Understanding Social Networks

Theories, Concepts, and Findings
Author: Charles Kadushin
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199920818
Category: Social Science
Page: 264
View: 8014

Continue Reading →

Despite the swift spread of social network concepts and their applications and the rising use of network analysis in social science, there is no book that provides a thorough general introduction for the serious reader. Understanding Social Networks fills that gap by explaining the big ideas that underlie the social network phenomenon. Written for those interested in this fast moving area but who are not mathematically inclined, it covers fundamental concepts, then discusses networks and their core themes in increasing order of complexity. Kadushin demystifies the concepts, theories, and findings developed by network experts. He selects material that serves as basic building blocks and examples of best practices that will allow the reader to understand and evaluate new developments as they emerge. Understanding Social Networks will be useful to social scientists who encounter social network research in their reading, students new to the network field, as well as managers, marketers, and others who constantly encounter social networks in their work.

Neuronale Netze selbst programmieren

Ein verständlicher Einstieg mit Python
Author: Tariq Rashid
Publisher: O'Reilly
ISBN: 3960101031
Category: Computers
Page: 232
View: 1798

Continue Reading →

Neuronale Netze sind Schlüsselelemente des Deep Learning und der Künstlichen Intelligenz, die heute zu Erstaunlichem in der Lage sind. Sie sind Grundlage vieler Anwendungen im Alltag wie beispielsweise Spracherkennung, Gesichtserkennung auf Fotos oder die Umwandlung von Sprache in Text. Dennoch verstehen nur wenige, wie neuronale Netze tatsächlich funktionieren. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine unterhaltsame Reise, die mit ganz einfachen Ideen beginnt und Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie neuronale Netze arbeiten: - Zunächst lernen Sie die mathematischen Konzepte kennen, die den neuronalen Netzen zugrunde liegen. Dafür brauchen Sie keine tieferen Mathematikkenntnisse, denn alle mathematischen Ideen werden behutsam und mit vielen Illustrationen und Beispielen erläutert. Eine Kurzeinführung in die Analysis unterstützt Sie dabei. - Dann geht es in die Praxis: Nach einer Einführung in die populäre und leicht zu lernende Programmiersprache Python bauen Sie allmählich Ihr eigenes neuronales Netz mit Python auf. Sie bringen ihm bei, handgeschriebene Zahlen zu erkennen, bis es eine Performance wie ein professionell entwickeltes Netz erreicht. - Im nächsten Schritt tunen Sie die Leistung Ihres neuronalen Netzes so weit, dass es eine Zahlenerkennung von 98 % erreicht – nur mit einfachen Ideen und simplem Code. Sie testen das Netz mit Ihrer eigenen Handschrift und werfen noch einen Blick in das mysteriöse Innere eines neuronalen Netzes. - Zum Schluss lassen Sie das neuronale Netz auf einem Raspberry Pi Zero laufen. Tariq Rashid erklärt diese schwierige Materie außergewöhnlich klar und verständlich, dadurch werden neuronale Netze für jeden Interessierten zugänglich und praktisch nachvollziehbar.

Multilayer Social Networks


Author: Mark E. Dickison,Matteo Magnani,Luca Rossi
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1316720632
Category: Computers
Page: N.A
View: 1138

Continue Reading →

Multilayer networks, in particular multilayer social networks, where users belong to and interact on different networks at the same time, are an active research area in social network analysis, computer science, and physics. These networks have traditionally been studied within these separate research communities, leading to the development of several independent models and methods to deal with the same set of problems. This book unifies and consolidates existing practical and theoretical knowledge on multilayer networks including data collection and analysis, modeling, and mining of multilayer social network systems, the evolution of interconnected social networks, and dynamic processes such as information spreading. A single real dataset is used to illustrate the concepts presented throughout the book, demonstrating both the practical utility and the potential shortcomings of the various methods. Researchers from all areas of network analysis will learn new aspects and future directions of this emerging field.

Georg Simmel und die Entstehung der Soziologie in Deutschland

Eine netzwerksoziologische Studie
Author: Claudius Härpfer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658057300
Category: Social Science
Page: 215
View: 9131

Continue Reading →

Claudius Härpfer rekonstruiert die akademische Biographie Georg Simmels (1858-1918) im Kontext der Entstehung der Soziologie in Deutschland. Dafür bedient er sich netzwerktheoretischer Elemente, die auf Simmel zurückgehen. Simmel erscheint am Schnittpunkt dreier sozialer Kreise, an denen er im Laufe seiner Karriere partizipierte. In diesen Kreisen traf er Lehrer und Freunde, die ihn förderten und mit denen er 1909 die Deutsche Gesellschaft für Soziologie gründete. Mit diesen Kreisen waren auch Zeitschriften verbunden, in denen er publizierte. Der Autor verknüpft diese beiden Ebenen. Zunächst werden Simmels Verbindungen zu den einflussreichen Personen der Kreise rekonstruiert, um sodann die Zeitschriften einer basalen bibliometrischen Analyse zu unterziehen. Dieses Vorgehen ermöglicht es, die Komplexität des Ausschnittes der damaligen Publikationskultur in den Blick zu nehmen und Simmels Beziehungen zu den zentralen Akteuren einzuordnen.

