Vital Little Plans

The Short Works of Jane Jacobs
Author: Jane Jacobs
Publisher: Random House
ISBN: 0399589619
Category: Social Science
Page: 544
View: 7930

Continue Reading →

A career-spanning selection of previously uncollected writings and talks by the legendary author and activist No one did more to change how we look at cities than Jane Jacobs, the visionary urbanist and economic thinker whose 1961 book The Death and Life of Great American Cities started a global conversation that remains profoundly relevant more than half a century later. Vital Little Plans is an essential companion to Death and Life and Jacobs’s other books on urbanism, economics, politics, and ethics. It offers readers a unique survey of her entire career in forty short pieces that have never been collected in a single volume, from charming and incisive urban vignettes from the 1930s to the raw materials of her two unfinished books of the 2000s, together with introductions and annotations by editors Samuel Zipp and Nathan Storring. Readers will find classics here, including Jacobs’s breakout article “Downtown Is for People,” as well as lesser-known gems like her speech at the inaugural Earth Day and a host of other rare or previously unavailable essays, articles, speeches, interviews, and lectures. Some pieces shed light on the development of her most famous insights, while others explore topics rarely dissected in her major works, from globalization to feminism to universal health care. With this book, published in Jacobs’s centenary year, contemporary readers—whether well versed in her ideas or new to her writing—are finally able to appreciate the full scope of her remarkable voice and vision. At a time when urban life is booming and people all over the world are moving to cities, the words of Jane Jacobs have never been more significant. Vital Little Plans weaves a lifetime of ideas from the most prominent urbanist of the twentieth century into a book that’s indispensable to life in the twenty-first. Praise for Vital Little Plans “Jacobs’s work . . . was a singularly accurate prediction of the future we live in.”—The New Republic “In Vital Little Plans, a new collection of the short writings and speeches of Jane Jacobs, one of the most influential thinkers on the built environment, editors Samuel Zipp and Nathan Storring have done readers a great service.”—The Huffington Post “A wonderful new anthology that captures [Jacobs’s] confident prose and her empathetic, patient eye for the way humans live and work together.”—The Globe and Mail “[A timely reminder] of the clarity and originality of [Jane Jacobs’s] thought.”—Toronto Star “[Vital Little Plans] comes to the foreground for [Jane Jacobs’s] centennial, and in a time when more of Jacobs’s prescient wisdom is needed.”—Metropolis “[Jacobs] changed the debate on urban planning. . . . As [Vital Little Plans] shows, she never stopped refining her observations about how cities thrived.”—Minneapolis Star Tribune “[Jane Jacobs] was one of three people I have met in a lifetime of meeting people who had an aura of sainthood about them. . . . The ability to radiate certainty without condescension, to be both very sure and very simple, is a potent one, and witnessing it in life explains a lot in history that might otherwise be inexplicable.”—Adam Gopnik, The New Yorker “Essential reading . . . [Jacobs's] observational genius, practical wisdom, and moral courage are on full display here.”—Matthew Desmond, New York Times bestselling author of Evicted

Tod und Leben großer amerikanischer Städte


Author: Jane Jacobs
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3035602123
Category: Architecture
Page: 220
View: 5745

Continue Reading →

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Das Bild der Stadt


Author: Kevin Lynch
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3035602166
Category: Architecture
Page: 215
View: 6016

Continue Reading →

Wie orientieren wir uns in einer Stadt? Woher rühren unsere ganz fest umrissenen visuellen Vorstellungen? Um diese Fragen beantworten zu können, studierte Kevin Lynch die Erfahrungen von Menschen und zeigt damit, wie man das Bild der Stadt wieder lebendiger und einprägsamer machen könnte.

Die Insel der besonderen Kinder

Roman
Author: Ransom Riggs
Publisher: Knaur eBook
ISBN: 3426411954
Category: Fiction
Page: 416
View: 1038

Continue Reading →

Ransom Riggs' Bestseller "Die Insel der besonderen Kinder" in der Filmausgabe zur Verfilmung von Tim Burton Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Aber was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt ...

