Queen Victoria

Eine Biografie
Author: Karina Urbach
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 340661986X
Category: Biography & Autobiography
Page: 191
View: 2410

Continue Reading →

Königin Victoria wurde zur ersten wahrhaft globalen Herrscherin, etwa ein Drittel der damaligen Weltbevölkerung gehörte schließlich zum britischen Empire. Mit 18 bestieg sie den Thron, um mehr als 63 Jahre zu regieren und ein ganzes Zeitalter zu prägen. Dieses Buch räumt mit vielen Legenden über die „jungfräuliche“ Königin mit neun Schwangerschaften auf, zeigt ihren Familiensinn und ihre Begabung für medienwirksames Auftreten, ihren Politikstil und den Umgang mit Premierministern wie Disraeli oder Gladstone. Sie wurde Kaiserin von Indien, und als „Großmutter Europas“ bestimmte sie auch die europäische Politik bis zu ihrem Tod 1901.

Die Poetik der Fülle

Bewältigungsstrategien ästhetischer Überschüsse 1750–1810
Author: Victoria Niehle
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3847008234
Category: Fiction
Page: 257
View: 3468

Continue Reading →

Die vorliegende Arbeit setzt am Kippmoment von Fülle zu Überfülle an – dem prekären Punkt, an dem Fülle Bedrohlichkeit entfaltet – und untersucht die poetologischen Konsequenzen dieser Entwicklung um 1800. Die Autorin präsentiert neben der begriffsgeschichtlichen Klärung die Omnipräsenz der Fülle in der Dichtungstheorie der Vormoderne. Darüber hinaus untersucht sie die von den literarischen Texten des 18. Jahrhunderts ausgebildeten Bewältigungsstrategien ästhetischer Überschüsse. Poetologische (Baumgarten, Lessing, Schiller) und künstlerische Werke (Jean Paul, Goethe) erhellen dabei gleichermaßen die sprachliche, inhaltliche und textstrukturelle Auseinandersetzung mit Fülle. The present work deals itself with the moment when abundance turns into overabundance – the crucial point when abundance becomes threatening - and examines the poetological consequences of this development around 1800. The author defines the historical meaning of the term and discusses the omnipresence of abundance in the pre-modern poetry theories. Additionally, she examines coping strategies emerged from the aesthetic surpluses in literary writings of the 18th century. Poetological (Baumgarten, Lessing, Schiller) and artistic (Jean Paul, Goethe) works enlighten the linguistic, contentual and textstructral debate on abundance.

"Auguste Victoria. Die letzte deutsche Kaiserin" - Rezension der Biographie von Elizza Erbstößer


Author: Svenja Gerbendorf
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640837134
Category: History
Page: 3
View: 7852

Continue Reading →

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 2,0, Universität Potsdam (Historisches Institut), Veranstaltung: Einführung in die Geschichtswissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 2008 publizierte Elizza Erbstößer ihr Buch „Auguste Victoria. Die letzte deutsche Kaiserin“ im Sutton Verlag in Erfurt unter der ISBN 978 – 3 – 86680 – 249 – 0. Dieses Buch stellt den Versuch dar, eine Biografie von Kaiserin Auguste Victoria zu erstellen, denn zu diesem Thema ist bis jetzt kaum publiziert worden.

Der Mitternachtsgarten

Roman
Author: Victoria Fox
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841214169
Category: Fiction
Page: 480
View: 456

Continue Reading →

Zwei Frauen. Ein Geheimnis um ein Kind. Ein tragisches Unglück. Lucy steht in London vor den Scherben ihres Lebens. Dann wird ihr eine Stelle als Haushälterin in der Toskana angeboten. Sie nimmt an. Angekommen auf dem Castillo Barbarossa, merkt sie schon bald, dass ein düsteres Geheimnis über dem Anwesen liegt. Rätsel ranken sich um die Hausherrin Vivien, die einst eine berühmte Schauspielerin war und sich plötzlich aus der Öffentlichkeit zurückzog. Als Lucy das alte Tagebuch von Vivien findet, begibt sie sich auf Spurensuche und stößt dabei auf jahrzehntealte Geheimnisse.