Facebook, YouTube, Xing & Co

gewinnen mit Social Technologies
Author: Charlene Li,Josh Bernoff
Publisher: N.A
ISBN: 9783446417823
Category:
Page: 294
View: 5100

Continue Reading →

Immer mehr Menschen nutzen "Social Technologies": Internet-Plattformen wie Facebook, YouTube und Twitter sowie Tools wie Podcasts, Wikis und Blogs, wo sie sich online austauschen. Dort finden sie, was sie suchen - Informationen, Produkte, Geschäftspartner oder einfach jemanden zum Chatten. Viele Unternehmen tun sich schwer mit den Social Technologies: Sie sind es nicht gewohnt, dass sich Kunden ganz unverblümt zu ihren Produkten äußern, statt die "offizielle" Produktwerbung zu schlucken. Aber ob es den Unternehmen gefällt oder nicht: Die Bedeutung der Social Technologies nimmt ständig weiter zu. Unternehmen, die diesen Trend ignorieren, sind jetzt schon erheblich im Nachteil gegenüber ihren Wettbewerbern - wer die Herausforderung annimmt, kann davon stark profitieren. Charlene Li und Josh Bernoff zeigen, wie Social Technologies funktionieren - und wie Unternehmen sie strategisch für sich nutzen können. Mehr als zwanzig konkrete Fallbeispiele zeigen, wie führende Unternehmen aus aller Welt und in ganz verschiedenen Branchen mit Social Technologies ihren Umsatz und ihren Gewinn steigern - und was Führungskräfte in allen Unternehmen davon lernen können. Charlene Li, vormals bei Forrester Research, ist nun als unabhängige Vordenkerin und Beraterin tätig. Josh Bernoff ist Vice President und Principal Analyst bei Forrester Research. Er rief kontinuierlich erhobene Umfragen zu Technologiethemen bei Forrester Research ins Leben. Durch seine Forschungen versucht er eine Antwort auf die Frage zu geben, wie Menschen Technologien nutzen.

Handbook of Health Survey Methods


Author: Timothy P. Johnson
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118594746
Category: Medical
Page: 840
View: 2739

Continue Reading →

A comprehensive guidebook to the current methodologiesand practices used in health surveys A unique and self-contained resource, Handbook of HealthSurvey Methods presents techniques necessary for confrontingchallenges that are specific to health survey research. Thehandbook guides readers through the development of sample designs,data collection procedures, and analytic methods for studies aimedat gathering health information on general and targetedpopulations. The book is organized into five well-defined sections: Design andSampling Issues, Measurement Issues, Field Issues, Health Surveysof Special Populations, and Data Management and Analysis.Maintaining an easy-to-follow format, each chapter begins with anintroduction, followed by an overview of the main concepts,theories, and applications associated with each topic. Finally,each chapter provides connections to relevant online resources foradditional study and reference. The Handbook of Health SurveyMethods features: 29 methodological chapters written by highly qualified expertsin academia, research, and industry A treatment of the best statistical practices and specificmethodologies for collecting data from special populations such assexual minorities, persons with disabilities, patients, andpractitioners Discussions on issues specific to health research includingdeveloping physical health and mental health measures, collectinginformation on sensitive topics, sampling for clinical trials,collecting biospecimens, working with proxy respondents, andlinking health data to administrative and other external datasources Numerous real-world examples from the latest research in thefields of public health, biomedicine, and health psychology Handbook of Health Survey Methods is an ideal reference foracademics, researchers, and practitioners who apply survey methodsand analyze data in the fields of biomedicine, public health,epidemiology, and biostatistics. The handbook is also a usefulsupplement for upper-undergraduate and graduate-level courses onsurvey methodology.

