Distribution in Ancient Rome examines the nature and effects of Rome's system of aqueducts, drawing on the difficult but important work of the Roman engineer Frontinus. Among other questions, the volume considers how water traveled to the many neighborhoods of hilly Rome, which neighborhoods were connected to the water system, and how those connections were made. A consideration of Frontinus' writing reveals comprehensive planning by city officials over long periods of time and the difficulties these engineering feats posed. Water Distribution in Ancient Rome is essential reading for students and scholars of Frontinus, of Roman engineering and imperial policy, and of Roman topography and archaeology. "Clear style, good maps and photographs, notes, and bibliography make this work accessible and valuable for students at every level. An admirable contribution to knowledge of the Roman Empire." --Choice Harry B. Evans is Professor of Classics, Fordham University. He is a recipient of the Rome Prize and is past Secretary-Treasurer of the American Philological Association. This book was published with the assistance of a grant from the National Endowment for the Humanities.

Die Versorgung Roms mit Wasser, Waren und Energie: Die Infrastruktur der Kaiserzeit


Author: Nico Ernstberger
Publisher: disserta Verlag
ISBN: 3954256649
Category: History
Page: 144
View: 6670

Continue Reading →

Im Rahmen dieser Untersuchung beschäftigt sich der Autor mit der wirtschaftlichen Versorgung Roms in der Kaiserzeit. Da aufgrund der Komplexität des Themas nicht alle Aspekte der wirtschaftlichen Versorgung dargestellt werden können, empfiehlt sich eine Beschränkung auf drei wichtige Gebiete: die Wasserversorgung der Stadt Rom, die Versorgung Roms mit Waren sowie die Verwendung und der Umgang mit dem Rohstoff Holz. Der erste Teil der Untersuchung ist der Wasserversorgung gewidmet. Es wird sowohl auf die Quellenlage eingegangen, als auch die Hydrotechnik im Römischen Reich sowie die Organisation und Administration der Wasserversorgung erläutert. Im zweiten Teil wird erläutert, wie die enorme Menge an Waren und Gütern nach Rom gelangte, um die Hauptstadt ausreichend zu beliefern. Als Versorgungszentrale fungierte in der Kaiserzeit Ostia. Im dritten und letzten Teil wird die Holzversorgung Roms vorgestellt. Holz war nicht nur ein elementares Baumaterial, sondern der wichtigste Energielieferant der Antike. Neben literarischen Quellen und Inschriften spielen natürlich auch archäologische Funde in allen drei genannten Bereichen eine wichtige Rolle zur Informationsgewinnung. Unter anderem sind beispielsweise die Reste von Wasserleitungen und Aquädukten, Schiffswrack- und Amphorenfunde sowie zahlreiche noch erhaltene Gebäude und Mosaiken in Ostia wichtige Zeugnisse der damaligen Zeit. Den zeitlichen Rahmen der Untersuchung bildet hauptsächlich die Kaiserzeit, jedoch sind aufgrund der Zusammenhänge und zum besseren Verständnis teilweise auch Rückblicke auf die Vorkommnisse in republikanischer Zeit notwendig.

Wissen, Kommunikation und Selbstdarstellung

Zur Struktur und Charakteristik römischer Fachtexte der frühen Kaiserzeit
Author: Thorsten Fögen
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 2821846398
Category: Foreign Language Study
Page: 340
View: 8544

Continue Reading →

Thorsten Fögen behandelt in dieser Studie vorrangig römische Fachtexte des ersten vor- und nachchristlichen Jahrhunderts und nähert sich der Frage nach dem Autorenbewußtsein und der Selbstdarstellung antiker Fachschriftsteller auf zwei Ebenen: Im ersten Teil liegt der Schwerpunkt auf einer synoptischen Diskussion antiker Zeugnisse zu den Charakteristika von Fachtexten und Fachsprachen. Dabei stehen sprachliche Mittel im engeren Sinne im Vordergrund, also lexikalische, morphologische und syntaktische, aber auch pragmatische Phänomene, die antike Autoren mit fachlichen Diskursen assoziieren. Im zweiten Teil folgen exemplarische Untersuchungen zu vier Fachtexten der frühen Kaiserzeit: Vitruvs „De architectura“, Columellas „De re rustica“, Plinius’ „Naturalis historia“ und Frontins „De aquaeductu urbis Romae“. Im Zentrum stehen die Formen der Selbstpräsentation der jeweiligen Verfasser gegenüber ihrem Lesepublikum und die dazu von ihnen verwendeten rhetorischen Strategien. Im einzelnen wird herausgearbeitet, wie sie sich von ihren Vorgängern abzusetzen versuchen und als Autorität inszenieren. In diesem Rahmen geht es nicht zuletzt um soziale und ethische Aspekte von Wissenschaft, wie z. B. Offenheit im Umgang mit Wissensbeständen, Erkenntnisfortschritt, den praktischen und politischen Nutzen von Fachwissen sowie den damit verbundenen materiellen Gewinn. Die Arbeit ist an der Schnittstelle von Sprach- und Literaturwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte und Kultursoziologie angesiedelt. Thorsten Fögen analysiert antike Fachtexte als Zeugnisse soziokultureller Strukturen und damit die politisch-ideologischen Implikationen von Fachschriftstellerei, die sich aus der von ihnen entworfenen Weltanschauung, ihrem Verhältnis zur Tradition und dem von ihnen vertretenen Wertesystem identifizieren lassen.

