The Rise of Political Lying


Author: Peter Oborne
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1471142035
Category: Social Science
Page: 336
View: 2913

Continue Reading →

Post-truth, fake news - when did it all really start? Being 'economical with the truth' has become almost a jokey euphemism for the political lie - a cosy insider's phrase for the disingenuousness that is now accepted as part and parcel of political life. But as we face the third term of a government that has elevated this kind of economics almost to an art form, is it now time to question the creeping invasion of falsehood? What does the rise of the political lie say about our society? At what point, if we have not reached it already, will we cease to believe a word politicians say? Tracing the history of political falsehood back to its earliest days, but focusing specifically on the exponential rise of the phenomenon during the Major and Blair governments, Peter Oborne demonstrates that the truth has become an increasingly slippery concept in recent years. From woolly pronouncements that are designed merely to obfuscate to outright and blatant lies whose intention is to deceive, the political lie is never far from the surface. And its prevalence has led to a catastrophic decline in trust, at a time when people are more politicised than ever. Rigorous, riveting and profoundly shocking, this is a devastating book about one of the single biggest issues facing us today.

The Triumph of the Political Class


Author: Peter Oborne
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1471142043
Category: Social Science
Page: 416
View: 5750

Continue Reading →

Both an extension of and a companion to his acclaimed exposé of political mendacity, THE RISE OF POLITICAL LYING, Peter Oborne's new book reveals in devastating fashion just how far we have left behind us the idea of people going into politics for that quaint reason, to serve the public. Notions of the greater good and "putting something back" now seem absurdly idealistic, such is the pervasiveness of cynicism in our politics and politicians. Of course, self-interest has always played a part, and Oborne will show how our current climate owes much to the venality of the eighteenth century. But in these allegedly enlightened times should we not know better? Do we not deserve better from those who seek our electoral approval? Full of revealing and insightful stories and anecdotes to support his case, and with a passionate call for reform, THE TRIUMPH OF THE POLITICAL CLASS is destined to be one of thedefining political books of recent years.

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika
Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406725023
Category: Political Science
Page: 376
View: 5850

Continue Reading →

Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.

Die Akte Trump


Author: David Cay Johnston
Publisher: Ecowin
ISBN: 3711051839
Category: Political Science
Page: 352
View: 5550

Continue Reading →

DER NEUE US-PRÄSIDENT – WER IST DONALD TRUMP? In Die Akte Trump zeigt Pulitzerpreisträger David Cay Johnston den Aufstieg des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten – angefangen bei Kindheit und Erziehung bis zum erbitterten Wahlkampf gegen Hillary Clinton. Mithilfe zahlreicher Interviews, Gerichtsakten und Finanzdokumente wird das Gefl echt aus Lügen und Halbwahrheiten rund um Donald Trump entwirrt und offengelegt. Wer ist der mächtigste Mann der Welt? Sachlich und fundiert entwirft David Cay Johnston ein vollständiges, brandaktuelles und mitunter erschreckendes Bild des neuen US-Präsidenten. "Was Johnston über den neuen Präsidenten erzählt, ist beeindruckend. Näher kann man Trump zurzeit wohl nicht kommen." Süddeutsche Zeitung "David Cay Johnston gehört zu den Wenigen, die das komplexe trumpsche Firmengeflecht durchdrungen und hinter die vergoldeten Kulissen geblickt haben." Der Spiegel Die Akte Trump "enthüllt die dubiosen Geschäfte des Donald Trump – und seine Skrupellosigkeit selbst gegenüber der eigenen Familie". Stern

Das ist bei uns nicht möglich

Roman
Author: Sinclair Lewis
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841213731
Category: Fiction
Page: 448
View: 7665

Continue Reading →

Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam
Author: Douglas Murray
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3960921802
Category: Political Science
Page: 384
View: 2917

Continue Reading →

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Der Schattenkrieg

Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad - Ein SPIEGEL-Buch
Author: Ronen Bergman
Publisher: DVA
ISBN: 3641095158
Category: History
Page: 864
View: 7596

Continue Reading →

Von der Staatsgründung Israels bis heute - die erste umfassende Geschichte der geheimen Tötungskommandos des Mossad Mordanschläge, die dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben werden, sorgen immer wieder für Aufsehen. Doch über die Hintergründe dieser Aktionen war bislang kaum etwas bekannt. In seinem packend geschriebenen Enthüllungsbuch deckt der israelische Geheimdienstexperte Ronen Bergman nun erstmals die ganze Dimension eines Schattenkriegs auf, der seit Jahrzehnten im Geheimen ausgetragen wird. Er beschreibt die Erfolge und Misserfolge der zum Teil unbekannten Attentate, benennt Opfer, Täter und Verantwortliche und fragt, welchen Preis Staat und Gesellschaft in Israel für ihre Sicherheit bezahlen.

