Der Luzifer-Effekt

Die Macht der Umstände und die Psychologie des Bösen
Author: Philip G. Zimbardo
Publisher: Springer
ISBN: 9783662533253
Category: Psychology
Page: 504
View: 2684

Continue Reading →

Was bringt gute Menschen dazu, Böses zu tun? Wie können normale Bürger dazu verleitet werden, unmoralisch zu handeln? Wo liegt die Grenze zwischen Gut und Böse, und wer läuft Gefahr, sie zu überschreiten? Mit Der Luzifer-Effekt hat der renommierte amerikanische Sozialpsychologe Philip Zimbardo ein bedeutendes und brisantes Buch vorgelegt. Es schlägt den Bogen von den Details des weltberühmten Stanford Prison Experiment bis zu den grausamen Geschehnissen im Gefängnis von Abu Ghraib im Irak, und es offenbart verstörende Wahrheiten: über physische und psychische Gewalt, über Misshandlungen und Folter, über Kriegsverbrechen und Massenmorde – und über die Menschen, die sie ausführen, anordnen, ermöglichen oder zulassen. Zimbardos These: Nicht die Veranlagung bringt gute Menschen dazu, Böses zu tun, sondern die Situation, in der sie sich befinden oder in die man sie versetzt. Die Macht der Umstände schafft Täter und Opfer, und in oft diffusen Verantwortungsgeflechten verlieren moralische Maßstäbe allzu leicht ihr Fundament. Bei aller Beklemmung, die die Lektüre dieser ungemein detailreichen Studie unweigerlich auslöst, öffnet das Buch aber auch ein Fenster der Hoffnung: So wie man Situationen schaffen kann, die Menschen zum Bösen verführen, so können auch Zivilcourage und heldenhaftes Verhalten durch geeignete Rahmenbedingungen und gesellschaftliche Weichenstellungen gefördert werden. Der „Banalität des Bösen" setzt Zimbardo die „Banalität des Heldentums" entgegen. Ein beeindruckendes Stück Forschung zur Natur des Bösen und zu den Systemen und Situationen, die es entfesseln. Observer Eine Reise in Herz und Gehirn der Finsternis. Focus online Ein notwendiges und wichtiges Buch. Gehirn und Geist Ein fesselnder, gleichwohl erschreckender Blick auf unsere dunkle Seite ... Für alle, die sich fragen, wie Böses entsteht und bekämpft werden kann. Emotion Pflichtlektüre nicht nur für Sozialwissenschaftler, sondern auch für Politiker, Entscheidungsträger und Erzieher. American Scientist

Tristano

Multipler Roman in Einzelausgaben
Author: Nanni Balestrini,Umberto Eco
Publisher: N.A
ISBN: 9783518125793
Category:
Page: 120
View: 6374

Continue Reading →

Lady Chatterley (Letzte, unzensierte Version)


Author: D. H. Lawrence
Publisher: Cloudship
ISBN: 3961126208
Category: Fiction
Page: 360
View: 6750

Continue Reading →

D. H. Lawrence: Lady Chatterley und ihr Liebhaber. Letzte, unzensierte VersionFür die eBook-Ausgabe neu editiert, in aktualisierter Rechtschreibung und modernisierter Übersetzung. Mit eBook-Inhaltsverzeichnis und verlinkten Fußnoten›Sie hatte gedacht, eine Frau würde dabei sterben vor Scham. Stattdessen starb die Scham.‹Mittelengland, 1920: Constance Chatterley, Baronin in Wragby Hall, ist vom Zusammenleben mit ihrem Ehemann Clifford, der durch eine Kriegsverletzung impotent geworden war, frustriert. Da lernt sie Oliver Mellors, den neuen Wildhüter ihres Mannes kennen. Einerseits abgestoßen von seiner Respektlosigkeit und Derbheit, andererseits angezogen von seiner vitalen Männlichkeit, gerät Constance in ein Chaos der Gefühle. Die Faszination überwiegt, und sie beginnt eine Affäre mit dem Mann, die immer leidenschaftlicher, intimer und zügelloser wird. Constance erlebt körperliche Intensität, sexuelle Praktiken und eine wollüstige Befriedigung, wie sie dies nie für möglich gehalten hätte. – Kompliziert wird die Geschichte, als sie feststellt, dass sie schwanger ist ... © Redaktion CloudShip›Lady Chatterley und ihr Liebhaber‹ ist ein Klassiker der erotischen Literatur und enthält zeitlose Wahrheiten über das Zusammensein von Mann und Frau. Und gleichzeitig ist es ein Skandalbuch erster Güte, das viele Jahre lang in den meisten Ländern Europas auf dem ›Index‹ stand und nur versteckt gehandelt werden konnte.