Wasserinfrastrukturen und Macht von der Antike bis zur Gegenwart


Author: Birte Förster,Martin Bauch
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110398443
Category: History
Page: 288
View: 8846

Continue Reading →

Hydraulic systems are the visible embodiment of political power and critical determinants of social participation. In addition, they may direct societal progress, in part, through opportunities for profitable development in the hands of experts in management positions. This volume addresses the social aspects of hydraulic systems and examines how power relationships are negotiated by only seemingly neutral technologies.

Guide to the Aqueducts of Ancient Rome


Author: Peter J. Aicher
Publisher: Bolchazy Carducci Pub
ISBN: 9780865162822
Category: Architecture
Page: 183
View: 9230

Continue Reading →

Aicher has crafted an ideal introduction and a valuable field companion for navigating the Roman aqueducts. Features new maps, schematic drawings, photographs, and reprints of Ashby's line drawings.

Ancient Roman Writers


Author: Ward W. Briggs
Publisher: Gale / Cengage Learning
ISBN: N.A
Category: Biography & Autobiography
Page: 438
View: 1180

Continue Reading →

The history of Rome is essentially the history of one nation imitating another, namely Greece. The Romans invented only one genre, the satire. Roman writers borrowed their subject matter from the Greeks in all but one respect, history. Several of these Roman authors were slaves or came from slave families. It was the Greek-speaking early-freed slaves that taught the Romans to give their literature subjectivity.

Urban Water Supply Handbook


Author: Larry W Mays
Publisher: McGraw Hill Professional
ISBN: 9780071371605
Category: Technology & Engineering
Page: 704
View: 3451

Continue Reading →

This state-of-the-art resource draws upon the accumulated wisdom of a carefully chosen team of internationally recognized experts selected for their extensive experience in the essential aspects of water supply systems. This industry “who’s who” covers everything from the historical perspectives of urban water supply to planning, safety and security – an especially timely and crucial issue, management, performance indicators, operation, pricing, maintenance, and public-private partnerships. The author includes informative case studies for valuable “real world” perspective.

Introduction to Urban Water Distribution

Unesco-IHE Lecture Note Series
Author: Nemanja Trifunovic
Publisher: CRC Press
ISBN: 9780203964699
Category: Science
Page: 528
View: 2652

Continue Reading →

Focusing primarily on understanding the steady-state hydraulics that form the basis of hydraulic design and computer modelling applied in water distribution, Introduction to Urban Water Distribution elaborates the general principles and practices of water distribution in a straightforward way. The workshop problems and design exercise develop a temporal and spatial perception of the main hydraulic parameters in the system for given layout and demand scenarios. Furthermore, the book contains a detailed discussion of water demand, which is a fundamental element of any network analysis, and principles of network construction, operation, and maintenance. The attached CD contains all spreadsheet applications mentioned in the text, and the network model used in the design exercise. Written in a manner that is easily understood by those who know little about the subject, this introductory text will also benefit experts dealing with advanced problems who wish to refresh their knowledge.

Rivers and the Power of Ancient Rome


Author: Brian Campbell
Publisher: UNC Press Books
ISBN: 080786904X
Category: History
Page: 608
View: 5006

Continue Reading →

Figuring in myth, religion, law, the military, commerce, and transportation, rivers were at the heart of Rome's increasing exploitation of the environment of the Mediterranean world. In Rivers and the Power of Ancient Rome, Brian Campbell explores the role and influence of rivers and their surrounding landscape on the society and culture of the Roman Empire. Examining artistic representations of rivers, related architecture, and the work of ancient geographers and topographers, as well as writers who describe rivers, Campbell reveals how Romans defined the geographical areas they conquered and how geography and natural surroundings related to their society and activities. In addition, he illuminates the prominence and value of rivers in the control and expansion of the Roman Empire--through the legal regulation of riverine activities, the exploitation of rivers in military tactics, and the use of rivers as routes of communication and movement. Campbell shows how a technological understanding of--and even mastery over--the forces of the river helped Rome rise to its central place in the ancient world.

Darstellungen aus der Sittengeschichte Roms in der Zeit von August bis zum Ausgang der Antonine


Author: Ludwig Friedländer
Publisher: N.A
ISBN: 9783741133923
Category:
Page: 500
View: 3817

Continue Reading →

Darstellungen aus der Sittengeschichte Roms in der Zeit von August bis zum Ausgang der Antonine ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1867. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."