The Next America

Boomers, Millennials, and the Looming Generational Showdown
Author: Paul Taylor,Pew Research Center
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1610396685
Category: Social Science
Page: 384
View: 9648

Continue Reading →

The America of the near future will look nothing like the America of the recent past. America is in the throes of a demographic overhaul. Huge generation gaps have opened up in our political and social values, our economic well-being, our family structure, our racial and ethnic identity, our gender norms, our religious affiliation, and our technology use. Today's Millennials—well-educated, tech savvy, underemployed twenty-somethings—are at risk of becoming the first generation in American history to have a lower standard of living than their parents. Meantime, more than 10,000 Baby Boomers are retiring every single day, most of them not as well prepared financially as they'd hoped. This graying of our population has helped polarize our politics, put stresses on our social safety net, and presented our elected leaders with a daunting challenge: How to keep faith with the old without bankrupting the young and starving the future. Every aspect of our demography is being fundamentally transformed. By mid-century, the population of the United States will be majority non-white and our median age will edge above 40—both unprecedented milestones. But other rapidly-aging economic powers like China, Germany, and Japan will have populations that are much older. With our heavy immigration flows, the US is poised to remain relatively young. If we can get our spending priorities and generational equities in order, we can keep our economy second to none. But doing so means we have to rebalance the social compact that binds young and old. In tomorrow's world, yesterday's math will not add up. Drawing on Pew Research Center's extensive archive of public opinion surveys and demographic data, The Next America is a rich portrait of where we are as a nation and where we're headed—toward a future marked by the most striking social, racial, and economic shifts the country has seen in a century.

Future Right

Forging a New Republican Majority
Author: Donald T. Critchlow
Publisher: St. Martin's Press
ISBN: 1250087597
Category: Political Science
Page: 256
View: 6676

Continue Reading →

Contrary to those who argue that demographics are political destiny, social trends are transforming identity categories of race, gender, and youth - all of which provide rich opportunities for Republicans to create a new majority. To accomplish this, Republicans will need imagination and political acumen if they are to win over those constituencies that have become the base of the Democratic Party: minorities, young women, and millennials. Behind the reality of current voting patterns, which without doubt presents a gloomy future for the Republican Party, social trends and a deeper analysis of political attitudes reveal there is much room for Republican optimism. In this critical, data-driven book, Future Right, Donald Critchlow explores strategies for the right that will help them succeed where Democrats are floundering: how to speak to the new population of a rising and successful minority class and how to reform the salacious alliance between the government and the one percent. It is time for Republicans to adapt to societal trends for the creation of a new, transformative politics that will not only help them win the future elections, but revive a system long overrun by outmoded, top-heavy politics.

Aufklärung jetzt

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung
Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104030685
Category: Philosophy
Page: 736
View: 7605

Continue Reading →

Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates

The Future of Leadership

Leveraging Influence in an Age of Hyper-Change
Author: Michael A Genovese
Publisher: Routledge
ISBN: 1317569997
Category: Psychology
Page: 132
View: 1743

Continue Reading →

The Future of Leadership considers how the rapid changes of today will affect the leaders of tomorrow. Renowned Leadership scholar Michael A. Genovese argues that one of the key challenges for future leaders will be to effectively and constructively manage the ‘hyper-change’ taking place both within organizations and in the broader social and political spheres. Taking a Futures Studies approach to envision the state of leadership in the coming decades, Genovese also provides case studies of leaders who have already demonstrated the mind- and skill-sets necessary to successfully manage rapid change.

