Englische Liebschaften


Author: Nancy Mitford
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843706751
Category: Fiction
Page: 336
View: 860

Continue Reading →

Nancy Mitfords schönster Roman, mit dem sie ein paar unvergessliche Prototypen der britischen Upper-Class schuf: Allen voran den exzentrischen Onkel Matthew, dessen reales Vorbild niemand anderes als Nancys eigener Vater war. Im Mittelpunkt der Geschichte steht jedoch die junge, unkonventionelle Linda Radlett, die in politisch bewegter Zeit von Liebe und Abenteuer, kurz: dem wahren Leben träumt – jenseits von Fuchstreibjagden und Five-O’Clock-Tea.

Das verrückte Tagebuch des Henry Shackleford

Roman
Author: James McBride
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641153751
Category: Fiction
Page: 464
View: 9700

Continue Reading →

Ausgezeichnet mit dem National Book Award. Kansas im Jahre 1857: Hier, im Mittleren Westen der USA, lebt der junge Sklave Henry Shackleford. Hier tobt auch der Krieg zwischen überzeugten Sklavenhaltern und bibeltreuen Abolitionisten besonders wüst. John Brown ist einer derjenigen, die beseelt davon sind, Gottes Willen durchzusetzen und die Schwarzen in die Freiheit zu führen. Als er zufällig in einer Kneipe auf Henrys grausamen Master trifft – einen weithin bekannten und berüchtigten Sklavenhalter –, kommt es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, in deren Folge beide fliehen müssen: sowohl John Brown als auch der junge Henry, der irrtümlicherweise für ein Mädchen gehalten wird und schnell begreift, dass dies seine Vorteile hat ...

Abbe C


Author: Georges Bataille,Max Hölzer
Publisher: N.A
ISBN: 9783882217704
Category:
Page: 247
View: 1281

Continue Reading →

Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten

Roman
Author: J.L. Carr
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832189467
Category: Fiction
Page: 208
View: 7834

Continue Reading →

Eine kleine Geschichte über den einen großen Moment im Leben Ein winziges Dorf in den Hochmooren von Yorkshire: Alex Slingsby ist Exfußballprofi, Grundschullehrer in Sinderby – und ein Mann mit Ambitionen. Unterstützt vom Schuldirektor, einem Exilungarn mit Doktor in Philosophie, nimmt er sich des amateurhaften örtlichen Fußballteams an. Die beiden bilden ein unkonventionelles Trainergespann. So wird etwa eine der zentralen Positionen im Team vergeben, frei nach dem Motto: »Ein Torwart muss kein guter Fußballer sein, er muss nur Raumgefühl besitzen«. Zu diesem Torhüter (der überdies noch leidenschaftlich gerne aufräumt) gesellen sich ein leicht depressiver Stürmerstar und der Pfarrer, dessen Schwester eine überzeugte Zeugin Jehovas ist. Und tatsächlich formiert sich aus einem Haufen Außenseiter nach und nach eine Mannschaft. Wie durch ein Wunder schaffen es die einfachen Männer aus Sinderby bis ins Finale des F. A. Cups im Wembleystadion. Aber dieser große Moment ist leider viel zu schnell vorbei ... J. L. Carrs Roman ist viel mehr als ein Buch über Fußball – es ist eine Geschichte vom Erfolg des Underdogs, eine Geschichte voller unvergesslicher Charaktere und mit viel Witz, die doch von einer leisen Melancholie durchwirkt ist. Mit einem Vorwort von Saša Stanišić.

My Mother, Madame Edwarda, The Dead Man


Author: Georges Bataille
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0241215862
Category: Fiction
Page: 208
View: 7289

Continue Reading →

In these three works of erotic prose Georges Bataille fuses sex and spirituality in a highly personal and philosophical vision of the self. My Mother is a frank and intense depiction of a young man's sexual initiation and corruption by his mother, where the profane becomes sacred, and intense experience is shown as the only way to transcend the boundaries of society and morality. Madame Edwarda is the story of a prostitute who calls herself God, and The Dead Man, published in 1964 after Bataille's death, is a startling short tale of cruelty and desire. This volume also contains Bataille's own introductions to his texts as well as essays by Yukio Mishima and Ken Hollings.

