The Annotated Flatland

A Romance of Many Dimensions
Author: Ian Stewart
Publisher: Hachette UK
ISBN: 0786721839
Category: Science
Page: 272
View: 4768

Continue Reading →

Flatland is a unique, delightful satire that has charmed readers for over a century. Published in 1884 by the English clergyman and headmaster Edwin A. Abbott, it is the fanciful tale of A. Square, a two-dimensional being who is whisked away by a mysterious visitor to The Land of Three Dimensions, an experience that forever alters his worldview. Like the original, Ian Stewart's commentary takes readers on a strange and wonderful journey. With clarity and wit, Stewart illuminates Abbott's numerous Victorian references and touches on such diverse topics as ancient Babylon, Karl Marx, Mary Shelley's Frankenstein, Mt. Everest, H.G. Wells, and phrenology. The Annotated Flatland makes fascinating connections between Flatland and Abbott's era, resulting in a classic to rival Abbott's own, and a book that will inspire and delight curious readers for generations to come.

Flacherland

die unglaubliche Reise der Vikki Line durch Raum und Zeit
Author: Ian Stewart
Publisher: N.A
ISBN: 9783499619199
Category:
Page: 383
View: 6852

Continue Reading →

The Annotated Flatland

A Romance Of Many Dimensions
Author: Ian Stewart
Publisher: Basic Books
ISBN: 9780738205410
Category: Science
Page: 272
View: 734

Continue Reading →

Presents Abbott's examination of the concepts of space, time, and dimension, along with commentary about the work.

"Flatland"

ein Märchen mit vielerlei Dimensionen
Author: Edwin Abbott Abbott
Publisher: RaBaKa-Publishing
ISBN: 9783940185150
Category:
Page: 172
View: 2795

Continue Reading →

Flächenland

ein mehrdimensionaler Roman
Author: Edwin Abbott Abbott
Publisher: N.A
ISBN: 9783950101102
Category: Fourth dimension
Page: 94
View: 3243

Continue Reading →

Im Brunnen der Manuskripte

Roman
Author: Jasper Fforde
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423407867
Category: Fiction
Page: 416
View: 4242

Continue Reading →

Ein Riesenspaß für alle, die Literatur lieben! Die Welt der Literatur gegen alle möglichen Missetäter zu verteidigen, ist eine ehrenvolle, aber auch nervenaufreibende Aufgabe. Wen wundert es also, dass Thursday Next sich zu ihrem Mutterschaftsurlaub in die tiefsten Tiefen des Brunnens der Manuskripte zurückzieht. Genauer gesagt auf ein gemütliches Flug-Hausboot in einem drittklassigen, unlesbaren Krimi, der wahrscheinlich nie veröffentlicht wird. Aber das Leben hier ist nicht ungefährlich: Gleich am ersten Tag steht Thursday Next einer wilden Meute von Grammasiten gegenüber, Big Martin scheint sie vernaschen zu wollen und eine gruppentherapeutische Sitzung zur Verminderung der Wut in Wuthering Heights wird ihr fast zum Verhängnis. - Erneut gelingt es Jasper Fforde, in einer kühnen Mischung von Spott und heißer Verehrung die Welt der Literatur auf gänzlich ungewohnte Weise in Szene zu setzen.

Flatland

A Romance of Many Dimensions
Author: Edwin A. Abbott,Rosemary Jann
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 019953750X
Category: Fiction
Page: 124
View: 8975

Continue Reading →

How would a creature limited to two dimensions be able to grasp the possibility of a third? In Flatland, A Square's linear world is invaded by a Sphere bringing the gospel of the third dimension. Part geometry lesson, part social satire, the novel enlarges readers' imaginations beyond the limits of our 'respective dimensional prejudices'.

Elixier mit Namen Liebe

die Wahrheit über sexuelle Anziehung, geheime Fantasien und die Magie der wahren Liebe
Author: Ramtha
Publisher: N.A
ISBN: 9783895390395
Category:
Page: 260
View: 2928

Continue Reading →

Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde


Author: Robert Louis Stevenson
Publisher: nexx verlag gmbh
ISBN: 3958705251
Category: Fiction
Page: N.A
View: 4167

Continue Reading →

Doktor Jekyll weiß von seinem gespaltenen Ich und will seine dunkle Seite nach jahrelangem Verdrängen mit Hilfe eines Elixiers steuern. Aber der böse »Mister Hyde« wird immer mächtiger und droht, die Kontrolle zu übernehmen ... In dieser wegweisenden Novelle hat Stevenson das Doppelgänger-Motiv als einer der Ersten aufgegriffen und damit viele andere große Autoren (u. A. Oscar Wilde, Franz Kafka) beeinflusst und inspiriert.