Listening, Religion, and Democracy in Contemporary Boston

God’s Ears
Author: William W. Young, III
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1498576095
Category: Social Science
Page: 190
View: 2243

Continue Reading →

This book explores the world of religious listening in Boston and its implications for democracy in the United States. It argues that religious communities develop socially embodied forms of divine listening, reshaping our listening practices in ways that both sanctify and democratize our audition.

Das Herz in der Flasche


Author: Oliver Jeffers
Publisher: N.A
ISBN: 9783351041366
Category:
Page: 32
View: 4561

Continue Reading →

Man sieht mit dem Herzen: Ein kleines Mädchen, neugierig und wissensbedürftig hat den Kopf voller Fragen und findet in ihrem Opa einen geduldigen Zuhörer und Erklärer. Er weiss über viel Bescheid und gibt es sehr gerne an sie weiter, ob am Meer oder in der Nacht, immer weiss sie, dass sie ihn auf seinem Sessel finden kann. Aber eines Tages ist der Sessel leer. Verunsichert und um es wirklich nicht zu verlieren, packt sie ihr Herz in eine Flasche und hängt sie sich um den Hals. Aber nun ist nichts mehr wie zuvor, Sterne, Ozean, sie hat keine Fragen mehr, die einzige Änderung ist die Flasche, die immer schwerer und hässlicher wird. Bis sie jemanden trifft, der kleiner und jünger ist und voller Fragen, wie sie früher. Sie beschliesst, ihr Herz wieder aus der Flasche zu holen, benötigt aber noch einmal Hilfe dazu. Ihr Herz kehrt an seinen Platz zurück und auch der Sessel ist nicht mehr so leer. Ein wunderschön illustriertes Buch zum Thema Trauern und dem Verlust von einer Person, der man nahe stand. Aber auch wie wichtig es für ein Kind ist, immer eine Ansprechsperson für alle Anliegen und Fragen zu haben. Ab 5 Jahren, *****, Monika Hedinger.

Garten Cities of To-morrow


Author: Ebenezer Howard
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9925063469
Category: Nature
Page: 184
View: 8431

Continue Reading →

Reprint of the original, first published in 1902.

An diesem Tage lasen wir nicht weiter

Das letzte Jahr mit meiner Mutter
Author: Will Schwalbe
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843703914
Category: Self-Help
Page: 384
View: 2907

Continue Reading →

„Was liest du gerade?“ So beginnt das Gespräch zwischen Will Schwalbe und seiner Mutter Mary Anne. Sie ist todkrank, doch anstatt zu verzweifeln, widmet sie sich ihrer großen Leidenschaft, dem Lesen. Über ein Jahr begleitet Will seine Mutter bis zum Ende ihres Lebens – und durch eine Welt von Büchern, die sie gemeinsam erkunden: Joseph und seine Brüder, Die Eleganz des Igels, Der Vorleser ... Am Ende erkennt Will: Lesen ist nicht das Gegenteil von handeln – es ist das Gegenteil von sterben. Will Schwalbe erzählt die Geschichte jenes Jahres. Er erzählt von den Büchern, die ihrer beider Leben geprägt haben. Und er erzählt von Trauer, Angst und der Erkenntnis, dass das Glück ganz unerwartet aus dem Moment heraus entsteht.

Angst


Author: Robert Harris
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641070554
Category: Fiction
Page: 384
View: 2466

Continue Reading →

Der beklemmend aktuelle Thriller von Bestsellergarant Robert Harris Für die Öffentlichkeit ist er ein Unbekannter, aber in den geheimen inneren Zirkeln der Superreichen ist Alex Hoffmann eine lebende Legende – ein visionärer Wissenschaftler, der eine Software entwickelt hat, die an den Börsen der Welt Milliardengewinne erzielt. Nun hat es jemand auf ihn abgesehen, und es beginnt für ihn eine albtraumhafte Zeit aus Angst und Schrecken. Kann er die Geister, die er rief, wieder loswerden? Oder stürzt er unaufhaltbar in den Abgrund – und mit ihm die Finanzmärkte der Welt?

