Basiswissen Archäologie

Theorien, Methoden, Praxis
Author: Colin Renfrew,Paul G. Bahn
Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh
ISBN: 9783805339483
Category: History
Page: 304
View: 1101

Continue Reading →

Mit mehr als 150.000 verkauften Exemplaren gilt der Band Archaeology: Theories, Methods and Practice im englischsprachigen Raum bereits jetzt als Standardwerk im Fach Archaologie. Diese jetzt erstmals auf Deutsch vorliegende sorgfaltig uberarbeitete und zum Teil vollig neu geschriebene Fassung ist eine ausserst gut lesbare Einfuhrung fur alle, die sich fur Archaologie interessieren und eine kompakte Darstellung der Methoden und Praxis archaologischer Arbeit suchen. Beruhmte Archaologen und Ausgrabungsstatten passieren Revue. Inhaltlich ist das Buch auf der Hohe der Forschung, auch die neuesten technischen Methoden und Technologien werden behandelt. (Philipp von Zabern 2009)

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 8788

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Prehistory

The Making of the Human Mind
Author: Colin Renfrew
Publisher: Modern Library
ISBN: 1588368084
Category: History
Page: 240
View: 5872

Continue Reading →

In Prehistory, the award-winning archaeologist and renowned scholar Colin Renfrew covers human existence before the advent of written records–which is to say, the overwhelming majority of our time here on earth. But Renfrew also opens up to discussion, and even debate, the term “prehistory” itself, giving an incisive, concise, and lively survey of the past, and how scholars and scientists labor to bring it to light. Renfrew begins by looking at prehistory as a discipline, particularly how developments of the past century and a half–advances in archaeology and geology; Darwin’s ideas of evolution; discoveries of artifacts and fossil evidence of our human ancestors; and even more enlightened museum and collection curatorship–have fueled continuous growth in our knowledge of prehistory. He details how breakthroughs such as radiocarbon dating and DNA analysis have helped us to define humankind’s past–how things have changed–much more clearly than was possible just a half century ago. Answers for why things have changed, however, continue to elude us, so Renfrew discusses some of the issues and challenges past and present that confront the study of prehistory and its investigators. In the book’s second part, Renfrew shifts the narrative focus, offering a summary of human prehistory from early hominids to the rise of literate civilization that is refreshingly free from conventional wisdom and grand “unified” theories. The author’s own case studies encompass a vast geographical and chronological range–the Orkney Islands, the Balkans, the Indus Valley, Peru, Ireland, and China–and help to explain the formation and development of agriculture and centralized societies. He concludes with a fascinating chapter on early writing systems, “From Prehistory to History.” In this invaluable, brief account of human development prior to the last four millennia, Colin Renfrew delivers a meticulously researched and passionately argued chronicle about our life on earth, and our ongoing quest to understand it. From the Hardcover edition.

Der Ursprung der Familie, des Privateigenthums und des Staats

Im Anschluß an Lewis H. Morgans Forschungen
Author: Friedrich Engels
Publisher: tredition
ISBN: 3842416288
Category: Literary Collections
Page: 184
View: 6150

Continue Reading →

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Global Environments Through the Quaternary

Exploring Environmental Change
Author: David E. Anderson,Andrew S. Goudie,Adrian G. Parker
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780198742265
Category: Science
Page: 359
View: 6529

Continue Reading →

Global Environments through the Quaternary delves into the environmental changes that have taken place during the Quaternary: the two to three million years during which man has inhabited the Earth. It is essential reading for any students seeking a balanced, objective overview of this truly interdisciplinary subject.

Introducing Archaeology

Second Edition
Author: Robert J. Muckle
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 1442607858
Category: Social Science
Page: 304
View: 8723

Continue Reading →

The second edition highlights recent developments in the field and includes a new chapter on archaeology beyond mainstream academia. It also integrates more examples from popular culture, including mummies, tattoos, pirates, and global warming.

