The Social Significance of Religion in the Enlarged Europe

Secularization, Individualization and Pluralization
Author: Olaf Müller
Publisher: Routledge
ISBN: 1317015541
Category: Religion
Page: 278
View: 7621

Continue Reading →

Engaging with some of the central issues in the sociology of religion, this volume investigates the role and significance of churches and religion in contemporary Western and Eastern Europe. Based on an extensive international research project, it offers case studies of various countries (including Finland, Ireland, Portugal, Germany, Poland, Russia, Estonia, Hungary and Croatia), as well as cross-country comparisons. Researching more precisely the present social relevance of church and religion at different levels, The Social Significance of Religion in the Enlarged Europe raises and responds to both descriptive and explanatory questions: Can we observe tendencies of religious decline in the various Western and Eastern European countries? Are we witnessing trends of religious individualization? To what extent has there been a religious upswing in the last few years? And what are the factors causing the observed processes of religious change? Marked by its broad range of data and a coherent conceptual framework, in accordance with which each chapter assesses the extent to which three important theoretical approaches in the sociology of religion - secularization theory, the market model of religion, and the individualization thesis - are applicable to the data, this book will be of interest to scholars of sociology, politics and religion exploring religious trends and attitudes in contemporary Europe.

Europa mit oder ohne Religion?

Der Beitrag der Religion zum gegenwärtigen und künftigen Europa
Author: Kurt Appel,Isabella Guanzini,Angelika Walser
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3847103202
Category: Religion
Page: 268
View: 1784

Continue Reading →

Biographische Informationen Kurt Appel ist Professor für Fundamentaltheologie an der Universität Wien. Dr. Isabella Guanzini ist wissenschaftliche Managerin der Forschungsplattform Religion and Transformation in Contemporary European Society. Dr. Angelika Walser war wissenschaftliche Managerin der Forschungsplattform Religion and Transformation(RaT)an der Universität Wien. Reihe Religion and Transformation in Contemporary European Society - Band 008.

Grenzen der Toleranz

Wahrnehmung und Akzeptanz religiöser Vielfalt in Europa
Author: Detlef Pollack,Olaf Müller,Gergely Rosta,Nils Friedrichs,Alexander Yendell
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531186795
Category: Social Science
Page: 247
View: 1269

Continue Reading →

Wie begegnen die Menschen in Europa „fremden“ Religionen und religiösen Gruppen in kognitiver, evaluativer und emotionaler Hinsicht? Unter welchen Bedingungen werden religiöser Pluralismus insgesamt, aber auch ganz konkrete Religionsgemeinschaften und religiöse Gruppen akzeptiert bzw. abgelehnt? Welche individuellen und kontextuellen Faktoren beeinflussen die Bereitschaft zu religiöser Toleranz und Wertschätzung? Dies sind einige der Fragestellungen, denen der vorliegende Band anhand von vergleichenden Analysen von fünf europäischen Gesellschaften nachzugehen versucht.​

Handbuch Religionssoziologie


Author: Detlef Pollack,Volkhard Krech,Olaf Müller,Markus Hero
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531189247
Category: Social Science
Page: 600
View: 6747

Continue Reading →

Das Handbuch Religionssoziologie bietet einen umfassenden Überblick über den Stand der Forschung sowie über Weite und Relevanz des Forschungsfeldes. Die Herausgeber Prof. Dr. Detlef Pollack und Dr. Olaf Müller sind an der Universität Münster tätig. Prof. Dr. Volkhard Krech ist Leiter des Internationalen Kollegs für Geisteswissenschaftliche Forschung zum Thema „Dynamiken der Religionsgeschichte zwischen Asien und Europa“ an der RUB Bochum. Dr. Markus Hero ist am Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft an der PH Karlsruhe tätig.

Bishop Burgess and His World

Culture, Religion and Society in Britain, Europe and North America in the Eighteenth and Nineteenth Centuries
Author: Nigel Yates
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Religion
Page: 324
View: 4748

Continue Reading →

English author and philosopher Bishop Thomas Burgess (1756-1837) spent his early career advocating for the emancipation of slaves and evangelizing among the poor. In 1803 he was appointed Bishop of St. David's, where he remained for the next twenty years. This work gathers together essays that use Bishop Burgess's life as a starting point to uncover the links between the academic, religious and social cultures of Britain, Europe and North America in the eighteenth and nineteenth centuries. Bishop Burgess was an English author and philosopher who became Bishop of St David's, and liberally endowed the University at Lampeter.

Der erleuchtete Glaube


Author: Monika Petry
Publisher: epubli
ISBN: 3737544824
Category: Body, Mind & Spirit
Page: N.A
View: 3917

Continue Reading →

Im Jahr 2011 schrieb Monika Petry das Buch „Schleier der Mystik – Wege zum erleuchteten Glauben“, das ursprünglich eine Abhandlung über die spanische Mystikerin und Kirchenlehrerin Teresa von Àvila hätte werden sollen. Während des Schreibens wurde ihr bewusst, dass sie ihre eigene tiefgreifende mystische Erfahrung, der sogenannten Gottesschau, aufarbeitete, die sie im Jahr 2009 erlebt und die ihr Leben vollständig transformiert hat. Gleichzeitig bietet sie Anleitungen auf dem Weg zum erleuchteten Glauben. Dieses Buch ist die überarbeitete Version.

Ein säkulares Zeitalter


Author: Charles Taylor
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740407
Category: Philosophy
Page: 1297
View: 1519

Continue Reading →

Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.

Postsäkulare Gesellschaft

Perspektiven interdisziplinärer Forschung
Author: Walter Schweidler
Publisher: N.A
ISBN: 9783495482872
Category: Church and the world
Page: 437
View: 554

Continue Reading →

Methoden der vergleichenden Politikwissenschaft

Eine Einführung
Author: Hans-Joachim Lauth,Gert Pickel,Susanne Pickel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365808636X
Category: Political Science
Page: 308
View: 4694

Continue Reading →

Das Buch ist eine Einführung für das Grund- und Hauptstudium der Politikwissenschaft. Es behandelt die zentralen Fragen und Ansätze der vergleichenden politikwissenschaftlichen Forschung, diskutiert diese kritisch und stellt geeignete Lösungsstrategien für spezifische Probleme des komparativen Vorgehens vor. Die Arbeit mit dem Buch befähigt die Studierenden, eigenständig komparativ zu arbeiten. Dazu gehört, die geeigneten Methoden für ihre spezifischen Fragestellungen auszuwählen und kompetent zu verwenden. Zudem werden ihnen Leitlinien an die Hand gegeben, um gängige Fehler der vergleichenden Forschung zu vermeiden.

Religion in der Moderne

Ein internationaler Vergleich
Author: Detlef Pollack,Gergely Rosta
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593501759
Category: Religion
Page: 542
View: 5980

Continue Reading →

Sind Religion und Moderne vereinbar, führen Modernisierungsprozesse zur Säkularisierung oder hat die Religion selbst modernisierende Potenziale? Anhand einzelner Länder – Italien, Niederlande, Deutschland, Polen, Russland, USA, Südkorea und Brasilien u.a. – gehen die Autoren dem Verhältnis von Modernisierung und religiösem Wandel nach. Das Ergebnis besteht im Entwurf multipler Theorieperspektiven, die nicht nur den Anspruch erheben, wie die Säkularisierungstheorie die Abschwächung religiöser Bindungen in der Moderne zu erklären, sondern auch ihre Stärkung.