Sport, Public Broadcasting, and Cultural Citizenship

Signal Lost?
Author: Jay Scherer,David Rowe
Publisher: Routledge
ISBN: 1135017107
Category: Sports & Recreation
Page: 322
View: 6821

Continue Reading →

This book examines the political debates over the access to live telecasts of sport in the digital broadcasting era. It outlines the broad theoretical debates, political positions and policy calculations over the provision of live, free-to-air telecasts of sport as a right of cultural citizenship. In so doing, the book provides a number of comparative case studies that explore these debates and issues in various global spaces.

Routledge Handbook of Sport, Gender and Sexuality


Author: Jennifer Hargreaves,Eric Anderson
Publisher: Routledge
ISBN: 1136326960
Category: Social Science
Page: 544
View: 3669

Continue Reading →

The Routledge Handbook of Sport, Gender and Sexuality brings together important new work from 68 leading international scholars that, collectively, demonstrates the intrinsic interconnectedness of sport, gender and sexuality. It introduces what is, in essence, a sophisticated sub-area of sport sociology, covering the field comprehensively, as well as signalling ideas for future research and analysis. Wide-ranging across different historical periods, different sports, and different local and global contexts, the book incorporates personal, ideological and political narratives; varied conceptual, methodological and theoretical approaches; and examples of complexities and nuanced ways of understanding the gendered and sexualized dynamics of sport. It examines structural and cultural forms of gender segregation, homophobia, heteronormativity and transphobia, as well as the ideological struggles and changes that have led to nuanced ways of thinking about the sport, gender and sexuality nexus. This is a landmark work of reference that will be a key resource for students and researchers working in sport studies, gender studies, sexuality studies or sociology.

Routledge Handbook of Physical Cultural Studies


Author: Michael L. Silk,David L. Andrews,Holly Thorpe
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317596013
Category: Social Science
Page: 610
View: 5967

Continue Reading →

Physical cultural studies (PCS) is a dynamic and rapidly developing field of study. This handbook offers the first definitive account of the state of the art in PCS, showcasing the latest research and methodological approaches. It examines the boundaries, preoccupations, theories and politics of PCS, drawing on transdisciplinary expertise from areas as diverse as sport studies, sociology, history, cultural studies, performance studies and anthropology. Featuring chapters written by world-leading scholars, this handbook examines the most important themes and issues within PCS, exploring the active body through the lens of class, age, gender, sexuality, race, ethnicity, (dis)ability, medicine, religion, space and culture. Each chapter provides an overview of the state of knowledge in a particular subject area, while also considering possibilities for developing future research. Representing a landmark contribution to physical cultural studies and allied fields, the Routledge Handbook of Physical Cultural Studies is an essential text for any undergraduate or postgraduate course on physical culture, sports studies, leisure studies, the sociology of sport, the body, or sport and social theory.

Making Culture

Commercialisation, Transnationalism, and the State of ‘Nationing’ in Contemporary Australia
Author: David Rowe,Graeme Turner,Emma Waterton
Publisher: Routledge
ISBN: 1351603434
Category: Social Science
Page: 172
View: 8051

Continue Reading →

Making Culture provides an in-depth discussion of Australia’s relationship between the building of national cultural identity – or ‘nationing’ – and the country’s cultural production and consumption. With the 1994 national cultural policy Creative Nation as a starting point for many of the essays included in this collection, the book investigates transformations within Australia’s various cultural fields, exploring the implications of nationing and the gradual movement away from it. Underlying these analyses are the key questions and contradictions confronting any modern nation-state that seeks to develop and defend a national culture while embracing the transnational and the global. Including topics such as publishing, sport, music, tourism, art, Indigeneity, television, heritage and the influence of digital technology and output, Making Culture is an essential volume for students and scholars within Australian and Cultural studies.

