This Is an Uprising

How Nonviolent Revolt Is Shaping the Twenty-First Century
Author: Mark Engler,Paul Engler
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1568585144
Category: Political Science
Page: 368
View: 9196

Continue Reading →

Strategic nonviolent action has reasserted itself as a potent force in shaping public debate and forcing political change. Whether it is an explosive surge of protest calling for racial justice in the United States, a demand for democratic reform in Hong Kong or Mexico, a wave of uprisings against dictatorship in the Middle East, or a tent city on Wall Street that spreads throughout the country, when mass movements erupt onto our television screens, the media portrays them as being as spontaneous and unpredictable. In This is an Uprising, political analysts Mark and Paul Engler uncover the organization and well-planned strategies behind such outbursts of protest, examining core principles that have been used to spark and guide moments of transformative unrest. This is an Uprising traces the evolution of civil resistance, providing new insights into the contributions of early experimenters such as Mohandas Gandhi and Martin Luther King Jr., groundbreaking theorists such as Gene Sharp and Frances Fox Piven, and contemporary practitioners who have toppled repressive regimes in countries such as South Africa, Serbia, and Egypt. Drawing from discussions with activists now working to defend human rights, challenge corporate corruption, and combat climate change, the Englers show how people with few resources and little influence in conventional politics can nevertheless engineer momentous upheavals. Although it continues to prove its importance in political life, the strategic use of nonviolent action is poorly understood. Nonviolence is usually studied as a philosophy or moral code, rather than as a method of political conflict, disruption, and escalation. This is an Uprising corrects this oversight. It argues that if we are always taken by surprise by dramatic outbreaks of revolt, and if we decline to incorporate them into our view of how societies progress, then we pass up the chance to fully grasp a critical phenomenon—and to harness its power to create lasting change.

Warum Staaten zusammenbrechen

Eine vergleichende Untersuchung der Ursachen von Staatskollaps
Author: Daniel Lambach,Eva Johais,Markus Bayer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658118237
Category: Political Science
Page: 197
View: 1044

Continue Reading →

Auf Basis einer Mehrmethoden-Untersuchung aller empirischen Fälle in der Periode von 1960 bis 2007 entwickeln die Autoren dieses Bandes ein Modell der Ursachen von Staatskollaps. In 43 Fallstudien von Kollapsfällen und Vergleichsfällen werden verbreitete quantitative Indikatoren für fragile Staatlichkeit durch die Erhebung qualitativer Faktoren ergänzt. Der Vergleich mittels QCA ermöglicht dadurch erstmals die Überprüfung vieler gängiger Hypothesen. Durch die Ergänzung der QCA-Analysen mit Prozessanalysen können neben der Entwicklung des Kausalmodells neue Risikofaktoren identifiziert, bekannte Konzepte neu formuliert und Wirkungszusammenhänge zwischen Faktoren aufgedeckt werden. Auf diese Weise trägt das Buch zu einem besseren Verständnis von Staatskollaps und seinen Ursachen bei und erschließt bislang unberücksichtigte konzeptionelle und methodische Ansätze für die Forschung.

... und wählte fünf glatte Steine


Author: Ann Fairbairn
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3688109325
Category: Fiction
Page: 782
View: 7937

Continue Reading →

Eine Kommodenschublade im New Orleans der Depressionsjahre ist die Wiege des Schwarzen David Champlin. Das kleine Haus im ärmlichen Stadtteil Beauregard, wo er unter der Obhut seines gütigen Großvaters Li’l Joe heranwächst, wird für den wachen Jungen zum sicheren Zentrum in einer Welt voller Gefahren, die ihn früh zu ständiger Wachsamkeit erziehen. College und Universität im Norden und ein Studium des internationalen Rechts in Oxford liefern David Champlin die geistigen Waffen, mit denen er, der wegen seiner Hautfarbe Geächtete, gegen den Goliath Haß zu Feld ziehen kann. Ein polternder rotbärtiger Koloß, der Däne Bjarne Knudsen, führt ihn in die Welt des Wissens und der Pflichten des Wissenden ein. Die Aussicht auf eine glänzende Anwaltskarriere und das ehrenvolle Amt, das ihm schließlich die Regierung in Washington anbietet, sind die Versuchungen, sich der harten Verantwortung für seine bedrängten schwarzen Brüder zu entziehen. Die Liebe zu dem weißen Mädchen Sara, das er heiratet, zwingt ihn, auf zwei Planeten zu leben oder eine Entscheidung zu fällen, mit der er unausweichlich einen Teil seiner Persönlichkeit opfern müßte. Und dennoch entscheidet er sich, der Welt von Prestige und Komfort, in der er arriviert ist, zu entsagen. Er kehrt in den tiefen Süden zurück und engagiert sich vorbehaltlos im Kampf für die Bürgerrechte jener Menschen, in deren Welt die Wurzeln seiner Kraft und seines Denkens liegen. Cainsville, ein Flecken im Schatten des Ku-Klux-Klan-Terrors, wird zum Prüfstein für Davids Befreiungskampf.

