The New Time Travelers: A Journey to the Frontiers of Physics


Author: David Toomey
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 039307837X
Category: Science
Page: 400
View: 3559

Continue Reading →

The story of physicists' quest to answer a mind-boggling question: How can we travel through time? Since H. G. Wells' 1895 classic The Time Machine, readers of science fiction have puzzled over the paradoxes of time travel. What would happen if a time traveler tried to change history? Would some force or law of nature prevent him? Or would his action produce a "new" history, branching away from the original?In the last decade of the twentieth century a group of theoretical physicists at the California Institute of Technology undertook a serious investigation of the possibility of pastward time travel, inspiring a serious and sustained study that engaged more than thirty physicists working at universities and institutes around the world.Many of the figures involved are familiar: Einstein, Stephen Hawking and Kip Thorne; others are names known mostly to physicists. These are the new time travelers, and this is the story of their work--a profoundly human endeavor marked by advances, retreats, and no small share of surprises. It is a fantastic journey to the frontiers of physics. Some images in the ebook are not displayed owing to permissions issues.

Nominalism and Constructivism in Seventeenth-Century Mathematical Philosophy


Author: David Sepkoski
Publisher: Routledge
ISBN: 1136768688
Category: MATHEMATICS
Page: 184
View: 7270

Continue Reading →

What was the basis for the adoption of mathematics as the primary mode of discourse for describing natural events by a large segment of the philosophical community in the seventeenth century? In answering this question, this book demonstrates that a significant group of philosophers shared the belief that there is no necessary correspondence between external reality and objects of human understanding, which they held to include the objects of mathematical and linguistic discourse. The result is a scholarly reliable, but accessible, account of the role of mathematics in the works of (amongst others) Galileo, Kepler, Descartes, Newton, Leibniz, and Berkeley. This impressive volume will benefit scholars interested in the history of philosophy, mathematical philosophy and the history of mathematics.

History of Mathematics and Related Sciences

An Annotated Bibliography of Sources Held by Monash University Library
Author: G. C. Smith (MA.),Gordon C. Smith,Susan Radvansky,Marta Chiba
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: History
Page: 138
View: 5286

Continue Reading →

Annotated listing of the collection of books pertaining to the history of mathematics accumulated by Monash University in its three decades of existence. Comprises original works, facsimiles, translations, popularisations, biographical and bibliographical works.

5000 Jahre Geometrie

Geschichte, Kulturen, Menschen
Author: Christoph J. Scriba,Peter Schreiber
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540271864
Category: Mathematics
Page: 630
View: 1297

Continue Reading →

Lange bevor die Schrift entwickelt wurde, hat der Mensch geometrische Strukturen wahrgenommen und systematisch verwendet: ob beim Weben oder Flechten einfacher zweidimensionaler Muster oder beim Bauen mit dreidimensionalen Körpern. Das Buch liefert einen faszinierenden Überblick über die geometrischen Vorstellungen und Erkenntnisse der Menschheit von der Urgesellschaft bis hin zu den mathematischen und künstlerischen Ideen des 20. Jahrhunderts.

Sir Isaac Newton's Optik

oder, Abhandlung über Spiegelungen, Brechungen, Beugungen und Farben des Lichts (1704)
Author: Sir Isaac Newton
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Optics
Page: N.A
View: 9166

Continue Reading →

Liebe und Mathematik

Im Herzen einer verborgenen Wirklichkeit
Author: Edward Frenkel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662434210
Category: Mathematics
Page: 317
View: 3248

Continue Reading →

Die Gruppentheoretische Methode in der Quantenmechanik


Author: Bartel Leendert van der Waerden
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662021870
Category: Mathematics
Page: 160
View: 2325

Continue Reading →

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Georg Cantor


Author: Hans Joachim Ilgauds
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322822257
Category: Technology & Engineering
Page: 135
View: 8055

Continue Reading →

Pi

Algorithmen, Computer, Arithmetik
Author: Jörg Arndt,Christoph Haenel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 366209360X
Category: Computers
Page: 264
View: 9241

Continue Reading →

Axiomatik und Empirie

eine wissenschaftstheoriegeschichtliche Untersuchung zur Mathematischen Naturphilosophie von Newton bis Neumann
Author: Helmut Pulte
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Axioms
Page: 502
View: 1899

Continue Reading →

Um die klassische Newton'sche Mechanik in ihrer Zeit analysieren und untersuchen zu können, muss man sich besonders mit dem Wandel des Verhältnisses von Axiomatik und Empirie befassen. Dies unternimmt Helmut Pulte hier erstmals in ausführlicher Weise.