An den Rändern

theologische Lernprozesse mit Yorick Spiegel ; Festschrift zum 70. Geburtstag
Author: Ilona Nord
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783825883195
Category: Religion
Page: 525
View: 6498

Continue Reading →

Briefe an Alice

oder Wenn du erstmals Jane Austen liest
Author: Fay Weldon
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3688113519
Category: Fiction
Page: 186
View: 3565

Continue Reading →

Mit ihren «Briefen an Alice» schreibt Fay Weldon aufs amüsanteste Virginia Woolfs «Ein Zimmer für sich allein» fort: Wie halten es begabte Frauen heute mit der Literatur? Tante Fay – etablierte Schriftstellerin und gerade in Australien auf Tournee – berät brieflich ihre Nichte – Punk-Mädchen, mürrische Literaturstudentin und Möchtegern-Autorin. Die Tante rät dem unzivilisierten Gör zum Lesen der Klassiker (vor allem: Jane Austen) und vom dilettantischen Schreiben ab. Doch der Schnellkurs wirkt anders als geplant: Alice plumpst durchs Examen – und zimmert ein Romänchen, das erfolgreicher wird als sämtliche Werke der Profi-Tante zusammen. Nutznießer der mißlungenen Belehrung sind Fay Weldons Leser: sie hören Bemerkenswertes über den Unterschied zwischen Literatur und Autobiographie und über die Bedingungen, unter denen Frauen seit je schrieben.

Gender, voice, vernacular

the formation of female subjectivity in Zora Neale Hurston, Toni Morrison and Alice Walker
Author: Eva Boesenberg
Publisher: Universitaetsverlag Winter
ISBN: N.A
Category: Literary Criticism
Page: 324
View: 8894

Continue Reading →

Die Vagina-Monologe


Author: Eve Ensler
Publisher: Edition Nautilus
ISBN: 3960540299
Category: Social Science
Page: 100
View: 4598

Continue Reading →

Das Buch ist eine kleine, kunstfertige Anregung zur weiblichen Selbsterkenntnis, eine liebevolle Aufforderung an alle Frauen, den eigenen Weg zur Lust zu finden. Gleichzeitig ist es ein entschiedenes Plädoyer gegen sexuelle Gewalt. Alte Damen und Mädchen, Singles, Ehefrauen, Lesben, Professorinnen, Arbeiterinnen, Schauspielerinnen, Prostituierte wurden von der Auto-rin zu ihrer Vagina befragt. Ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Ausdrucksweisen geben dem Buch eine lebendige Vielfältigkeit. Witz und Leichtigkeit stehen neben Traurigem und Erschütterndem. Eve Ensler hat einer großen Bandbreite von Gefühlen eine poetische und charmante Form gegeben. Die Vagina-Monologe wurden zwei Jahre lang in einem New Yorker Off-Broadway-Theater gespielt und wurde dann auch in zahlreichen Städten Europas aufgeführt.

Der Verrat der Kurtisane

Sano Ichirós siebter Fall
Author: Laura Joh Rowland
Publisher: Bastei Lübbe (BLT)
ISBN: 9783404921775
Category: Fiction
Page: 496
View: 5980

Continue Reading →

Als der Thronerbe des Shogun im Vergnügungsviertel von Edo tot aufgefunden wird, wird Sano Ichiro mit der Aufklärung des Verbrechens betraut. Der Ermordete hat seine letzten Stunden in den Armen der Konkubine Wisteria verbracht, die ein Tagebuch über ihre Kunden führte. Nun sind sowohl die Kurtisane als auch ihr Tagebuch verschwunden. Und Sanos Feinde am kaiserlichen Hof sind bestrebt, den Fall zu lösen, bevor es ihm gelingt. Sano hingegen fürchtet, dass seine Frau Reiko im Zuge der Ermittlungen erfährt, dass er selbst in der Vergangenheit eine Beziehung zu der Kurtisane pflegte ...

Musik-Avantgarde

zur Dialektik von Vorhut und Nachhut ; eine Gedankensammlung für Günter Mayer zum 75. Geburtstag
Author: Günter Mayer,Hanns-Werner Heister,Wolfgang Martin Stroh,Peter Wicke
Publisher: N.A
ISBN: 9783814220017
Category: Avant-garde (Music)
Page: 336
View: 5814

Continue Reading →

MetaMaus


Author: Art Spiegelman
Publisher: N.A
ISBN: 9783100768063
Category:
Page: 298
View: 3579

Continue Reading →

Weite Welt

Australische Geschichten
Author: Tim Winton
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 9783641112035
Category: Fiction
Page: 352
View: 3331

Continue Reading →

Eine australische Stadt am Meer, exotisch und vertraut zugleich Das Leben an der Westküste Australiens kann hoffnungslos sein und voller Wunder. Keiner versteht es so meisterhaft wie Tim Winton, von der überwältigenden Landschaft seiner Heimat zu erzählen, von den Verletzungen und Sehnsüchten der kleinen Leute, von Fischern, alten Surfern, Frauen im Trailerpark, Schlägern, Schulmädchen und Polizisten. Seine Geschichten über die Küstenstadt Angelus sind so raffiniert miteinander verschränkt, dass man sie als Roman eines Landstrichs lesen kann.