The Trains Now Departed

Sixteen Excursions into the Lost Delights of Britain's Railways
Author: Michael Williams
Publisher: Random House
ISBN: 1409052346
Category: Transportation
Page: 336
View: 6070

Continue Reading →

SOMETIMES you come across a lofty railway viaduct, marooned in the middle of a remote country landscape. Or a crumbling platform from some once-bustling junction buried under the buddleia. If you are lucky you might be able to follow some rusting tracks, or explore an old tunnel leading to...well, who knows where? Listen hard. Is that the wind in the undergrowth? Or the spectre of a train from a golden era of the past panting up the embankment? These are the ghosts of The Trains Now Departed. They are the railway lines, and services that ran on them that have disappeared and gone forever. Our lost legacy includes lines prematurely axed, often with a gripping and colourful tale of their own, as well as marvels of locomotive engineering sent to the scrapyard, and grand termini felled by the wrecker's ball. Then there are the lost delights of train travel, such as haute cuisine in the dining car, the grand expresses with their evocative names, and continental boat trains to romantic far-off places. The Trains Now Departed tells the stories of some of the most fascinating lost trains of Britain, vividly evoking the glories of a bygone age. In his personal odyssey around Britain Michael Williams tells the tales of the pioneers who built the tracks, the yarns of the men and women who operated them and the colourful trains that ran on them. It is a journey into the soul of our railways, summoning up a magic which, although mired in time, is fortunately not lost for ever. THIS EDITION REVISED AND UPDATED TO INCLUDE MAPS.

The Virginian

Missouri -
Author: Owen Wister
Publisher: BookRix
ISBN: 3955008320
Category: Fiction
Page: 341
View: 8590

Continue Reading →

The Virginian ist die Geschichte eines einzelgängerischen Cowboys in Wyoming um 1880, der sich trotz des im Westen vorherrschenden Faustrechts an seinen persönlichen Ehrenkodex hält und so allerlei Unbilden übersteht. Owen Wister war der Sohn von Sarah und Owen Wister Sr. einer Patrizierfamilie aus Philadelphia und genoss so eine privilegierte Kindheit. Seine Großmutter war die britische Bühnenschauspielerin Fanny Kemble. Nach Schulaufenthalten in der Schweiz und in England studierte er an der renommierten St. Paul's School in Concord (New Hampshire) sowie später an der Harvard University. Dort begann er mit Beiträgen für die studentische Satirezeitschrift The Harvard Lampoon seine schriftstellerische Laufbahn und lernte seinen langjährigen Freund und späteren Präsidenten der USA, Theodore Roosevelt, kennen. 1882–1884 verbrachte er zwei Jahre in Paris. Nach seiner Rückkehr ließ er sich zunächst in New York nieder, wo er in einer Bank Anstellung fand. 1885 begann er ein Zweitstudium an der Harvard Law School. Seine Approbation als Rechtsanwalt erhielt er 1888. In dieser Zeit begann sich Wister verstärkt mit dem amerikanischen Westen zu beschäftigen. Dieses Thema entsprach ganz dem Zeitgeist; der Historiker Frederick Jackson Turner verklärte in dem einflussreichen Aufsatz The Significance of the Frontier in American History (1893) die Frontier, also die weiße Siedlungrenze im Westen, zum Geburtsort des amerikanischen Gemüts und des ihm angeblich eigenen Freiheits- und Selbstbehauptungswillens. Roosevelt legte in seinem Werk The Winning of the West (1889-96) die Bedeutung der Westexpansion für das Wohl der amerikanischen Nation dar. Während die "Zivilisierung" des Westens voranschritt, also die Vertreibung der indianischen Ureinwohner, die Besiedlung durch Weiße, und die politische Organisation der Westterritorien in US-Bundesstaaten, machte sich Wister an die Verklärung dieser verschwindenden Welt und prägte mit seinem ersten Roman The Virginian (1902; dt. Der Virginier, 1955)) den in dieser Zeit entstehenden Mythos vom "Wilden Westen" entscheidend mit.