FLUCHT INS 23. JAHRHUNDERT


Author: William F. Nolan,George Clayton Johnson
Publisher: BookRix
ISBN: 3743828855
Category: Fiction
Page: 177
View: 7629

Continue Reading →

Als die Bevölkerungsdichte auf der Erde ein schier unerträgliches Ausmaß erreicht hat und sämtliche Appelle zur Familienplanung und Empfängnisverhütung wirkungslos bleiben, haben die Jugendlichen – und sie sind bei weitem in der Überzahl – es schließlich satt, sich von den Erwachsenenen bevormunden zu lassen: Sie übernehmen die politische Macht. Jedem Menschen wird nach der Geburt ein Kristall implantiert, der eine ganz bestimmte Lebensdauer hat. Wenn die dem Betreffenden zugemessene Lebenszeit abgelaufen ist, beginnt der Kristall zu flackern und zeigt an, dass sich sein Träger zum Tiefschlaf, zur Euthanasie zu melden hat. Doch immer wieder gibt es Ausreißer, Flüchtlinge – sogenannte Läufer -, die sich diesem Schicksal entziehen wollen. Auf solche Personen werden berufsmäßige Killer, die Sandmänner, angesetzt, die eine gnadenlose Jagd auf die Euthanasie-Kandidaten veranstalten.Logan ist einer jener Killer, aber eines Tages beginnt auch der Kristall in seiner Hand zu flackern. Er beschließt, sein Glück zu versuchen: Die Hetzjagd der Killer beginnt. Sie führt durch eine von Alpträumen gequälte Welt, durch eine Gesellschaft menschlicher Wölfe, rebellierender Beatniks, von Drogen bis zur Besessenheit vergiftet... durch eine riesige Unterwasserstadt, die allmählich unter dem Druck des Meeres zusammenbricht... durch Ruinenstädte, bewohnt von psychopathischen Wilden... immer auf der Suche nach der legendären Freistatt, einer Zuflucht, in der man weiterleben kann...Doch existiert diese Freistatt überhaupt? Flucht ins 23. Jahrhundert ist die literarische Vorlage des gleichnamigen, immens erfolgreichen Kinofilms aus dem Jahr 1976 mit Michael York als Logan, Jenny Agutter als Jessica und Richard Jordan als Francis, der heute zu Recht als Klassiker des SF-Kinos gilt. Der Roman war überdies die Vorlage für die – in Deutschland nicht ausgestrahlte – TV-Serie Logan's Run.

Schädelernte


Author: Abdourahman A. Waberi
Publisher: Peter Trier
ISBN: 9783940435033
Category:
Page: 74
View: 828

Continue Reading →

1994 findet in Ruanda ein Massaker statt, das von der UNO als Volkermord anerkannt wurde. 1998 reist Abdourahman A. Waberi im Rahmen des Projekts "Rwanda, ecrire par devoir de memoire" nach Kigali. "Schadelernte" ist ein Werk zwischen Fiktion und Reportage, in seiner Unklassifizierbarkeit Abbild der Unmoglichkeit das Ereignis in Kategorien einzuteilen und sich ihm erzahlend zu nahern. "Wenn das Werk ein langes Echo hervorruft (...), dann weil seine Stimme nicht die des Analytikers, des Politikers oder Historikers ist, sondern die des Poeten (Blandine Longre, Sitarmag.com, Januar 2005).