Das Herz der Finsternis


Author: Joseph Conrad
Publisher: Null Papier Verlag
ISBN: 3954182076
Category: Fiction
Page: 144
View: 4496

Continue Reading →

"Mit der Erzählung »Herz der Finsternis« gelangte Joseph Conrad zu Weltruhm. Der ungewöhnlich symbolreiche Text wird seit Erscheinen immer wieder aufs Neue interpretiert. Ende des 19. Jahrhunderts, der Flussdampferkapitän Marlow reist im Auftrag einer belgischen Handelskompanie tief in den Kongo. Auf seiner Reise erlebt er unverständliche Wirrnisse, Sinnlosigkeit und eine unvorstellbare Ausbeutung der Einheimischen. Die Reise auf dem Fluss entwickelt sich immer mehr zur Reise in sein eigenes Unterbewusstsein, in ein finsteres Labyrinth von Lüge und Schuld. Marlow trifft auf den berüchtigten Elfenbeinhändler Kurtz. Dieser hat aus seinem Handelsposten ein Zentrum des Bösen gemacht und sich so eine machtvolle Position erschaffen, von der aus er scheinbar frei schalten und walten darf. »Herz der Finsternis« hat von Anfang an Leser und Interpreten fasziniert und hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Der Stoff diente als Vorlage mehrerer Verfilmungen. Am bekanntesten: »Apocalypse Now« von Francis Ford Coppola mit Marlon Brando in der Rolle des charismatischen und geheimnisvollen Ausbeuters (diesmal) asiatischer Einheimischer während des Vietnamkrieges und »Aguirre, der Zorn Gottes« von Herzog mit Klaus Kinski als wahnsinnigen Eroberer und Vollstrecker eines ausbeuterischen, europäischen Kolonialismus in Süd-Amerika. 1. Auflage, ISBN 978-3-95418-207-7 Umfang: 149 Normseiten bzw. 144 Buchseiten Null Papier Verlag - www.null-papier.de"

Literature and Evil


Author: Georges Bataille
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141965975
Category: Literary Collections
Page: 192
View: 802

Continue Reading →

'Literature is not innocent,' stated Georges Bataille in this extraordinary 1957 collection of essays, arguing that only by acknowledging its complicity with the knowledge of evil can literature communicate fully and intensely. These literary profiles of eight authors and their work, including Emily Brontë's Wuthering Heights, Baudelaire's Les Fleurs du Mal and the writings of Sade, Kafka and Sartre, explore subjects such as violence, eroticism, childhood, myth and transgression, in a work of rich allusion and powerful argument.

Das geheime Verlangen der Sophie M.

Tagebuch einer unterwürfigen Liebhaberin
Author: Sophie Morgan
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641104726
Category: Biography & Autobiography
Page: 320
View: 2577

Continue Reading →

Die Wahrheit hinter Shades of Grey ... Sophie Morgan ist eine leidenschaftliche Liebhaberin. Sie liebt das Spiel von Macht und Unterwerfung. Offen und ohne Scham erzählt sie vom Glücksgefühl der ersten Schläge bis hin zu Bestrafungen, die ihr, ohne dass sie es vorher geahnt hätte, zu größter Lust verhelfen. Sophie erzählt die wahre Geschichte einer devoten Liebhaberin. Freimütig beschreibt Sophie den tastenden Weg zur Erfüllung und zeigt, wie sie nach und nach lernt, ihre sexuellen Bedürfnisse in Einklang mit dem Rest ihres Lebens zu bringen.

Blue of Noon


Author: Georges Bataille
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0241215390
Category: Fiction
Page: 128
View: 2229

Continue Reading →

Set against the backdrop of Europe's slide into Fascism, Blue of Noon is a blackly compelling account of depravity and violence. As its narrator lurches despairingly from city to city in a surreal sexual and mental nightmare of squalor, sadism and drunken encounters, his internal collapse mirrors the fighting and marching on the streets outside. Exploring the dark forces beneath the surface of civilization, this is a novel torn between identifying with history's victims and being seduced by the monstrous glamour of its terrible victors, and is one of the twentieth century's great nihilist works.

