The End of Protest

A New Playbook for Revolution
Author: Micah White
Publisher: Knopf Canada
ISBN: 0345810066
Category: Political Science
Page: 336
View: 9070

Continue Reading →

Is protest broken? Micah White, co-creator of Occupy Wall Street, thinks so. Disruptive tactics have failed to halt the rise of Donald Trump. Movements ranging from Black Lives Matter to environmentalism are leaving activists frustrated. Meanwhile, recent years have witnessed the largest protests in human history. Yet these mass mobilizations no longer change society. Now activism is at a crossroads: innovation or irrelevance. In The End of Protest Micah White heralds the future of activism. Drawing on his unique experience with Occupy Wall Street, a contagious protest that spread to eighty-two countries, White articulates a unified theory of revolution and eight principles of tactical innovation that are destined to catalyze the next generation of social movements. Despite global challenges—catastrophic climate change, economic collapse and the decline of democracy—White finds reason for optimism: the end of protest inaugurates a new era of social change. On the horizon are increasingly sophisticated movements that will emerge in a bid to challenge elections, govern cities and reorient the way we live. Activists will reshape society by forming a global political party capable of winning elections worldwide. In this provocative playbook, White offers three bold, revolutionary scenarios for harnessing the creativity of people from across the political spectrum. He also shows how social movements are created and how they spread, how materialism limits contemporary activism, and why we must re-conceive protest in timelines of centuries, not days. Rigorous, original and compelling, The End of Protest is an exhilarating vision of an all-encompassing revolution of revolution.

Common Wealth

Das Ende des Eigentums
Author: Michael Hardt,Antonio Negri
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593391694
Category: Political Science
Page: 437
View: 7684

Continue Reading →

In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich? Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers äEmpireä, entwickeln in ihrem neuen grossen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (äcommonä). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei.

Present Shock

Wie wir die Zukunft eingeholt und die Gegenwart verloren haben
Author: Douglas Rushkoff
Publisher: N.A
ISBN: 9783936086720
Category:
Page: 286
View: 5185

Continue Reading →

Maschinen, die für uns arbeiten, damit wir mehr Zeit für uns haben! Was einmal wie ein Traum vom Paradies klang, hat eher albtraumhafte Züge angenommen. Statt auf dem Rücken liegend den Vogelflug zu beobachten, sind wir Sklaven von E-Mail, Twitter und Facebook geworden. In der präsentistischen Moderne sehen wir alles und erkennen doch nichts. Diagnose: Present Shock. Douglas Rushkoff fasst in Worte, was wir alle erleben, aber kaum einordnen können. Er untersucht, welche Wirkung eine sich endlos multiplizierende Gegenwart auf uns hat, als Medientheoretiker und als Betroffener. Seine kritische Analyse eröffnet eine Perspektive auf das Leben im digitalen Zeitalter, die uns das gewaltige Ausmass des Umbruchs vor Augen führt - und uns gerade dadurch damit versöhnt. (Quelle: Homepage des Verlags).

Multitude

Krieg und Demokratie im Empire
Author: Michael Hardt,Antonio Negri
Publisher: N.A
ISBN: 9783593374109
Category: Democracy
Page: 429
View: 633

Continue Reading →

Das terrestrische Manifest


Author: Bruno Latour
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518758047
Category: Political Science
Page: 150
View: 1756

Continue Reading →

Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

Mein Kampf


Author: Adolf Hitler
Publisher: N.A
ISBN: 9781911417682
Category:
Page: N.A
View: 3866

