The Nomads of Mykonos

Performing Liminalities in a 'Queer' Space
Author: Pola Bousiou
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 0857450689
Category: Social Science
Page: 322
View: 4901

Continue Reading →

This is the ethnography of the Mykoniots d'élection, a 'gang' of romantic adventurers who have been visiting the island of Mykonos for the last thirty-five years and have formed a community of dispersed friends. Their constant return to and insistence on working, acting and creating in a tourist space, offers them an extreme identity, which in turn is aesthetically marked by the transient cultural properties of Mykonos. Drawing semiotically from its ancient counterpart Delos, whose myth of emergence entails a spatial restlessness, contemporary Mykonos also acquires an idiosyncratic fluidity. In mythology Delos, the island of Apollo, was condemned by the gods to be an island in constant movement. Mykonos, as a signifier of a new form of ontological nomadism, semiotically shares such assumptions. The Nomads of Mykonos keep returning to a series of alternative affective groups largely in order to heal a split: between their desire for autonomy, rebellion and aloneness and their need to affectively belong to a collectivity. Mykonos for the Mykoniots d'élection is their permanent 'stopover'; their regular comings and goings discursively project onto Mykonos' space an allegorical (discordant) notion of 'home'.

Transnational Families, Migration and Gender

Moroccan and Filipino Women in Bologna and Barcelona
Author: Elisabetta Zontini
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 9781845456184
Category: Social Science
Page: 268
View: 6016

Continue Reading →

By linking the experiences of immigrant families with the increased reliance on cheap and flexible workers for care and domestic work in Southern Europe, this study documents the lived experiences of neglected actors of globalization - migrant women - as well as the transformations of Western families more generally. However, while describing in detail the structural and cultural contexts within which these women have to operate, the book questions dominant paradigms about women as passive victims of patriarchal structures and brings out instead their agency and the creative ways in which they take control of their lives in often difficult circumstances. Based on extensive ethnographic fieldwork and interviews, the author offers a valuable dual comparison between two Southern European countries on the one hand and between two migrant groups, one Christian and one Muslim, on the other, thus bringing to light unique detailed data on migration decision-making, settlement and on the multiple ways in which different women cope with the consequences of their transnational lives. Elisabetta Zontini was a Visiting Fellow at the International Gender Studies Centre at Oxford University and a Research Fellow in the Families & Social Capital ESRC Research Group at London South Bank University. She has published a number of ethnographic articles and book chapters on gender and migration in Southern Europe and is now Lecturer in Sociology in the School of Sociology and Social Policy at the University of Nottingham.

A Goddess in Motion

Visual Creativity in the Cult of María Lionza
Author: Roger Canals
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 1785336134
Category: Social Science
Page: 212
View: 3055

Continue Reading →

The current practice of the cult of María Lionza is one of the most important and yet unexplored religious practices in Venezuela. Based on long-term fieldwork, this book explores the role of images and visual culture within the cult. By adopting a relational approach, A Goddess in Motion shows how the innumerable images of this goddess—represented as an Indian, white or mestizo woman—move constantly from objects to bodies, from bodies to dreams, and from the religion domain to the art world. In short, this book is a fascinating study that sheds light on the role of visual creativity in contemporary religious manifestations.

Footprints in Paradise

Ecotourism, Local Knowledge, and Nature Therapies in Okinawa
Author: Andrea E. Murray
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 1785333860
Category: Science
Page: 186
View: 6442

Continue Reading →

The economic imperative of sustainable tourism development frequently shapes life on small subtropical islands. In Okinawa, ecotourism promises to provide employment for a dwindling population of rural youth while preserving the natural environment and bolstering regional pride. Footprints in Paradise explores the transformation in community and sense of place as Okinawans come to view themselves through the lens of the visiting tourist consumer, and as their language, landscapes, and wildlife are reconstituted as treasured and vulnerable resources. The rediscovery and revaluing of local ecological knowledge strengthens Okinawan or Uchinaa cultural heritage, despite the controversial presence of US military bases amidst a hegemonic Japanese state.