Investing with Impact

Why Finance is a Force for Good
Author: Jeremy Balkin
Publisher: Routledge
ISBN: 135186162X
Category: Business & Economics
Page: 208
View: 8004

Continue Reading →

Investing with Impact: Why Finance Is a Force for Good outlines the roadmap to reinvigorating a skeptical public and demoralized financial services industry by making the case that, contrary to popular misconception, finance is not the cause of the world's problems; in fact, it can provide the solution. Author Jeremy Balkin presents the case that the finance industry can improve the state of the world by positively influencing the allocation of capital. Investing With Impact explains the methodology of Balkin's 6 E Paradigm, opening the toolbox to this revolutionary framework for the first time. In so doing, Balkin expands the impact investment universe, enabling mainstream capital to flow where opportunities generate positive investment returns and have demonstrable social impact. Described by the Huffington Post as the "Anti-Wolf of Wall Street," Balkin is challenging the status quo on Wall Street by leading the intellectual debate embracing the $1 trillion frontier impact investment market opportunity. The book demonstrates conclusively that, if we can change the culture in finance, we can change the world for the better.

Generation X

Geschichten für eine immer schneller werdende Kultur. Roman
Author: Douglas Coupland
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841216145
Category: Fiction
Page: 240
View: 8085

Continue Reading →

Die Bibel der Heutezeit. Willst du ein Haus oder ein Leben? Andy, Dag und Claire teilen die Sehnsüchte ihrer Eltern, der Babyboomer, nicht. Sicherheit ist ihnen egal. Denn das heraufdämmernde neue Jahrtausend verspricht nichts als Katastrophen. Überschuldung, Überbevölkerung, Klimaerwärmung, Komsumterror - vor diesem Hintergrund zählt nur noch eins: Frei zu sein und zu genießen. Die drei beschließen, sich loszusagen, auf Karriere und Kaufkraft zu verzichten, um sich ins Rentneridyll Palm Springs zurückzuziehen, Gin Tonic zu trinken, Geschichten zu erzählen und auf den Sonnenaufgang zu warten. Als „Generation X“ 1991 in den Vereinigten Staaten erschien, waren Leute wie Andy, Dag und Claire, ihre Haltung, die lässige Unverbindlichkeit, Patchworkkleidung, ihre Trink- und Schlafgewohnheiten noch Fiktion. Inzwischen gehören ihre Wiedergänger zum täglichen Straßenbild der Städte weltweit. Millennials und Xennials, Emos, Hipster, die Generation Y und Z. Ihr Denken und Fühlen zu verstehen, wäre ohne „Generation X“ nicht möglich.

Organisational Behaviour, Sixth Edition

Emerging Knowledge. Global Insights.
Author: Steve McShane,Mara Olekalns,Alex Newman,Angela Martin
Publisher: McGraw-Hill Education Australia
ISBN: 1760423386
Category: Business & Economics
Page: 584
View: 7498

Continue Reading →

The sixth edition of Organisational Behaviour inherits the rich legacy of the previous editions that have proved to be a boon for the seekers looking to enhance their knowledge and be a step ahead of their peers. The insightful text, examples that are deeply embedded in reality, and unique pedagogical features, combined with the vast experience of its authors in the field of management brings forth a product that stands tall in the market. Contemporary and Informed This learning resource presents the new trends, contemporary theories and research that encourages the reader to delve deeper in the content to better understand the current scenario in the discipline. The Asia-pacific focused approach is evident in all the latest and updated content presented in this edition. Relevant and Engaging In our quest to offer most relevant study matter, it is made sure that we know the pulse of the market. To this reason, this edition offers updated case studies accompanying each chapter and presence of OB Insight and OB Ethics makes sure that students get a unique viewpoint to the world of management. The feature, OB by the Numbers that presents survey results of the topics discussed, gives a unique flavour to each chapter. Inclusion of various chapter-end practice modules will further feed and engage the curious minds. Enables Effective Learning This book and its vast array of digital resources, offer incomparable learning opportunity to the students and academics alike. One stands to gain from the up-to-date content presented in a clear, concise, and lucid manner. Mc-Graw Hill’s breakthrough digital platforms and the knowledge they offer, make this product a must buy and a must read.

