The War in the West: A New History

Volume 2: The Allies Fight Back 1941-43
Author: James Holland
Publisher: Random House
ISBN: 1448167035
Category: History
Page: 880
View: 8502

Continue Reading →

'Ranks as a towering work of historical research and writing' – Nigel Jones, BBC History Magazine In the second volume of his acclaimed new history of the Second World War, James Holland examines the momentous turning points of 1941–1943: Hitler’s invasion of Russia; America’s entry into the conflict; the devastating Thousand Bomber Raids over Germany; the long struggle in the deserts of North Africa; and the defeat of the U-boats in the crucial Battle of the Atlantic. As in his first volume, Germany Ascendant, he interweaves his account of the well-known events of the period with the personal stories of individuals caught up in them - on all sides. Through interviews, letters, diaries and reports, he allows us to see the war not just from the perspective of politicians, military commanders and strategists, but also through the eyes of civilians bombed out of their homes, resistance members stranded in the frozen Norwegian winter, sailors risking their lives in the Atlantic convoys, German aces striving for supremacy in the air, and ordinary soldiers battling for survival in the scorching sands of Libya. He also looks behind the scenes at the all-important ‘machinery’ of war: the manufacturing, farming and vital supply lines that underpinned the entire conflict and ultimately determined its course. From the battle fronts on land, sea and air, to the streets, fields and factories of Britain, America and Germany, he paints a dramatic and compelling portrait of these pivotal years when the tide began to turn. Combining his own research with only recently accessible archive material, Holland looks afresh at this cataclysmic conflict, reassessing long-held views and challenging conventional assumptions. The result is ground-breaking history that redefines the war in the West and makes us think again about the events that shaped our modern world.

West Point History of World War II


Author: The United States Military Academy
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1476782776
Category: History
Page: 384
View: 6967

Continue Reading →

Reader's Digest Endowed Book Fund.

The Battlecruiser HMS HOOD

An Illustrated Biography 1916-1941
Author: Bruce Taylor
Publisher: Seaforth Publishing
ISBN: 1848320000
Category: History
Page: 272
View: 6319

Continue Reading →

The battlecruiser HMS Hood is one of the great warships of history. Unmatched for beauty, unequalled for size, for twenty years the Hood was the glory ship of the Royal Navy, flying the flag across the world in the twilight years of the British Empire. Here, in words, photos and colour illustrations, is the story of her life, her work and her people from keel-laying on the Clyde in 1916 to destruction at the hands of the Bismarck in 1941. Among the eyecatching strengths of the book is a unique gallery of photos, including stills from a recently discovered piece of colour footage of the ship, plus a spectacular set of computer-generated images of both the exterior and interior by the world's leading exponent of the art - a man who worked with the film director James Cameron (of Titanic fame). A wealth of new information on Hood's structure and operation make it essential reading for the enthusiast, modeller and historian alike. Hugely successful from its first publication, this is the third printing of the ultimate book on the ultimate ship of the pre-war era.

The Bloody Road to Tunis

Destruction of the Axis Forces in North Africa, November 1942-May 1943
Author: David Rolf
Publisher: Frontline Books
ISBN: 147389705X
Category: History
Page: 320
View: 7848

Continue Reading →

As the Afrika Korps withdrew after a bruising defeat at El Alamein, it became apparent that Axis forces would not be able to maintain their hold over Libya. Rommel pulled his troops back to Tunisia, digging in along the Mareth Line, and turned westwards t

Hitlers Volksstaat

Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus
Author: Götz Aly
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104026068
Category: History
Page: 480
View: 901

Continue Reading →

***Wie der einfache Deutsche vom Raubzug der Nationalsozialisten profitierte**** Götz Aly ist einer der wichtigsten und provokantesten NS-Forscher. Hier schreibt er über die hemmungslose Ausplünderung Europas durch die Nationalsozialisten - von der Millionen einfache Deutsche profitierten. Während des Zweiten Weltkrieges verwandelte die Regierung Hitler den Staat in eine Raubmaschine ohne Beispiel. Die große Mehrheit der Deutschen stellte sie mit sozialpolitischen Wohltaten, guter Versorgung und kleinen Steuergeschenken ruhig. Die Kosten dieser Gefälligkeitsdiktatur hatten Millionen von Europäern zu tragen, deren Besitz und Existenzgrundlagen enteignet wurden. Die Erlöse aus dem Verkauf von jüdischen Vermögen überall in Europa flossen in die deutsche Kriegskasse und damit auch in die Taschen der Soldaten. Lange beschwiegen, werden hier endlich die Vorteile, welche die deutsche »Volksgemeinschaft« aus den Verbrechen des Nationalsozialismus, aus dem Krieg und der Ermordung der Juden zog, schonungslos dargestellt.

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 6837

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Der Krieg Gegen Den Westen


Author: Aurel Kolnai
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525310311
Category:
Page: 763
View: 3687

Continue Reading →

English summary: This edition of Aurel Kolnai's War against the West (1938) brings one of the first English-language critiques of Nazi ideology to a German-speaking audience interested in contemporary approaches to critically examining Nazism. Kolnai's main goal was to warn the Western world that Nazism threatened its core and its way of life. He accomplished this in his discussion of the basic elements of Nazi ideology, such as anti-Semitism, racial nationalism, and the anti-liberal concept of a people's community (Volksgemeinschaft), which, in his view, amounted to replacing Christianity with the political religion of race. German description: Diese historisch-kritische deutsche Ausgabe des 1938 auf Englisch erschienenen Buches von Aurel Kolnai The War against the West schliesst eine Lucke in der Dokumentation der zeitgenossischen Auseinandersetzungen mit den Ideen des Nationalsozialismus. Kolnai stellte die Unvereinbarkeit des Nationalsozialismus mit dem christlich-humanistischen Wertesystem heraus und hob dessen fundamentalen Gegensatz zur westlichen Demokratie, ihren christlichen Grundlagen und sozialistischen Elementen hervor. Sein Buch verstand Kolnai als Appell an den Westen, auf die existenzielle Bedrohung des burgerlichen Gesellschafts- und Wertesystems durch den Nationalsozialismus politisch angemessen zu reagieren. Der Nationalsozialismus musse ernst genommen werden, anstatt ihn vulgarmarxistisch als wenig originelle Variante eines aggressiv auf seine Existenzkrise reagierenden Kapitalismus zu unterschatzen oder als rein destruktiven Nihilismus zu verkennen. Mit traditionellen politischen Begriffen wie reaktionar und konservativ jedenfalls sei das radikal Neue des Nazismus, das Kolnai an der rassenbiologischen Umgestaltung der deutschen Gesellschaft festmachte, nicht zu fassen. Als Ausdruck deutschen Geistes sei der Nationalsozialismus tief in deutscher Geschichte verwurzelt, auch wenn er keineswegs, wie von ihm beansprucht, Inkarnation des Deutschen sei.

Film & video finder


Author: National Information Center for Educational Media
Publisher: N.A
ISBN: 9780937548295
Category: Performing Arts
Page: N.A
View: 2938

Continue Reading →

Army


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Military art and science
Page: N.A
View: 5333

Continue Reading →

Das Kapital im 21. Jahrhundert


Author: Thomas Piketty
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406671322
Category: Business & Economics
Page: 816
View: 7420

Continue Reading →

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau
Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644051615
Category: Social Science
Page: 944
View: 9582

Continue Reading →

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.