Wie meine Internet-Liebe zum Albtraum wurde

Das Phänomen Realfakes
Author: Victoria Schwartz
Publisher: Blanvalet Verlag
ISBN: 3641159482
Category: Biography & Autobiography
Page: 320
View: 8444

Continue Reading →

Sie wollen nicht mehr dein Geld - jetzt wollen sie deine Liebe! Alles begann mit einer Twitternachricht. Und als es endete, wusste Victoria, dass sie nach allen Regeln der Internet-Kunst betrogen worden war. Von einem Fremden, der sich in ihr Leben geschlichen hatte. Dem sie alles über sich erzählte hatte. Für den sie Gefühle empfand. Und der ihr über Monate eine komplexe virtuelle Täuschung vorgespielt hatte. Denn dieser Mann erschuf nicht nur eine falsche Internet-Identität, sondern Dutzende. Die von Familienmitgliedern. Freunden. Arbeitskollegen. Ausschließlich zu dem Zweck, Victorias Herz zu erobern. Wie es ihr gelang, aus eigener Kraft den massiven Betrug ihres Realfakes zu enttarnen, liest sich spannend wie ein Thriller und gilt als neuer Leitfaden unserer digitalen Gesellschaft. Victorias Botschaft: »Das Netz ist voll von tollen Leuten. Überlassen wir es nicht den Anderen!«

Victoria & Abdul

Die Queen und ihr treuester Diener - Eine wahre Geschichte
Author: Shrabani Basu
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641212367
Category: Biography & Autobiography
Page: 448
View: 7124

Continue Reading →

Ein Paar, das ungleicher kaum sein könnte: Judi Dench in der Rolle der Queen Victoria Der stattliche, gut aussehende Abdul Karim war gerade vierundzwanzig Jahre alt, als er seine große Reise von Indien nach England antrat. Als Gesandter der indischen Kolonien kam er an den Königlichen Hof in London, um Ihrer Majestät Queen Victoria (Judi Dench), der Kaiserin von Indien, anlässlich ihres 50. Thronjubiläums (1887) im Haushalt zu dienen. Eine Begegnung mit dem jungen Muslim aus Agra, der Stadt des Taj Mahal, entflammte Victorias Neugier. Die auf die siebzig zugehende Monarchin erhob Abdul in den Stand des königlichen Lehrers und Sekretärs, es entwickelte sich eine intensive Freundschaft. Im Königshaus sorgte das für Spannungen, doch gegen alle Widerstände und Intrigen bestand die Queen darauf, sich auch auf Reisen stets von ihrem indischen Vertrauten begleiten zu lassen. Abdul sollte bis zu Victorias Tod nicht mehr von ihrer Seite weichen. Ein Skandal und zugleich eine zarte Liebesgeschichte.

Victoria Bleussenburgica

Das ist: Leipziger Sieg unnd Triumph, Welchen (vermittelst Göttlicher Hülffe) Königlich Majestät in Schweden etc. unnd Churfl. Durchleuchtigkeit zu Sachsen etc. am 7. Sept. dieses Jahres, wieder die Kayserl. Tyllische Armee erhalten
Author: Theophilus Lampertus
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 16
View: 2059

Continue Reading →

Victoria

und andere Erzählungen mit Holzschnitten des Verfassers
Author: Ernst von Dombrowski
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 167
View: 4556

Continue Reading →

Victoria Street No.17 – Das Geheimnis der Schildkröte


Author: Janet Foxley
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3733602145
Category: Juvenile Fiction
Page: 256
View: 5994

Continue Reading →

Ein magisches Abenteuer mit Zauberspucke, fliegendem Teppich und allem, was sonst noch dazugehört – spannend von der ersten bis zur letzten Zeile! Heimlich macht sich Tom auf den Weg, um mehr über seine vor sieben Jahren spurlos verschwundene Mutter herauszufinden. Er landet im Haus seiner Großmutter, die ihn – für Tom völlig überraschend – bereits erwartet, genauso wie seine Cousine. Noch erstaunter ist Tom, als er erfährt, dass alle in der Familie seiner Mutter zaubern können. Auch er selbst. Was ein Glück! Denn seine Mutter ist in eine Schildkröte verwandelt worden. Und sie haben nur noch sieben Tage Zeit, sie zu finden und die Verwandlung rückgängig zu machen.