Continue Reading →

Als glUckliche Bestimmung gilt es mir heute, da das Schicksal mir zum Geburtsort gerade Braunau am Inn zuwies. Liegt doch dieses StAdtchen an der Grenze jener zwei deutschen Staaten, deren Wiedervereinigung mindestens uns JUngeren als eine mit allen Mitteln durchzufUhrende Lebensaufgabe erscheint! DeutschOsterreich mu wieder zurUck zum groen deutschen Mutterlande, und zwar nicht aus GrUnden irgendwelcher wirtschaftlichen ErwAgungen heraus. Nein, nein: Auch wenn diese Vereinigung, wirtschaftlich gedacht, gleichgUltig, ja selbst wenn sie schAdlich wAre, sie mUte dennoch stattfinden. Gleiches Blut gehOrt in ein gemeinsames Reich. Das deutsche Volk besitzt solange kein moralisches Recht zu kolonialpolitischer TAtigkeit, solange es nicht einmal seine eigenen SOhne in einem gemeinsamen Staat zu fassen vermag. Erst wenn des Reiches Grenze auch den letzten Deutschen umschliet, ohne mehr die Sicherheit seiner ErnAhrung bieten zu kOnnen, ersteht aus der Not des eigenen Volkes das moralische Recht zur Erwerbung fremden Grund und Bodens. Der Pflug ist dann das Schwert, und aus den TrAnen des Krieges erwAchst fUr die Nach welt das tAgliche Brot. So scheint mir dieses kleine GrenzstAdtchen das Symbol einer groen Aufgabe zu sein.

Assembly

Die neue demokratische Ordnung
Author: Michael Hardt,Antonio Negri
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593508737
Category: Political Science
Page: 411
View: 9689

Continue Reading →

Das lang erwartete Buch von Antonio Negri und Michael Hardt! Seit rechte Bewegungen weltweit erstarken, wird die Frage immer dringlicher, wie man demokratische Bewegungen effektiv organisieren kann. Wie lässt sich verhindern, dass Soziale Bewegungen versanden? Wie kann man ohne charismatische Anführer wie Mahatma Gandhi, Martin Luther King oder Rudi Dutschke gesellschaftlichen Wandel erreichen? Occupy Wall Street und Black Lives Matter haben bereits wichtige Ansätze erprobt. Der Schlüssel, so Michael Hardt und Antonio Negri, liegt in der Macht, die entsteht, wenn die "Multitude" gemeinsam politisch entscheidet und handelt. Ihr Buch ist eine Kritik des Neoliberalismus und der kapitalistischen Produktionsweise. Ein Plädoyer für innovative demokratische Möglichkeiten und ein Unternehmertum, das auf neuen Formen der Kooperation beruht. "Eine kluge und eingehende Untersuchung marxistischer Politik für ein neues Jahrhundert" Publishers Weekly "Ein überzeugendes wie provokatives Buch" taz "Grandiose Gesellschaftsanalyse" Die Zeit über "Empire"

Kulturpessimismus als politische Gefahr

eine Analyse nationaler Ideologie in Deutschland
Author: Fritz Richard Stern
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608941364
Category: Deutschland - Kulturpessimismus - Nationalismus - Geschichte 1871-1933
Page: 466
View: 1158

Continue Reading →

Postpolitics and the Limits of Nature

Critical Theory, Moral Authority, and Radicalism in the Anthropocene
Author: Andy Scerri
Publisher: SUNY Press
ISBN: 1438472153
Category:
Page: 292
View: 3594

Continue Reading →

Explores why past generations of radical ecological and social justice scholarship have been ineffective, and considers the work of a new wave of scholarship that aims to reinvent the radical project and combat injustice. In Postpolitics and the Limits of Nature, Andy Scerri offers a comprehensive overview of the critical theory project from the 1960s to the present, refracted through the lens of US politics and the American Left. He examines why past generations of radical ecological and social justice scholarship have been ineffective in the fight against injustice and rampant environmental exploitation. Scerri then engages a new wave of radicals and reformists who, in the wake of the Occupy movement and the 2016 presidential election, are reinventing the radical project as a challenge to injustice in the Anthropocene era. Along the way, he provides a fresh account of the thought of one of the major contributors to critical theory, Theodor Adorno, and of recent work that seeks to link Adorno’s ideas to the so-called new realism in political philosophy and political theory. “This book is something like an histoire événementielle of contending philosophies of nature and the natural in relation to economy and politics over the past 60-odd years. What is impressive is the way Scerri situates the many different activists/scholars and views in the transition from Keynesian regulatory society to naturalized neoliberalism. Thus, authors are treated not as timeless purveyors of theory but, rather, as political economists rooted in the trends and currents of their particular time. I believe this will be an important book.” — Ronnie D. Lipschutz, coauthor of Environ