Flatland


Author: Edwin Abbott
Publisher: Broadview Press
ISBN: 146040002X
Category: Fiction
Page: 252
View: 5142

Continue Reading →

Flatland (1884) is an influential mathematical fantasy that simultaneously provides an introduction to non-Euclidean geometry and a satire on the Victorian class structure, issues of science and faith, and the role of women. A classic of early science fiction, the novel takes place in a world of two dimensions where all the characters are geometric shapes. The narrator, A Square, is a naïve, respectable citizen who is faced with proof of the existence of three dimensions when he is visited by a sphere and is forced to see the limitations of his world. The introduction to this Broadview Edition provides context for the book’s references to Victorian culture and religion, mathematical history, and the history of philosophy. The appendices contain contemporary reviews; extracts from the work of fellow mathematical fantasy writer/mathematician Charles Hinton; Hermann von Helmboltz’s “The Axioms of Geometry” (1870); and autobiographical passages from Abbott’s The Kernel and the Husk (1886).

The Joy of x

Die Schönheit der Mathematik
Author: Steven Strogatz
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036992693
Category: Mathematics
Page: 352
View: 7327

Continue Reading →

Mathematik durchdringt den ganzen Kosmos. Das weiß jeder, doch nur die wenigsten verstehen die Zusammenhänge wirklich. Steven Strogatz nimmt uns bei der Hand und spaziert mit uns durch diese Welt der Weisheit, Klarheit und Eleganz. Als Reiseleiter geht er neue, erfrischende Wege, deutet auf Besonderheiten, schildert Hintergründe und erklärt die unsichtbaren Mechanismen. Wir erfahren unter anderem von dem Wunder des Zählens, der genialen Einfachheit der Algebra, dem ewigen Erbe Newtons, dem Tango mit Quadraten, der Zweisamkeit von Primzahlen und der Macht des Unendlichen. Mit all seiner Begeisterung, seinem Scharfblick und seinem leichtem Ton hat Steven Strogatz ein herrliches Buch für alle geschrieben, die ihr Verständnis von Mathematik auf eine neue Art vertiefen möchten.

The Emergence of the Fourth Dimension

Higher Spatial Thinking in the Fin de Siècle
Author: Mark Blacklock
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0198755481
Category: Fourth dimension
Page: 256
View: 7331

Continue Reading →

The Emergence of the Fourth Dimension describes the development and proliferation of the idea of higher dimensional space in the late nineteenth- and early twentieth-centuries. An idea from mathematics that was appropriated by occultist thought, it emerged in the fin de siecle as a staple ofgenre fiction and influenced a number of important Modernist writers and artists. Providing a context for thinking of space in dimensional terms, the volume describes an active interplay between self-fashioning disciplines and a key moment in the popularisation of science. It offers new research into spiritualism and the Theosophical Society and studies a series of curious hybridtexts. Examining works by Joseph Conrad, Ford Madox Ford, H.G. Wells, Henry James, H. P. Lovecraft, and others, the volume explores how new theories of the possibilities of time and space influenced fiction writers of the period, and how literature shaped, and was in turn shaped by, thereconfiguration of imaginative space occasioned by the n-dimensional turn. A timely study of the interplay between philosophy, literature, culture, and mathematics, it offers a rich resource for readers interested in nineteenth century literature, Modernist studies, science fiction, and gothic scholarship.

Ignorance

How It Drives Science
Author: Stuart Firestein
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199939330
Category: Science
Page: 208
View: 1787

Continue Reading →

Knowledge is a big subject, says Stuart Firestein, but ignorance is a bigger one. And it is ignorance--not knowledge--that is the true engine of science. Most of us have a false impression of science as a surefire, deliberate, step-by-step method for finding things out and getting things done. In fact, says Firestein, more often than not, science is like looking for a black cat in a dark room, and there may not be a cat in the room. The process is more hit-or-miss than you might imagine, with much stumbling and groping after phantoms. But it is exactly this "not knowing," this puzzling over thorny questions or inexplicable data, that gets researchers into the lab early and keeps them there late, the thing that propels them, the very driving force of science. Firestein shows how scientists use ignorance to program their work, to identify what should be done, what the next steps are, and where they should concentrate their energies. And he includes a catalog of how scientists use ignorance, consciously or unconsciously--a remarkable range of approaches that includes looking for connections to other research, revisiting apparently settled questions, using small questions to get at big ones, and tackling a problem simply out of curiosity. The book concludes with four case histories--in cognitive psychology, theoretical physics, astronomy, and neuroscience--that provide a feel for the nuts and bolts of ignorance, the day-to-day battle that goes on in scientific laboratories and in scientific minds with questions that range from the quotidian to the profound. Turning the conventional idea about science on its head, Ignorance opens a new window on the true nature of research. It is a must-read for anyone curious about science.

