The Lazy Universe

An Introduction to the Principle of Least Action
Author: Jennifer Coopersmith
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0191060720
Category: Science
Page: 272
View: 8452

Continue Reading →

This is a rare book on a rare topic: it is about 'action' and the Principle of Least Action. A surprisingly well-kept secret, these ideas are at the heart of physical science and engineering. Physics is well known as being concerned with grand conservatory principles (e.g. the conservation of energy) but equally important is the optimization principle (such as getting somewhere in the shortest time or with the least resistance). The book explains: why an optimization principle underlies physics, what action is, what `the Hamiltonian' is, and how new insights into energy, space, and time arise. It assumes some background in the physical sciences, at the level of undergraduate science, but it is not a textbook. The requisite derivations and worked examples are given but may be skim-read if desired. The author draws from Cornelius Lanczos's book "The Variational Principles of Mechanics" (1949 and 1970). Lanczos was a brilliant mathematician and educator, but his book was for a postgraduate audience. The present book is no mere copy with the difficult bits left out - it is original, and a popularization. It aims to explain ideas rather than achieve technical competence, and to show how Least Action leads into the whole of physics.

Theoretische Konzepte der Physik

Eine alternative Betrachtung
Author: Malcolm S. Longair
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642761119
Category: Science
Page: 380
View: 6278

Continue Reading →

"Dies ist kein Lehrbuch der theoretischen Physik, auch kein Kompendium der Physikgeschichte ... , vielmehr eine recht anspruchsvolle Sammlung historischer Miniaturen zur Vergangenheit der theoretischen Physik - ihrer "Sternstunden", wenn man so will. Frei vom Zwang, etwas Erschöpfendes vorlegen zu müssen, gelingt dem Autor etwas Seltenes: einen "lebendigen" Zugang zum Ideengebäude der modernen Physik freizulegen, ... zu zeigen, wie Physik in praxi entsteht... Als Vehikel seiner Absichten dienen dem Autor geschichtliche Fallstudien, insgesamt sieben an der Zahl. Aus ihnen extrahiert er das seiner Meinung nach Lehrhafte, dabei bestrebt, mathematische Anachronismen womöglich zu vermeiden... Als Student hätte ich mir diese gescheiten Essays zum Werden unserer heutigen physikalischen Weltsicht gewünscht. Sie sind originell, didaktisch klug und genieren sich auch nicht, von der Faszination zu sprechen, die ... von der Physik ausgeht. Unnötig darauf hinzuweisen, das sie ein gründliches "konventionelles" Studium weder ersetzen wollen noch können, sie vermögen aber, dazu zu ermuntern." #Astronomische Nachrichten (zur englischen Ausgabe)#1

Der ökonomische Code

wie wirtschaftliches Denken unser Handeln bestimmt
Author: David Friedman
Publisher: N.A
ISBN: 9783492231817
Category:
Page: 507
View: 9386

Continue Reading →

Das egoistische Gen

Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler
Author: Richard Dawkins
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642553915
Category: Science
Page: 489
View: 520

Continue Reading →

p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.

Der tägliche Stoiker

366 nachdenkliche Betrachtungen über Weisheit, Beharrlichkeit und Lebensstil
Author: Ryan Holiday,Stephen Hanselman
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3960920717
Category: Self-Help
Page: 432
View: 6301

Continue Reading →

Wie findet man das wahre Glück? Wie lässt sich Erfolg wirklich bemessen? Und wie geht man mit den Herausforderungen des Alltags wie Wut, Trauer und der Frage nach dem Sinn des Ganzen um? Was große Geister wie George Washington, Friedrich der Große, Weltklassesportler oder Top-Performer längst für sich entdeckt haben, liegt mit "Der tägliche Stoiker" erstmals gesammelt vor. New York Times-Bestsellerautor Ryan Holiday und Stephen Hanselman haben das Wissen der Stoiker in 366 zeitlose Lektionen verpackt und zeigen, dass die Philosophie des Stoizismus nicht nur zeitlos, sondern gerade für unsere hektische und unsichere Zeit ein Segen ist. Weisheit, Mut, Gerechtigkeitssinn und Selbstbeherrschung sowie Gelassenheit lassen sich erlernen und helfen uns, in der zunehmenden Komplexität unserer Welt zu bestehen. Die uralten Weisheiten der Stoiker, gesammelt und kommentiert, unterstützen bei diesen alltäglichen Herausforderungen.

