Touched With Fire


Author: Kay Redfield Jamison
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1439106630
Category: Psychology
Page: 384
View: 7042

Continue Reading →

The definitive work on the profound and surprising links between manic-depression and creativity, from the bestselling psychologist of bipolar disorders who wrote An Unquiet Mind. One of the foremost psychologists in America, “Kay Jamison is plainly among the few who have a profound understanding of the relationship that exists between art and madness” (William Styron). The anguished and volatile intensity associated with the artistic temperament was once thought to be a symptom of genius or eccentricity peculiar to artists, writers, and musicians. Her work, based on her study as a clinical psychologist and researcher in mood disorders, reveals that many artists subject to exalted highs and despairing lows were in fact engaged in a struggle with clinically identifiable manic-depressive illness. Jamison presents proof of the biological foundations of this disease and applies what is known about the illness to the lives and works of some of the world's greatest artists including Lord Byron, Vincent Van Gogh, and Virginia Woolf.

Manische Depression und Kreativität


Author: Julia Schroeter
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 364016962X
Category: Psychology
Page: 16
View: 376

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,0, Universität der Künste Berlin, Veranstaltung: Kreativität, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Themenkomplex „Melancholie, Depression und Kreativität“ hatte mich im Seminar spon-tan aufhorchen lassen. „Endlich mal ein Thema, dass sich nicht mit dem jung-dynamischen, erfolgreichen und vor Gesundheit und Kreativität strotzenden Übermenschen beschäftigt“ schoss es mir durch den Kopf. In unserem von der Hochglanzwerbung stark beeinflussten Studiengang schien mir dieses Thema ein menschlicher Lichtblick zu sein. Als ich dann glühenden Eifers die Grundlagenliteratur verschlang, war ich zunächst ein biss-chen enttäuscht. Die historische Abhandlung des Themas hatte mir zu wenig persönlichen Bezug. Bis ich dann auf den Essay von Kay Jamison gestoßen bin. Die Wissenschaftlerin er-forscht als selbst Betroffene das Thema „Manische Depression und Kreativität“. Warum hatte mich dieses Thema so spontan gefesselt? Ist sie eine Gleichgesinnte? Ich selbst leide seit mei-ner Pubertät unter extremen Stimmungsschwankungen. Bin ich etwa selbst manisch depres-siv? Und ist meine mir des öfteren „attestierte“ Kreativität etwa ein Kind dieser Krankheit? Mein Erkenntnisinteresse wuchs und resultierte in dieser Arbeit über „Manische Depression und Kreativität“. Erst einmal wollte ich genaueres über diese Krankheit wissen. Wie äußert sie sich? Ist sie ein Kind unserer Zeit oder existiert sie seit Menschengedenken? Wodurch wird sie ausgelöst? und Wie kann man sie behandeln? Mit diesem Grundlagenwissen fühlte ich mich für die nächsthöhere Stufe der wissenschaftli-chen Diskussion gewappnet. Wie beeinflusst die manische Depression die Kreativität? Da das Thema für einen psychologischen Laien wie mich sehr schwer zugänglich war (zumal die gesamte Literatur mit psychologischen Fachtermini auf Englisch verfasst war) und sich zudem als äußerst komplex erwies, beziehe ich mich in meiner Arbeit in erster Linie auf die Erkenntnisse von Kay Jamison. Ich habe mich im Nachhinein dafür entschieden, auf wörtliche englische Zitate zu verzichten, da diese den Lesefluss zu sehr behindert haben.

Manisch-depressiv für Dummies


Author: Candida Fink,Joe Kraynak
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527658149
Category: Psychology
Page: 364
View: 2861

Continue Reading →

Himmelhochjauchzend und zu Tode betr?bt - manisch-depressive Stimmungsschwankungen kennen viele. Aber wie kann man sie ertragen oder besser noch lindern? Die Psychiaterin Candida Fink erkl?rt, was im Gehirn passiert, wie man den richtigen Arzt findet und welche Therapien und Medikamente heute angewandt werden. Betroffenen und Angeh?rigen gibt sie Tipps zur Selbsthilfe, die die Symptome lindern k?nnen, Krisenzeiten ?berstehen lassen und sie f?r manische oder depressive Episoden wappnen. ?bungen, Checklisten und Stimmungsbarometer machen auch kleine Fortschritte gleich ersichtlich und helfen, den Alltag in Familie und Beruf trotz aller Stimmungsschwankungen zu meistern.