Archaeology

The Science of the Human Past
Author: Mark Sutton
Publisher: Routledge
ISBN: 1317350081
Category: Social Science
Page: 432
View: 7178

Continue Reading →

Illuminating the world of archaeology. Archaeology conveys the excitement of archaeological discovery and explains how archaeologists think as they scientifically find, analyze, and interpret evidence. The main objective of this text is to provide an introduction to the broad and fascinating world of archaeology from the scientific perspective. Discussions on the theoretical aspects of archaeology, as well as the practical applications of what is learned about the past, have been updated and expanded upon in this fourth edition. Learning Goals Upon completing this book, readers will be able to: Discuss the theoretical aspects of archaeology. Apply what has been learned about the past. Identify the various perspectives archaeologists have.

The Neolithisation of Iran


Author: Roger Matthews,Hassan Fazeli Nashli
Publisher: Oxbow Books
ISBN: 1782971904
Category: History
Page: 272
View: 8369

Continue Reading →

The period c. 10,000-5000 BC witnessed fundamental changes in the human condition with societies across the Fertile Crescent shifting their alignment from millennia-old practices of seasonally mobile hunting and foraging to year-round sedentism, plant cultivation and animal herding. The significant role of Iran in the early stages of this transition was recognised more than half a century ago but has not been to the fore of academic consciousness in recent decades. In the meantime, investigations into Neolithic transformation have proceeded apace in all other regions of the Fertile Crescent and beyond. Here, 18 studies attempt to redress that balance in re-assessing the role of Iran in the early neolithisation of human societies. These studies, many of them by Iranian scholars, consider patterns of change and/or continuity across a variety of topographical landscapes; investigate Neolithic settlement patterns, the use of caves, animal exploitation and environmental indicators and present new insights into some well-known and some newly investigated sites. The results re-affirm the formative role of this region in the transition to sedentary farming.

Die Mühlen der Zivilisation

Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten
Author: James C. Scott
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518761528
Category: Social Science
Page: 400
View: 9380

Continue Reading →

Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihrer Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.

Gewalt

Eine neue Geschichte der Menschheit
Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310401616X
Category: History
Page: 1216
View: 3504

Continue Reading →

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

Die Evolution der Kooperation

Aus dem Amerikanischen übersetzt und mit einem Nachwort von Werner Raub und Thomas Voss
Author: Robert Axelrod
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486851748
Category: Philosophy
Page: 245
View: 6222

Continue Reading →

Wie ist Kooperation möglich in einer Welt von Egoisten, in der es keine zentrale Autorität gibt? Axelrod entwickelt aus der Spieltheorie - auf der Basis des "Gefangenendilemmas" - eine verblüffende Lösung. Nicht die raffinierteste, auch nicht die aggressivste, nicht die sanfteste Strategie sichert langfristig Erfolg, sondern die grundsätzlich wohlwollende, aber stets vergeltungsbereite: TIT FOR TAT, "wie Du mir, so ich Dir". Axelrod schließt daraus, dass in der globalen arbeitsteiligen Wirtschaftsweise geradezu ein innerer Zwang zur Kooperation besteht. Gewinnbringende Kooperationen sind für Unternehmen nützlicher als blinder Wettbewerb.

Geschichte der Schrift


Author: Harald Haarmann
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406622704
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 128
View: 5558

Continue Reading →

Die Schrift gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Die Herausforderung an die Gedächtnisleistung in Kulturen ohne Schrift wird mit der Entwicklung von Schrift abgelöst durch neue, revolutionäre Möglichkeiten, Wissen zu speichern und weiterzugeben. Aber wer entwickelt, wer nutzt diese neuen Möglichkeiten? Welche Funktion erfüllt die Schrift und wie verändert sie das Zusammenleben der Menschen? Ob Wortschreibung oder Lautschrift, Harald Haarmann schildert knapp und anschaulich, welche unterschiedlichen Schriftsysteme sich seit den ersten bildlichen Vorstufen vor 7 000 Jahren entwickelt haben und wie unser Alphabet entstanden ist. Dabei bietet er einen faszinierenden Einblick in die Kulturgeschichte der Menschheit und das Leben in längst untergegangenen Hochkulturen.