Brave

Young Women’s Global Revolution
Author: Gayle Kimball
Publisher: BookBaby
ISBN: 0938795600
Category: Political Science
Page: 200
View: 8458

Continue Reading →

Brave: Young Women’s Global Revolution has two volumes: 1) Global Issues and 2) Regional Activism. Volume 2 includes chapters on Feminism in the West, Development, Muslim Countries, Egypt, Latin America, Africa, India, China, and Russia. What makes Brave revolutionary is its global rather than regional reach and its rare inclusion of many young women’s actual voices from around the world. Brave explores young women’s global activism, based on hundreds of interviews—some videotaped and online, and over 4,000 surveys from 88 countries. The book includes popular cultural references and feminists’ critiques of the economic and political system. Discussion questions and activities are included, along with extensive references for changemakers.

After the Protests Are Heard

Enacting Civic Engagement and Social Transformation
Author: Sharon D. Welch
Publisher: NYU Press
ISBN: 1479857904
Category: Social Science
Page: 272
View: 3353

Continue Reading →

When the protests are over, a guide to creating long-lasting social change beyond the barricades From the Women’s March in D.C. to #BlackLivesMatter rallies across the country, there has been a rising wave of protests and social activism. These events have been an important part of the battle to combat racism, authoritarianism, and xenophobia in Trump’s America. However, the struggle for social justice continues long after the posters and megaphones have been packed away. After the protests are heard, how can we continue to work toward lasting change? This book is an invaluable resource for anyone invested in the fight for social justice. Welch highlights examples of social justice work accomplished at the institutional level. From the worlds of social enterprise, impact investing, and sustainable business, After the Protests Are Heard describes the work being done to promote responsible business practices and healthy, cooperative communities. The book also illuminates how colleges and universities educate students to strive toward social justice on campuses across the country, such as the Engaged Scholarship movement, which fosters interactions between faculty and students and local and global communities. In each of these instances, activists work from within institutions to transform practices and structures to foster justice and equality. After the Protests Are Heard confronts the difficult reality that social change is often followed by spikes in violence and authoritarianism. It offers important insights into how the nation might more fully acknowledge the brutal costs of racism and the historical drivers of racial injustice, and how people of all races can contain such violence in the present and prevent its resurgence in the future. For many members of the social justice community, the real work begins when the protests end. After the Protests Are Heard is a must-read for everyone interested in social justice and activism – from the barricades and campuses to the breakrooms and cubicles.

Das Licht des Nordens

Roman
Author: Jennifer Donnelly
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492960383
Category: Fiction
Page: 432
View: 2794

Continue Reading →

Der 12. Juli 1906 ist ein schöner, sonniger Tag. Bis man die ertrunkene Grace Brown auf die Veranda des vornehmen Glenmore Hotel legt. Für die junge Mattie, die die Briefe der Toten an ihren Geliebten aufbewahrt, ändert sich mit diesem tragischen Ereignis das ganze Leben... Jennifer Donnelly, die sich von einem wahren Mordfall zu diesem Roman inspirieren ließ, erzählt die ergreifende Geschichte eines jungen Mädchens, das der ländlichen Enge ihrer Heimat zu entfliehen versucht– fesselnder Entwicklungsroman, Kriminalgeschichte und tragischer Liebesroman zugleich.

Politischer Messianismus

Die romantische Phase
Author: Yaʻaqov Lêb Ṭalmôn
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663075591
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 548
View: 5588

Continue Reading →

Die Federalist papers


Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406547546
Category: Constitutional history
Page: 583
View: 2226

Continue Reading →

Postdemokratie


Author: Colin Crouch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518785303
Category: Political Science
Page: 159
View: 7492

Continue Reading →

"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.

Revolution

Wir kämpfen für Frankreich
Author: Emmanuel Macron
Publisher: N.A
ISBN: 9783885713838
Category:
Page: 233
View: 8345

Continue Reading →

Die Demokratie und ihre Feinde

Wer gestaltet die neue Weltordnung?
Author: Robert Kagan
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641033713
Category: Social Science
Page: N.A
View: 3193

Continue Reading →

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.

1918 - Die Welt im Fieber

Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte
Author: Laura Spinney
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446259589
Category: History
Page: 384
View: 9975

Continue Reading →

Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.