Social Dimensions of Canadian Sport


Author: Jane Crossman,Jay Scherer
Publisher: N.A
ISBN: 9780133444469
Category: Sports
Page: 384
View: 5354

Continue Reading →

Social Dimensions of Canadian Sport and Physical Activity by Jane Crossman and Jay Scherer is an up-to-date, comprehensive overview of the relationship between sociological issues and sport, with a specific focus on the Canadian sports industry. Each chapter in this contributed text is written by experts in their field, using both Canadian and international perspectives to address contemporary sociological issues. The authors hope that this text will provide students with a sound basis for understanding the social dimensions of sport and physical activity from a uniquely Canadian perspective.

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen


Author: John Trim,Brian North,Daniel Coste
Publisher: N.A
ISBN: 9783126065207
Category:
Page: 244
View: 6861

Continue Reading →

Der Referenzrahmen richtet sich an Lehrer, Fortbilder, Autoren und Curriculumplaner in der Schule und der Erwachsenenbildung. Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen stellt die gemeinsamen Referenzniveaus zur Erfassung des Lernfortschritts vor, befasst sich mit der Entwicklung von Curricula und diskutiert verschiedene Prüfungsformen.

Interface culture

wie neue Technologien Kreativität und Kommunikation verändern
Author: Steven Johnson
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Communication and culture
Page: 296
View: 3201

Continue Reading →

Jenseits von Natur und Kultur


Author: Philippe Descola
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518768409
Category: Social Science
Page: 638
View: 9958

Continue Reading →

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Prosumer Revisited

Zur Aktualität einer Debatte
Author: Birgit Blättel-Mink,Kai-Uwe Hellmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531169354
Category: Social Science
Page: 232
View: 3303

Continue Reading →

Papers from conference held March 2009 at the Wolfgang Goethe-Universit'at Frankfurt.

Abschied vom Superstaat

Vereinigte Staaten von Europa wird es nicht geben
Author: Hermann Lübbe
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Political Science
Page: 152
View: 3852

Continue Reading →

Us vs. All - Sport, Identität und Nationalismus in den USA


Author: Felix Maier-Lenz
Publisher: Sudwestdeutscher Verlag Fur Hochschulschriften AG
ISBN: 9783838135977
Category:
Page: 256
View: 8090

Continue Reading →

Die Besonderheiten der amerikanischen Sportkultur haben den Olympischen Spielen eine erhohte Bedeutung fur die Darstellung amerikanischer Identitat und amerikanischen Nationalismus verschafft. Die Zusammensetzung des Sportraumes aus den dreieinhalb Nationalsportarten ist eine Quelle nationalen Zusammengehorigkeitsgefuhls, bedingt aber gleichzeitig auch die nationale Bedeutung der Olympiade. Durch das Ende des Kalten Krieges hat sich nicht nur politisch, sondern auch im Sport eine Veranderung der amerikanischen Identitat vollzogen: Statt des West-Ost-Konfliktes mit einem klaren Feindbild ( Us vs. Them") definiert sich die internationale Komponente der amerikanischen Sportwelt heute uber eine Art Wir-gegen-Alle-Model. Gut erkennbar ist diese Veranderung bei den wahrend und nach dem Kalten Krieg in den USA ausgetragenen Spielen, also Los Angeles 1984, Atlanta 1996 und Salt Lake City 2002. In diesen Fallen muss man sich nicht nur auf amerikanische Berichterstattung und Sportler konzentrieren, sondern bekommt einen Einblick in die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Einflusse, die die Austragung, beziehungsweise Inszenierung der Olympischen Spiele massgeblich beeinflussen."

Popgeschichte


Author: Bodo Mrozek,Alexa Geisthövel,Jürgen Danyel
Publisher: N.A
ISBN: 9783837625295
Category: Popular culture
Page: 378
View: 1844

Continue Reading →

Dieser Band bündelt erstmals aktuelle Arbeiten zur Popgeschichte und macht das Thema Pop als relevanten Forschungsgegenstand der Zeitgeschichte sichtbar. Mit Fallstudien aus vier Jahrzehnten, die von politischer Mobilisierung über technische Innovation und Vermarktung bis zur Körperbildung reichen, zeigt er ein breites Spektrum möglicher Zugänge anhand exemplarischer Fragestellungen auf. Zudem bildet die Textsammlung ein Korrektiv zu Ansätzen der Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaften, die sich Popkultur in erster Linie über Theoriebildung nähern und nur selten auf breiter empirischer Qu ...

