Thinking Through Fashion

A Guide to Key Theorists
Author: Agnès Rocamora
Publisher: I.B.Tauris
ISBN: 0857739867
Category: Art
Page: 320
View: 1697

Continue Reading →

Learning how to think through fashion is both exciting and challenging, being dependent on one’s ability to critically engage with an array of theories and concepts. This is the first book designed to accompany readers through the process of thinking through fashion. It aims to help them grasp both the relevance of social and cultural theory to fashion, dress, and material culture and, conversely, the relevance of those fields to social and cultural theory. It does so by offering a guide through the work of selected major thinkers, introducing their concepts and ideas. Each chapter is written by an expert contributor and is devoted to a key thinker, capturing the significance of their thought to the understanding of the field of fashion, while also assessing the importance of this field for a critical engagement with these thinkers’ ideas. This is a guide and reference for students and scholars in the fields of fashion, dress and material culture, the creative industries, sociology, cultural history, design and cultural studies.

Vom Dandytum und von G. Brummell: DeWest Collection


Author: J.-A. Barbey d'Aurevilly
Publisher: BookRix
ISBN: 3736846932
Category: Biography & Autobiography
Page: 80
View: 763

Continue Reading →

Der Enkel eines Zuckerbäckers Schützling, Freund, bewunderter Freund des ersten Gentleman von Europa, Ehrenkavalier der Braut des Thronerben; mehr: jahrelang das unerreichte Muster der vollendeten Eleganz für Englands erste Gesellschaft, unter den hochmütigen Erben der historischen Namen, der ungeheuren Vermögen anerkanntermassen der erste Weltmann, dessen unverschämter Beifall stolz, dessen grausamer Hohn unmöglich macht: genügt zur Erklärung dieses märchenhaften Schicksals eines hübschen kalten jungen Gecken das verächtliche Wort Snobismus, das achselzuckende Urteil Wahn? Mit nichten. Hier ist mehr zu vermuten als die vorsichtige Leisetreterei, die scheue Angst des Höflings vor eines eben Begünstigten unberechenbarem Einfluss, mehr als die blinde Eitelkeit der bedingungslosen Gefolgschaft eines vergänglichen Tageshelden: hier ist Persönlichkeit am Werk. Die rationale Formel für das Phänomen Brummell aber lautet: Gleichgewicht.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge
Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Category: Business & Economics
Page: 320
View: 3728

Continue Reading →

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Frag immer erst: warum

Wie Top-Firmen und Führungskräfte zum Erfolg inspirieren
Author: Simon Sinek
Publisher: Redline Wirtschaft
ISBN: 3864146518
Category: Business & Economics
Page: 224
View: 1652

Continue Reading →

Am Beginn einer jeden Erfolgsgeschichte steht eine einfache Frage: Warum? Warum sind manche Organisationen profitabler als andere? Warum werden einige Führungskräfte von ihren Mitarbeitern mehr geschätzt und andere weniger? Warum sind manche Menschen in der Lage, immer und immer wieder erfolgreich zu sein? In seinem Bestseller, der nun zum ersten Mal in deutscher Sprache erscheint, zeigt Simon Sinek, dass erfolgreiche Persönlichkeiten wie Martin Luther King Jr. oder Steve Jobs alle nach demselben, natürlichen Muster dachten, handelten und kommunizierten. Am Anfang ihres Wirkens stand immer die Frage nach dem Warum. Mit diesem Ansatz schafften sie es, bedeutende Dinge zu vollbringen und darüber hinaus ihre Mitstreiter zu inspirieren. Sich an diesen Vorbildern orientierend, gibt Sinek in seinem Ratgeber nun Führungskräften, Unternehmen, aber auch Privatpersonen einen Leitfaden an die Hand, der zum endgültigen Erfolg verhilft. Dabei erklärt er das so erfolgreiche Muster, welches dem goldenen Schnitt ähnlich ist, und auf den drei elementaren Fragen basiert: Warum? Wie? Was? Dadurch eröffnen sich dem Leser völlig neue Möglichkeiten und er wird lernen, dass die Motivierung von Mitarbeitern viel zielführender ist als ihre Manipulation! Und dies geht ganz einfach: einfach »Warum?« fragen.

Der Report der Magd

Roman
Author: Margaret Atwood
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492970591
Category: Fiction
Page: 400
View: 1659

Continue Reading →

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

Die Regeln der Kunst

Genese und Struktur des literarischen Feldes
Author: Pierre Bourdieu
Publisher: N.A
ISBN: 9783518291399
Category: Literatur
Page: 551
View: 4348

Continue Reading →

Dressing for Austerity

Aspiration, Leisure and Fashion in Post-war Britain
Author: Geraldine Biddle-Perry
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1786731975
Category: Social Science
Page: 224
View: 9492

Continue Reading →

A new look for Austerity...The coldest winter on record, rationing, successive economic crises, bombed out towns and cities; with some justification 'Austerity Britain' in the late 1940s is coloured in the popular imagination in tones of drab. Dressing for Austerity shines a light on alternative visions of post-war optimism and aspiration. It traces how, set against the Labour government's philosophy of 'Austerity by design' in a climate of post-war idealism, the desire for affordable fashionable clothing, access to leisure, and the health, time and money to enjoy them became totemic symbols of post-war ambition that impelled new strategies of state control and consumer agency. The book examines the immediate post-war period - its politics, its fashions and its people - in new ways and on its own terms as a critical tipping point in the making of modern Britain.