Gender-Religion


Author: Rainer Emig,Sabine Demel
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Sex role
Page: 175
View: 1856

Continue Reading →

Wilhelm II.


Author: John C.G. Röhl
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406654835
Category: Biography & Autobiography
Page: 144
View: 7676

Continue Reading →

Der Erste Weltkrieg gilt als die Urkatastrophe der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert. Bis heute ist sich die Wissenschaft uneins über den Grad der Verantwortung, die dem letzten deutschen Kaiser, Wilhelm II., dafür anzulasten ist. Hatte der Monarch – bei aller Selbstherrlichkeit, bei allem Säbelrasseln, bei allem Versagen auf diplomatischem Parkett – tatsächlich solchen Einfluß auf die deutsche Politik, daß maßgeblich er den Weg in den Untergang bahnte? John C. G. Röhl, einer der besten Kenner der Geschichte des Kaiserreichs im allgemeinen und seines Protagonisten im besonderen, hat in seinem dreibändigen opus magnum auf mehr als 4000 Seiten die Entwicklung des Herrschers von seiner Geburt bis zum Tod im Exil in den Niederlanden nachgezeichnet und dabei dessen innen- und außenpolitisches Wirken minutiös dokumentiert. Für diese biographische Meisterleistung wurde er 2013 mit dem Einhard-Preis ausgezeichnet. Nun legt er eine biographische Miniatur zu Wilhelm II. vor, die sich – wie schon das Hauptwerk – durch die einzigartige Verbindung von präziser Information, klarer Argumentation und höchster Darstellungskunst auszeichnet.

Die dunkle Seite der Nationalstaaten

»Ethnische Säuberungen« im modernen Europa
Author: Philipp Ther
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647368067
Category: History
Page: 304
View: 6265

Continue Reading →

»Ethnische Säuberungen« wurden nicht nur von Diktatoren, sondern auch von demokratisch gewählten Politikern veranlasst. Sie sind vor allem eine Folge des modernen Nationalismus und der Nationalstaatsbildung im 19. und 20. Jahrhundert. Dieses Buch bietet grundlegende Einsichten in eines der dunkelsten Kapitel des modernen Europa. Es befasst sich mit den Voraussetzungen »ethnischer Säuberungen« ebenso wie mit den Perioden und den verantwortlichen Akteuren von Flucht, Vertreibung, Zwangsaussiedlung und Deportation. Dabei beschränkt es sich nicht auf Osteuropa, sondern beleuchtet auch die Rolle der westlichen Großmächte. Der Autor spannt einen weiten thematischen Bogen von den Balkankriegen am Vorabend des Ersten Weltkriegs über die »ethnischen Säuberungen« während und infolge des Zweiten Weltkrieges bis zu den Bürgerkriegen im ehemaligen Jugoslawien und im Kaukasus der 1990er Jahre.

Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse


Author: Sven Oliver Müller,Cornelius Torp
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647367524
Category: History
Page: 461
View: 1269

Continue Reading →

Der Band liefert einen wichtigen Beitrag zu den anhaltenden Debatten über das Deutsche Kaiserreich (1871–1918). Ausgewiesene Kaiserreichexperten internationaler Provenienz geben einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und werfen neue, richtungweisende Fragen auf. Das Buch ist an vier Achsen ausgerichtet, die Themen und Probleme markieren, auf die sich die Kontroversen über das Kaiserreich in den letzten Jahren konzentriert haben: die Verortung des Kaiserreichs in der deutschen Geschichte; das Verhältnis von Gesellschaft, Politik und Kultur; Formen militärischer Gewalt mit ihrem Brennpunkt im Ersten Weltkrieg und schließlich die transnationale Verflechtung Deutschlands im Zeitalter der »ersten Globalisierung«.