Du nanntest mich Teufelskind

Wie mir meine sadistische Mutter meine Kindheit stahl
Author: Victoria Spry
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732523713
Category: Biography & Autobiography
Page: 416
View: 5356

Continue Reading →

Als Baby wird die kleine Victoria adoptiert, doch schon sehr früh zeigt sich, dass ihre Adoptivmutter Victoria und ihre Geschwister tyrannisiert und quält. Sie schlägt sie brutal, würgt die Kleinen aus purer Freude und lässt sie hungern. Victoria wird dringend benötigte medizinische Versorgung verweigert, und sie muss teilweise wochenlang eingesperrt auf dem Dachboden verharren. Es ist die pure Hölle und erst nach 18 Jahren gelingt es Victoria sich aus den Fängen ihrer sadistischen Adotivmutter zu befreien.

Victoria Kaiserin Friedrich

Mission und Schicksal einer englischen Prinzessin in Deutschland
Author: Rainer von Hessen
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593384078
Category: Empresses
Page: 227
View: 7262

Continue Reading →

Victoria


Author: Jürgen Lotz
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644533113
Category: Biography & Autobiography
Page: 160
View: 7178

Continue Reading →

Rowohlt E-Book Monographie Queen Victoria wurde einst als «Großmutter Europas» bezeichnet, und sie war das Symbol britischer Weltmachtgeltung wie eine Repräsentantin bürgerlicher Ordnung und Wohlfahrt. Doch zeigt die Analyse der fast 64 Jahre ihrer Regierung einen Menschen von höchst zwiespältiger Natur, dem es nie gelang, die stürmischen Entwicklungen seiner Zeit mit den eigenen Vorstellungen in Übereinstimmung zu bringen. Gleichwohl hat Victoria der englischen Monarchie nicht nur ihre Würde zurückgegeben, sondern deren Substanz unter veränderten Bedingungen neu befestigt. Diese kurze Biographie porträtiert Königin Victoria und würdigt ihre Lebensleistung vor dem Hintergrund der viktorianischen Epoche. Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.

Victoria

Der Sieg unserer h. Kirchen
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 7058

Continue Reading →

Victoria

100 Tage Kaiserin
Author: Helmut H. Schulz
Publisher: neobooks
ISBN: 3847668765
Category: Fiction
Page: 279
View: 3120

Continue Reading →

Wer daran glaubt, dass Geschichte von Menschen gemacht wird, dem wird mit diesen nicht-chronologischen Streifzügen womöglich das zwiespältige Gefühl geboten, das uns beschleicht, wenn wir meinen, es hätte besser gemacht werden können. Diese vorletzte Kaiserin war eine bemerkenswert starke Frau, im Guten wie im bösen, eine große Hasserin, und eine der auffallendsten Persönlichkeiten unter den aussterbenden Monarchinnen. Bis in die letzten Stunden ihres sterbenden Gatten hinein blieb sie in jedem Zoll: Kaiserin Friedrich Wilhelm, Royal Princess Victoria. Und sie fühlte sich um den Glanz betrogen, denn hundert Tage Kaiserin sind etwas mager, angesichts einer so langen Wartezeit. Als das Ziel erreicht war, dauerte es nur etwas mehr als drei Monate, genau solange wie Friedrich als deutscher Kaiser auf dem Thron mehr dahinsiechte als regierte.

Glück und Leid der Queen Victoria

Ein Intimes Porträt der Monarchin
Author: Gunter Pirntke
Publisher: epubli
ISBN: 3748548125
Category: Science
Page: N.A
View: 4897

Continue Reading →

Am 20. Juni 1837 wird Prinzessin Alexandrina Victoria von Kent um sechs Uhr früh geweckt. Noch im Morgenrock nimmt sie die Nachricht entgegen, dass ihr Onkel, König Wilhelm IV. von England, gerade verstorben sei. Erst vor vier Wochen hat die Prinzessin ihren 18. Geburtstag gefeiert. Als der Überbringer der Todesnachricht, Lord Conyngham, vor ihr niederkniet und ihr die Hand küsst, weiß sie: Jetzt wird sie Königin von England. Ihr Name steht für eine ganze Epoche der jüngeren Geschichte. Am 24. Mai jährt sich ihr Geburtstag zum 200. Mal. An ihr irritiert noch heute, dass das Bild, das die höfische Propaganda von ihr zeichnete, nicht die „echte" Victoria widerspiegelt: eine lebenslustige, machtbewusste Frau. Ein intimes Porträt der Monarchin.

