Troika

A Communicative Approach to Russian Language, Life, and Culture
Author: Marita Nummikoski
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0470646322
Category: Foreign Language Study
Page: 676
View: 2902

Continue Reading →

This communicative "natural approach" to introductory Russian emphasizes reading, writing, speaking, and listening skills. Everyday topics are presented to allow readers to begin communicating immediately. Grammar is presented as a necessary tool for communication and is introduced throughout. The book aims at comparing and contrasting cultures, rather than presenting the target culture only.

Troika, Activities Manual

A Communicative Approach to Russian Language, Life, and Culture
Author: Marita Nummikoski
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0470646349
Category: Foreign Language Study
Page: 408
View: 8983

Continue Reading →

Troika's continued focus on functional communication gives international business managers early success in the Russian language and encourages them to use what they learn. The second edition has been updated to reflect contemporary Russian society and expose them to Russian culture. Vocabulary and grammar are presented as necessary tools for communication, but always in the context of real-world situations. Each chapter also features Word Building sections that deal with the complex nature of roots, prefixes, suffixes, and other aspects of Russian word formation. And with its emphasis on reading, writing, speaking, and listening skills, international business managers will get up to speed on the Russian language quickly.

Troika: A Communicative Approach to Russian Language, Life, and Culture, 2nd Edition


Author: Marita Nummikoski
Publisher: Wiley Global Education
ISBN: 1118361911
Category: Foreign Language Study
Page: 696
View: 7160

Continue Reading →

This communicative "natural approach" to introductory Russian emphasizes reading, writing, speaking, and listening skills. Everyday topics are presented to allow readers to begin communicating immediately. Grammar is presented as a necessary tool for communication and is introduced throughout. The book aims at comparing and contrasting cultures, rather than presenting the target culture only.

Troika

A Communicative Approach to Russian Language, Life, and Culture
Author: Marita Nummikoski
Publisher: Wiley
ISBN: 9780470920916
Category: Foreign Language Study
Page: 696
View: 747

Continue Reading →

This text is an unbound, binder-ready edition. This communicative "natural approach" to introductory Russian emphasizes reading, writing, speaking, and listening skills. Everyday topics are presented to allow readers to begin communicating immediately. Grammar is presented as a necessary tool for communication and is introduced throughout. The book aims at comparing and contrasting cultures, rather than presenting the target culture only.

Russisch für Dummies


Author: Andrew Kaufman,Serafima Gettys,Inge Wanner
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527705236
Category:
Page: 375
View: 4326

Continue Reading →

"Russisch für Dummies" bietet einen leichten Einstieg in die russische Sprache. Los geht's mit einer Einführung in die Besonderheiten der russischen Sprache, in die Betonung sowie in die Grammatik einschließlich der Fälle. Dann wird es auch schon praktisch: Jedes Kapitel beschäftigt sich mit einer Alltagssituation: Sie lernen, wie Sie sich auf Russisch vorstellen, etwas beschreiben, telefonieren oder ein Hotelzimmer reservieren. Dabei lernen Sie die wichtigsten Sätze, Umschreibungen und Begriffe, die Sie im Alltag benötigen und bekommen nebenbei viele Informationen zu Alltag und Kultur in Russland. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine kleine Übung, mit der Sie Ihre erworbenen Sprachkenntnisse prüfen können. Im Anhang des Buches finden Sie Verb-Tabellen und ein kleines Russisch-Deutsch-/Deutsch-Russisch-Wörterbuch. Auf der beiliegenden CD gibt es die Sprachübungen aus dem Buch zum Anhören und Nachsprechen.

Boris Godunow


Author: Alexander Sergejewitsch Puschkin
Publisher: N.A
ISBN: 9783955635930
Category:
Page: 100
View: 2305

Continue Reading →

Semiotik / Semiotics. 3. Teilband


Author: Roland Posner
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110194155
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 1020
View: 7239