Der Frauenchor von Chilbury

Roman
Author: Jennifer Ryan
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462317261
Category: Fiction
Page: 480
View: 7226

Continue Reading →

Wie Frauen in schweren Zeiten durch Singen ihre eigene Stimme fanden Inspiriert von der Geschichte ihrer Großmutter erzählt die britische Autorin Jennifer Ryan in ihrem Debüt »Der Frauenchor von Chilbury« von einer Gruppe starker Frauen zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in einem kleinen Ort in England. 1940: Als immer mehr Männer nach London gehen oder eingezogen werden, beschließt der Pfarrer von Chilbury in der Grafschaft Kent, den Chor der Gemeinde aufzulösen. Die Frauen sind zutiefst enttäuscht. Was bleibt ihnen im schwierigen Kriegsalltag noch? Doch dann kommt die Musikprofessorin Primrose Trent aus London im Ort unter. Sie ist der Überzeugung, dass Musik gerade in schwierigen Zeiten wichtig ist und schlägt die Gründung eines reinen Frauenchors vor. Die Idee stößt auf Skepsis. Ein Chor ganz ohne Bässe und Tenöre? Aber Primrose gibt nicht auf: Mit Energie und Leidenschaft treibt sie ihr Projekt voran – ihr Enthusiasmus und die wundervolle Musik, die entsteht und die sie sich selbst nie zugetraut hätten, überzeugen die Frauen und richten sie auf. Der Chor hilft ihnen, ihre eigene Stimme zu finden. Fünf grundverschiedene Frauen und Mädchen erzählen von ihrem Leben im Dorf und davon, wie der Krieg ihr Leben verändert – wie er Verlust, Trauer und Angst erzeugt, aber doch nicht verhindern kann, dass auch Freundschaft und Liebe entstehen.

Modern Classics L'Abbe C


Author: Georges Bataille
Publisher: Penguin Books
ISBN: 9780141195537
Category: Twins
Page: 144
View: 1679

Continue Reading →

L'Abbe C is a shocking, unnerving narrative about the intense and terrifying relationship between twin brothers. Charles is a modern libertine, dedicated to vice and depravity, while Robert is a priest so devout that he is nicknamed 'l'Abbe'. When the sexually wild Eponine intrudes upon their suffocating relationship, anguish, delirium, and death ensue. Charged with sensuality and a heightened, dreamlike atmosphere, this novel portrays the darkest and most profound aspects of human experience."

Der Mann im grauen Flanell

Roman
Author: Sloan Wilson
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832187065
Category: Fiction
Page: 446
View: 2250

Continue Reading →

Der amerikanische Klassiker in neuer Übersetzung Tom und Betsy Rath sind ein junges Paar, sie haben drei gesunde Kinder, ein schönes Zuhause in einem netten Vorort von New York und ein regelmäßiges, wenn auch nicht üppiges Einkommen. Eigentlich haben sie allen Grund, glücklich zu sein. Doch irgendwie sind sie es nicht. Tom pendelt Tag für Tag in die Stadt, wo er einem unspektakulären Bürojob nachgeht – seit er aus dem Krieg zurückgekehrt ist, hat er sich ohnehin verändert, ist verschlossen und launisch. Betsy fühlt sich unverstanden. Nach einem Karriereschritt hat Tom bald keine Zeit mehr für sein Privatleben. Ist es das, was Tom wirklich will? Als er auf einen alten Kameraden aus dem Krieg trifft, gerät sein Alltag vollends aus den Fugen, Tom muss sich seiner Vergangenheit stellen und eine Entscheidung treffen, die sein Leben grundsätzlich verändern wird. ›Der Mann im grauen Flanell‹, im Original 1955 veröffentlicht und sofort ein Bestseller, vermittelt wie wenige andere Romane den Geist der fünfziger Jahre. Zu Recht gilt er als moderner Klassiker und verdient es, zusammen mit den Werken von Richard Yates, John Cheever und Raymond Carver genannt zu werden. Der Buchtitel war so treffend, dass er im Englischen zu einem feststehenden Begriff wurde. Nun liegt der Roman in einer zeitgemäßen deutschen Übersetzung vor.