Die transformative Macht der Demografie


Author: Tilman Mayer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658131667
Category: Social Science
Page: 599
View: 4634

Continue Reading →

Demografische Erkenntnisse, vorgetragen von einigen der namhaftesten Vertreter aus der Bevölkerungswissenschaft, fundieren die Grundkenntnisse von Sozial- und Wirtschaftswissenschaft, Soziologie, Politikwissenschaft, Geschichtswissenschaft. Das Buch ist ein Plädoyer für eine noch stärkere Beachtung der Demografie in der Politik. Es reflektiert dabei sechs Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Demografie zwischen den Jahren 2010 und 2016.Der demografische Wandel ist sicherlich nicht unser Schicksal, aber er erfasst uns alle. Weder kann man sich dem Umbruch der ganzen Gesellschaft noch den Veränderungen im Mikroprozess der Familie entziehen. Die elementaren Veränderungsprozesse haben gesellschaftliche wie politische Folgewirkungen.

Reset

Wie wir anders leben, arbeiten und eine neue Ära des Wohlstands begründen werden
Author: Richard Florida
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593391252
Category: Political Science
Page: 248
View: 939

Continue Reading →

Vom Autor des internationalen Bestsellers The Rise of the Creative Class Die Kreativen sind der Wirtschaftsmotor der Zukunft. Sie sind der Rohstoff, auf den die neue Wirtschaftsordnung nach der Krise setzen muss. Für allgemeinen, dauerhaften Wohlstand müssen wir jetzt handeln und das kreative Potenzial unserer Gesellschaft aktivieren.

Sucht mein Angesicht


Author: John Updike
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 364405701X
Category: Fiction
Page: 320
View: 3672

Continue Reading →

«John Updikes Künstlerroman ist ein Generationenbuch und zugleich ein Buch über Amerika. Eindringlicher und unterhaltender ist das kaum möglich.» (Literaturen) Hope, 78, die bekannte Malerin und Witwe berühmter Maler, wird von der jungen Kunsthistorikerin Kathryn interviewt. In Hopes drei Ehen spielte Kunst die Hauptrolle: Sie war mit einem Maler des Abstrakten Expressionismus, der Pop-Art und danach mit einem Sammler verheiratet. Hope und Kathryn wechseln ihre Rollen, sind bald Tochter und Mutter, Therapeutin und Patientin, Jägerin und Beute. Nie hat jemand die Geschichte der amerikanischen Malerei des 20. Jahrhunderts amüsanter und ironischer beschrieben. «Nur wenige Autoren wären ein solches Wagnis eingegangen.» (Financial Times Deutschland)

Bullshit Jobs

Vom wahren Sinn der Arbeit
Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608115064
Category: Political Science
Page: 560
View: 5089

Continue Reading →

Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.

Gott oder nichts

Ein Gespräch über den Glauben
Author: Robert Sarah,Nicolas Diat
Publisher: Fe-Medienverlag
ISBN: 386357138X
Category: Biography & Autobiography
Page: 400
View: 1619

Continue Reading →

In diesem autobiografischen Interviewbuch gibt Robert Kardinal Sarah, einer der prominentesten und freimütigsten katholischen Kardinäle, Zeugnis von seinem Glauben und kommentiert viele aktuelle Themen. Das meistdiskutierte und wichtigste katholische Buch des Jahres 2015! Aus dem Vorwort von Erzbischof Georg Gänswein: "Es ist die Radikalität des Evangeliums, die dieses Buch inspiriert, die Radikalität, die schon viele Glaubenszeugen bewegt und angetrieben hat, die Radikalität einer unausweichlichen Entscheidung, vor der letzlich jeder einzelne Mensch steht, wenn er früher oder später in seinem Leben, den Ruf Christi hört, ihn ernst nimmt, ihm nicht länger ausweichen will und endlich darauf antworten muss. Dann versteht er, dass seine ganze menschliche Existenz auf diese eine Frage zuläuft: Gott oder nichts!"