Continue Reading →

Die Reihe HANDBÜCHER ZUR SPRACH- UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT erschließt einen Wissensbereich, der sowohl die allgemeine Linguistik und die speziellen, philologisch orientierten Sprachwissenschaften als auch diejenigen Wissenschaftsgebiete umfasst, die sich in den letzten Jahrzehnten aus der immer umfangreicher werdenden Forschung über die vielfältigen Erscheinungen des kommunikativen Handelns entwickelt haben. In der klassischen Disziplin der Sprachwissenschaft erscheint eine Zusammenfassung des Wissensstandes notwendig, um der im Wechsel der Theorien rasch voranschreitenden Forschung eine Bezugsbasis zu geben; in den neuen Wissenschaften können die Handbücher dem Forscher Übersicht geben und Orientierung verschaffen. Um diese Ziele zu erreichen, wird in der Handbuchreihe, was · die Vollständigkeit in der Darstellung, · die Explizitheit in der Begründung, · die Verlässlichkeit in der Dokumentation von Daten und Ergebnissen und · die Aktualität im Methodischen angeht, eine Stufe der Verwirklichung angestrebt, die mit den besten Handbuchkonzeptionen anderer Wissenschaftszweige vergleichbar ist. Alle Herausgeber, die der Reihe und diejenigen der einzelnen Bände, wie auch alle Autoren, die in den Handbüchern ein Thema bearbeiten, tragen dazu bei, dieses Ziel zu verwirklichen. Veröffentlichungssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch. Wenngleich als Hauptzweck der Handbuchreihe die angemessene Darstellung des derzeitigen Wissensstandes in den durch die jeweiligen Handbuchbände abgedeckten Ausschnitten der Sprach- und Kommunikationswissenschaft zu gelten hat, so wird doch bei der Abgrenzung der wissenschaftlichen Bereiche, die jeweils in einem Handbuchband erschlossen werden sollen, keine starre Systematik vorausgesetzt. Die Reihe ist offen; die geschichtliche Entwicklung kann berücksichtigt werden. Diese Konzeption sowie die Notwendigkeit, dass zur gründlichen Vorbereitung jedes Bandes genügend Zeit zur Verfügung steht, führen dazu, dass die ganze Reihe in loser Erscheinungsfolge ihrer Bände vervollständigt werden kann. Jeder Band ist ein in sich abgeschlossenes Werk. Die Reihenfolge der Handbuchbände stellt keine Gewichtung der Bereiche dar, sondern hat sich durch die Art der Organisation ergeben: der Herausgeber der Reihe bemüht sich, eine Kollegin oder einen Kollegen für die Herausgabe eines Handbuchbandes zu gewinnen. Hat diese/r zugesagt, so ist sie/er in der Wahl der Mitherausgeber und bei der Einladung der Autoren vollkommen frei. Die Herausgeber eines Bandes planen einen Band inhaltlich unabhängig und werden dabei lediglich an bestimmte Prinzipien für den Aufbau und die Abfassung gebunden; nur wo es um die Abgrenzung zu anderen Bänden geht, ist der Reihenherausgeber inhaltlich beteiligt. Dabei wird davon ausgegangen, dass mit dieser Organisationsform der Hauptzweck dieser Handbuchreihe, nämlich die angemessene Darstellung des derzeitigen Problem- und Wissensstandes in den durch die jeweiligen Handbuchbände abgedeckten Teilbereichen, am besten verwirklicht werden kann.

Translationsdidaktik


Author: Eberhard Fleischmann,Wladimir Kutz,Peter A. Schmitt
Publisher: Gunter Narr Verlag
ISBN: 9783823346302
Category: Traduction
Page: 622
View: 1222

Continue Reading →

Russian Language Studies in North America

New Perspectives from Theoretical and Applied Linguistics
Author: Veronika Makarova
Publisher: Anthem Press
ISBN: 1783080779
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 290
View: 8673

Continue Reading →

‘Russian Language Studies in North America: New Perspectives from Theoretical and Applied Linguistics’ offers a unique collection of research papers representing current directions in Russian language studies in Canada and the United States. Traditionally, Slavic and Russian studies in these countries have centered around literature, history, politics and culture. This volume reflects recent changes in Russian studies by focusing on language structure, language use and teaching methodology. The volume brings together several generations of scholars, from young promising researchers to those with long-established reputations in the field.

Der Weg zum Lesen

a German structural reader
Author: Van Horn Vail,Kimberly Sparks
Publisher: Harcourt Brace College Publishers
ISBN: N.A
Category: German language
Page: 254
View: 7154

Continue Reading →

DER WEG ZUM LESEN is designed to help instructors and students over one of the most difficult hurdles in language instruction-the transition from working lessons in a grammar book to reading unedited literary texts.

The Handbook of Technology and Second Language Teaching and Learning


Author: Carol A. Chapelle,Shannon Sauro
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 111891404X
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 544
View: 658

Continue Reading →

The Handbook of Technology and Second Language Teaching and Learning presents a comprehensive exploration of the impact of technology on the field of second language learning. The rapidly evolving language-technology interface has propelled dramatic changes in, and increased opportunities for, second language teaching and learning. Its influence has been felt no less keenly in the approaches and methods of assessing learners' language and researching language teaching and learning. Contributions from a team of international scholars make up the Handbook consisting of four parts: language teaching and learning through technology; the technology-pedagogy interface; technology for L2 assessment; and research and development of technology for language learning. It considers how technology assists in all areas of language development, the emergence of pedagogy at the intersection of language and technology, technology in language assessment, and major research issues in research and development of technologies for language learning. It covers all aspects of language including grammar, vocabulary, reading, writing, listening, speaking, pragmatics, and intercultural learning, as well as new pedagogical and assessment approaches, and new ways of conceiving and conducting research and development. The Handbook of Technology and Second Language Teaching and Learning demonstrates the extensive, multifaceted implications of technology for language teachers, learners, materials-developers, and researchers.