Das unbekannte Universum

Raum, Zeit und die moderne Kosmologie
Author: Stuart Clark
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662548968
Category: Nature
Page: 327
View: 946

Continue Reading →

Eine Tour d'horizon bis an die Grenzen des Kosmos In zehn Kapiteln präsentiert Stuart Clark eine aktuelle Einführung in die Wissenschaft der Kosmologie: wie sie sich entwickelt hat, welche Konzepte und Personen sie maßgeblich geprägt haben, wo wir heute stehen – und wie es weitergehen könnte. Am 21. März 2013 veröffentlichte die Europäische Weltraumorganisation ESA eine neue Karte vom Echo des Urknalls. Diese – im Zuge der Planck-Mission erstellte – erste vollständige Karte der kosmischen Hintergrundstrahlung war ein wissenschaftlicher Paukenschlag. Über eine Zeit von 13,8 Milliarden Jahren hinweg und über einen Raum von 440 Trillionen Kilometern kann es physikalisch keine bessere Darstellung geben – das heißt, wir werden das frühe Universum kaum je detaillierter sehen. Einerseits erscheint eine solche Ansicht wie die Krönung der modernen Kosmologie, andererseits rüttelt sie an viele ihrer Grundfesten. Denn die Karte enthält Anomalien, die unser bisheriges Verständnis des Universums herausfordern. Sie zwingt uns, das, was bekannt ist, und das, was noch unbekannt ist, in neuem Licht zu betrachten. Wir werden ein verändertes Modell unseres Universums entwickeln müssen. Dies ist das erste Buch, das diesen epochalen wissenschaftlichen Paradigmenwechsel beleuchtet - und in einen breiteren Kontext stellt. Stuart Clark beschäftigt sich darin unter anderem mit der Frage, ob Newtons berühmte Gravitationsgesetze umgeschrieben werden müssen - oder ob die dunkle Materie und die dunkle Energie, die heute Schlagzeilen machen, etwa nur kosmische Phantome sind. Können wir jemals wissen, was vor dem Urknall passiert ist? Was befindet sich am Ende eines Schwarzen Loches? Gibt es Universen jenseits unseres eigenen? Existiert die Zeit? Wandeln sich die einst unveränderlich erscheinenden Gesetze der Physik?

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 2263

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Kunst des Game Designs

Bessere Games konzipieren und entwickeln
Author: Jesse Schell
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3958452841
Category: Computers
Page: 680
View: 616

Continue Reading →

Grundlagen der Entwicklung und Konzeption klassischer Spiele von einem der weltweit führenden Game Designer Mehr als 100 Regeln und zentrale Fragen zur Inspiration für den kreativen Prozess Zahlreiche wertvolle Denkanstöße für die Konzeption eines erfolgreichen Spiels Jeder kann die Grundlagen des Game Designs meistern – dazu bedarf es keines technischen Fachwissens. Dabei zeigt sich, dass die gleichen psychologischen Grundprinzipien, die für Brett-, Karten- und Sportspiele funktionieren, ebenso der Schlüssel für die Entwicklung qualitativ hochwertiger Videospiele sind. Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie im Prozess der Spielekonzeption und -entwicklung vorgehen, um bessere Games zu kreieren. Jesse Schell zeigt, wie Sie Ihr Game durch eine strukturierte methodische Vorgehensweise Schritt für Schritt deutlich verbessern. Mehr als 100 gezielte Fragestellungen eröffnen Ihnen dabei neue Perspektiven auf Ihr Game, so dass Sie die Features finden, die es erfolgreich machen. Hierzu gehören z.B. Fragen wie: Welche Herausforderungen stellt mein Spiel an die Spieler? Fördert es den Wettbewerb unter den Spielern? Werden sie dazu motiviert, gewinnen zu wollen? So werden über hundert entscheidende Charakteristika für ein gut konzipiertes Spiel untersucht. Mit diesem Buch wissen Sie, worauf es bei einem guten Game ankommt und was Sie alles bedenken sollten, damit Ihr Game die Erwartungen Ihrer Spieler erfüllt und gerne gespielt wird. Zugleich liefert es Ihnen jede Menge Inspiration – halten Sie beim Lesen Zettel und Stift bereit, um Ihre neuen Ideen sofort festhalten zu können

Quantenphysik für Dummies


Author: Steven Holzner
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527668004
Category: Science
Page: 316
View: 5907

Continue Reading →

Von den Grundlagen bis zur Streutheorie – das Wichtigste zur Quantenmechanik Die Quantenphysik ist ein zentrales und spannendes, wenn auch von vielen Schülern und Studenten ungeliebtes Thema der Physik. Aber keine Sorge! Steven Holzner erklärt Ihnen verständlich und lebendig, was Sie über Quantenphysik wissen müssen. Er erläutert die Grundlagen von Drehimpuls und Spin, gibt Ihnen Tipps, wie Sie komplexe Gleichungen lösen und nimmt den klassischen Problemen der Quantenphysik den Schrecken. Dabei arbeitet er mit Beispielen, die er ausführlich erklärt und gibt Ihnen so zusätzliche Sicherheit auf einem vor Unschärfen wimmelnden Feld.

Essenzielle Quantenmechanik

für Elektrotechniker und Informatiker
Author: Peter Deák
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527683852
Category: Science
Page: 228
View: 8741

Continue Reading →

Der Autor zeigt an Beispielen aus der Festkörperelektronik und der Quanteninformationstechnologie, welche Rolle quantenmechanische Konzepte in der modernen Energie-, Kommunikations- und Informationstechnik spielen.