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können
Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt
Publisher: DVA
ISBN: 3641222915
Category: Political Science
Page: 320
View: 6176

Continue Reading →

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

How Trump Thinks

His Tweets and the Birth of a New Political Language
Author: Peter Oborne
Publisher: Head of Zeus Ltd
ISBN: 1786696649
Category: Political Science
Page: 208
View: 1283

Continue Reading →

The most unusual feature of Donald Trump's nationalist and populist campaign for the presidency of the USA was his obsessive use of Twitter. Like other social media, this form of communication has often been assumed to encourage the dissemination of liberal values and the circulation of facts. Trump's tweets, by contrast, formed a constant stream of provocations, insults, conspiracy theories, 'alternative facts' and outright lies. And they helped him win power. Peter Oborne, author of The Rise of Political Lying and Not The Chilcot Report, analyses Trump's incendiary mendacity in all its bewildering guises, and shows how this fusion of entertainment and cunningly-crafted propaganda has destabilised the world's most powerful democracy.

Writing and the Rise of Finance

Capital Satires of the Early Eighteenth Century
Author: Colin Nicholson
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521453233
Category: Business & Economics
Page: 219
View: 9280

Continue Reading →

An original study of the early eighteenth century's financial revolution in the literature of the period.

Größer als das Amt

Auf der Suche nach der Wahrheit - der Ex-FBI-Direktor klagt an
Author: James Comey
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 342645422X
Category: Biography & Autobiography
Page: 384
View: 3303

Continue Reading →

Die Erinnerungen von Ex-FBI-Chef James B. Comey sind aktuell, brisant und spannend wie ein Krimi. 2017 von Präsident Trump gefeuert, schreibt Comey einen fesselnden Insider-Bericht über politische Machenschaften und das von Donald Trump korrumpierte System. Ein Sachbuch wie ein Kriminalroman der Extraklasse: James Comeys brisante Erinnerungen an die vergangenen 20 Jahre im Zentrum der Macht zeigen ihn als unbeugsamen Ermittler, der gegen die Mafia, gegen CIA-Folter und NSA-Überwachung, und zuletzt im Wahlkampf 2016 gegen Hillary Clintons Umgang mit dienstlichen Emails und Donald Trumps Russland-Verbindungen vorgegangen ist. Der Weg des parteilosen New Yorker Vorzeigejuristen gleicht einer politischen Achterbahnfahrt: stellvertretender Justizminister unter George W. Bush, zum FBI-Direktor ernannt von Barack Obama und gefeuert von Donald Trump wegen angeblicher Illoyalität. Sein Buch ist ein eindrückliches Lehrstück über den aufrechten Gang in einer verantwortungslosen Regierung.

Faschismus

Eine Warnung
Author: Madeleine Albright
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832184104
Category: Political Science
Page: 320
View: 3827

Continue Reading →

»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.

Aufklärung jetzt

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung
Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104030685
Category: Philosophy
Page: 736
View: 9162

Continue Reading →

Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates

School Inspection & Self-Evaluation

Working with the New Relationship
Author: John Macbeath
Publisher: Routledge
ISBN: 1134148232
Category: Education
Page: 224
View: 4536

Continue Reading →

Written for heads and teachers, this forward-thinking book examines exactly what the relationship between inspection and self-evaluation means for schools and explores some of the underpinning issues, featuring examples of best practice from successful schools. It is full of useful advice on topics such as how schools can juggle ongoing self-evaluation with OFSTED’s expectations, how to use web sources to best advantage and what can be learnt from experience to lessen the anxiety in the relationship and make it more of a friendly and formative experience for all parties. Drawing on case studies from primary, secondary and special schools, this all-round overview should be of immediate interest to practitioners while also offering students and aspiring heads and teachers a valuable source of detailed information about the processes of inspection and self-assessment.