Historien

2 Bände. Griechisch - Deutsch
Author: Herodot
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 305009091X
Category: History
Page: 1446
View: 4470

Continue Reading →

Herodot (geb. um 484 v. Chr., gest. um 425) wird mit Recht der Vater der Geschichtsschreibung genannt. Er verfasste eine Urgeschichte der alten Kulturen: des Vorderen Orients, Ägyptens und Griechenlands. Die welthistorische Auseinandersetzung zwischen Persern und Griechen, die Beschreibung der Schlachten von Marathon, den Thermopylen, Salamis und Platää sind von außerordentlicher Lebendigkeit. Der Weitgereiste ist zugleich aber auch der meisterhafte Erzähler von Geschichten, die in die Weltliteratur eingegangen sind, wie z. B. das Schicksal des Krösus, Gyges und sein Ring oder der Ring des Polykrates. Herodot gehört zu den Klassikern der griechischen Literatur, zu ihren ernstesten - und schwierigsten - Autoren, trotz oder gerade wegen seiner scheinbaren Leichtigkeit. Herodots Werk birgt in sich verhaltene Größe, Leiden und Leidenschaft, Welterfahrung und tiefe Klugheit.

Prehistoric Britain


Author: Timothy Darvill
Publisher: Routledge
ISBN: 1136973044
Category: Social Science
Page: 416
View: 538

Continue Reading →

Britain has been inhabited by humans for over half a million years, during which time there were a great many changes in lifestyles and in the surrounding landscape. This book, now in its second edition, examines the development of human societies in Britain from earliest times to the Roman conquest of AD 43, as revealed by archaeological evidence. Special attention is given to six themes which are traced through prehistory: subsistence, technology, ritual, trade, society, and population. Prehistoric Britain begins by introducing the background to prehistoric studies in Britain, presenting it in terms of the development of interest in the subject and the changes wrought by new techniques such as radiocarbon dating, and new theories, such as the emphasis on social archaeology. The central sections trace the development of society from the hunter-gatherer groups of the last Ice Age, through the adoption of farming, the introduction of metalworking, and on to the rise of highly organized societies living on the fringes of the mighty Roman Empire in the 1st century AD. Throughout, emphasis is given to documenting and explaining changes within these prehistoric communities, and to exploring the regional variations found in Britain. In this way the wealth of evidence that can be seen in the countryside and in our museums is placed firmly in its proper context. It concludes with a review of the effects of prehistoric communities on life today. With over 120 illustrations, this is a unique review of Britain's ancient past as revealed by modern archaeology. The revisions and updates to Prehistoric Britain ensure that this will continue to be the most comprehensive and authoritative account of British prehistory for those students and interested readers studying the subject.

The Cutting Edge

New Approaches to the Archaeology of Human Origins
Author: Kathy Diane Schick,Nicholas Patrick Toth
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Social Science
Page: 344
View: 4365

Continue Reading →

"The Cutting Edge: New Approaches to the Archaeology of Human Origins presents new studies focusing on the prehistoric evidence for proto-human behavior and adaptation. Based upon a Stone Age Institute conference, this book features many of the principal investigators in Early Stone Age research. This collection of papers expands our knowledge of human evolutionary studies and considers new avenues of inquiry for the future. These studies include the results of fieldwork at major archaeological sites between 2.6 and 1.4 million years ago, analytical approaches to Early Stone Age evidence, and experimental archaeological research probing the evolutionary significance of these early sites." --Book Jacket.

Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten


Author: Friedrich Nietzsche
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 374372152X
Category: Philosophy
Page: 92
View: 5460

Continue Reading →

Friedrich Nietzsche: Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten Vortragsreihe an der Universität Basel: 16.1.1872 (1. Vortrag), 6.2.1872 (2. Vortrag), 27.2.1872 (3. Vortrag), 5.3.1872 (4. Vortrag), 23.3.1872 (5. Vortrag). Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Die Gene sind es nicht ...

Biologie, Ideologie und menschliche Natur
Author: Richard C. Lewontin,Leon J. Kamin,Steven P. R. Rose
Publisher: N.A
ISBN: 9783621270366
Category:
Page: 264
View: 7101

Continue Reading →

Das Recht der Völker

Enthält: "Nochmals: Die Idee der öffentlichen Vernunft"
Author: John Rawls
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110898535
Category: Philosophy
Page: 294
View: 4052

Continue Reading →

Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.