Struktur Und Interpretation Von Computerprogrammen/ Structure and Interpretation of Computer Programs

Eine Informatik-einfhrung/ a Computer Science Introduction
Author: Harold Abelson,Julie Sussman,Gerald Jay Sussman
Publisher: Springer
ISBN: 9783540423423
Category: Computers
Page: 682
View: 937

Continue Reading →

Die Übersetzung der bewährten Einführung in die Informatik, entstanden am Massachusetts Institute of Technology (MIT), wird seit Jahren erfolgreich in der Lehre eingesetzt. Schritt für Schritt werden Konstruktion und Abstraktion von Daten und Prozeduren dargestellt. Von der Modularisierung bis zum Problemlösen mit Registermaschinen werden verschiedene Programmierparadigmen entwickelt und die effektive Handhabung von Komplexität gezeigt. Als Programmiersprache wird SCHEME verwendet, ein Dialekt von LISP. Alle Programme laufen in jeder dem IEEE-Standard entsprechenden SCHEME-Implementierung.

Dictionary of Untranslatables

A Philosophical Lexicon
Author: Barbara Cassin,Emily Apter,Jacques Lezra,Michael Wood
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 1400849918
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 1344
View: 6144

Continue Reading →

Characters in some languages, particularly Hebrew and Arabic, may not display properly due to device limitations. Transliterations of terms appear before the representations in foreign characters. This is an encyclopedic dictionary of close to 400 important philosophical, literary, and political terms and concepts that defy easy--or any--translation from one language and culture to another. Drawn from more than a dozen languages, terms such as Dasein (German), pravda (Russian), saudade (Portuguese), and stato (Italian) are thoroughly examined in all their cross-linguistic and cross-cultural complexities. Spanning the classical, medieval, early modern, modern, and contemporary periods, these are terms that influence thinking across the humanities. The entries, written by more than 150 distinguished scholars, describe the origins and meanings of each term, the history and context of its usage, its translations into other languages, and its use in notable texts. The dictionary also includes essays on the special characteristics of particular languages--English, French, German, Greek, Italian, Portuguese, Russian, and Spanish. Originally published in French, this one-of-a-kind reference work is now available in English for the first time, with new contributions from Judith Butler, Daniel Heller-Roazen, Ben Kafka, Kevin McLaughlin, Kenneth Reinhard, Stella Sandford, Gayatri Chakravorty Spivak, Jane Tylus, Anthony Vidler, Susan Wolfson, Robert J. C. Young, and many more.The result is an invaluable reference for students, scholars, and general readers interested in the multilingual lives of some of our most influential words and ideas. Covers close to 400 important philosophical, literary, and political terms that defy easy translation between languages and cultures Includes terms from more than a dozen languages Entries written by more than 150 distinguished thinkers Available in English for the first time, with new contributions by Judith Butler, Daniel Heller-Roazen, Ben Kafka, Kevin McLaughlin, Kenneth Reinhard, Stella Sandford, Gayatri Chakravorty Spivak, Jane Tylus, Anthony Vidler, Susan Wolfson, Robert J. C. Young, and many more Contains extensive cross-references and bibliographies An invaluable resource for students and scholars across the humanities

Klassische Mechanik


Author: Herbert Goldstein,Charles P. Poole, Jr.,John L. Safko, Sr.
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527662073
Category: Science
Page: 700
View: 5675

Continue Reading →

Der Goldstein gehört zu den Standardwerken für die Vorlesung in Klassischer Mechanik, die Pflichtvorlesung und Teil des Theorie-Lehrplans jedes Physik-Studienganges ist. Für diese aktuelle Ausgabe haben Charles Poole und John Safko die Texte überarbeitet und neueste Themen, Anwendungen und Notationen eingearbeitet und sind damit auf moderne Trends in der Theoretischen Mechanik eingegangen. Neue numerische Übungen verhelfen den Studenten zur Fähigkeit, Computeranwendungen für die Lösung von Physikproblemen zu benutzen. Mathematische Techniken werden detailliert eingeführt, so daß der Text auch für Studenten ohne den entsprechenden Hintergrund der Theoretischen Mechanik verständlich ist.

Causation: A Very Short Introduction


Author: Stephen Mumford,Rani Lill Anjum
Publisher: OUP Oxford
ISBN: 0191507393
Category: Philosophy
Page: 144
View: 5186

Continue Reading →

Causation is the most fundamental connection in the universe. Without it, there would be no science or technology. There would be no moral responsibility either, as none of our thoughts would be connected with our actions and none of our actions with any consequences. Nor would we have a system of law because blame resides only in someone having caused injury or damage. Any intervention we make in the world around us is premised on there being causal connections that are, to a degree, predictable. It is causation that is at the basis of prediction and also explanation. This Very Short Introduction introduces the key theories of causation and also the surrounding debates and controversies. Do causes produce their effects by guaranteeing them? Do causes have to precede their effects? Can causation be reduced to the forces of physics? And are we right to think of causation as one single thing at all? ABOUT THE SERIES: The Very Short Introductions series from Oxford University Press contains hundreds of titles in almost every subject area. These pocket-sized books are the perfect way to get ahead in a new subject quickly. Our expert authors combine facts, analysis, perspective, new ideas, and enthusiasm to make interesting and challenging topics highly readable.