The Marriage of Cadmus and Harmony


Author: Roberto Calasso
Publisher: Vintage
ISBN: 0804151342
Category: Fiction
Page: 416
View: 2908

Continue Reading →

Presenting the stories of Zeus and Europa, Theseus and Ariadne, the birth of Athens and the fall of Troy, in all their variants, Calasso also uncovers the distant origins of secrets and tragedy, virginity, and rape. "A perfect work like no other. (Calasso) has re-created . . . the morning of our world."--Gore Vidal. 15 engravings.

Ka


Author: Roberto Calasso
Publisher: N.A
ISBN: 9783458348702
Category:
Page: 567
View: 9296

Continue Reading →

K.


Author: Roberto Calasso
Publisher: N.A
ISBN: 9783446207592
Category:
Page: 334
View: 5831

Continue Reading →

Sommer

Eine Liebesgeschichte
Author: Edith Wharton
Publisher: Piper Edition
ISBN: 3492979726
Category: Fiction
Page: 260
View: 5924

Continue Reading →

Die beklemmend schöne Liebesgeschichte eines einfachen Mädchens vom Lande und eines gebildeten Städers, die an den gesellschaftlichen Konventionen zerbricht - ein amerikanischer Klassiker der Pulitzer-Preisträgerin und Autorin von "Zeit der Unschuld" Edith Wharton. Charity Royall, ein einfaches, aber eigenwilliges Mädchen lebt zusammen mit ihrem Vormund in dem entlegenen Dorf North Dormer in Neuengland. Sie ist die Tochter einer Ausgestoßenen, die mit einer gesetzlosen, verwilderten Sippe »auf dem Berg« haust. Obwohl Charity nicht die geringste Ahnung von Büchern hat, arbeitet sie in der Bibilothek des Dorfes. Die Grenzen von Charitys Welt waren mit denen von North Dormer identisch. Als jedoch eines Tages der junge Architekt Lucius Harney auftaucht, eröffnet sich für Charity ein neues unbekanntes Universum. Sie verliebt sich ihn, obgleich er ihre Gefühle erwidert, lassen die gesellschaftlichen Konventionen ihrer Liebe keine Chance. Die Heirat mit dem ihrem Pflegevater, einem düsteren Anwalt, vermag sie zwar vor dem Schicksal ihrer Mutter zu retten, nicht aber vor der Einsamkeit des Herzens.

Licht und Zorn

Roman
Author: Lauren Groff
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446254285
Category: Fiction
Page: 432
View: 9608

Continue Reading →

Lottos Charme bezwingt jeden, Mathildes Schönheit wirft ein Schimmern an jede Wand. Sie lieben und begehren einander, sie heiraten, ziehen nach New York. Ihre Partys sind legendär, und irgendwann feiert Lotto Triumphe als Dramatiker. Ist das glückliche Fügung, oder lenkt hier jemand mit kühlem Verstand die Geschicke? Ahnt Lotto, welchen Zorn Mathilde hinter ihrem Lächeln verbirgt? In einer vor Energie pulsierenden Sprache entwirft Lauren Groff das Bild einer Ehe, hinter deren Glanz sich schleichend etwas Dunkleres offenbart. Denn die Geschichte von Lotto und Mathilde kann auch ganz anders erzählt werden.

Alte Schule

Roman
Author: Tobias Wolff,Frank Heibert
Publisher: N.A
ISBN: 9783833304033
Category:
Page: 250
View: 6177

Continue Reading →

In Extremis


Author: Tim Parks
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956142721
Category: Fiction
Page: 448
View: 3716

Continue Reading →

In Extremis ist ein existenzieller Roman und gleichzeitig einer der lustigsten, der über Tod und Familie geschrieben wurde. Thomas weiß, dass es etwas gibt, was er seiner Mutter noch sagen muss, bevor sie stirbt. Aber wird er das rechtzeitig schaffen? Und wird er den Mut haben zu sagen, was er vorher nicht sagen konnte? Sein Telefon brummt, in seinem Kopf dreht sich alles und er kann sich nicht darauf konzentrieren, was gerade passiert und worauf es ankommt. Soll er versuchen, den Familienkonflikt zu lösen, in dem sich sein Freund gerade befindet? Sollte er die Trennung von seiner Frau nochmal überdenken? Warum ist er so ungeheuer verwirrt, ja geradezu paralysiert? In diesem überaus anregenden Roman erkundet Tim Parks, wie tief unsere Identität in unserer familiären Vergangenheit wurzelt. Können wir das jemals wirklich ändern?

