The Anthem Companion to Karl Mannheim


Author: Volker Meja,David Kettler
Publisher: Anthem Press
ISBN: 1783086491
Category: Social Science
Page: 234
View: 5046

Continue Reading →

The Hungarian-born Karl Mannheim became recognized as a pathbreaking sociologist in Germany when he published 'Ideologie und Utopie' (1929) and in the English-speaking world upon publication of 'Ideology and Utopia' (1936), a book in which he explored the possibilities of an approach to political thought by way of sociology of knowledge. Eighty years later, and viewed from varied substance-rich perspectives worldwide, the many facets of Mannheim’s original work are examined in their bearing on numerous other questions in political theory, cultural studies and social analysis. 'The Anthem Companion to Karl Mannheim' is an international collection of original articles on the classical sociologist and documents the current revitalization of the reception of this social thinker. Using “learning from Mannheim” as their motif, the chapters in this volume favor fresh negotiations with his works, including the writings published posthumously in recent decades.

The Anthem Companion to Ferdinand Tönnies


Author: Christopher Adair-Toteff
Publisher: Anthem Press
ISBN: 1783085428
Category: Social Science
Page: 242
View: 3938

Continue Reading →

The Companion is a collection of articles covering noted German sociologist Ferdinand Tönnies' full range of thinking. Topics include Tönnies and the development of sociology, Tönnies on community, on globalization, on gender and the family, and on crime and law. They also include Tönnies’ views on politics, on public opinion as well as on Tönnies as Hobbes scholar and his relation to Georg Simmel. Each of the essays is written in a clear manner and will be understandable to the non-specialist. Each essay is comprehensive and will be useful to the specialist. The Companion is a welcome and significant contribution to our understanding of this noted sociologist and political thinker.

The Anthem Companion to Pierre Bourdieu


Author: Derek Robbins
Publisher: Anthem Press
ISBN: 1783085630
Category: Social Science
Page: N.A
View: 2816

Continue Reading →

'The Anthem Companion to Pierre Bourdieu' provides an introduction to the French sociologist’s thought and an evaluation of the international significance of his work from a range of national perspectives. The contributions in the companion investigate the applicability of Bourdieu’s theories and concepts in diverse sociopolitical contexts and consider the ways they can be said to possess universal validity. In examining Bourdieu on his own philosophical terms, this companion contributes to the general debate about the effects of the transnational and transcultural transfer of concepts generated in the West.

Das Kapital des Staates

Eine andere Geschichte von Innovation und Wachstum
Author: Mariana Mazzucato
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 395614001X
Category: Political Science
Page: 320
View: 449

Continue Reading →

Freie Märkte, smarte junge Erfinder und Wagniskapital treiben die Wirtschaft voran; der Staat stört dabei nur und muss daher nach Kräften zurückgedrängt werden. Wie ein Mantra wird dieser oberste Glaubensartikel des Neoliberalismus seit Jahrzehnten wiederholt – aber stimmt er auch? Die Ökonomin Mariana Mazzucato, die seit Jahren über den Zusammenhang zwischen Innovation und Wachstum forscht, beweist das Gegenteil: Wann und wo immer technologische Innovationen zu wirtschaftlichem Aufschwung und Wohlstand geführt haben, hatte ein aktiver Staat die Hand im Spiel. Von der Elektrifizierung bis zum Internet – Motor der Entwicklung, oft bis zur Markteinführung, war stets der Staat. Apples Welterfolg gründet auf Technologien, die sämtlich durch die öffentliche Hand gefördert wurden; innovative Medikamente, für die die Pharmaindustrie ihren Kunden gern hohe Entwicklungskosten in Rechnung stellt, stammen fast ausnahmslos aus staatlicher Forschung. Innovationen und nachhaltiges Wachstum, das derzeit alle fordern, werden also kaum von der Börse kommen. Viel eher von einem Staat, der seine angestammte Rolle neu besetzt, sein einzigartiges Kapital nutzt und mit langem Atem Zukunftstechnologien wie den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreibt. Ein brandaktuelles Buch, das die aktuelle Diskussion über die Zukunft der Wirtschaft und die Rolle des Staates vom Kopf auf die Füße stellt.

Karl Marx (Komplette Biografie)


Author: Franz Mehring
Publisher: Musaicum Books
ISBN: 8027207819
Category: Biography & Autobiography
Page: 630
View: 2248

