The Fourth Revolution

The Global Race to Reinvent the State
Author: Adrian Wooldridge,John Micklethwait
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141975253
Category: Political Science
Page: 320
View: 2236

Continue Reading →

In The Fourth Revolution, John Micklethwait and Adrian Wooldridge ask: what is the state actually for? Their remarkable book describes the three great revolutions in its history, and the fourth which is happening now In most of the states of the West, disillusion with government has become endemic. Gridlock in America; anger in much of Europe; cynicism in Britain; decreasing legitimacy everywhere. Most of us are resigned to the fact that nothing is ever going to change. But as John Micklethwait and Adrian Wooldridge show us in this galvanising book, this is a seriously limited view of things. In response to earlier crises in government, there have been three great revolutions, which have brought about in turn the nation-state, the liberal state and the welfare state. In each, Europe and America have set the example. We are now, they argue, in the midst of a fourth revolution in the history of the nation-state, but this time the Western way is in danger of being left behind. The Fourth Revolution brings the crisis into full view and points toward our future. The authors enjoy extraordinary access to influential figures and forces the world over, and the book is a global tour of the innovators. The front lines are in Chinese-oriented Asia, where experiments in state-directed capitalism and authoritarian modernization have ushered in an astonishing period of development. Other emerging nations are producing striking new ideas, from Brazil's conditional cash-transfer welfare system to India's application of mass-production techniques in hospitals. These governments have not by any means got everything right, but they have embraced the spirit of active reform and reinvention which in the past has provided so much of the West's comparative advantage. The race is not just one of efficiency, but one to see which political values will triumph in the twenty-first century: the liberal values of democracy and freedom or the authoritarian values of command and control. The centre of gravity is shifting quickly, and the stakes could not be higher. JOHN MICKLETHWAIT is the Editor-in-Chief of the Economist; ADRIAN WOOLDRIDGE was its Washington bureau chief until 2009, and now serves as Management Editor and 'Schumpter' columnist. They have written four previous books together: The Company: A Short History of a Revolutionary Idea; A Future Perfect: The Challenge and Promise of Globalization; The Witchdoctors: Making Sense of the Management Gurus; The Right Nation: Why America is Different; and God is Back: How the Global Rise of Faith is Changing the World.

Der Aufstieg der Anderen

das postamerikanische Zeitalter
Author: Fareed Zakaria
Publisher: N.A
ISBN: 9783886809172
Category: East and West
Page: 303
View: 4443

Continue Reading →

Der Verfasser erklärt in seinem Buch, warum wir am Beginn eines neuen, postamerikanischen Zeitalters stehen und dennoch auf eine starke Rolle der USA unter ihrem neuen Präsidenten Barack Obama angewiesen sind.

Das Ende der Armut

ein ökonomisches Programm für eine gerechtere Welt
Author: Jeffrey Sachs
Publisher: N.A
ISBN: 9783570550120
Category: Armut - Bekämpfung
Page: 476
View: 673

Continue Reading →

Phishing for Fools

Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft
Author: George A. Akerlof,Robert J. Shiller
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843713650
Category: Business & Economics
Page: 416
View: 6037

Continue Reading →

Seit Adam Smith ist eine der zentralen Thesen der Wirtschaftswissenschaften, dass freie Märkte und freier Wettbewerb die besten Voraussetzungen für allgemeinen Wohlstand sind. Die Wirtschaftsnobelpreisträger George Akerlof und Robert Shiller argumentieren dagegen, dass Märkte nicht von sich aus gutartig sind und sich auch nicht immer die besten Produkte durchsetzen. Die Autoren behandeln in diesem Buch erstmals die zentrale Rolle von Manipulation und Täuschung in der Wirtschaft. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen zeigen sie, wie wir verleitet werden, mehr Geld auszugeben, als wir haben; wie wir von Werbung stärker beeinflusst werden, als wir glauben; warum wir oft zu viel bezahlen und wie massiv die Politik durch Wirtschaft beeinflusst wird. Was ist besonders? Zwei Wirtschaftsnobelpreisträger widerlegen die These der selbstregulierenden Märkte. Wer liest? • Alle, die sich für Verhaltensökonomie, freie Marktwirtschaft oder Wirtschaftstheorie interessieren

23 Lügen, die sie uns über den Kapitalismus erzählen


Author: Ha-Joon Chang
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641041406
Category: Business & Economics
Page: 384
View: 7229