Die Fabrikation des Feindes und andere Gelegenheitsschriften


Author: Umberto Eco
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446245871
Category: Fiction
Page: 272
View: 7903

Continue Reading →

Wozu braucht man Feinde? Umberto Eco beschäftigt sich in seinen kurzen, pointierten Texten mit den aktuellen Fragen unserer Gegenwart – aber auch mit dem Mythos der einsamen Insel und der imaginären Astronomie, mit Themen aus Kunst, Religion, Mythos, Geographie und Geschichte. Und so gelingt es ihm, aus dem weit Auseinanderliegenden etwas ganz anderes zu machen: Stellungnahmen eines leidenschaftlichen Essayisten, dem es gelingt, den Leser genau von dem zu überzeugen, was ihm selbst am allermeisten am Herzen liegt.

Die Nacht des Lichts

Roman
Author: Andrew Sean Greer
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104907641
Category: Fiction
Page: 352
View: 6749

Continue Reading →

Auf einer Insel im Südpazifik trifft sich 1965 eine Gruppe kalifornischer Astronomen, um einen Kometen zu beobachten. Das Gestirn streicht vorbei, aber ein Junge stirbt - ein Erlebnis, das sie nicht mehr loslassen wird. Von nun treffen sich sich alle sechs Jahre, um den Kometen zu beobachten und ihr Leben neu zu vermessen. Der Roman beschreibt das nomadische Zuhause, das wir uns durch Freundschaften schaffen, er evoziert die Sehnsucht, mit der wir an ihnen bauen. Das Mobile der Figuren dreht sich in der Zugluft ihrer Biographien. Einfühlsam zeigt uns Greer die Farbe der Gefühle, die Räume aus Einsamkeit, die Kreuzungen aus Ehrgeiz und Passion. Der Roman ist ein Haus, in dem Helden wie Planeten kreisen.

Ferrareser Geschichten


Author: Giorgio Bassani
Publisher: Verlag Klaus Wagenbach
ISBN: 3803142164
Category: Fiction
Page: 256
View: 8349

Continue Reading →

Mit den berühmten fünf Geschichten aus Ferrara setzt Bassani seiner Heimatstadt und ihren Bewohnern ein liebevolles Denkmal: Es ist das kleine Glück in einer bescheidenen Ehe oder das große, unerreichbare; es ist die tiefe menschliche Zuneigung, die auch unter widrigen Umständen gedeiht und das Versagen des Bürgertums in eben jenen Zeiten, die Bassani in seinem Buch präzise zeichnet, für das er den Premio Strega erhielt.

K


Author: Roberto Calasso
Publisher: Random House
ISBN: 1446419940
Category: Literary Criticism
Page: 336
View: 6908

Continue Reading →

What are Kafka's stories about? Are they dreams? Allegories? Symbols? Things that happen every day? But where and when? In this remarkable book, Roberto Calasso sets out not to dispel the mystery but to let it be illuminated by its own light. With his unique vision, imagination, and intellectual acumen, Calasso attempts to enter the flow, the tortuous movement, the physiology of the stories to discover what they are meant to signify and to delve into the most basic question: Who is K.? The culmination of the author's lifelong fascination with Kafka, K. is a book of significant literary importance, the fourth part in a work in progress of which the previous volumes are The Ruin of Kasch, The Marriage of Cadmus and Harmony, and Ka.

The Universal (in the Realm of the Sensible)

Beyond Continental Philosophy
Author: Dorothea Olkowski
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 9780231141987
Category: Philosophy
Page: 280
View: 4833

Continue Reading →

The Universal proposes a radically new philosophical system that moves from ontology to ethics. Drawing on the work of De Beauvoir, Sartre, and Le Doeuff, among others, and addressing a range of topics from the Asian sex trade to late capitalism, quantum gravity, and Merleau-Ponty's views on cinema, Dorothea Olkowski stretches the mathematical, political, epistemological, and aesthetic limits of continental philosophy and introduces a new perspective on political structures. Straddling a course between formalism and conventionalism, Olkowski develops the concept of an ontological unconscious that arises from our "sensible" relation to the world-the information we absorb and emit that affects our encounters with the environment and others. In this "realm of the senses," or the field of vulnerability defined by our experience with pleasure and pain, Olkowski is able to rethink the space-time relations put forth by Irigaray's notion of the "interval," Bergson's "recollection," Merleau-Ponty's idea of the "flesh," and Deleuze's "plane of immanence." This aesthetic sense is shared by all humankind and nonhuman entities in the organic and inorganic world. The sensible universal can be applied to categories of pure and practical reason; experiential binaries of male-female and subject-object; and issues of autonomy, moral laws, and the regulation of perception.