Slow Medicine – Medizin mit Seele

Die verlorene Kunst des Heilens
Author: Victoria Sweet
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451814897
Category: Self-Help
Page: 384
View: 958

Continue Reading →

Die Ärztin Victoria Sweet erzählt ihre persönliche Reise zu einer neuen Medizin. Sie berichtet von unvergesslichen Erfahrungen mit Patienten, Ärzten und Krankenpflegern, dank derer sie das Konzept der Slow Medicine entdeckte. Sie zeigt auf, dass die Medizin Handwerk, Kunst und Wissenschaft in einem ist. Slow Medicine führt "schnelle" und "langsame" Medizin zu einem wahrhaft effektiven, effizienten, nachhaltigen und menschlichen Weg der Heilung zusammen. Victoria Sweet arbeitet bereits viele Jahre als Ärztin an Krankenhäusern als ihr klar wird, dass sie mit der vorherrschenden Auffassung von Medizin immer größere Probleme hat. Bereits seit dem Studium hat sie eine eigene Version von Medizin, die sich maßgeblich von der gängigen Praxis unterscheidet. Damals lernte sie die moderne Medizin kennen, die auf der Vorstellung basiert, der Körper sei eine Maschine bzw. eine Ansammlung von Maschinen. Demnach sind Erkrankungen Schäden an der Maschine, Ärzte sind Mechaniker, die herausfinden müssen, was kaputt ist, um den Schaden zu beheben. Dieser Annahme folgend besteht das Heilungskonzept darin, die Maschine auseinanderzunehmen und in sie hineinzuschauen. Victoria Sweet liegen jedoch die Ideen der Medizin der Vormoderne viel näher. Dort wird der Körper als Pflanze verstanden und Krankheiten sind Ausdruck einer mangelnden Übereinstimmung zwischen innerem Körper und äußerer Welt. Der Arzt ist der Gärtner, der den Patienten im Kontext seiner Umgebung betrachtet. Er verändert, was er ändern kann und räumt beiseite, was den Patienten daran hindert, von allein gesund zu werden. Doch egal ob man den Körper als Pflanze, Maschine oder sogar Computer versteht, keines dieser Bilder kann den menschlichen Körper wirklich beschreiben. In der Arbeit mit Patienten stellt Victoria Sweet fest: "Der Weg der Heilung ist eher induktiv als deduktiv, ineinandergreifend. Bei dieser Art von Heilung findet ein Geben und Nehmen zwischen Körper und Pflegendem, zwischen Patient und Arzt statt – eine Wechselwirkung zwischen jedem Organ, jeder Zelle." Sie findet lange keinen Namen für diese Art der Medizin bis die Slow Food-Bewegung entsteht und sie versteht, dass diese dieselben Prinzipien beinhaltet wie ihre Version der Medizin: Slow Medicine also. In ihrem zweiten Buch nach "God ́s Hotel" hält Victoria Sweet ein überzeugendes Plädoyer für eine patientenorientierte Medizin. Die leidenschaftliche Ärztin hat ein mitreißendes Memoire voll von Geschichten, Seele und Fakten verfasst. Giovanni Maio, Professor für Medizinethik an der Universität Freiburg und Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin, schreibt in seinem Vorwort: " Mit "Slow Medicine" berührt Victoria Sweet ein eminent wichtiges Thema der gegenwärtigen Medizin, die vor allem deswegen sich in eine für Patienten und Heilberufe unheilvolle Richtung entwickelt, weil die Bedeutsamkeit der Zeit viel zu wenig reflektiert wird. Die moderne Medizin ist durch nichts anderes mehr geprägt als durch den strukturell über sie verhängten Zeitdruck."