Qualitative Netzwerkanalyse

Konzepte, Methoden, Anwendungen
Author: Betina Hollstein,Florian Straus
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531900749
Category: Social Science
Page: 509
View: 8756

Continue Reading →

Qualitative Netzwerkanalysen finden derzeit Eingang in unterschiedlichste Forschungsfelder. Das Handbuch bietet erstmalig eine Systematisierung der Forschungsstrategien und Methoden, mit denen qualitative Netzwerkanalysen durchgeführt werden können. Neben systematisierenden und konzeptionellen Beiträgen werden anhand von exemplarischen Studien methodische Designs qualitativer Netzwerkanalysen vorgestellt und grundlegende Probleme der Durchführung, Erhebung und Auswertung von qualitativen Netzwerkstudien erörtert.

Elementarformen sozialen Verhaltens

Social Behavior Its Elementary Forms
Author: George Caspar Homans
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663023915
Category: Social Science
Page: 352
View: 2103

Continue Reading →

Das vorliegende Buch von George C. Romans bedarf keines Vorwortes im üblichen Sinne. Was Homans aussagen will, sagt er selbst: klar, folgerichtig und ausführlich. Es wäre deshalb unerheblich, etwa darstellen zu wollen, ob ich ihn auch richtig ver standen habe. Es wäre auch vermessen, wollte ich das mir Wesentliche aus seinem Buche herausstellen. Ich lehne dies als untunliche Einmischung in seine eigenen exak ten Gedankengänge ab, wie ich auch dem Leser zumute, daß er sich unbeeinflußt seine eigenen Gedanken über die Erklärungsvorschläge von Homans machen wird. Wie in allen Veröffentlichungen von Homans ist nicht nur wesentlich, was er aus sagt, sondern wie und vor allem wo, d. h. in welchem Zusammenhang er selbst seine Erklärungen abgibt. Wie hat sich, so könnten wir uns allerdings fragen, sein wissenschaftstheoretischer Standort seit seinem Buche THE HUMAN GROUP 1 verändert? Viele werfen Homans vor, er sei zu einem "psychologischen Reduktionalisten" geworden. Er ver suche, das Soziale mit psychologischen Erklärungen zu erfassen. Er hätte, welch ein Sakrileg, gegen Durkheim verstoßen, demzufolge das Soziale nur durch Soziales zu erklären sei.

Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus


Author: Max Weber
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 384961221X
Category:
Page: 271
View: 5877

Continue Reading →

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Kindle Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus ist ein Werk von Max Weber, das zuerst in Form eines zweiteiligen Aufsatzes im November 1904 und Frühjahr 1905 im Archiv für Sozialwissenschaften und Sozialpolitik, Bd. XX und XXI erschien, und das 1920 in überarbeiteter Fassung veröffentlicht wurde. Es zählt neben Webers Schrift Wirtschaft und Gesellschaft zu seinen international wichtigsten Beiträgen zur Soziologie und ist ein grundlegendes Werk der Religionssoziologie. Zwischen der protestantischen Ethik und dem Beginn der Industrialisierung bzw. des Kapitalismus in Westeuropa besteht nach diesem Werk ein enger Zusammenhang. Die Kompatibilität („Wahlverwandtschaften“) der Ethik oder religiösen Weltanschauung der Protestanten, insbesondere der Calvinisten, und dem kapitalistischen Prinzip der Akkumulation von Kapital und Reinvestition von Gewinnen waren ein idealer Hintergrund für die Industrialisierung. (aus wikipedia.de)

Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft

Das Informationszeitalter. Wirtschaft. Gesellschaft. Kultur
Author: Manuel Castells
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658113227
Category: Social Science
Page: 646
View: 9216

Continue Reading →

Manuel Castells entwirft in seinem Werk eine Soziologie des Informationszeitalters. Auf der Grundlage reichhaltigen empirischen Materials analysiert und interpretiert er die Entwicklung von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft. Seit seinem ersten Erscheinen 1996 in den USA hat das Werk einen beispiellosen Siegeszug durch die wissenschaftlich interessierte Leserschaft genommen.

Das Social-Media-Marketing-Buch


Author: Dan Zarrella
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3868992383
Category:
Page: 254
View: 6163

Continue Reading →

Unternehmen, Agenturen und Freiberufler stromen in soziale Netzwerke wie Facebook und entdecken die vielen anderen Moglichkeiten im Social Web. Doch aller Anfang ist schwer: Wer noch nicht Social Media-affin ist - und das sind nach wie vor so einige -, muss sich zunachst einmal einen Uberblick uber diese noch junge Medienlandschaft verschaffen. Wem es so geht, der findet in diesem Buchlein optimale Unterstutzung. Kompakt, prazise und gut verstandlich fuhrt Dan Zarrella in die vielseitigen "sozialen" Mediengattungen ein. Die deutsche Ausgabe prasentiert zusatzlich deutsche Dienste wie XING und Qype sowie Fallbeispiele aus dem deutschsprachigen Raum. Fur die 2. Auflage wurde das Buch komplett uberarbeitet und aktualisiert. Aus dem Inhalt: Was ist Social Media Marketing? Bloggen Twitter und Microblogging Soziale Netzwerke Mediasharing Social News, Bookmarking und Curation Social Location Sharing Verbraucherportale Foren Strategien fur Ihren Social Media-Auftritt Erfolgskontrolle