Die Herausforderung der Globalisierung

Wirtschaft und Politik in Deutschland 1860-1914
Author: Cornelius Torp
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525351505
Category: History
Page: 430
View: 5555

Continue Reading →

English summary: Cornelius Torp explores the making of German trade policy in the heydays of globalization before World War I. Based on extensive research, his study offers a ground-breaking analysis of the linkages between international economic developments and German national politics. German description: In der Mitte des 19. Jahrhunderts setzte ein, was aus heutiger Sicht als erste Welle der okonomischen Globalisierung erscheint. Die weltwirtschaftliche Integration erreichte innerhalb nur weniger Jahrzehnte ein Ausmaa, das durchaus an das gegenwartige Niveau heranreicht und es zum Teil noch immer ubertrifft. Cornelius Torp zeigt, wie groa die Herausforderung war, die die Globalisierung fur die Gesellschaft und die Politik des Deutschen Kaiserreichs darstellte, als die Auaenhandelspolitik in das Zentrum der politischen Auseinandersetzungen ruckte und den Handlungsspielraum der Regierung beschrankte. Die Studie verbindet in vorbildlicher Weise okonomische und historische Analyse, die in ihren Ergebnissen einen neuen, ertragreichen Zugriff auf die Geschichte des deutschen Kaiserreichs bietet.

Adel des Geistes

Ein vergessenes Ideal
Author: Rob Riemen
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641045878
Category: Social Science
Page: 160
View: 3732

Continue Reading →

Warum wir auf das humanistische Ideal nicht verzichten können Adel des Geistes bezeichnet eine Haltung, die Bildung mit gesellschaftlichem Engagement verbindet. Sie war in der Vergangenheit das Merkmal herausragender Denker und ist heute, angesichts vielfältiger sozialer, ökonomischer und politischer Herausforderungen, aktueller denn je. Rob Riemens international gefeiertes Buch zeigt uns, wie wir dieses vergessene Ideal für unser heutiges Leben fruchtbar machen können. Rob Riemen plädiert für eine Rückkehr zu den zentralen Idealen der westlichen Kultur. Wahrheit, Freiheit und Würde sind Werte, die es zu bewahren gilt. Er folgt den Spuren von Sokrates, Spinoza, Goethe und allen voran Thomas Mann, um sich der Grundlagen der europäischen Bildungstradition zu vergewissern. Rob Riemens Meditation über den Adel des Geistes, inspiriert von Manns gleichnamiger Essaysammlung aus dem Jahr 1945, beginnt mit einer außergewöhnlichen Begegnung mit Elisabeth Mann Borgese, Thomas Manns jüngster Tochter. Sein Appell, den Glauben an die Bedeutung großer Ideen in der Gegenwart nicht zu verraten, endet mit der Beschwörung des italienischen Schriftstellers und Antifaschisten Leone Ginzburg, der 1944 im Kampf für seine Ideale starb.

Hitlers Wehrmacht 1935-1945


Author: Rolf-Dieter Müller
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486854704
Category: History
Page: 224
View: 5152

Continue Reading →

Die kurze Episode der "Wehrmacht" hat zu einer ungeheuren militärischen Kraftentfaltung des Deutschen Reiches geführt, zu überwältigenden Siegen und katastrophalen Niederlagen, zugleich zur Mitverantwortung für eine verbrecherische Kriegführung, wie sie in der deutschen Geschichte ohne Beispiel ist. Der Band bietet zunächst einen Überblick über die Wehrmacht im Dritten Reich, ihre Führungsprinzipien, Gliederung, Ausrüstung, Ausbildung und Fronterfahrung. Im zweiten Teil wird erkennbar, wie sich die militarisierte "Volksgemeinschaft" der Deutschen im Zweiten Weltkrieg unter dem Druck der totalen Mobilmachung veränderte. Der dritte Teil analysiert die militärische Kriegführung vom "Blitzkrieg" bis zum Untergang von Reich und Wehrmacht. Der Ausblick auf den Umgang mit diesem schwierigen Erbe in der Bundesrepublik zeigt, wie tief der Bruch in der deutschen Militärgeschichte gewesen ist.