Friedrich Wilhelm Bessel 1784–1846


Author: Kasimir Lawrinowicz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034890699
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 315
View: 5688

Continue Reading →

Der Astronom F.W. Bessel gilt zusammen mit dem Mathematiker C.G.J. Jacobi und dem Physiker Franz Neumann als Begründer der sogenannten 'Königsberger Schule', die auf die Universitäten in Deutsch- land, aber auch in Russland und im gesamten osteuropäischen Raum, einen grossen Einfluss hatte. Als Autodidakt erwarb sich Bessel schon in jungen Jahren mit seinen astronomischen Arbeiten die Anerkennung der führenden Gelehrten seiner Zeit. Nachdem er als Professor an die Albertina nach Königsberg berufen worden war, erhielt er bereits mit 27 Jahren auf Betreiben von Gauss die Ehren- doktorwürde der Universität Göttingen. Ihm wurde die Planung und der Bau der Königsberger Sternwarte übertragen, die sich unter seiner Leitung zu einem internationalen Zentrum der Astronomie entwickelte. Bessel leistete aber nicht nur in der Astronomie und der Geodäsie Bedeutendes, sondern auch in der Theoretischen Mathematik. Diese Biographie beschränkt sich nicht auf die Schilderung der wissenschaftlichen Leistungen Bessels, sondern stellt ihn auch als Mensch und Persönlichkeit vor. Besondere Aufmerksamkeit widmet das Buch den engen wissenschaftlichen und persönlichen Be- ziehungen, die Bessel, nachdem er schon in jungen Jahren in die Petersburger Akademie aufgenommen worden war, zur russischen Wissenschaft und zu den russischen Wissenschaftlern entwickelt hat. Engagiert und lebendig schildert der Autor Bessels Lebensgeschichte und versucht, Bessels zahlreiche, weitgespannte wissenschaftliche Arbeiten und Leistungen auch dem Nichtfachmann verständlich und spannend darzustellen.

Begriffsschrift und andere Aufsätze

Mit E. Husserls und H. Scholz' Anmerkungen herausgegeben von Ignacio Angelelli
Author: Gottlob Frege
Publisher: Georg Olms Verlag
ISBN: 3487006235
Category: Philosophy
Page: 124
View: 5388

Continue Reading →

Dieser Band enthält die vier Arbeiten Freges: Begriffsschrift, eine der arithmetischen nachgebildeten Formelsprache, 1879; Anwendungen der Begriffsschrift, 1879; Über den Briefwechsel Leibnizens und Huggens mit Papin, 1881; Über den Zweck der Begriffsschrift, 1883; Über die wissenschaftliche Berechtigung einer Begriffsschrift, 1882. Frege's research work in the field of mathematical logic is of great importance for the present-day analytic philosophy. We actually owe to Frege a great amount of basical insight and exemplary research, which set up a new standard also in other fields of knowledge. As the founder of mathematical logic he severely examindes the syllogisms on which arithmetic is built up. In doing so, Frege recognized that our colloquial language is inadequate to define logic structures. His notional language corresponded to the artaivicial logical language demandes by Leibniz. Frege's achievement in the field of logic were so important, that they radiated into the domain of philosophy and influenced the development of mathematical logic decisively.

Erfahrung Mathematik


Author: P.J. Davis,R. Hersh
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034850409
Category: Science
Page: 466
View: 8138

Continue Reading →

ie ältesten uns bekannten mathematischen Schriftta D feln stammen aus der Zeit um 2400 v. ehr. ; aber wir dürfen davon ausgehen, daß das Bedürfnis, Mathematik zu schaffen, ein Ausdruck der menschlichen Zivilisation an sich ist. In vier bis fünf Jahrtausenden hat sich ein gewalti ges System von Praktiken und Begriffen - die Mathematik herangebildet, die in vielfältiger Weise mit unserem Alltag verknüpft ist. Was ist Mathematik? Was bedeutet sie? Wo mit befaßt sie sich? Was sind ihre Methoden? Wie wird sie geschaffen und benützt? Wo ist ihr Platz in der Vielgestalt der menschlichen Erfahrung? Welchen Nutzen bringt sie? Was für Schaden richtet sie an? Welches Gewicht kommt ihr zu? Diese schwierigen Fragen werden noch zusätzlich kompliziert durch die Fülle des Materials und die weitver zweigten Querverbindungen, die es dem einzelnen verun möglichen, alles zu begreifen, geschweige denn, es in seiner Gesamtheit zu erfassen und zwischen den Deckeln eines normalen Buches unterzubringen. Um von dieser Material fülle nicht erdrückt zu werden, haben sich die Autoren für eine andere Betrachtungsweise entschieden. Die Mathema tik ist seit Tausenden von Jahren ein Feld menschlicher Ak tivität. In begrenztem Rahmen ist jeder von uns ein Mathe matiker und betreibt bewußt Mathematik, wenn er zum Beispiel auf dem Markt einkauft, Tapeten ausmißt oder ei nen Keramiktopf mit einem regelmäßigen Muster verziert. In bescheidenem Ausmaß versucht sich auch jeder von uns als mathematischer Denker. Schon mit dem Ausruf «Aber Zahlen lügen nicht!» befinden wir uns in der Gesellschaft von Plato oder Lakatos.

Untersuchungen Über Die Ausbreitung Der Elektrischen Kraft


Author: Heinrich Hertz
Publisher: Wentworth Press
ISBN: 9780270272611
Category:
Page: 310
View: 7193

Continue Reading →

This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.