The Fall of a Sparrow

The Life and Times of Abba Kovner
Author: Dina Porat
Publisher: Stanford University Press
ISBN: 9780804772525
Category: History
Page: 440
View: 3656

Continue Reading →

The Fall of a Sparrow is the only full biography in English of the partisan, poet, and patriot Abba Kovner (1918–1987). An unsung and largely unknown hero of the Second World War and Israel's War of Independence, Kovner was born in Vilna, "the Jerusalem of Lithuania." Long before the rest of the world suspected, he was the first person to state that Hitler was planning to kill the Jews of Europe. Kovner and other defenders of the Vilna ghetto, only hours before its destruction, escaped to the forest to join the partisans fighting the Nazis. Returning after the Liberation to find Vilna empty of Jews, he immigrated to Israel, where he devised a fruitless plot to take revenge on the Germans. He then joined the Israeli army and served as the Givati Brigade's Information Officer, writing "Battle Notes," newsletters that inspired the troops defending Tel Aviv. After the war, Kovner settled on a kibbutz and dedicated his life to working the land, writing poetry, and raising a family. He was also the moving force behind such projects as the Diaspora Museum and the Institute for the Translation of Hebrew Literature. The Fall of a Sparrow is based on countless interviews with people who knew Kovner, and letters and archival material that have never been translated before.

Israeli Holocaust Research

Birth and Evolution
Author: Boaz Cohen
Publisher: Routledge
ISBN: 0415601053
Category: History
Page: 346
View: 5252

Continue Reading →

An exploration of the development of Holocaust research in Israel, this book ranges from the consolidation of Holocaust research as an academic subject in the late 1940s to the establishment of Yad Vashem and beyond. Research on the story of historiography is often a work on books, on the "final products" that fill academic bookshelves yet, in Israeli Holocaust Research, Boaz Cohen illustrates that the evolution of holocaust research in Israel has a more human element to it. Drawing on knowledge gained through seven years of work in ten major archives in Israel, the author reveals a previously unseen picture of the development of Israeli Holocaust research "from below," and of the social and cultural forces influencing its character. In doing so, a new facet to the picture emerges, of the story beyond the archive and the people who see Holocaust research as their mission and responsibility. This book will be a fascinating addition to the study of Holocaust research and will be of particular interest to students of history, historiography and Jewish studies

The Emergence of Jewish Ghettos during the Holocaust


Author: Dan Michman
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1139494708
Category: History
Page: N.A
View: 2352

Continue Reading →

This book is a linguistic-cultural study of the emergence of the Jewish ghettos during the Holocaust. It traces the origins and uses of the term 'ghetto' in European discourse from the sixteenth century to the Nazi regime. It examines with a magnifying glass both the actual establishment of and the discourse of the Nazis and their allies on ghettos from 1939 to 1944. With conclusions that oppose all existing explanations and cursory examinations of the ghetto, the book impacts overall understanding of the anti-Jewish policies of Nazi Germany.

The Lost Library

The Legacy of Vilna's Strashun Library in the Aftermath of the Holocaust
Author: Dan Rabinowitz
Publisher: Brandeis University Press
ISBN: 1512603104
Category: History
Page: 296
View: 3243

Continue Reading →

The Strashun Library was among the most important Jewish public institutions in Vilna, and indeed in Eastern Europe, prior to its destruction during World War II. Mattityahu Strashun, descended from a long and distinguished line of rabbis, bequeathed his extensive personal library of 5,753 volumes to the Vilna Jewish community on his death in 1885, with instructions that it remain open to all. In the summer of 1941, the Nazis came to Vilna, plundered the library, and shipped many of its books to Germany for deposition at a future Institute for Research into the Jewish Question. When the war ended, the recovery effort began. Against all odds, a number of the greatest treasures of the library could be traced. However, owing to its diverse holdings and its many prewar patrons, a custody battle erupted over the remaining holdings. Who should be heir to the Strashun Library? This book tells the story of the Strashun Library from its creation through the contentious battle for ownership following the war until present day. Pursuant to a settlement in 1958, the remnants of the greatest prewar library in Europe were split between two major institutions: the secular YIVO in the United States and the rabbinic library of Hechal Shlomo in Israel, a compromise that struck at the heart of the library's original unifying mission.

Nachtmarsch.

Eine wahre Geschichte von Liebe und Vergeltung.
Author: Rich Cohen
Publisher: N.A
ISBN: 9783596152407
Category:
Page: 350
View: 9601

Continue Reading →

Kolbe


Author: Andreas Kollender
Publisher: Pendragon Verlag
ISBN: 3865325017
Category: Fiction
Page: 448
View: 2188

Continue Reading →

Sommer 1943: Hitler muss weg! Das steht für Fritz Kolbe fest. Als Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes hat er Zugang zu streng geheimen Dokumenten, die er aus der Behörde schmuggelt. Eine Kurierfahrt in die Schweiz ermöglicht ihm die Kontaktaufnahme zu den Amerikanern. Kolbe beginnt ein lebensgefährliches Doppelleben. Er übergibt den Amerikanern hochbrisantes Material, darunter der genaue Lageplan der Wolfsschanze, Hitlers Hauptquartier, sowie wichtige Hinweise auf Spione und einen deutschen Geheimsender in Irland. Die Alliierten nutzen seine Informationen, aber Hitler bleibt an der Macht und der sinnlose Krieg geht weiter. Kolbe zweifelt mehr und mehr an seiner Mission, ?will aufgeben, doch Marlene, die Frau, die ihm alles bedeutet, ermutigt ihn zum Weitermachen. Bis es zu einem folgenschweren Unfall kommt ... Andreas Kollenders Sprache entwickelt eine unglaubliche Sogwirkung, augenblicklich ist man gefangen in seiner Geschichte von Widerstand und Liebe, von Mut und Zivilcourage.