Im Sog der Technokratie

Kleine Politische Schriften XII
Author: Jürgen Habermas
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518733370
Category: Philosophy
Page: 193
View: 2538

Continue Reading →

Seit 1980 versammeln die Bände der Reihe »Kleine politische Schriften« Analysen, Stellungnahmen und Zeitdiagnosen Jürgen Habermas‘. Titel wie »Die neue Unübersichtlichkeit« sind längst in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Im titelgebenden Aufsatz dieser Folge knüpft Habermas an seine viel beachteten europapolitischen Interventionen der letzten Jahre an. Angesichts der Gefahr, dass technokratische Eliten die Macht übernehmen und die Demokratie auf Marktkonformität zurechtstutzen könnten, plädiert er für grenzüberschreitende Solidarität. Neben Habermas‘ hochaktueller Heine-Preis-Rede enthält der Band Porträts von Denkern wie Martin Buber, Jan Philipp Reemtsma und Ralf Dahrendorf sowie einen Aufsatz, in dem der Philosoph sich mit der prägenden Rolle jüdischer Remigranten nach dem Zweiten Weltkrieg auseinandersetzt. Mit Band XII beschließt der Autor eine Buchreihe, die kaleidoskopisch Grundzüge einer intellektuellen Geschichte der Bundesrepublik widerspiegelt.

Women in the Crossfire

Understanding and Ending Honor Killing
Author: Robert Paul Churchill
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190468580
Category: Philosophy
Page: 336
View: 3901

Continue Reading →

Every year, thousands of girls and women die at the hands of blood relatives. These victims are accused of committing honor violations that bring shame upon their families: such 'transgressions' range from walking with a boy in their neighborhood to seeking to marry a man of their own choosing, to being a victim of rape. Women in the Crossfire presents a thorough examination of honor killing, an ages-old social practice through which women are trapped and subjected to terror and deadly violence as consequences of the evolution of dysfunctional patriarchal structures and competition among men for domination. To understand the practice of honor killing, its root causes, and possibilities for protection and prevention, Robert Paul Churchill considers the issues from a variety of perspectives: epistemic, anthropological, sociological, cultural, ethical, historical, and psychological. He makes use of original research by analyzing a database of honor killing cases, published here for the first time. Specifically, Women in the Crossfire addresses the salient traits and trends present in honor killing incidents and examines how honor is understood in socio-cultural contexts where these killings occur. The book aims to illuminate causal pathways that combine to produce the tragedy of honor killing. Socialization within honor-shame cultures, factors such as gender construction, child-rearing practices, and adverse experiences prime boys and men to take roles as one-day killers of sisters, daughters, and wives in the name of honor. The book further relies on theories of cultural evolution to explain how honor killing was an adaptation to specific ecological challenges and co-evolved with other patriarchic institutions. The ultimate aim of Women in the Crossfire is to convey promising methods of preventing future honor killings, and to protect girls and women from victimization.

The Power of Nonviolence


Author: Richard Bartlett Gregg
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1108575056
Category: Political Science
Page: N.A
View: 3710

Continue Reading →

The Power of Nonviolence, written by Richard Bartlett Gregg in 1934 and revised in 1944 and 1959, is the most important and influential theory of principled or integral nonviolence published in the twentieth century. Drawing on Gandhi's ideas and practice, Gregg explains in detail how the organized power of nonviolence (power-with) exercised against violent opponents can bring about small and large transformative social change and provide an effective substitute for war. This edition includes a major introduction by political theorist, James Tully, situating the text in its contexts from 1934 to 1959, and showing its great relevance today. The text is the definitive 1959 edition with a foreword by Martin Luther King, Jr. It includes forewords from earlier editions, the chapter on class struggle and nonviolent resistance from 1934, a crucial excerpt from a 1929 preliminary study, a biography and bibliography of Gregg, and a bibliography of recent work on nonviolence.

After Gandhi

One Hundred Years of Nonviolent Resistance
Author: O'Brien, Anne Sibley
Publisher: Charlesbridge Publishing
ISBN: 1632897741
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 244
View: 3744

Continue Reading →

In 1908 Mohandas Gandhi spoke to a crowd of 3,000. Together they protested against an unjust law without guns or rioting. Peacefully they made a difference. Gandhi’s words and deeds influenced countless others to work toward the goals of freedom and justice through peaceful methods. Mother and son team, Anne Sibley O’Brien and Perry Edmond O’Brien, highlight some of the people and events that Gandhi’s actions inspired. From Rosa Parks to the students at Tiananmen Square to Wangari Maathai, these people have made the world sit up and take notice. The provocative graphics and beautiful portraits accompanying these stories stir the emotions and inspire a sense of civic responsibility.