Continue Reading →

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Franz Mehring (1846-1919) war ein deutscher Publizist und Politiker. Er war einer der bedeutendsten marxistischen Historiker seiner Zeit und verfasste eine der bekanntesten frühen Biographien zu Karl Marx. Aus dem Buch: "Wie Marx an Heine schrieb, mußte er gleich nach seiner Ankunft in Brüssel auf der Administration de la sûreté publique die Verpflichtung unterzeichnen, nichts über Tagespolitik in Belgien drucken zu lassen. Das konnte er mit ruhigem Gewissen tun, denn er hatte dazu weder die Absicht noch die Möglichkeit. Da jedoch die preußische Regierung fortfuhr, das belgische Ministerium wegen seiner Ausweisung zu behelligen, so nahm Marx noch in demselben Jahre, am 1. Dezember 1845, seine Entlassung aus dem preußischen Staatsverbande. Jedoch hat er weder damals noch später das Bürgerrecht eines fremden Staates angenommen, das ihm im Frühjahr 1848 von der provisorischen Regierung der französischen Republik sogar in ehrenvoller Weise angeboten wurde. Wie Heine, hat sich Marx dazu nicht entschließen können, obgleich Freiligrath, der als kerndeutscher Mann so oft als prunkendes Gegenstück zu den beiden »vaterlandslosen Gesellen" ausgespielt worden ist, durchaus keinen Anstand nahm, sich im Exil als Engländer naturalisieren zu lassen."

Mein Kampf


Author: Adolf Hitler
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781983638206
Category:
Page: 822
View: 1364

Continue Reading →

Published in the German language, this is the infamous Main Kampf, by Adolf Hitler.

Kosmopolitische Pioniere

»Inder_innen der zweiten Generation« aus der Schweiz zwischen Assimilation, Exotik und globaler Moderne
Author: Rohit Jain
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839441331
Category: Social Science
Page: 322
View: 8824

Continue Reading →

Aufgewachsen zwischen Schweizer Überfremdungsangst und diasporischer Nostalgie: »Inder_innen der zweiten Generation« verfügten als Kinder kaum über Narrative für ihre Erfahrung der Mehrfachzugehörigkeit. Rohit Jain zeichnet nach, wie diese »unmöglichen« Subjekte inmitten von assimilatorischem Rassismus und warenförmiger Anerkennung in der Schweiz sowie in den diasporischen Räumen eines liberalisierten Indiens neue Lebensentwürfe erfinden. Die transnationale Ethnographie zeigt, wie an der postkolonialen Schnittstelle von dezentralem Kapitalismus, flexibler Staatszugehörigkeit und globaler Populärkultur kosmopolitische Selbstsorge im Widerspruch von Freiheit, Anerkennung und Ausschluss ausgehandelt wird.

Sozialtheorie

Zwanzig einführende Vorlesungen
Author: Hans Joas,Wolfgang Knöbl
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518732129
Category: Social Science
Page: 819
View: 4045

Continue Reading →

Dieses Buch gibt einen einzigartigen Überblick über die Entwicklung der Sozialtheorie von 1945 bis heute. Nach einer ausführlichen Behandlung des Versuchs von Talcott Parsons, das Erbe der Klassiker Weber und Durkheim zu einer Synthese zusammenzuführen, werden die produktiven Widerstände gegen diesen Versuch (etwa Rational Choice und Symbolischer Interaktionismus) dargestellt. Danach geht es um die großen neuen Syntheseentwürfe seit etwa 1970 (Habermas, Luhmann, Giddens), aber auch um die kritische Fortführung der Modernisierungstheorie (Eisenstadt), Strukturalismus, Poststrukturalismus, Antistrukturalismus (Touraine), Feminismus, neue Diagnosen einer Krise der Moderne, den Neopragmatismus und die wichtigsten Aufgaben gegenwärtiger Arbeit. Das Buch behält den Duktus von Vorlesungen bei und liegt nun in einer aktualisierten Neuauflage vor. Eine vorzügliche Einführung für Studierende und fachfremde Leser.

Vom traditionellen China zum modernen Taiwan

Die Entwicklung funktionaler Differenzierung am Beispiel des politischen Systems und des Religionssystems
Author: Chih-Chieh Tang
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322813118
Category: Social Science
Page: 818
View: 3592

Continue Reading →

Chih-Chieh Tang untersucht die gesellschaftliche Entwicklung vom archaischen über das traditionelle China bis zum modernen Taiwan nach dem systemtheoretischen Ansatz. Er präsentiert ein heuristisches Gesamtbild und diskutiert Übereinstimmungen und Differenzen zwischen der im Lande entstandenen und der endogenen funktionalen Differenzierung im Westen.

Historische Kulturwissenschaften

Positionen, Praktiken und Perspektiven
Author: Jan Kusber,Mechthild Dreyer,Jörg Rogge,Andreas Hütig
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839414415
Category: Social Science
Page: 386
View: 681

Continue Reading →

Der Begriff »Kulturwissenschaften« wird gegenwärtig in Kontexten genutzt, in denen gegen die fortschreitende Spezialisierung insbesondere in den Geisteswissenschaften und gegen die damit einhergehende Fragmentierung des Wissens plädiert wird. Neben einer Perspektivierung der einzelnen Disziplinen als Kulturwissenschaften im Plural wird aber auch eine Art Dachdisziplin »Kulturwissenschaft« als wesentlich für die Modernisierung der Geisteswissenschaften diskutiert. Aus disziplinärer Perspektive loten die Beiträge dieses Bandes Möglichkeiten und Grenzen kulturwissenschaftlichen Arbeitens aus. Sie finden zu einer interdisziplinären Verständigung aus einer dezidiert historischen Sicht, die scheinbar disparate Geisteswissenschaften integriert.