Schlechte Aussichten : Roman


Author: Nathaniel Rich
Publisher: N.A
ISBN: 9783608980035
Category:
Page: 366
View: 9243

Continue Reading →

Nur wenn sich Mitchell in die Logik des Untergangs vertieft, schafft er es, seine Angst zu beherrschen. Die Vorstellung von einem ökologischen Kollaps, einem Kriegsausbruch oder einer Naturkatastrophe hat für ihn etwas Beruhigendes - was ihn in seinem Beruf als Risikoanalyst zu einem der Besten macht. Trotzdem versucht er händeringend, einen letzten Kontakt mit der Realität aufrechtzuerhalten. Denn seine ehemalige Kommilitonin Elsa Brunner muss mit einer angeborenen Krankheit leben und kennt daher überhaupt keine Angst. Doch gerade als Mitchells Prognosen einen albtraumhaften Höhepunkt erreichen, sucht ein Unheil Manhattan heim. Mitchell begreift, dass niemand sonst so gut davon profitieren könnte wie er. Aber zu welchem Preis? Nathaniel Rich geboren 1980, schreibt Essays und Rezensionen u.a. für die "New York Review of Books", "Vanity Fair", "The New York Times" und "Harper's Magazine". "Schlechte Aussichten" ist sein zweiter Roman und zugleich sein erstes Buch in deutscher Übersetzung. Er lebt in New Orleans.

Die unbarmherzige Revolution

eine Geschichte des Kapitalismus
Author: Joyce Oldham Appleby
Publisher: N.A
ISBN: 9783867741354
Category:
Page: 686
View: 6252

Continue Reading →

In ihrer großen Geschichte des Kapitalismus erzählt Joyce Appleby die Geschichte unseres Wirtschaftssystems: von den großen Entdeckungen der Portugiesen, vom Sklavenhandel über die industrielle Revolution bis zur Globalisierung der Gegenwart, und beschreibt schließlich unsere ökonomische und auch kulturelle Identität, die so sehr vom Kapitalismus geprägt ist. Messerscharf seziert sie die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus und beschreibt, was der Kapitalismus mit den Menschen macht. Eine mitreißende Lektüre für alle, die von der "unbarmherzigen Revolution" profitieren oder an ihr verzweifeln.

Fat City

Roman
Author: Leonard Gardner
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841212859
Category: Fiction
Page: 208
View: 3710

Continue Reading →

»Fat City hat mich mehr bewegt als die gesamte Gegenwartsliteratur der letzten Jahre.« Joan Didion Stockton, Kalifornien, 50er Jahre. Im Lido-Box-Gym treffen Ernie Munger und Billy Tully aufeinander. Ernie steht am Anfang seiner Karriere, ist voller Hoffnungen. Billy ist am Ende, will es noch einmal wissen. Ihr Trainer, Ruben Luna, hat schon alles gesehen, er weiß, dass es im Boxen kaum etwas zu holen gibt. Zwischen verlausten Hotelbetten und Pfirsichernte, zwischen Boxring und dunklen Bars, der großen Liebe und der leidlichen Bettgesellschaft, zwischen Hoffnung und Verzweiflung beginnt und vergeht das Leben von Ernie, Billy und Ruben. »Fat City« zählt zu den großen Klassikern der amerikanischen Literatur, der Roman ist das Gegenstück zu Rocky und Co. Keine Heldengeschichte, sondern eine Verbeugung vor dem letzten Willen, der erst erwacht, wenn alle Hoffnung unter den Tisch getrunken ist. Eine Liebeserklärung an eine Zeit, in der man von der Hand in den Mund lebte, aus eigener Kraft alles erreichen und alles zerstören konnte. Gregor Hens gelingt es mit seiner Neuübersetzung meisterhaft, dem einzigartigen Californian-Working-Class-Sound, dem trotzigen Humor und der feinen Melancholie eine deutsche Stimme zu verleihen. »Laufen, kämpfen, lieben, Unkraut jäten oder Obsternte – die Protagonisten des Romans halten niemals inne, nur um nicht von ihrem Verhängnis eingeholt zu werden. Gardner erzählt das so überzeugend, dass wir uns nur an ihre Taten erinnern, nicht an ihre Niederlagen.« The New York Review of Books