Die fröhliche Wissenschaft


Author: Friedrich Nietzsche
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843027862
Category: Philosophy
Page: 268
View: 3817

Continue Reading →

Friedrich Nietzsche: Die fröhliche Wissenschaft Erstdruck: Chemnitz (E. Schmeitzner) 1882. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Friedrich Nietzsche: Werke in drei Bänden. Herausgegeben von Karl Schlechta. München: Hanser, 1954. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Transparency and Funding of Public Service Media – Die deutsche Debatte im internationalen Kontext


Author: Christian Herzog,Heiko Hilker,Leonard Novy,Orkan Torun
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365817997X
Category: Political Science
Page: 363
View: 6565

Continue Reading →

Durch ihren öffentlichen Auftrag und die Finanzierung durch die Haushaltsabgabe stehen ARD, ZDF und das Deutschlandradio unter einem besonderen Legitimations- und Rechtfertigungsdruck. Dabei rücken Forderungen nach transparenteren Finanz- und Gremienstrukturen der Sendeanstalten zunehmend in den Vordergrund. Neben der deutschen Debatte reflektiert der Band in 14 Länderfallstudien Entwicklungen und Diskussionen um die Zukunft der Finanzierung öffentlich-rechtlicher Medien und verbindet dabei medienpolitische Forschung und Praxis.

Die Großstädte und das Geistesleben


Author: Georg Simmel
Publisher: e-artnow
ISBN: 802721386X
Category: Social Science
Page: 47
View: 9813

Continue Reading →

Die Großstädte und das Geistesleben ist ein 1903 erschienener Aufsatz des Soziologen Georg Simmel, mit dem dieser die Grundlagen der Stadtsoziologie schuf. Das tiefste Problem des modernen Lebens ist nach Georg Simmel der Anspruch des Individuums nach der Selbstständigkeit und Eigenart seines Daseins gegen die Übermächte der Gesellschaft, das geschichtlich Ererbte der äußerlichen Kultur und Technik des Lebens zu bewahren. Der Großstädter ist - im Gegensatz zum Kleinstädter - einer "Steigerung des Nervenlebens" ausgesetzt. Darin besteht die Basis für den Typus großstädtischer Individualität. Georg Simmel (1858-1918) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie, aber auch der des Neukantianismus.

Expertensysteme


Author: Georg Gottlob,Thomas Frühwirth,Werner Horn
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3709190940
Category: Computers
Page: 232
View: 9888

Continue Reading →

Das vorliegende Buch gibt einen umfassenden Überblick über das wohl aktivste Forschungs- und Anwendungsgebiet der Artificial Intelligence - über Expertensysteme. Basierend auf den Erfahrungen aus mehrjähriger Vorlesungstätigkeit stellt das Autorenteam neben grundlegenden Konzepten auch die theoretischen wie praktischen Aspekte ausführlich dar. Eine kompetente Einführung in die Prädikatenlogik wird gegeben. Als Novum verdeutlicht dieses Buch die unterschiedlichen Schlußweisen und Komponenten von Expertensystemen durch ausführbare Prototypen in der logischen Programmiersprache Prolog. Dem praktischen Aspekt wird weiters durch einen Überblick über im industriellen Einsatz stehende Expertensysteme Rechnung getragen. Nicht zuletzt behandelt dieses Buch die neuesten Entwicklungen, wie Experten-Datenbanksysteme und Ergonomie und Gestaltung von Benutzerschnittstellen für Expertensysteme. Das Buch eignet sich damit nicht nur als Unterlage und Referenz für Vorlesungen auf dem Gebiet der Expertensysteme, vielmehr wendet es sich auch an den interessierten Informatiker und Programmierer in Studium und Praxis.