An Unquiet Mind

A Memoir of Moods and Madness
Author: Kay Redfield Jamison
Publisher: Pan Macmillan
ISBN: 1447275292
Category: Biography & Autobiography
Page: N.A
View: 5427

Continue Reading →

With an introduction by Andrew Solomon 'It stands alone in the literature of manic depression for its bravery, brilliance and beauty.' Oliver Sacks I was used to my mind being my best friend. Now, all of a sudden, my mind had turned on me: it mocked me for my vapid enthusiasms; it laughed at all of my foolish plans; it no longer found anything interesting or enjoyable or worthwhile. Dr Kay Redfield Jamison is one of the foremost authorities on manic depression (bipolar disorder) - and has experienced its terrors and cruel allure first-hand. While pursuing her career in medicine, she was affected by the same exhilarating highs and catastrophic lows that afflicted many of her patients. From her jubilant childhood to the disquiet that has dominated her adult life, she charts a journey through her own mind, and those of others. An Unquiet Mind is a definitive examination of manic depression from both sides: doctor and patient, the healer and the healed. A classic memoir of enormous candour and courage, it teems with the wit and wisdom of its creator.

Night Falls Fast

Understanding Suicide
Author: Kay Redfield Jamison
Publisher: Vintage
ISBN: 9780307779892
Category: Psychology
Page: 448
View: 1903

Continue Reading →

From the author of the best-selling memoir An Unquiet Mind, comes the first major book in a quarter century on suicide, and its terrible pull on the young in particular. Night Falls Fast is tragically timely: suicide has become one of the most common killers of Americans between the ages of fifteen and forty-five. An internationally acknowledged authority on depressive illnesses, Dr. Jamison has also known suicide firsthand: after years of struggling with manic-depression, she tried at age twenty-eight to kill herself. Weaving together a historical and scientific exploration of the subject with personal essays on individual suicides, she brings not only her remarkable compassion and literary skill but also all of her knowledge and research to bear on this devastating problem. This is a book that helps us to understand the suicidal mind, to recognize and come to the aid of those at risk, and to comprehend the profound effects on those left behind. It is critical reading for parents, educators, and anyone wanting to understand this tragic epidemic. From the Trade Paperback edition.

Vom Erwachen der Nacht

Mein verrücktes Leben zwischen Drogen, Depressionen und einem schwulen Ehemann
Author: "Prinzessin Leia" Carrie Fisher
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 3864159431
Category: Biography & Autobiography
Page: 160
View: 1270

Continue Reading →

Ihr Leben ist turbulenter als eine Daily Soap und tragischer als jeder Hollywood-Film: Als Tochter von Sänger Eddie Fisher und Schauspielerin Debbie Reynolds steht Carrie Fisher schon früh im Rampenlicht Hollywoods. Als sie zwei Jahre alt ist, verlässt ihr Vater die Familie für Elizabeth Taylor. Bereits als Zwölfjährige tritt sie am Broadway auf. Mit 19 spielt sie die Rolle der Prinzessin Leia in der Star Wars-Trilogie und wird über Nacht weltberühmt. Zu diesem Zeitpunkt ist sie bereits schwer alkohol- und drogenabhängig. Mit 24 Jahren wird bei ihr zudem eine manisch-depressive Störung diagnostiziert. Ihr zweiter Ehemann verlässt sie kurz nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter - für einen Mann. Wahnvorstellungen und Entzugsklinik folgen.Carrie Fisher erzählt unverblümt, sarkastisch und brüllend komisch von ihrer bizarren Kindheit zwischen berühmten Eltern und funkelndem Hollywood-Glamour, Schneckenfrisuren und Drogen, Alkohol und Elektroschock-Therapien.