Continue Reading →

Provokantes Debattenbuch über den Kapitalismus vor dem Hintergrund der aktuellen Weltwirtschaftskrise Mit seiner provokanten Streitschrift macht Ha-Joon Chang Front gegen die heiligen Kühe des Kapitalismus. In dreiundzwanzig Thesen und Gegenthesen analysiert er die Grundzüge der Marktwirtschaft des 21. Jahrhunderts, sagt, was sie ist und was sie nicht ist, was sie kann und was sie nicht kann. Dabei verbindet er ökonomischen Sachverstand mit gesellschaftlichem Scharfblick und Menschenkenntnis. Knapp, präzise und streitbar bietet Ha-Joon Chang dem Leser das Rüstzeug, die herrschenden Illusionen einer kapitalistischen Ökonomie zu durchschauen, ihre Möglichkeiten realistisch einzuschätzen und zum Wohle aller zu nutzen. Stellt elementare Lehrmeinungen der freien Marktwirtschaft in Frage.

Governance im 21. Jahrhundert


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9789264589360
Category:
Page: 264
View: 660

Continue Reading →

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.

Multilevel Constitutionalism for Multilevel Governance of Public Goods

Methodology Problems in International Law
Author: Ernst Ulrich Petersmann
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1509909060
Category: Law
Page: 416
View: 9458

Continue Reading →

This is the first legal monograph analysing multilevel governance of global 'aggregate public goods' (PGs) from the perspective of democractic, republican and cosmopolitan constitutionalism by using historical, legal, political and economic methods. It explains the need for a 'new philosophy of international law' in order to protect human rights and PGs more effectively and more legitimately. 'Constitutional approaches' are justified by the universal recognition of human rights and by the need to protect 'human rights', 'rule of law', 'democracy' and other 'principles of justice' that are used in national, regional and UN legal systems as indeterminate legal concepts. The study describes and criticizes the legal methodology problems of 'disconnected' governance in UN, GATT and WTO institutions as well as in certain areas of the external relations of the EU (like transatlantic free trade agreements). Based on 40 years of practical experiences of the author in German, European, UN, GATT and WTO governance institutions and of simultaneous academic teaching, this study develops five propositions for constituting, limiting, regulating and justifying multilevel governance for the benefit of citizens and their constitutional rights as 'constituent powers', 'democratic principals' and main 'republican actors', who must hold multilevel governance institutions and their limited 'constituted powers' legally, democratically and judicially more accountable.

Postkapitalismus

Grundrisse einer kommenden Ökonomie
Author: Paul Mason
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351874478X
Category: Political Science
Page: 500
View: 9824

Continue Reading →

Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

The Great Disruption

How business is coping with turbulent times
Author: Adrian Wooldridge
Publisher: Profile Books
ISBN: 1782831312
Category: Business & Economics
Page: 419
View: 1725

Continue Reading →

Based around a compilation of his popular Schumpeter columns, Adrian Wooldridge takes a look at the forces that are disrupting today's fast-moving business world. The disruption has many causes: the internet's rapid spread; the challenge from emerging markets in innovation and manufacturing; clever management techniques that are forcing companies to rethink strategy; robots advancing from the factory floor into the service sector; and much more. These developments are shaking business and social life to its foundations, producing a new set of winners and losers, and forcing everyone to adapt and change. The Great Disruption explains: - The forces that are disrupting today's business world, and the management gurus that predicted them. - Who are the winners and the losers, and how institutions have tried (and often failed) to change. - How classic management problems, such as talent management, distribution, and outsourcing persist, but with a new twist. - What the future holds for companies, universities, competition and society. It also reminds us why Joseph Schumpeter's ideas about creative destruction are particularly valuable today.

Europäische Staatlichkeit

Zwischen Krise und Integration
Author: Hans-Jürgen Bieling,Martin Große Hüttmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658037903
Category: Political Science
Page: 279
View: 9505

Continue Reading →

​Die Europäische Union ist kein Staat im klassischen Sinne, sie weist jedoch Merkmale von Staatlichkeit auf. Im Zuge der Staatsschulden- und Finanzkrise hat die EU seit 2010 mit ihrer Euro-Rettungspolitik neue Instrumente und Verfahren der haushaltspolitischen Kontrolle und Überwachung geschaffen, die die Eurozone noch stärker zusammenwachsen ließen und den Grad an Staatlichkeit erhöht haben. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes setzen sich aus ganz unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven mit der Frage auseinander, welche politischen, rechtlichen, ökonomischen und sozialen Kräfte diese Form einer neuen „Europäischen Staatlichkeit“ geprägt haben und welche Folgen sich aus der Krise für die Zukunft eines demokratischen Europas ergeben.