In einem anderen Land


Author: Ernest Hemingway
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644002568
Category: Fiction
Page: 400
View: 6685

Continue Reading →

Dieser wohl berühmteste Roman Hemingways erschien 1929 und basiert auf seinen Erlebnissen als Freiwilliger im Ersten Weltkrieg. Als er ihn schrieb, war er dreißig Jahre alt, und der Roman wurde als das beste Buch über diesen Krieg gefeiert. Es begründete seinen Weltruhm. "In einem anderen Land" erzählt die Geschichte des amerikanischen Ambulanzfahrers Frederic Harvey an der Isonzo-Front und seiner Leidenschaft für die schöne, aber empfindsame englische Krankenschwester Catherine Barkley – eine Liebe, die angesichts der Umstände, unter denen sie gedeiht, nur in einer Katastrophe enden kann. Den Roman zeichnet die meisterhafte erzählerische Leistung aus, dass er die Brutalität des Krieges und das zarte Spiel einer beginnenden Liebe auf erschreckend zwingende Weise miteinander verbindet. Daraus entsteht ein Drama von beinahe übermenschlicher Tragik und, da frei von jeglicher Sentimentalität, ein "wunderschönes, bewegendes und zutiefst menschliches Buch" (Vita Sackville-West).

Poincarés Vermutung

die Geschichte eines mathematischen Abenteuers
Author: Donal O'Shea
Publisher: N.A
ISBN: 9783596176632
Category:
Page: 376
View: 7344

Continue Reading →

Professor Stewarts mathematische Schätze


Author: Ian Stewart
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644017115
Category: Mathematics
Page: 432
View: 7466

Continue Reading →

Was war noch mal die Catalan’sche Vermutung? Und woher kommt eigentlich das Wurzelsymbol? Was hat die Zahl Pi mit dem Sternenhimmel zu tun? Wer erfand das Gleichheitszeichen? Der britische Matheguru Ian Stewart breitet in diesem Band Schätze aus, die er in Jahrzehnten gesammelt hat: über 180 interessante Matherätsel, Lösungen, Spiele, Tricks, Geschichten, Anekdoten und Logeleien. Zudem ist Stewarts Schatztruhe mit interessanten historischen Exkursen angereichert, zum Beispiel einer kurzen Einführung in das Rechnen der Maya und der alten Ägypter und auch in die Vergangenheit unseres eigenen Rechnens: Wer erfand das Gleichheitszeichen – und warum? Ein Buch zum Blättern und Stöbern, zum Spaßhaben und Dazulernen, für Laien und für Fortgeschrittene.

Die zweite Erschaffung der Welt

Wie die moderne Naturwissenschaft entstand
Author: Floris Cohen
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593409968
Category: History
Page: 283
View: 5210

Continue Reading →

Schon Aristoteles und Ptolemaios, aber auch arabische Gelehrte des Mittelalters wussten erstaunlich viel über die Zusammenhänge in der Natur, über Mathematik, Astronomie und Physik. Doch erst Descartes und Tycho Brahe, Kepler, Galilei und Newton gelang es, durch eine wissenschaftliche Revolution die Welt neu zu erschaffen. Spannend und für jeden verständlich erzählt Floris Cohen die Geschichte von der Entstehung der modernen Naturwissenschaft. Im Vergleich mit den antiken und mittelalterlichen Vorläufern erklärt er, was die Gelehrten des 17. Jahrhunderts anders machten: Sie entwickelten nicht nur Theorien, sie probierten diese auch aus, stützten ihre Beobachtungen durch Experimente und nutzten die Mathematik bei der Formulierung von Gesetzen. So schildert Cohen jene Entwicklungen, welche die industrielle Revolution in Europa erst ermöglichten. Ein Buch für alle, die neugierig sind auf eine ferne, fremde Welt, in der die Grundlagen für unser heutiges Leben geschaffen wurden.