Meine ruhelose Seele

Die Geschichte einer bipolaren Störung
Author: Kay Redfield Jamison
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 3864156521
Category: Psychology
Page: 208
View: 802

Continue Reading →

Dr. Jamison ist eine der führenden Experten auf dem Fachgebiet der bipolaren Störung – und kennt diese aus eigener Erfahrung. Zu Beginn ihrer Karriere als akademische Medizinerin erkannte sie, dass sie selbst die gleichen rauschhaften Höhenflüge und depressiven Tiefen durchlebte wie viele ihrer Patienten. Diese Krankheit trieb sie mal in den ruinösen Kaufrausch, mal in gewalttätige Phasen und schließlich in einen Selbstmordversuch. In diesem Buch beschreibt Jamison die bipolare Störung aus zwei Sichtweisen – der der Heilerin und der Geheilten. Meine ruhelose Seele besticht durch Offenheit, Ehrlichkeit und Weisheit. Ein kraftvolles Buch mit dem Potenzial, Leben zu retten und zu verändern.

Exuberance

The Passion for Life
Author: Kay Redfield Jamison
Publisher: Vintage
ISBN: 1400043743
Category: Psychology
Page: 352
View: 8971

Continue Reading →

With the same grace and breadth of learning she brought to her studies of the mind’s pathologies, Kay Redfield Jamison examines one of its most exalted states: exuberance. This “abounding, ebullient, effervescent emotion” manifests itself everywhere from child’s play to scientific breakthrough and is crucially important to learning, risk-taking, social cohesiveness, and survival itself. Exuberance: The Passion for Life introduces us to such notably irrepressible types as Teddy Roosevelt, John Muir, and Richard Feynman, as well as Peter Pan, dancing porcupines, and Charles Schulz’s Snoopy. It explores whether exuberance can be inherited, parses its neurochemical grammar, and documents the methods people have used to stimulate it. The resulting book is an irresistible fusion of science and soul. From the Trade Paperback edition.

Abnormal Psychology

Experiences, Origins, and Interventions
Author: Michael Joseph Goldstein,Bruce L. Baker,Kay R. Jamison
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Psychology, Pathological
Page: 811
View: 6380

Continue Reading →

Mania and Literary Style

The Rhetoric of Enthusiasm from the Ranters to Christopher Smart
Author: Clement Hawes
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521550222
Category: Literary Criticism
Page: 243
View: 1489

Continue Reading →

This highly original study of the "manic style" in enthusiastic writing of the seventeenth and eighteenth centuries identifies a line of influence running from the radical visionary and prophetic writing of the Ranters and their fellows enthusiasts to the work of Jonathan Swift and Christopher Smart. Its account of the dominant culture's ridicule of enthusiastic writing (an attitude that persists in twentieth-century literary history and criticism) provides a powerful and daring critique of pervasive assumptions about madness and sanity in literature.

Eden-Express

Die Geschichte meines Wahnsinns
Author: Mark Vonnegut
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 3827076528
Category: Fiction
Page: 384
View: 4537

Continue Reading →

Juni 1969: Die zähen Jahre am College sind vorbei. Mark Vonnegut, Sohn des berühmten Schriftstellers Kurt Vonnegut, zieht es in die Wildnis. Mit seiner Freundin Virginia und ein paar College-Freunden will er der Welt, in der er lebt und an der er (ver)zweifelt, entfliehen. Mit einem VW Käfer geht es ans Ende der Zivilisation, in eine entlegene Region Kanadas. Eindringlich und humorvoll erzählt Vonnegut vom harten und entbehrungsreichen Leben in der Kommune auf einer kleinen Insel ohne Elektrizität, 18 Kilometer per Boot von der nächsten Straße entfernt. Die Freunde beschäftigen sich hauptsächlich mit sich selbst. Doch irgendwann fängt Mark an, Stimmen zu hören. Die Hippie-Utopie gerät mehr und mehr zum Alptraum – einem Horrortrip, der am Valentinstag 1971 in der Gummizelle einer psychiatrischen Klinik endet. Nach intensiver Behandlung und vielen Rückschlägen wird Vonnegut schließlich geheilt und beginnt ein neues Leben – in die Kommune kehrt er nie wieder zurück. Das Buch gilt längst als Klassiker. Nun erscheint es, mit einem Vorwort von Kurt Vonnegut versehen, zum ersten Mal auf Deutsch.