Clochemerle-Babylon

Roman
Author: Gabriel Chevallier
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105621032
Category: Fiction
Page: 284
View: 6242

Continue Reading →

Gabriel Chevalliers vergnüglich frivole ›Clochemerle‹-Romane haben als Buch und Film »die Runde um die Welt gemacht«. Da sind sie wieder, die Bewohner Clochemerles. Nach wie vor guten Wein anbauend, auch in diesen so turbulenten dreißiger Jahren. Die Technik hat zwar einiges verändert; dank des Kinos und der Illustrierten haben sich die Träume der jungen Generation gewandelt, aber eigentlich sind sie alle die alten geblieben ... (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Im freien Fall -

Vom Versagen der Märkte zur Neuordnung der Weltwirtschaft
Author: Joseph Stiglitz
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641040701
Category: Business & Economics
Page: 512
View: 5016

Continue Reading →

Das Plädoyer des Nobelpreisträgers für eine neue globale Wirtschaftspolitik Der freie Fall der Weltwirtschaft begann im Herbst 2008 mit dem Zusammenbruch der Investment-Bank Lehman Brothers. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die wir seither erleben, ist die schlimmste seit den 1930er Jahren. In seinem neuen Buch fragt Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz, wie es dazu kommen konnte – und erklärt, wie wir solche Katastrophen in Zukunft verhindern können. Mit der Wirtschaftskrise hat sich die jahrzehntelang herrschende Wirtschaftsdoktrin selbst entzaubert: Falsche Anreize, entfesselte Märkte und eine ungerechte Verteilung des Reichtums haben die Welt an den Rand des Abgrunds geführt. Für Joseph Stiglitz ist klar: Ein »Weiter so« kann es nicht geben. Statt mit hektischen Rettungsmaßnahmen die eigene, nationale Wirtschaft zu retten und danach wieder zur Tagesordnung überzugehen, müssen wir diesen kritischen Moment nutzen, um eine neue globale Wirtschafts- und Finanzpolitik zu schaffen. Joseph Stiglitz beschreibt in seinem neuen Buch, wie solch eine krisenfeste und gerechtere Wirtschaftsordnung aussehen könnte. Neben einer besseren Regulierung der Finanzmärkte und einer aktiveren Rolle des Staates in der Wirtschaft, müssen wir vor allem dafür Sorge tragen, weltweit Arbeitsplätze zu sichern und den Wohlstand gerechter zu verteilen.

Stadt der Lügen

Liebe, Sex und Tod in Teheran
Author: Ramita Navai
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036993401
Category: Political Science
Page: 288
View: 3169

Continue Reading →

Um in Teheran zu überleben, muss man lügen. Denn im »Gottesstaat« Iran spielt sich das Leben im Verborgenen ab. Schulmädchen tragen unter dem Tschador Jeans und Turnschuhe, untreue Ehemänner pilgern nicht nach Mekka, sondern nach Thailand, brave Hausfrauen drehen Pornofilme, Mul- lahs sagen per Handy die Zukunft voraus, und beim Schönheitschirurgen werden nicht nur Nasen gerichtet, sondern auch Jungfernhäutchen wiederhergestellt. Ramita Navai erzählt von den abenteuerlichen Doppelleben der Menschen und entwirft ein faszinierendes Porträt einer Stadt, die ihren Schleier nur ungern lüftet.

A Million Ways to Die in the West

Roman
Author: Seth MacFarlane
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838757513
Category: Fiction
Page: 207
View: 8259

Continue Reading →

Ein todkomischer Western von dem Typ, der uns Family Guy, American Dad und Ted gebracht hat. Albert Stark ist ein vorwitziger Feigling, der den Wilden Westen aus tiefstem Herzen hasst. Aber es gibt Dinge, die das Leben in "Old Stump" erträglicher machen: seine Schafe, seine Freundin Louise, die noch alle ihre Zähne hat, und Edward, sein loyaler, wenn auch einfältiger Freund. Als Albert das Duell mit dem Halunken Charlie Blanche verweigert, gibt ihm Louise entnervt den Laufpass. In seiner Verzweiflung offenbart er sich der mysteriösen Schönheit Anne, die ihre eigenen Probleme hat. Ihr verhasster Mann, ein berüchtigter Revolverheld, ist mit seiner Bande auf dem Weg nach Old Stump. Und Albert, so ihr Plan, soll ihn aufhalten ...