Bürokratie

Die Utopie der Regeln
Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608109447
Category: Political Science
Page: 329
View: 6112

Continue Reading →

David Graeber, der bedeutendste Anthropologe unserer Zeit, entfaltet eine fulminante und längst überfällige Fundamentalkritik der globalen Bürokratie! Er erforscht die Ursprünge unserer Sehnsucht nach Regularien und entlarvt ihre Bedeutung als Mittel zur Ausübung von Gewalt. Wir alle hassen Bürokraten. Wir können es nicht fassen, dass wir einen Großteil unserer Lebenszeit damit verbringen müssen, Formulare auszufüllen. Doch zugleich nährt der Glaube an die Bürokratie unsere Hoffnung auf Effizienz, Transparenz und Gerechtigkeit. Gerade im digitalen Zeitalter wächst die Sehnsucht nach Ordnung und im gleichen Maße nimmt die Macht der Bürokratien über jeden Einzelnen von uns zu. Dabei machen sie unsere Gesellschaften keineswegs transparent und effizient, sondern dienen mittlerweile elitären Gruppeninteressen. Denn Kapitalismus und Bürokratie sind einen verhängnisvollen Pakt eingegangen und könnten die Welt in den Abgrund reißen.

Die Postdemokratisierung politischer Öffentlichkeit

Kritik zeitgenössischer Demokratie – theoretische Grundlagen und analytische Perspektiven
Author: Claudia Ritzi
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658014695
Category: Political Science
Page: 297
View: 8404

Continue Reading →

Welche Konsequenzen bringen Postdemokratisierungsprozesse für die politische Öffentlichkeit und die politische Kommunikation in der Öffentlichkeit mit sich?​

Kritik der Souveränität


Author: Daniel Loick
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593395142
Category: Philosophy
Page: 346
View: 6879

Continue Reading →

Die Studie stellt das für die Ideengeschichte und die politische Praxis zentrale Konzept der Souveränität infrage. Denn dieses Konzept wird durch die »Ironie der Geschichte« im Grunde obsolet: Das staatliche Gewaltmonopol, so zeigt Daniel Loick anhand der Entwicklung des modernen Souveränitätsbegriffs, schließt immer auch ein Element nicht zu rechtfertigender Gewalt ein. Das gilt selbst für Formen demokratisch oder deliberativ legitimierter Souveränität. Vor dem Hintergrund der realen Umbrüche innerhalb der internationalen politischen Institutionen fragt er nach Möglichkeiten, das Konzept der Souveränität zu überwinden: Wie lässt sich der gesellschaftliche Zusammenhalt auf andere Art sichern als mit Mitteln der Gewalt?

Postsowjetische Feiern

Das Georgische Bankett im Wandel
Author: Florian Mühlfried
Publisher: ibidem-Verlag / ibidem Press
ISBN: 3838256018
Category: Social Science
Page: 230
View: 3049

Continue Reading →

Mit dem strikt reglementierten, durch Trinksprüche strukturierten und durch einen Tischmeister geleiteten Bankett namens supra steht eines der beliebtesten Stereotypen georgischer nationaler Identität und ein Klassiker der georgischen Ethnologie im Zentrum dieses Buches. Durch die Einbettung in rezente Performanztheorien, die historische Kontextualisierung des supra im Prozess des nation building sowie die Kombination von Fallstudien mit quantitativen Verfahren kann ein komplexes Bild gezeichnet werden, das bisher als gesichert genommene Annahmen über den Untersuchungsgegenstand sowie Ritualisierung und Performanz im Allgemeinen in Frage stellt.Wie das erste und zweite Kapitel zeigen, wirkt das supra auf zwei zeitlichen Ebenen gleichzeitig. Auf der einen Seite werden präkodierte Verfahrensweisen während der Performanz aktualisiert. Dadurch entsteht Kontinuität und Tradition. Auf der anderen Seite wird durch den konkreten Anlass der Performanz eine Zäsur in der Zeit gesetzt und soziale und individuelle Erinnerung erzeugt. Wesentlich ist dabei, dass formalisierte Sprechakte und Handlungen nicht eins zu eins übernommen, sondern intentional modifiziert werden – und werden sollen. Diese Intentionalisierung des rituellen Prozesses verknüpft individuelle mit kollektiver Identität zu einer unentwirrbaren Einheit und erlaubt den Akteuren das Verfolgen persönlicher Interessen unter Vorspiegelung von Absichtslosigkeit. Das dritte Kapitel liefert einen Aufriss der Geschichte des supra und seiner konstitutiven Elemente. Auf der Grundlage von historischen Quellen wie Reiseberichten, Lexika und literarischen Werken sowie auf dem Weg der etymologischen Spurensuche kommt der Autor zu dem Schluss, dass das supra in seiner heute charakteristischen Form ein Produkt des 19. Jahrhundert darstellt – und somit als ein Beispiel von „erfundener Tradition“ im postsowjetischen Raum gelten kann. Das vierte Kapitel erschließt mit Verfahren aus den Kognitionswissenschaften den Zusammenhang von Männlichkeitsbildern und der Performanz des supra. Dabei werden Besonderheiten der Konstruktion von gender sowie des kulturell geprägten Verständnisses von Bildung in der georgischen Gesellschaft deutlich.