Black Earth

Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann
Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406684157
Category: History
Page: 488
View: 2961

Continue Reading →

Der Holocaust begann an einem dunklen Ort – in Hitlers Kopf: Die Eliminierung der Juden würde das ökologische Gleichgewicht des Planeten wiederherstellen und Deutschland die Ressourcen verschaffen, die es dringend benötigte. Timothy Snyders aufsehenerregendes Buch beginnt damit, wie Hitler die Welt sah. Atemberaubend intensiv schildert Black Earth, was geschah, wie es geschah und warum es geschah. Und es endet mit einer Warnung: Wir sollten uns nicht zu sicher sein. Wir sind nicht so weit entfernt von jenen Ängsten, die den Holocaust ermöglicht haben, wie wir glauben. Wir haben uns daran gewöhnt, den Holocaust als Todesfabrik zu sehen, in Gang gesetzt von Bürokratien des Bösen. Doch als die Gaskammern in Betrieb gingen, waren bereits mehr als eine Million Juden tot: erschossen aus nächster Nähe vor Gruben und Schluchten. Sie wurden in den Todeszonen ermordet, die in einem deutschen Kolonialkrieg im Osten geschaffen worden waren, viele davon auf der fruchtbaren schwarzen Erde, von der die Deutschen meinten, sie würde künftig ihr Überleben sichern. Es hat etwas Beruhigendes zu glauben, der Holocaust sei ein völlig singulärer Vorgang gewesen. Doch Timothy Snyder zeigt, dass wir an einigen der wichtigsten historischen Lehren vorbeigehen, die wir aus dem Holocaust ziehen können, wenn wir nicht sehr genau hinschauen, welche Faktoren und Bedingungen ihn ermöglicht haben. Sein Bestseller Bloodlands war eine innovative Erkundung der Ereignisse in Osteuropa zwischen 1933 und 1945, als die Politik der Nationalsozialisten und der Sowjets den Tod von 14 Millionen Menschen verursachten. Black Earth ist eine nicht weniger eindringliche Auseinandersetzung mit den Ideen und der Politik, die den schlimmsten Massenmord des Jahrhunderts ermöglicht haben: den Holocaust.

Wir sehen aus wie der Feind

arabische Juden in Israel
Author: Rachel Shabi
Publisher: N.A
ISBN: 9783827008503
Category: Orient - Juden - Soziale Situation - Israel - Geschichte
Page: 281
View: 8848

Continue Reading →

Ghetto

Schauspiel in drei Akten
Author: Yehoshuʻa Sobol,Harro Schweizer
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: History
Page: 248
View: 8967

Continue Reading →

Der rettende Weg

Schindlers Liste - die wahre Geschichte
Author: Mieczysław Pemper,Viktoria Hertling
Publisher: N.A
ISBN: 9783455501834
Category: Concentration camp inmates
Page: 286
View: 7681

Continue Reading →

Der Holocaust im Leben von drei Generationen

Familien von Überlebenden der Shoah und von Nazi-Tätern
Author: Gabriele Rosenthal
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Children of Holocaust survivors
Page: 461
View: 2693

Continue Reading →

Wie gestaltet sich der familiale Dialog uber die Familienvergangenheit in der Nazizeit in Familien von Verfolgten des Naziregimes wie auch in Familien von Nazi-Tatern und Mitlaufern? Welchen Einfluss hat die Vergangenheit der Grosseltern auf das Leben ihrer Kinder und Enkel? Wie unterscheidet sich strukturell der Dialog uber den Holocaust in Familien mit Tatern und in Familien mit Verfolgten? Ausgewahlte Fallstudien machen deutlich, wie die zweite und dritte Generation uber psychische Symptome und Phantasien die Vergangenheit ausagieren."

Der Tod des Schtetls


Author: Yehuda Bauer
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3633760105
Category: History
Page: 364
View: 6360

Continue Reading →

Das Schtetl war »eine kleine Civitas Dei«, wie Manès Sperber schrieb, ein untergegangenes Paradies, ein ausgelöschter Sehnsuchtsort. In den »Städtlein« Galiziens, Weißrußlands und der Ukraine lebten die Juden wie aus der Zeit gefallen: in bitterster Armut, größter Religiosität und in der Tradition der Vorfahren, aber ohne den Druck zur Assimiliation wie im übrigen Europa. Pogrome bedrohten das Schtetl schon im 19. Jahrhundert, doch erst die Nazis vernichteten im Zweiten Weltkrieg die Schtetl und ihre Einwohner. Yehuda Bauer, der große Erforscher der Shoah, ruft uns die untergegangene Welt des jüdischen Lebens in Osteuropa in Erinnerung. Er erzählt ohne Verklärung von den Lebensumständen im Schtetl, von den sozialen Widersprüchen, den Schicksalen der einzelnen. Anhand exemplarischer Betrachtungen einzelner Orte zeigt er die Umstände der Auslöschung nach dem Einmarsch der Deutschen. Er beschreibt die verzweifelten Rettungsversuche, die Flucht in die Wälder und den jüdischen Widerstand. Yehuda Bauer gibt Einblick in das jüdische Leben in Osteuropa vor und während der Shoah, er bewahrt die Welt des Schtelts vor dem Vergessen.

Kurt Schumacher

Persönlichkeit und politisches Verhalten
Author: Lewis Joachim Edinger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322962652
Category: Political Science
Page: 531
View: 9281

Continue Reading →