Die Politik der großen Zahlen

Eine Geschichte der statistischen Denkweise
Author: Alain Desrosières
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540270116
Category: Mathematics
Page: 434
View: 1204

Continue Reading →

Statistik ("Staatenkunde"), Wahrscheinlichkeitsrechnung und die Philosophie der Wahrscheinlichkeit sind auch als "siamesische Drillinge" bekannt. Das Buch analysiert den Werdegang der Statistik und zeigt Verbindungen zwischen der internalistischen Geschichte der Formalismen und Werkzeuge sowie der externalistisch orientierten Geschichte der Institutionen auf. Der Spannungsbogen erstreckt sich vom Vorabend der Französischen Revolution bis hin zum Ende des Zweiten Weltkriegs, wobei Frankreich, Deutschland, England und die USA ausführlich behandelt werden. Was haben Richter und Astronomen gemeinsam? Wer waren die "politischen Arithmetiker"? Was ist ein "Durchschnittsmensch"? Wie ändert sich im Laufe der Zeit das, was man "Realismus" nennt? Kann man vom Teil auf das Ganze schließen? Und wenn ja, warum? Welche Rolle spielt der Franziskanerorden? Wir begegnen Adolphe Quetelet, Karl Pearson, Egon Pearson, Francis Galton, Emile Durkheim und vielen anderen. Glücksspiele, Zufall, Bayesscher Ansatz, das St. Petersburger Paradoxon, der Choleravibrio, Erblichkeit, das Galtonsche Brett, Taxonomie, Wahlprognosen, Arbeitslosigkeit und Ungleichheit, die Entstehung der Arten, die Ordnung der Dinge und die Dinge des Lebens – das sind die Themen des Buches.

Warum wir arbeiten

TED Books
Author: Barry Schwartz
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104036233
Category: Literary Collections
Page: 112
View: 5110

Continue Reading →

Der Psychologieprofessor Barry Schwartz findet in seinem TED-Book ›Warum wir arbeiten‹ eine ganz überraschende, komplexe und eindringliche Antwort auf diese auf den ersten Blick so simple Frage. Er zerstört den Mythos, dass es bei der Arbeit nur ums Geldverdienen gehe und fordert – unterstützt durch zahlreiche Studien und Anekdoten –, dass wir neue Wege finden müssen, um unser Verhältnis zur Arbeit neu zu definieren. Schwartz nimmt uns mit in Krankenhäuser und Friseursalons, Fabriken und Vorstandsetagen und zeigt, welche unterschiedlichen Formen die Arbeit annehmen kann, welche Funktion sie für unsere Kultur innehat und wie jeder von uns seinen eigenen Weg zum Glück am Arbeitsplatz findet.

Wo war ich noch mal?

Autobiografie
Author: John Cleese
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641123372
Category: Biography & Autobiography
Page: 480
View: 8444

Continue Reading →

„And now for something completely different!“ Als im September 1969 die ersten Folge von Monty Python’s Flying Circus gedreht wurde, war John Cleese knapp dreißig Jahre alt. Bis zu diesem Moment hatte das Leben bereits schwerwiegende Fragen aufgeworfen. Hatten die Deutschen kurz nach seiner Geburt sein unbedeutendes englisches Heimatdorf tatsächlich nur bombardiert, um zu beweisen, dass sie doch Sinn für Humor besaßen? Würde er sich je wieder von dem Trauma erholen, als Kleinkind von einem Kaninchen gebissen worden zu sein? Warum hatte man ihn für seinen ersten ernsthaften Bühnenauftritt als Luzifer ausgerechnet in Strumpfhosen gesteckt? In seiner Autobiografie zeichnet Weltstar John Cleese ein Porträt des Künstlers als junger Mann bis zur Gründung von Monty Python, um diesen und vielen anderen Fragen auf den Grund zu gehen. "Wo war ich noch mal?" erzählt den Lebensweg eines schüchternen englischen Schlaks zum gefeierten Komödianten, der den Humor ganzer Generationen prägen sollte.