Unendlichkeiten

Roman
Author: John Banville
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462305662
Category: Fiction
Page: 320
View: 9692

Continue Reading →

»Banville überrascht erneut mit wohldosiertem Übermaß.« Seamus Heaney Ein langer Sommertag in einem Herrenhaus in Irland: Adam Godley liegt im Sterben, Grund genug für seinen Sohn Adam jun. und seine Tochter Petra, Ressentiments über Bord zu werfen und ihren Vater und ihre erheblich jüngere Mutter Ursula noch einmal zu besuchen. Was die Godleys nicht wissen: Ihr Familientreffen wird von den Göttern beobachtet, die sich nicht scheuen, korrigierend und bisweilen boshaft einzugreifen. Adam Godley, ein bekannter Mathematiker, der sich mit dem Konzept der Unendlichkeit einen Namen gemacht hat, scheint am Ende seines Lebens angekommen zu sein. Während er stumm und dennoch wach in seinem Bett liegt, treffen seine Kinder ein, um ihn noch einmal zu sehen. Da ist sein Sohn Adam, der ihm nie das Wasser reichen konnte und bis heute an der Ablehnung durch seinen Vater leidet, sowie die unglückliche und verstörte Tochter Petra, die die Namen von Krankheiten sammelt, um daraus einen Almanach zu erstellen. Erzählt wird der Roman von niemand Geringerem als Hermes, doch auch Zeus und Pan sind mit von der Partie. Sie lassen es sich nicht nehmen, in das Leben der Sterblichen einzugreifen, mal unterstützend, mal verwirrend und spöttisch.John Banville hat einen Roman geschrieben, in dem lyrische Passagen auf profane treffen und die Götter auf die Menschen. Ein tiefer Einblick in die Schwächen des menschlichen Daseins. »Der Roman enthält alle Markenzeichen, die Banville groß gemacht haben – präzise Sprache, flüssige Erzählweise und einen hintergründigen Humor.« (Sunday Times) »Sein bestes Buch« (Colum McCann)

The Alphabet Versus the Goddess

The Conflict Between Word and Image
Author: Leonard Shlain
Publisher: Penguin
ISBN: 1101573910
Category: Social Science
Page: 496
View: 9477

Continue Reading →

This groundbreaking book proposes that the rise of alphabetic literacy reconfigured the human brain and brought about profound changes in history, religion, and gender relations. Making remarkable connections across brain function, myth, and anthropology, Dr. Shlain shows why pre-literate cultures were principally informed by holistic, right-brain modes that venerated the Goddess, images, and feminine values. Writing drove cultures toward linear left-brain thinking and this shift upset the balance between men and women, initiating the decline of the feminine and ushering in patriarchal rule. Examining the cultures of the Israelites, Greeks, Christians, and Muslims, Shlain reinterprets ancient myths and parables in light of his theory. Provocative and inspiring, this book is a paradigm-shattering work that will transform your view of history and the mind.

Die Quadratur des Glücks

Roman
Author: Rohinton Mistry
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104028931
Category: Fiction
Page: 640
View: 6303

Continue Reading →

Als geachteter Patriarch der Familie: so würde Nariman Vakeel in Bombay gern seinem Alter entgegensehen. Aber die Harmonie in seiner Familie ist brüchig. Er lebt bei seinen Stiefkindern, die ihm vorwerfen, ihre verstorbene Mutter nie richtig geliebt zu haben. Als er nach einem Unfall gepflegt werden muss, schieben sie ihn zu seiner Tochter Roxana ab, die mit ihrem Mann Yezad und zwei Kindern in einer engen Wohnung lebt. So sehr Roxana ihren Vater liebt, so sehr auch Yezad und die Kinder versuchen, den alten Mann in ihr Leben aufzunehmen, wird die Situation doch zur Belastung - und die Versuche, das Leben zu bewältigen, haben dramatische Folgen. Yezad wird von dem ganz Bombay ergreifenden Lotteriefieber erfasst und verspielt sein knappes Gehalt, dann will er seinen Chef für eine Lokalpolitikerkarriere begeistern, um so selbst befördert zu werden. Nariman flüchtet sich immer mehr in Erinnerungen an seine erste verbotene Liebe zu der Christin Lucy, und Roxana versucht heimlich eine Versöhnung mit den Stiefgeschwistern zu erreichen. Und dann scheint es, als könne alles gut werden. Meisterhaft erzählt Rohinton Mistry die Geschichte einer Familie, deren Konflikte, Nöte und Stärken für jeden unmittelbar berührend sind. Die Vielfalt Bombays und seiner Einwohner, die kulturellen und religiösen Gegensätze des Landes, bilden den farbigen Hintergrund für Mistrys bewegende Erkundung der menschlichen Natur: über das Altern, den Tod und die Geduld, über die Liebe und die Beharrlichkeit der Hoffnung.