Der Sinn des Wahnsinns - Psychische Störungen verstehen


Author: Neel Burton
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3827427746
Category: Psychology
Page: 238
View: 7565

Continue Reading →

Was es heißt, verrückt zu sein Die Zahl psychischer Erkrankungen nimmt vor allem in den Industrieländern stetig zu. Auch in Deutschland leiden immer mehr Menschen etwa an Depressionen oder Angststörungen. Psychische Störungen können uns alle betreffen: Sie sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen, auch wenn ihr Wesen und ihre Ursachen nach wie vor Rätsel aufgeben. Das Buch von Neel Burton beschreibt und erläutert die wichtigsten dieser Störungen und rückt sie zugleich in ein neues Licht: Könnte der „Wahnsinn“ einen tieferen Sinn für uns Menschen haben? Der Sinn des Wahnsinns will auch eine Debatte über psychische Störungen anstoßen. Das Buch soll das Interesse an der Thematik wecken und den Leser dazu anregen, über jene geheimnisvolle Seite der Seele nachzudenken. Fragen gibt es genug: Was ist beispielsweise Schizophrenie? Warum ist sie so verbreitet? Warum tritt sie nur bei Menschen auf und nicht bei Tieren? Was kann uns dies über Körper und Seele sagen, über Sprache und Kreativität, über Musik und Religion? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Depression? Wie können Menschen lernen, mit Angst umzugehen? Wo liegt die Grenze zwischen psychisch „krank“ und psychisch „normal“? Gibt es einen Zusammenhang zwischen psychischen Störungen und Genialität? Und sind wir alle ein wenig „verrückt“? Einfühlsam und mit zahlreichen Bezügen zu Literatur, Kunst und Philosophie widmet sich Burton den Grundelementen der Persönlichkeit, der Schizophrenie und dem „Preis des Menschseins“, der Depression und dem „Fluch des Starken“, der manisch-depressiven Erkrankung, der Angst und ihrem Zusammenhang mit Freiheit und Tod sowie dem Suizid. Dabei geht er der Frage nach, was uns psychische Störungen über das Wesen des Menschen und über die Bedingungen des menschlichen Daseins verraten können. „Eine fesselnde Lektüre für alle, die einmal einen Blick in die Welt der psychischen Störungen werfen wollen.“ Professor Robert Howard, Vorsitzender des Royal College of Psychiatrists in London

Beyond the Tears and Laughter

Insights from a Manic Depressive
Author: David M. Delo,Kingfisher Books
Publisher: Kingfisher Books
ISBN: 9780966221824
Category: Biography & Autobiography
Page: 208
View: 3108

Continue Reading →

This emotionally painful, yet thoughtful and absorbing book reveals, in the first person, the way manic depression works on the mind--how it can alter one's life path, and what the illness may cost the manic depressive. An end section describes the disease, diagnosis and treatment, and the relationship between manic depression and creativity.

The Nature of Melancholy

From Aristotle to Kristeva
Author: Jennifer Radden
Publisher: Oxford University Press, USA
ISBN: 9780195151657
Category: Philosophy
Page: 373
View: 5035

Continue Reading →

Spanning 24 centuries, this anthology collects over 30 pieces of Western writing about melancholy and related conditions. It unravels an ongoing conversation across centuries and continents as thinkers interpret, respond, and build on each other's work.

Managing Manic Depressive Disorders


Author: Ved P. Varma
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 9781853023477
Category: Psychology
Page: 188
View: 5269

Continue Reading →

The reasons for the onset of manic depression are considered in order to further understand and assist treatment by increasing knowledge of how manic depressives actually feel. Particular difficulties in treatment are addressed, such as unresponsiveness and the problem of the manic high from which the patient may not want to recover.