Stille


Author: Tim Parks
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 388897836X
Category: Fiction
Page: 360
View: 2974

Continue Reading →

Harold Cleaver ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Fernsehjournalist. Über sein denkwürdiges Interview mit dem amerikanischen Präsidenten spricht man im ganzen Land, nicht nur in London. Man spricht aber auch über das gerade erschienene Buch seines Sohnes, ein kaum verschlüsselter Roman über seinen Vater: "Im Schatten des Allmächtigen". Und plötzlich ist ihm klar, dass er weg muss. Weg von der medialen Öffentlichkeit, weg von seiner langjährigen Lebensgefährtin und den gemeinsamen Kindern. Das Bedürfnis nach Stille ist übermächtig. Er bucht einen Flug nach Mailand und fährt in ein entlegenes Dorf in Südtirol, um dort eine Hütte "über der Lärmgrenze" zu finden, wo er für niemanden mehr erreichbar ist. Wochen später, eingeschneit in dieser abgelegenen Hütte, muss er feststellen, dass die Stille kein Garant für Ruhe ist und dass nichts so verstörend ist wie die Stimmen im eigenen Kopf.

Stille Feinde

Thriller
Author: Joe Ide
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518757466
Category: Fiction
Page: 398
View: 1339

Continue Reading →

Isaiah Quintabe, der geniale Privatdetektiv ohne Lizenz, der meistens für die einfachen Leute in Long Beach, L.A., Probleme löst, stößt auf das Wrack des Autos, mit dem vor Jahren sein Bruder Marcus getötet worden war Schnell ist ihm klar: Es war kein Unfall, sondern Mord. Gleichzeitig meldet sich die damalige Freundin seines Bruders – ihre Halbschwester in Las Vegas steckt in Schwierigkeiten. Hoffnungslos spielsüchtig hatte die mit ihrem Freund versucht, die 14K-Triade zu erpressen. IQ und sein Sidekick Dodson machen sich auf nach Las Vegas, um die Situation zu entschärfen. Gleichzeitig regt sich der Verdacht, dass IQs toter Bruder Marcus vielleicht doch kein Heiliger war und Verbindungen zu dem ruandischen Gangster Seb Habimana hatte. IQ muss an mehreren Fronten gleichzeitig kämpfen, denn zudem haben sich noch ein übler Kredithai und die Locos Surenos 13, eine mächtige Gang, an seine Fersen geheftet. Schwerstarbeit für IQ und Dodson, die zur Hochform auflaufen. Und im Hintergrund lauert ein düstrer Feind ...

The Breeder's Gazette

A Weekly Publication Devoted ... to the Interests of Live-stock Breeders
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Livestock
Page: N.A
View: 5277

Continue Reading →

Leslie's


Author: John Albert Sleicher
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 6413

Continue Reading →

The Beacon

In the Interest of the Congregational Churches of Michigan
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 7169

Continue Reading →

Geschichte der Eisenbahnreise

zur Industrialisierung von Raum und Zeit im 19. Jahrhundert
Author: Wolfgang Schivelbusch
Publisher: N.A
ISBN: 9783596148288
Category: Eisenbahn - Sozialgeschichte 1830-1900
Page: 222
View: 4546

Continue Reading →

Familie Keck - Das wäre ja gelacht!


Author: Julian Clary
Publisher: cbt Verlag
ISBN: 3641182956
Category: Juvenile Fiction
Page: 272
View: 8729

Continue Reading →

Herr und Frau Keck leben in einem hübschen Haus, haben tolle Jobs und sie lachen gern. Eigentlich sind sie nicht weiter auffällig. Bis auf eine Kleinigkeit – sie sind Hyänen. Das ist bisher noch niemandem in ihrer Nachbarschaft aufgefallen, selbst dann nicht, als ihre Kinder Bobby und Betty zur Welt kamen. Doch der grummelige Herr Kamuffel von nebenan scheint etwas zu ahnen, und ein Familienausflug in den nahegelegenen Wildpark droht plötzlich unangenehme Konsequenzen zu haben ...