Die Architektur der Märkte


Author: Neil Fligstein
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531159645
Category: Social Science
Page: 263
View: 5342

Continue Reading →

Die Architektur der Märkte fasst grundlegende Schriften Neil Fligsteins aus verschiedenen Arbeitsphasen zusammen, in denen er eine wirtschaftssoziologische Sicht auf kapitalistische Gesellschaften entwickelt hat. Fligstein hat mit der These von der sozialen Konstruktion oder Architektur von Märkten auf die Bedeutung des Staates und der modernen Unternehmen aufmerksam gemacht und die institutionelle Rahmung des Wirtschaftslebens in den Mittelpunkt gerückt. Der Band hat nach seinem Erscheinen für große Aufmerksamkeit gesorgt und gilt zu Recht als eine der wegweisenden Aufsatzsammlungen der neueren Wirtschaftssoziologie.

Psychologie des Massen


Author: Gustave Le Bon
Publisher: FV Éditions
ISBN: N.A
Category: Psychology
Page: 170
View: 4470

Continue Reading →

"Das Überraschendste an einer psychologischen Masse ist: welcher Art auch die einzelnen sein mögen, die sie bilden, wie ähnlich oder unähnlich ihre Lebensweise, Beschäftigungen, ihr Charakter oder ihre Intelligenz ist, durch den bloßen Umstand ihrer Umformung zu Masse besitzen sie eine Art Gemeinschaftsseele, vermöge deren sie in ganz andrer Weise fühlen, denken und handeln, als jedes von ihnen für sich fühlen, denken und handeln würde. Es gibt gewisse Ideen und Gefühle, die nur bei den zu Massen verbundenen einzelnen auftreten oder sich in Handlungen umsetzen." G. Le Bon

Social Networks and Health

Models, Methods, and Applications
Author: Thomas W. Valente
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780199719723
Category: Medical
Page: 296
View: 1202

Continue Reading →

Relationships and the pattern of relationships have a large and varied influence on both individual and group action. The fundamental distinction of social network analysis research is that relationships are of paramount importance in explaining behavior. Because of this, social network analysis offers many exciting tools and techniques for research and practice in a wide variety of medical and public health situations including organizational improvements, understanding risk behaviors, coordinating coalitions, and the delivery of health care services. This book provides an introduction to the major theories, methods, models, and findings of social network analysis research and application. In three sections, it presents a comprehensive overview of the topic; first in a survey of its historical and theoretical foundations, then in practical descriptions of the variety of methods currently in use, and finally in a discussion of its specific applications for behavior change in a public health context. Throughout, the text has been kept clear, concise, and comprehensible, with short mathematical formulas for some key indicators or concepts. Researchers and students alike will find it an invaluable resource for understanding and implementing social network analysis in their own practice.

Selbstverantwortliches Laufbahnmanagement

Das proteische Erfolgskonzept
Author: Rosina M Gasteiger
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3840920876
Category: Psychology
Page: 245
View: 5270

Continue Reading →

Die Verantwortung für die berufliche Laufbahnentwicklung und damit für den individuellen Berufserfolg wird in vielen Organisationen zunehmend auf die Arbeitnehmer verlagert. Von diesen wird verstärkt eine aktive Auseinandersetzung mit der Gestaltung des eigenen beruflichen Werdegangs gefordert. Das Konzept der „proteischen Laufbahnorientierung“ von Douglas T. Hall trägt diesen Entwicklungen Rechnung: Eine proteische Laufbahn zeichnet sich dadurch aus, dass die Person ihre berufliche Laufbahn in einem proaktiven Prozess selbstverantwortlich auf Basis ihrer eigenen Werte gestaltet. Anhand einer empirischen Untersuchung wird in diesem Buch der Frage nachgegangen, inwieweit eine proteische Einstellung von deutschen Fach- und Führungskräften mit höherem Berufserfolg einhergeht und welche Bedeutung dabei die Gestaltung der organisationalen Rahmenbedingungen hat. Ziel des Buches ist es, in kompakter Form aktuelles Wissen aus der beruflichen Laufbahnforschung darzustellen und konkrete Empfehlungen für die Praxis der beruflichen Laufbahngestaltung in Zeiten organisationaler Veränderungen abzuleiten.