The Myth of Sisyphus


Author: Albert Camus
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141914173
Category: Literary Collections
Page: 208
View: 2756

Continue Reading →

In this profound and moving philosophical statement, Camus poses the fundamental question: Is life worth living? If human existence holds no significance, what can keep us from suicide? As Camus argues, if there is no God to give meaning to our lives, humans must take on that purpose themselves. This is our 'absurd' task, like Sisyphus forever rolling his rock up a hill, as the inevitability of death constantly overshadows us. Written during the bleakest days of the Second World War, The Myth of Sisyphus argues for an acceptance of reality that encompasses revolt, passion and, above all, liberty. This volume contains several other essays, including lyrical evocations of the sunlit cities of Algiers and Oran, the settings of his great novels The Outsider and The Plague. Albert Camus is the author of a number of best-selling and highly influential works, all of which are published by Penguin. They include The Fall, The Outsider and The First Man. He is remembered as one of the few writers to have shaped the intellectual climate of post-war France, but beyond that, his fame has been international. Translated by Justin O'Brien With an Introduction by James Wood

Der Mensch in der Revolte


Author: Albert Camus
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644485313
Category: Fiction
Page: 400
View: 5267

Continue Reading →

«Unsere Verbrecher sind nicht mehr jene entwaffneten Kinder, die zur Entschuldigung die Liebe anriefen. Sie sind im Gegenteil erwachsen und haben ein unwiderlegbares Alibi, die Philosophie nämlich, die zu allem dienen kann, sogar dazu, die Mörder in Richter zu verwandeln.» Mit der hier vorliegenden Essaysammlung setzt der Autor die Tradition der französichen Moralisten fort. Das strenge und anspruchsvolle Werk ist eine Absage an die Auffassung, daß Geschichte ein sinnvoller Ablauf sei. Er versucht nachzuweisen, daß die politischen Ideen von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis heute Konstruktionen und Utopien waren, da sie das Absolute wollen, und deshalb notwendig ins Absurde, in Terror und legitimierten Mord einmünden mußten.

Der Fall


Author: Albert Camus
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644485216
Category: Fiction
Page: 128
View: 4568

Continue Reading →

«Wenn die Zuhälter und Diebe immer und überall verurteilt würden, hielten sich ja alle rechtschaffenen Leute ständig für unschuldig! Und meiner Meinung nach muss gerade das verhindert werden.» In einer atemberaubenden Beichte bekennt ein im Amsterdamer Hafenviertel untergetauchter Staranwalt Selbstgefälligkeit und Opportunismus als Triebfedern seines einstigen Rechtsbewusstseins. Für diesen Roman erhielt Albert Camus den Nobelpreis.

Die Goldene Legende

Roman
Author: Nadeem Aslam
Publisher: DVA
ISBN: 3641203147
Category: Fiction
Page: 416
View: 8176

Continue Reading →

Wenn ein Leben nur in der Lüge möglich ist In dem Moment, als auf der Grand Trunk Road Schüsse zu hören sind, beginnt Nargis' Leben zu zerbrechen. Ihr Ehemann gelangt versehentlich ins Kreuzfeuer und stirbt, bevor sie ihm die Wahrheit über ihre Vergangenheit beichten kann. Schon seit Längerem fürchtet sie, dass diese bald ans Licht kommen wird: Ein Unbekannter verkündet regelmäßig Geheimnisse der Anwohner vom Minarett der örtlichen Moscheen und versetzt damit Muslime und Christen gleichermaßen in Angst. Als die Lautsprecher die verbotene Liaison ihres Nachbarn mit der Tochter des muslimischen Geistlichen aufdecken, sind die Einschläge so nah, dass Nargis handeln muss ... In der für ihn typischen leuchtenden Prosa erzählt Nadeem Aslam eine Geschichte über Fanatismus, Widerstandsvermögen und die Lügen, die manchmal nötig sind, um zu überleben. Ein mutiger, zeitgemäßer und schmerzlich schöner Roman, in dem sich Pakistans Vergangenheit und Gegenwart spiegeln.

Das Café der Existenzialisten

Freiheit, Sein und Aprikosencocktails
Author: Sarah Bakewell
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406697658
Category: Philosophy
Page: 448
View: 5584

Continue Reading →

Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Ihre meisterhafte Kollektivbiographie der Existenzialisten ist zugleich eine höchst verführerische Einladung, die existenzialistische Lebenskunst heute neu zu entdecken. „Sarah Bakewell bringt alle Voraussetzungen mit, um uns die Geschichte des Existenzialismus neu zu erzählen. ... Sie schreibt brillant, mit leichter Feder und einem sehr britischen Humor, und bietet faszinierende Einsichten.“ The Guardian „Sie hat den Dreh raus, wie man zentrale Ideen auf den Punkt bringt.“ Financial Times „Skurril, witzig, klar und leidenschaftlich.“ Daily Mail „Ein Page-Turner.“ The Paris Review

Albert Camus

Die Freiheit leben
Author: Martin Meyer
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446244441
Category: Biography & Autobiography
Page: 372
View: 1963