Übermorgenstadt

Transformationspotenziale von Kommunen
Author: Rainer Lisowski,Gerd Schwandner
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643138652
Category:
Page: 216
View: 6654

Continue Reading →

Immer mehr Menschen zieht es in die Stadte. DIese zu gestalten, ist Mission fur Burgermeister, Dezernenten, leitende Verwaltungsmitarbeiter und ehrenamtliche Ratsmitglieder. OBgleich politische Spielraume enger werden, bleibt Luft fur eine gestaltende Politik vor Ort. DAs Buch ist ein Pladoyer fur eine handwerklich-praktische, wissenschaftlich-inspirierte, urbane und international ausgerichtete GroSSstadtpolitik. ERfahrungswerte der Autoren werden stets am konkreten Beispiel eines achtjahrigen Change-Management-Prozesses in Oldenburg, Niedersachsens drittgroSSter Stadt, erlautert.

Boomerang

Europas harte Landung
Author: Michael Lewis
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593411504
Category: Business & Economics
Page: 248
View: 9758

Continue Reading →

Wie wurde aus Island, einer Nation von Fischern, eine einzige Investmentbank? Wie konnten griechische Mönche ihr Land in den finanziellen Ruin treiben? Wie gelang es den Iren, sich ihr Land gegenseitig zu verkaufen, bis eine enorme Schuldenblase entstand - und platzte? Das neue Buch des internationalen Bestseller-Autors Michael Lewis ("The Big Short") ist eine Reise durch die Welt im Finanzchaos. Lewis deckt auf, wie leicht verfügbares Geld, aberwitzige Tricks und ein erschütternder Mangel an Kontrolle die europäischen Finanzen an den Rand des Abgrunds trieben - und warum Deutschland als Zahlmeister Europas hilflos am Nasenring durch die Geldarena gezogen wird.

Angriff auf die liberale Weltordnung

Die amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik unter Donald Trump
Author: Christopher Daase,Stefan Kroll
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365823783X
Category: Political Science
Page: 190
View: 1182

Continue Reading →

Die Regierung unter Donald Trump mischt die internationale Politik auf. Dabei stellt sie internationale Normen ebenso in Frage wie etablierte Beziehungen und Organisationen. Nicht wenige sehen hierin einen Angriff auf die liberale Weltordnung. Die Beiträge dieses Bandes nehmen die Außen- und Sicherheitspolitik der Trump-Regierung zum Ausgangspunkt, um näher zu bestimmen, welche Prinzipien diese Ordnung ausmachen und inwieweit sie durch die gegenwärtige amerikanische Politik beeinträchtigt werden. Fokussiert wird dabei sowohl auf den Akteur Trump, den Twitter-Provokateur und Narzissten, als auch auf die etablierten Strukturen, die durch die aktuelle Politik verschoben werden, die diese aber auch zu begrenzen vermögen. Der Band zeichnet ein differenziertes Bild von Trumps Präsidentschaft, ohne dabei die tiefer liegenden Gefahren zu relativieren. Der InhaltAngriff auf die liberale Weltordnung und populistische Weltpolitik ● Zwischen Ego und Fake News: Das Phänomen Trump ● America First? Trump in etablierten Strukturen Die HerausgeberProf. Dr. Christopher Daase ist stellvertretendes geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung sowie Inhaber der Professur für Internationale Organisationen an der Goethe-Universität Frankfurt. Dr. Stefan Kroll ist Koordinator des Leibniz-Forschungsverbunds „Krisen einer globalisierten Welt“ und Mitarbeiter des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung.

Die unbarmherzige Revolution

eine Geschichte des Kapitalismus
Author: Joyce Oldham Appleby
Publisher: N.A
ISBN: 9783867741354
Category:
Page: 686
View: 6623

Continue Reading →

In ihrer großen Geschichte des Kapitalismus erzählt Joyce Appleby die Geschichte unseres Wirtschaftssystems: von den großen Entdeckungen der Portugiesen, vom Sklavenhandel über die industrielle Revolution bis zur Globalisierung der Gegenwart, und beschreibt schließlich unsere ökonomische und auch kulturelle Identität, die so sehr vom Kapitalismus geprägt ist. Messerscharf seziert sie die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus und beschreibt, was der Kapitalismus mit den Menschen macht. Eine mitreißende Lektüre für alle, die von der "unbarmherzigen Revolution" profitieren oder an ihr verzweifeln.