Aus der nahen Ferne


Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455851169
Category: Biography & Autobiography
Page: 288
View: 2267

Continue Reading →

"Manchmal ist der Schlüssel lange vor dem Schloss da. Manchmal fällt einem eine Geschichte in den Schoß. Einmal fielen fünfzig Kilo Aprikosen in meinen ..." Als ihre Mutter sich nicht länger um den Aprikosenbaum in ihrem Garten kümmern kann, fällt Rebecca Solnit die Ernte zu - und ein Jahr des Abschieds und des Neuanfangs beginnt: Ihre Mutter bekommt Alzheimer, sie selbst Brustkrebs, ihre Beziehung endet. Und während sie zurückblickt auf dieses Jahr der Aprikosen und der Notfälle, fasst Solnit die Erzählfäden ihres Lebens zusammen - denn es ist das Erzählen, das den Menschen ausmacht, ihn vor dem Vergessen schützt.

Die neue Odyssee

Eine Geschichte der europäischen Flüchtlingskrise
Author: Patrick Kingsley
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406692281
Category: Political Science
Page: 332
View: 3083

Continue Reading →

Europa ist mit der größten Migrationsbewegung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs konfrontiert – und niemand hat intensiver über diese Krise berichtet als Patrick Kingsley. Der erst 26 Jahre alte Reporter des "Guardian" hat 2015 drei Kontinente und 17 Länder bereist, Hunderte von Migranten getroffen und mit ihnen die Fluchtrouten durch Wüsten, über Berge und Meere zurückgelegt. Dieses Buch erzählt ihre Geschichte. Patrick Kingsley legt ein hohes Tempo vor. Er reist mit dem Syrer Hashem al-Souki auf dem Zug, trinkt selbstgebrannten (und verbotenen) Schnaps mit dem libyschen Menschenschmuggler Haji, der einmal Jurastudent war, marschiert mit Fattemah Abu al-Rouse, der schwangeren syrischen Lehrerin, die Angst hat, ihr Kind zu verlieren, durch die Wildnis des Balkans, ist an Bord eines Bootes im Mittelmeer. Er schildert, wie das Multi-Millionen-Dollar-Geschäft mit dem Menschenhandel in Libyen, der Türkei und Ägypten organisiert wird. Er zeigt, wie lokale Kaufleute und korrupte Politiker in Italien vom Elend der Menschen profitieren. Er beschreibt die Fluchtrouten, hinterfragt die Ursachen der Krise und die Gründe für die bedrückende Reaktion so vieler Europäer. "Die neue Odyssee" ist ein großartiges Buch, das niemand so leicht vergisst, der es gelesen hat.

Common Wealth

Das Ende des Eigentums
Author: Michael Hardt,Antonio Negri
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593391694
Category: Political Science
Page: 437
View: 8380

Continue Reading →

In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich? Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers äEmpireä, entwickeln in ihrem neuen grossen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (äcommonä). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei.

Black Mamba Boy

Roman
Author: Nadifa Mohamed
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406675972
Category: Fiction
Page: 366
View: 2184

Continue Reading →

Jemen 1935. Der kleine Jama, ein halb wilder Straßenjunge, streift mit seinen Freunden durch die Gassen Adens auf der Suche nach Nahrung und ein paar Münzen. Als seine Mutter viel zu jung stirbt, begibt er sich, allein und gefährdet, auf eine Odyssee durch das von Kolonialismus und Faschismus verheerte Ostafrika, nach Somaliland, Dschibuti, Eritrea, in den Sudan, bis nach Ägypten, auf der Suche nach seinem geheimnisvollen, nie gesehenen Vater, dann auf der Suche nach Arbeit und einer Grundlage für ein eigenes Leben. Viele Jahre später führt ihn diese abenteuerliche und verzehrende Reise 1947, Jama ist inzwischen Seemann geworden, schließlich nach England. Auf der Grundlage der Erlebnisse ihres Vaters schrieb Nadifa Mohamed diesen schönen, erschütternden und aufwühlenden Roman, ihr Debüt, das in zahlreiche Sprachen übersetzt und mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurde.

Bad Boys, Bad Girls, Big Money

Roman
Author: Michelle Miller
Publisher: Manhattan
ISBN: 3641180074
Category: Fiction
Page: 480
View: 3307

Continue Reading →

Todd Kent ist jung, ehrgeizig und auf dem Weg an die Spitze der Wall Street. Als er ausgewählt wird, das Unternehmen einer populären Dating-App namens HOOK an die Börse zu bringen, wittert er den Deal seines Lebens. Bisher war HOOK für ihn nur ein schneller Weg zu sexuellen Abenteuern, jetzt könnte es ihn reich machen. Sehr reich. Todd und sein Team – die übereifrige Neha, der Partyboy Beau und Todds Exfreundin Tara Taylor – tun alles, um das 14-Milliarden-Dollar-Geschäft einzufädeln. Für Tara könnte sich sogar der Traum erfüllen, in der Machowelt der Wall Street den Aufstieg zu schaffen. Aber das Vorhaben ist hochriskant. Denn HOOK ist mehr als eine Partnerbörse. Es kann zur tödlichen Falle werden. Und wenn das bekannt wird, gerät der gigantische Deal ins Wanken ...