Continue Reading →

Als Albert Camus 1913 in der Nähe von Algier zur Welt kam, deutete nichts darauf hin, dass er eines Tages von Frankreich aus das Lebensgefühl einer ganzen Generation prägen sollte. Seine Romane und Dramen, seine Essays zur Philosophie und zur Politik handeln von den großen Fragen der menschlichen Existenz: Freiheit, Schuld, Verantwortung. „Die Pest“ und „Der Fremde“, „Der Mythos des Sisyphos“ und „Der Mensch in der Revolte“ faszinieren daher ebenso heutige Leser. Für Martin Meyer ist Camus einer der wichtigsten Autoren des 20. Jahrhunderts überhaupt. Sein Buch erklärt Camus‘ Werk und stellt es in den Zusammenhang seiner Zeit. Zum 100. Geburtstag gilt es Camus als großen Zeitgenossen zu entdecken.

Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung

Roman
Author: Kamel Daoud
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462315412
Category: Fiction
Page: 208
View: 7215

Continue Reading →

Dieser Roman gibt dem namenlosen Toten aus »Der Fremde« von Camus ein Gesicht Ein Roman aus Algerien, der um die Welt geht: in Frankreich ein Riesenbestseller, in den USA und England als literarische Sensation gefeiert, jetzt in deutscher Übersetzung. Die Geschichte des namenlosen Arabers aus Camus’ weltberühmtem Roman »Der Fremde« – erzählt von dessen Bruder. Der alte Mann, der Nacht für Nacht in einer Bar in Oran seine Geschichte erzählt, ist der Bruder jenes Arabers, der 1942 von einem gewissen Meursault am Strand von Algier erschossen wurde – in einem der berühmtesten Romane des 20. Jahrhunderts. 70 Jahre später, mit all dem Ärger, der Angst und Frustration eines Lebens im Schatten dieses Todes, gibt der alte Mann seinem Bruder seinen Namen zurück. Der Araber aus Camus’ Roman »Der Fremde« bekommt so eine Identität und eine Geschichte. Eine Geschichte, die untrennbar mit der Algeriens verknüpft ist und doch gleichzeitig so berührend und persönlich, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Ein großer Roman darüber, wie die Vergangenheit unsere Gegenwart prägt, und über die ungebrochene Kraft der Literatur, eine tiefere Erkenntnis, eine verborgene Wahrheit ans Licht zu bringen. Das Buch gilt jetzt schon als Klassiker – gleichwertig zu Camus’ Roman: »Ein großartiger Roman. In Zukunft wird man ›Der Fremde‹ und ›Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung‹ nebeneinander lesen.« Le monde des livres

The Myth of Sisyphus by Albert Camus (Book Analysis)

Detailed Summary, Analysis and Reading Guide
Author: Bright Summaries,
Publisher: BrightSummaries.com
ISBN: 280627043X
Category: Philosophy
Page: 24
View: 1228

Continue Reading →

In this clear and detailed reading guide, we’ve done all the hard work for you! The Myth of Sisyphus by Albert Camus is a philosophical essay that belongs to the Cycle of the Absurd, along with The Stranger and Caligula. In this essay, the author discusses the absurdity of a meaningless life, the estrangement of Man from the world, and the possibility of suicide as a solution. Find out everything you need to know about The Myth of Sisyphus in just a few minutes! This practical and insightful reading guide includes: • Summary • Context • Analysis • Questions for further reflection Why choose BrightSummaries.com? Available in print and digital format, our publications are designed to accompany you in your reading journey. The clear and concise style makes for easy understanding, providing the perfect opportunity to improve your literary knowledge in no time. Shed new light on the very best of literature with BrightSummaries.com!

Der Mann im grauen Flanell

Roman
Author: Sloan Wilson
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832187065
Category: Fiction
Page: 446
View: 1484

Continue Reading →

Der amerikanische Klassiker in neuer Übersetzung Tom und Betsy Rath sind ein junges Paar, sie haben drei gesunde Kinder, ein schönes Zuhause in einem netten Vorort von New York und ein regelmäßiges, wenn auch nicht üppiges Einkommen. Eigentlich haben sie allen Grund, glücklich zu sein. Doch irgendwie sind sie es nicht. Tom pendelt Tag für Tag in die Stadt, wo er einem unspektakulären Bürojob nachgeht – seit er aus dem Krieg zurückgekehrt ist, hat er sich ohnehin verändert, ist verschlossen und launisch. Betsy fühlt sich unverstanden. Nach einem Karriereschritt hat Tom bald keine Zeit mehr für sein Privatleben. Ist es das, was Tom wirklich will? Als er auf einen alten Kameraden aus dem Krieg trifft, gerät sein Alltag vollends aus den Fugen, Tom muss sich seiner Vergangenheit stellen und eine Entscheidung treffen, die sein Leben grundsätzlich verändern wird. ›Der Mann im grauen Flanell‹, im Original 1955 veröffentlicht und sofort ein Bestseller, vermittelt wie wenige andere Romane den Geist der fünfziger Jahre. Zu Recht gilt er als moderner Klassiker und verdient es, zusammen mit den Werken von Richard Yates, John Cheever und Raymond Carver genannt zu werden. Der Buchtitel war so treffend, dass er im Englischen zu einem feststehenden Begriff wurde. Nun liegt der Roman in einer zeitgemäßen deutschen Übersetzung vor.