Wounded Tiger

A History of Cricket in Pakistan
Author: Peter Oborne
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 184983248X
Category: Sports & Recreation
Page: 624
View: 1337

Continue Reading →

The nation of Pakistan was born out of the trauma of Partition from India in 1947. Its cricket team evolved in the chaotic aftermath. Initially unrecognised, underfunded and weak, Pakistan's team grew to become a major force in world cricket. Since the early days of the Raj, cricket has been entwined with national identity and Pakistan's successes helped to define its status in the world. Defiant in defence, irresistible in attack, players such as A.H.Kardar, Fazal Mahmood, Wasim Akram and Imran Khan awed their contemporaries and inspired their successors. The story of Pakistan cricket is filled with triumph and tragedy. In recent years, it has been threatened by the same problems affecting Pakistan itself: fallout from the 'war on terror', sectarian violence, corruption, crises in health and education, and a shortage of effective leaders. For twenty years, Pakistan cricket has been stained by the scandalous behaviour of the players involved in match-fixing. Since 2009, the fear of violence has driven Pakistan's international cricket into exile. No one knows when it will return home. But Peter Oborne's narrative is also full of hope. For all its troubles, cricket gives all Pakistanis a chance to excel and express themselves, a sense of identity and a cause for pride in their country. Packed with first-hand recollections, and digging deep into political, social and cultural history, Wounded Tiger is a major study of sport and nationhood.

Why Do We Care about Literary Characters?


Author: Blakey Vermeule
Publisher: JHU Press
ISBN: 9781421403106
Category: Literary Criticism
Page: 296
View: 3595

Continue Reading →

Vermeule draws upon recent research in cognitive science to understand the mental processes underlying human social interactions without sacrificing solid literary criticism. People interested in literary theory, in cognitive analyses of the arts, and in Darwinian approaches to human culture will find much to ponder in Why Do We Care about Literary Characters?

Talking with the President

The Pragmatics of Presidential Language
Author: John Wilson
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190266856
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 288
View: 5548

Continue Reading →

This book provides a pragmatic analysis of presidential language. Pragmatics is concerned with "meaning in context," or the relationship between what we say and what we mean. John Wilson explores the various ways in which U.S. Presidents have used language within specific social contexts to achieve specific objectives. This includes obfuscation, misdirection, the use of metaphor or ambiguity, or in some cases simply lying. He focuses on six presidents: John F. Kennedy, Richard M. Nixon, Ronald W. Reagan, William F. Clinton, George W. Bush, and Barack H. Obama. These presidents cover most of the last half of the twentieth century, and the first decade of the twenty first century, and each has been associated with a specific linguistic quality. John F. Kennedy was famed for his quality of oratory, Nixon for his manipulative use of language, Reagan for his gift of telling stories, Clinton for his ability to engage the public and to linguistically turn arguments and descriptions in particular directions. Bush, on the other hand, was famed for his inability to use language appropriately, and Obama returns us to the rhetorical flourishes of early Kennedy. In the case of each president, a range of specific examples are explored in order to highlight the ways in which a pragmatic analysis may provide an insight into presidential language. In many cases, what the president says is not necessarily what the president means.

The End of England


Author: Oliver Haiste
Publisher: Lulu.com
ISBN: 0955984718
Category: History
Page: 72
View: 7122

Continue Reading →

England has influenced the modern world more than any other country, yet the English national identity is being rapidly eroded by an academic and media sponsored Anglophobia. Politicians and those in the public arena promote other cultures, but the promotion of an English identity is seen as nationalistic and something to be discouraged at all costs. In addition to this mass immigration from the developing world is permanently altering the nature of Britian's urban areas and damaging social cohesion which will lead to ever greater ethnic division. This book explains how and why this process has come about and the dangerous consequences that will ensue.

Mein Kampf


Author: Adolf Hitler
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781983638206
Category:
Page: 822
View: 2486

Continue Reading →

Published in the German language, this is the infamous Main Kampf, by Adolf Hitler.

The Rise of Regional Authority

A Comparative Study of 42 Democracies
Author: Assistant Professor Department of Political Science Liesbet Hooghe,Liesbet Hooghe,Gary Marks,Arjan H. Schakel
Publisher: Routledge
ISBN: 1136974652
Category: Political Science
Page: 240
View: 5730

Continue Reading →

This book measures and explains the formal authority of intermediate or regional general–purpose government in 42 countries from 1950 to 2006. Yielding a complex mosaic of scores across countries and time, the authors identify some simple and fundamental patterns.