The Italian Gentleman

The Master Tailors of Italian Men's Fashion
Author: Hugo Jacomet
Publisher: Rizzoli International Publications
ISBN: 9780847861026
Category:
Page: 272
View: 2376

Continue Reading →

A Fund Raising for the Italian Gentleman

Or, a Magazine Filling on the Scheme of Frugality. What Damage May Arise from an Explosion, is Calculated, from the Accurate Observations of the Famous Dr. Atterbury
Author: Caleb Fleming
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 37
View: 3670

Continue Reading →

Der Gentleman

Das Standardwerk der klassischen Herrenmode
Author: Bernhard Roetzel
Publisher: N.A
ISBN: 9783848008155
Category:
Page: 376
View: 1019

Continue Reading →

Ein Gentleman in Moskau

Roman
Author: Amor Towles
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843716196
Category: Fiction
Page: 560
View: 8495

Continue Reading →

Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Rostov mit seinen 30 Jahren ist ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert Rostovs Leben von Grund auf. Für das Mädchen und sein Leben wächst der Graf über sich hinaus. "Towles ist ein Meistererzähler" New York Times Book Review "Eine charmante Erinnerung an die Bedeutung von gutem Stil" Washington Post "Elegant, dabei gleichzeitig filigran und üppig wie ein Schmuckei von Fabergé" O, the Oprah Magazine

Der Gentleman

Handbuch der klassischen Herrenmode
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: 9783833152696
Category:
Page: 359
View: 8374

Continue Reading →

Mit anderen Worten

Wie ich mich ins Italienische verliebte
Author: Jhumpa Lahiri
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644049610
Category: Biography & Autobiography
Page: 144
View: 1565

Continue Reading →

Die amerikanische Bestsellerautorin Jhumpa Lahiri («Das Tiefland», «Einmal im Leben») hat ein gewagtes Experiment unternommen. Als Sprecherin zweier Sprachen, Englisch und Bengalisch, machte sie sich auf, eine dritte so gut zu lernen, dass sie sie nicht nur fließend sprechen, sondern sogar darin schreiben konnte: das Italienische. Dies ist die Geschichte eines kulturellen und linguistischen Abenteuers. Mit zwei Sprachen wuchs Jhumpa Lahiri auf: In der Familie wurde Bengalisch gesprochen, Lesen und Schreiben lernte sie auf Englisch in den USA. In beiden Sprachen fühlte sie sich nie ganz beheimatet. Doch dann, während einer Florenzreise 1994 – eine jähe, wilde Affäre mit dem Italienischen, einer Sprache, die neue Freiheit, Abenteuer und Unabhängigkeit verhieß. Doch gleich wurden die jungen Liebenden wieder getrennt: Lahiri kehrte zurück nach New York, und jahrelang hielten nur ein kleines Lexikon in ihrer Handtasche sowie der knappen Lebenszeit abgerungene Privatstunden bei wechselnden Lehrerinnen die Flamme am Brennen. Bis sie 2013 – ihr Leben als freie Schriftstellerin machte es möglich – Hals über Kopf mit der gesamten Familie nach Rom zog. Und nun wurde aus Leidenschaft Lebensernst ... Dies ist ein sehr persönliches Buch, die präzise Auseinandersetzung einer Schriftstellerin mit einer Fremdsprache, die langsam zur eigenen Sprache wird, und mit einem Land, das ihre neue Heimat werden soll. Italien! Rom! Die Geschichte! Die Lebensart! Zugleich berührt es große Fragen: Heimat, Identität, was ist das überhaupt, woraus entsteht es? Lahiri tauchte so tief in die Fremdheit der neuen Sprache und Kultur ein, bis sie in der Lage war, ihr erstes Buch auf Italienisch zu schreiben. Hier ist es – im tiefsten Sinne des Wortes eine Liebesgeschichte.

Once Upon an Italian Table

A Journey from Gypsy Spirit to Italian Soul
Author: Jan Greco
Publisher: Dog Ear Publishing
ISBN: 1457503689
Category: Biography & Autobiography
Page: 192
View: 4342

Continue Reading →

Have you ever wondered what it would be like to through caution to the wind and truly follow your heart? Well, as they say, be careful what you wish for; one woman found out when she risked everything to start life anew, and ended up surrounded by Italians. Not being of Italian heritage definitely complicated an already impossible situation, but was ultimately responsible for helping her find her true self in the kitchen. With unquestionable aversion to the path suddenly before her, the reader is along for a humorous ride as she immerses herself in all things Italian, while attempting to blend a family of her own. For her ambitious efforts she not only earns a place at the table, but ends up with an Italian table of her own and the family of her dreams. Included are some favorite recipes, entertaining language lessons, and her secret for blending families. A native Southern Californian, Jan Greco's educational focus was in preparation for positions in the accounting profession. While raising her family and attending college, she also did assistant teaching of math and English in elementary schools. For twenty years she was controller and office manager for her husband's prominent mechanical contracting firm. They closed the business several years ago, and retired to a very different, unstructured lifestyle in the mountains of Lake Arrowhead. The peace and solitude of such a beautiful resort became the catalyst for recording the amazing journey of her second helping in life. She and her favorite Italian now divide their time between homes in the desert of La Quinta, and a community across from the harbor in Dana Point. All their children have remained close and well within driving distance of either residence so the whole family can be together whenever she sets her Italian table.

John Florio: The Life of an Italian in Shakespeare's England


Author: Frances A. Yates
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 0521170745
Category: Literary Criticism
Page: 374
View: 7842

Continue Reading →

John Florio is best known to the present day for his great translation of Montaigne's Essays. To his contemporaries he was one of the most conspicuous figures of the literary and social cliques of the time. By her reconstruction of Florio's life and character, Frances Yates' 1934 text throws light upon the vexed question of his relations with Shakespeare.