Homo Deus

Eine Geschichte von Morgen
Author: Yuval Noah Harari
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406704026
Category: Social Science
Page: 576
View: 8527

Continue Reading →

In seinem Kultbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

Aus den Ruinen des Empires

Die Revolte gegen den Westen und der Wiederaufstieg Asiens
Author: Pankaj Mishra
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104027463
Category: History
Page: 448
View: 9778

Continue Reading →

Asiens Antwort auf den westlichen Imperialismus: »Provokant, beschämend und überzeugend« The Times Nachdem die letzten Erben des Mogul-Reiches getötet und der Sommerpalast in Peking zerstört war, schien die asiatische Welt vom Westen besiegt. Erstmals erzählt der Essayist und Schriftsteller Pankaj Mishra, wie in dieser Situation Intellektuelle in Indien, China und Afghanistan eine Fülle an Ideen entwickelten, die zur Grundlage für ein neues Asien wurden. Sie waren es, die Mao und Gandhi inspirierten und neue Strömungen des Islam anregten. Von hier aus nahmen die verschiedenen Länder ihren jeweiligen Weg in die Moderne. Unterhaltsam und eindringlich schildert Pankaj Mishra die Entstehung des antikolonialen Denkens und seine Folgen. Ein Buch, das einen völlig neuen Blick auf die Geschichte der Welt bietet und den Schlüssel liefert, um das heutige Asien zu verstehen. »Brillant. Mishra spiegelt den tradierten westlichen Blick auf Asien zurück. Moderne Geschichte, wie sie die Mehrheit der Weltbevölkerung erfahren hat - von der Türkei bis China. Großartig.« Orhan Pamuk »Lebendig ... fesselnd ... ›Aus den Ruinen des Empires‹ hat die Kraft, nicht nur zu belehren, sondern zu schockieren.« Mark Mazower, Financial Times

Die Vierte Industrielle Revolution


Author: Klaus Schwab
Publisher: Pantheon Verlag
ISBN: 3641203171
Category: Business & Economics
Page: 240
View: 5555

Continue Reading →

Die größte Herausforderung unserer Zeit Ob selbstfahrende Autos, 3-D-Drucker oder Künstliche Intelligenz: Aktuelle technische Entwicklungen werden unsere Art zu leben und zu arbeiten grundlegend verändern. Die Vierte Industrielle Revolution hat bereits begonnen. Ihr Merkmal ist die ungeheuer schnelle und systematische Verschmelzung von Technologien, die die Grenzen zwischen der physischen, der digitalen und der biologischen Welt immer stärker durchbrechen. Wie kein anderer ist Klaus Schwab, der Vorsitzende des Weltwirtschaftsforums, in der Lage aufzuzeigen, welche politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Herausforderungen diese Revolution für uns alle mit sich bringt.

Der Europäische Traum

Die Vision einer leisen Supermacht
Author: Jeremy Rifkin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593400928
Category: Fiction
Page: 464
View: 1588

Continue Reading →

Welches politische System bietet langfristig Frieden, Gerechtigkeit und Humanität? Jeremy Rifkin macht sich auf die Suche nach einer neuen, zukunftsfähigen Weltordnung. Und er findet sie - in Europa. Der alte Kontinent ist der Hoffnungsträger für eine gerechtere Welt.

German Open

Contemporary Art in Germany/Gegenwartskunst in Deutschland
Author: Gerard Hadders,Kunstmuseum Wolfsburg
Publisher: Hatje Cantz Pub
ISBN: N.A
Category: Art
Page: 300
View: 2186

Continue Reading →

In the last two years the German art scene has experienced a tremendous growth unlike anything since the early 1980s -- owing to a revitalized Berlin and an ever-expanding cultural diversity. German Open captures this energy by giving an overview of more than 30 of the best young artists working in Germany today. The artists documented represent the entire spectrum of visual art, from installation to painting to video, and their work can no longer be viewed as a matter of scattered individual gestures, but must be examined in a group context. Among the artists included here are Franz Ackerman, Kai Althoff, Simone Bohm, Coisma von Bonin, Matti Braun, Olafur Eliasson, Stefan Hoderlein, Stefan Kern, Michel Majerus, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Heidi Specker, Johannes Wohnseifer, and Joseph Zehrer.