Fashion in European Art

Dress and Identity, Politics and the Body, 1775-1925
Author: Justine De Young
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1786732246
Category: Design
Page: 288
View: 7321

Continue Reading →

Fashion reveals not only who we are, but whom we aspire to be. From 1775 to 1925, artists in Europe were especially attuned to the gaps between appearance and reality, participating in and often critiquing the making of the self and the image. Reading their portrayals of modern life with an eye to fashion and dress reveals a world of complex calculations and subtle signals. Extensively illustrated, Fashion in European Art explores the significance of historical dress over this period of upheaval, as well as the lived experience of dress and its representation. Drawing on visual sources that extend from paintings and photographs to fashion plates, caricatures and advertisements, the expert contributors consider how artists and their sitters engaged with the fashion and culture of their times. They explore the politics of dress, its inspirations and the reactions it provoked, as well as the many meanings of fashion in European art, revealing its importance in understanding modernity itself.

Styling South Asian Youth Cultures

Fashion, Media and Society
Author: Lipi Begum,Rohit K. Dasgupta,Reina Lewis
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1838609180
Category: Design
Page: 248
View: 734

Continue Reading →

For South Asia, fashion and consumption have come to play an increasingly important role in the lives of young people and in the formation of youth cultures. Afghanistan, Bangladesh, Bhutan, India, Maldives, Nepal, Pakistan and Sri Lanka have all, in related and distinctive ways, been producing confident young fashion consumers, who are proving to be an important market for fashion.This book explores South Asian youth cultures and fashion across the countries of this region and their diasporas from a transnational perspective. Through visual and textual analysis of film, photography and digital cultures, as well as ethnographic fieldwork, the expert contributors look at how gender, sexuality, class, the media and faith intersect with and style youth cultures. By establishing the heterogeneous nature of South Asia and its youth cultures, they also dismantle grand western narratives that tend to understand the region's diverse cultural modernity through the lens of homogeneity.

Propaganda

die Kunst der Public Relations
Author: Edward L. Bernays
Publisher: N.A
ISBN: 9783936086355
Category: Demokratie / Öffentliche Meinung / Staatliche Information / Öffentlichkeitsarbeit / USA
Page: 158
View: 9406

Continue Reading →

Costume in Performance

Materiality, Culture, and the Body
Author: Donatella Barbieri
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 147423688X
Category: Art
Page: 264
View: 2031

Continue Reading →

This beautifully illustrated book conveys the centrality of costume to live performance. Finding associations between contemporary practices and historical manifestations, costume is explored in six thematic chapters, examining the transformative ritual of costuming; choruses as reflective of society; the grotesque, transgressive costume; the female sublime as emancipation; costume as sculptural art in motion; and the here-and-now as history. Viewing the material costume as a crucial aspect in the preparation, presentation and reception of live performance, the book brings together costumed performances through history. These range from ancient Greece to modern experimental productions, from medieval theatre to modernist dance, from the 'fashion plays' to contemporary Shakespeare, marking developments in both culture and performance. Revealing the relationship between dress, the body and human existence, and acknowledging a global as well as an Anglo and Eurocentric perspective, this book shows costume's ability to cross both geographical and disciplinary borders. Through it, we come to question the extent to which the material costume actually co-authors the performance itself, speaking of embodied histories, states of being and never-before imagined futures, which come to life in the temporary space of the performance. With a contribution by Melissa Trimingham, University of Kent, UK

Magic Cleaning

Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert
Author: Marie Kondo
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644491011
Category: Self-Help
Page: 224
View: 8637

Continue Reading →

Kaum jemandem macht es Spaß, aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen. Die meisten von uns haben einfach nie gelernt, wirklich Ordnung zu halten. Denn auch beim Aufräumen gibt es den berühmten Jo-Jo-Effekt. Doch damit ist jetzt Schluss! Marie Kondo lässt keine Ausrede gelten. Die junge Japanerin hat eine bahnbrechende Strategie entwickelt, die auf wenigen simplen Grundsätzen beruht, aber dennoch höchst effektiv ist. So wird die Beschäftigung mit dem Gerümpel des Alltags schon mal zu einem Fest. Darüber hinaus sind die Auswirkungen, die Magic Cleaning tatsächlich auf unser Denken und unsere Persönlichkeit hat, noch viel erstaunlicher. Der Generalangriff auf das alltägliche Chaos macht uns zu selbstbewussten, zufriedenen, ausgeglichenen Menschen. Vereinfachen Sie Ihr Leben mit Magic Cleaning! Der Nr.-1-Bestseller aus Japan - über zwei Million verkaufte Exemplare

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Drei Studien zur Kunstsoziologie
Author: Walter Benjamin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518734059
Category: Philosophy
Page: 112
View: 1355

Continue Reading →

Walter Benjamin beschreibt in dem Aufsatz Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit die geschichtlichen, sozialen und ästhetischen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit des Kunstwerkes zusammenhängen. In die Reihe der kunstsoziologischen Arbeiten Benjamins gehören auch die beiden hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten Texte: Kleine Geschichte der Photographie (1931) und Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker (1937). Sie erhärten Benjamins Einsichten am Einzelfall.