The Originality and Complexity of Albert Camus’s Writings


Author: E. Vanborre
Publisher: Springer
ISBN: 1137309474
Category: Literary Criticism
Page: 174
View: 7577

Continue Reading →

Fifty years after Camus's untimely death, his work still has a tremendous impact on literature. From a twenty-first century vantage point, his work offer us coexisting ideas and principles by which we can read and understand the other and ourselves. Yet Camus seems to guide us without directing us strictly; his fictions do not offer clear-cut solutions or doctrines to follow. This complexity is what demands that the oeuvre be read, and reread. The wide-ranging articles in this volume shed light, concentrate on the original aspects of Camus' writings and explore how and why they are still relevant for us today.

Movies and the Meaning of Life

Philosophers Take on Hollywood
Author: Kimberly A. Blessing,Paul Tudico
Publisher: Open Court
ISBN: 0812698746
Category: Philosophy
Page: 300
View: 2310

Continue Reading →

"The meaning of life is the most urgent of questions," said the existentiallist thinker Albert Camus. And no less a philosopher than Woody Allen has wondered:"How is it possible to find meaning in a finite world, given my waist and shirt size?" "Movies and the Meaning of Life" looks at popular and cult movies, examining their assumptions and insights on meaning-of-life questions: What is reality and how can I know it? (The Truman Show, Contact, Waking Life); How do I find myself and my true identity? (Fight Club, Being John Malkovich, Boys Don't Cry, Memento); How do I find meaning from my interactions with others? (Pulp Fiction, Shadowlands, Chasing Amy); What is the chief purpose in life? (American Beauty, Life is Beautiful, The Shawshank Redemption); and How ought I live my life? (Pleasantville, Spiderman, Minority Report, Groundhog Day).

Breakdown and Rebirth, 1914 to the Present


Author: Thomas Garden Barnes,Gerald D. Feldman
Publisher: University Press of America
ISBN: 9780819123664
Category: History
Page: 273
View: 5588

Continue Reading →

A chronological history of Modern Europe from 1914 to the present.

Reassessing the Theatre of the Absurd

Camus, Beckett, Ionesco, Genet, and Pinter
Author: M. Bennett
Publisher: Springer
ISBN: 0230118828
Category: Performing Arts
Page: 179
View: 9525

Continue Reading →

Fifty years after the publication of Martin Esslin's The Theatre of the Absurd , which suggests that 'absurd' plays purport the meaninglessness of life, this book uses the works of five major playwrights of the 1950s to provide a timely reassessment of one of the most important theatre 'movements' of the 20th century.

A Discourse on Novelty and Creation


Author: C.R. Hausman
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9401016666
Category: Philosophy
Page: 171
View: 8781

Continue Reading →

Over the past two decades, the number of studies of creativity has in creased enormously. Although these studies represent a wide variety of perspectives, the largest proportion of them falls within the province of the social and behavioral sciences. Perhaps this is due to the impetus of experimental psychologists, who recognized the special problems that arise when originality is treated under a general theory of cognition. But what ever the reason, human creativity has come to be viewed as one of the major concerns of the twentieth century. It has been referred to as the most pressing problem of our time. In spite of the importance of the topic, few philosophers have either analyzed or speculated systematically about creativity, as a distinct topic. This neglect may be the expression of a tacit and sometimes explicit con viction that creativity must be taken for granted and not subjected to analytic scrutiny. In any case, the determination of so many behavioral and social scientists not to fall behind in the search for understanding creativity has led to a proliferation of publications that are unrelated to one another and that lack dearly ordered and reflective consideration of what creativity is. Too few writers have either acknowledged or examined what they presuppose about creative acts, about human activity, and a bout the nature of explanation when they focus on so complex a phenome non as creativity.

Meaning of Life: Oxford Bibliographies Online Research Guide


Author: Thaddeus Metz
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199810524
Category:
Page: 24
View: 1489

Continue Reading →

This ebook is a selective guide designed to help scholars and students of social work find reliable sources of information by directing them to the best available scholarly materials in whatever form or format they appear from books, chapters, and journal articles to online archives, electronic data sets, and blogs. Written by a leading international authority on the subject, the ebook provides bibliographic information supported by direct recommendations about which sources to consult and editorial commentary to make it clear how the cited sources are interrelated related. This ebook is a static version of an article from Oxford Bibliographies Online: Philosophy, a dynamic, continuously updated, online resource designed to provide authoritative guidance through scholarship and other materials relevant to the study Philosophy. Oxford Bibliographies Online covers most subject disciplines within the social science and humanities, for more information visit www.oxfordbibligraphies.com.