Zwischen Arktis, Adria und Armenien

Das Östliche Europa und Seine Ränder. Aufsätze, Essays und Vorträge 1983-2016
Author: Stefan Troebst
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 3412507571
Category:
Page: 368
View: 8296

Continue Reading →

Max Weber

Eine Einführung in Leben, Werk und Wirkung
Author: Dirk Kaesler
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 359342312X
Category: Fiction
Page: 332
View: 9954

Continue Reading →

Max Weber (1864 – 1920) zählt zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Seine Hypothesen, Begriffe und Methoden sind bis heute wichtige Bezugspunkte im sozialwissenschaftlichen Studium. Der Band führt in die zentralen methodologischen Positionen Webers ein, rekurriert auf Biografie und Werkgeschichte und stellt Webers wichtigste Arbeiten auf den Gebieten unter anderem der Wirtschaftsund Sozialgeschichte sowie der Herrschafts-, Rechts- und Religionssoziologie vor. »Wer sich schnell und zuverlässig über Leben, Werk und Wirkung Webers informieren will, dem steht die vorzügliche Einführung Dirk Kaeslers zur Verfügung.« Wilhelm Hennis, FAZ

Streß und Freiheit


Author: Peter Sloterdijk
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518769901
Category: Philosophy
Page: 80
View: 8777

Continue Reading →

Wie sind individuelle Freiheit und Gemeinwohl heute miteinander vereinbar? Um dieses akute und aktuelle Thema zu durchleuchten, skizziert Peter Sloterdijk in seinem Vortrag die Entstehung und Entwicklung von Freiheit und Subjektivität als Reaktionen auf Mechanismen, die sich als Varianten von Streß-Erleben beschreiben lassen. Auf seine bekannt spannende, amüsante und zugleich überraschende Weise spannt der Autor einen Bogen von der römischen Lucretia hin zu Becketts Victor aus »Eleutheria«, und er folgt Rousseau auf den Bieler See, auf dem dieser, im Boot meditierend, nichts »außer sich selbst und die eigene Existenz« genoß. Seitdem ist es eine der Hauptaufgaben der Moderne, einzelne in psychopolitischen Großkörpern zu integrieren – eine real existierende Höchstunwahrscheinlichkeit. Und tatsächlich ist jener Großkörper namens Gesellschaft nichts anderes als eine von Streß-Themen in Schwingung versetzte und gehaltene Sorgengemeinschaft. Peter Sloterdijks Berliner Rede zur Freiheit mündet schließlich in pointierte Neubestimmungen von Zivilisation und Liberalität, mit denen Freiheit im 21. Jahrhundert neu gedacht werden könnte.

1964 - das Jahr, mit dem »68« begann


Author: Robert Lorenz,Franz Walter
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839425808
Category: History
Page: 378
View: 8635

Continue Reading →

Das Jahr 1968 wird gemeinhin mit der Überwindung überkommener Gesellschaftsstrukturen und dem Entree des bürgerrechtlichen Fortschritts verbunden. Doch dieses Datum war nicht Ausgangs-, sondern vielmehr Kulminationspunkt politischen und sozialen Wandels. Denn vieles von dem, was sich mit der Chiffre »68« verbindet, begann schon vorher. 1964 verdichteten sich zahlreiche Ereignisse zu einer Zäsur, die den gesellschaftlichen Umbruch schon vor 1968 einläutete. Mit dem Blick auf unterschiedliche Episoden aus Gesellschaft und Politik hinterfragt dieser Band den bisherigen Stellenwert von »68« und weist nach, dass ein erheblicher Teil der mentalen Modernisierung schon viel früher stattfand.

Handlung und Erfahrung

Das Erbe von Historismus und Pragmatismus und die Zukunft der Sozialtheorie
Author: Bettina Hollstein,Matthias Jung,Wolfgang Knöbl
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593394057
Category: Social Science
Page: 381
View: 1237

Continue Reading →

Bei der Herausbildung des modernen sozialtheoretischen Denkens haben zwei Theorieströmungen eine zentrale Rolle gespielt: der amerikanische Pragmatismus und die deutsche Tradition des Historismus. Eine Zusammenführung der beiden damals unverbundenen Strömungen, so die These des Bandes, wäre historisch höchst fruchtbar gewesen. Die Autoren zeigen, wie eine vergleichende Bezugnahme noch heute revitalisierend auf die aktuelle Sozialtheorie und die empirischen Forschungsprogramme des Sozialen wirkt.

Leben und Schicksal

Roman
Author: Vasilij S. Grossman
Publisher: N.A
ISBN: 9783546004152
Category: Stalingrad - Belletristische Darstellung
Page: 1084
View: 4124

Continue Reading →