SOFSEM 2002: Theory and Practice of Informatics

29th Conference on Current Trends in Theory and Practice of Informatics, Milovy, Czech Republic, November 22-29, 2002, Proceedings
Author: William I. Grosky,Frantisek Plasil
Publisher: Springer
ISBN: 3540361375
Category: Computers
Page: 294
View: 7224

Continue Reading →

Forthe29thtime,SOFSEM(SOFtwareSEMinar)washeld.Havingtransformed over the years from a local event to a fully international conference, the c- temporary SOFSEM is a mix of a winter school and a conference striving for multidisciplinarity in computer science, accompaniedby workshops dedicated to a narrow ?eld (this year multimedia and softcomputing) and a student forum. This volume constitutes the proceedings of SOFSEM 2002 held in Milovy, Czech Republic, November 22–29, 2002. This year, 23 papers were submitted from 11 countries. The selection of the 11 best papers accepted by the Program Committee was based on their contribution to the state of the art, technical soundness, clarity of presentation, and relevance of bibliography. The Steering Committee supported by the Advisory Board recommended 12 invited talks focusedonthefollowingkeytopicareas:distributedandparallelsystems,system design and testing, databases and information systems, and fundamentals. SOFSEM is the result of considerable e?ort by a number of people. It is our pleasure to record our thanks to the Advisory Board for its support, to the Steering Committee for its general guidance, and to the Organizing Committee for making SOFSEM 2002 happen. It has been an honor for us to work with the members of the Program Committee and other referees who devoted a lot of e?ort to reviewing the submitted papers.

SOFSEM 2004: Theory and Practice of Computer Science

30th Conference on Current Trends in Theory and Practice of Computer Science, Merin, Czech Republic, January 24-30, 2004
Author: Peter Van Emde Boas,Jaroslav Pokorny,Maria Bielikova,Julius Stuller
Publisher: Springer
ISBN: N.A
Category: Computers
Page: 385
View: 7634

Continue Reading →

This book constitutes the refereed proceedings of the 30th Conference on Current Trends in Theory and Practice of Computer Science, SOFSEM 2004, held in Merín, Czech Republic, in January 2004. The volume presents 10 invited lectures and 22 full papers selected from 136 submissions. Among the topics covered are computer science theory, programming theory, database systems, information systems, cognitive technologies and Web technologies.

IUTAM Symposium on Evolutionary Methods in Mechanics

Proceedings of the IUTAM Symposium held in Cracow, Poland, 24–27 September, 2002
Author: Tadeusz Burczynski,Andrzej Osyczka
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1402022670
Category: Science
Page: 366
View: 8660

Continue Reading →

Proceedings of the IUTAM Symposium held in Cracow, Poland, 24-27 September 2002

SOFSEM 2001: Theory and Practice of Informatics

28th Conference on Current Trends in Theory and Practice of Informatics Piestany, Slovak Republic, November 24 - December 1, 2001. Proceedings
Author: Leszek Pacholski,Peter Ruzicka
Publisher: Springer
ISBN: 3540456279
Category: Computers
Page: 350
View: 9281

Continue Reading →

SOFSEM 2001, the International Conference on Current Trends in Theory and Practice of Informatics, was held on November 24 – December 1, 2001 in the ? well-known spa Pie?stany, Slovak Republic. This was the 28th annual conference in the SOFSEM series organized either in the Slovak or the Czech Republic. SOFSEM has a well-established tradition. Currently it is a broad, multid- ciplinary conference, devoted to the theory and practice of software systems. Its aim is to foster cooperation among professionals from academia and industry working in various areas of informatics. The scienti?c program of SOFSEM consists of invited talks, which determine the topics of the conference, and short contributed talks presenting original - sults. The topics of the invited talks are chosen so as to cover the whole range from theory to practice and to bring interesting research areas to the attention of conference participants. For the year 2001, the following three directions were chosen for presentation by the SOFSEM Steering Committee: – Trends in Informatics – Enabling Technologies for Global Computing – Practical Systems Engineering and Applications The above directions were covered through 12 invited talks presented by pro- nent researchers. There were 18 contributed talks, selected by the international Program Committee from among 46 submitted papers. The conference was also accompanied by workshops on Electronic Commerce Systems (coordinated by H. D. Zimmermann) and Soft Computing (coordinated by P. H ́ajek).

Integrated Region-Based Image Retrieval


Author: James Z. Wang
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9780792373506
Category: Computers
Page: 178
View: 9512

Continue Reading →

The need for efficient content-based image retrieval has increased tremendously in areas such as biomedicine, military, commerce, education, and Web image classification and searching. In the biomedical domain, content-based image retrieval can be used in patient digital libraries, clinical diagnosis, searching of 2-D electrophoresis gels, and pathology slides. Integrated Region-Based Image Retrieval presents a wavelet-based approach for feature extraction, combined with integrated region matching. An image in the database, or a portion of an image, is represented by a set of regions, roughly corresponding to objects, which are characterized by color, texture, shape, and location. A measure for the overall similarity between images is developed as a region-matching scheme that integrates properties of all the regions in the images. The advantage of using this "soft matching" is that it makes the metric robust to poor segmentation, an important property that previous research has not solved. Integrated Region-Based Image Retrieval demonstrates an experimental image retrieval system called SIMPLIcity (Semantics-sensitive Integrated Matching for Picture LIbraries). This system validates these methods on various image databases, proving that such methods perform much better and much faster than existing ones. The system is exceptionally robust to image alterations such as intensity variation, sharpness variation, intentional distortions, cropping, shifting, and rotation. These features are extremely important to biomedical image databases since visual features in the query image are not exactly the same as the visual features in the images in the database. Integrated Region-Based Image Retrieval is an excellent reference for researchers in the fields of image retrieval, multimedia, computer vision and image processing.

Theoretische Informatik

— eine algorithmenorientierte Einführung
Author: Ingo Wegener
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322822044
Category: Computers
Page: 240
View: 2907

Continue Reading →

Das Neue an dieser Einführung in die Theoretische Informatik ist die konsequent algorithmenorientierte Sichtweise, d.h. eine Umsetzung in praktisch und theoretisch effiziente Algorithmen wird angestrebt. Auf diese Weise bietet das Buch eine Einführung in die zentralen Gebiete der Theoretischen Informatik, wie sie in einer Einführungsvorlesung an deutschen Universitäten vorgesehen ist.

Taschenbuch der Algorithmen


Author: Berthold Vöcking,Helmut Alt,Martin Dietzfelbinger,Rüdiger Reischuk,Christian Scheideler,Heribert Vollmer,Dorothea Wagner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540763945
Category: Computers
Page: 448
View: 5942

Continue Reading →

Hinter vielen Computer-Programmen stecken intelligente Verfahren, die man als Algorithmen bezeichnet. Algorithmen lösen nicht nur mathematische Zahlen-Aufgaben, sondern auch ganz alltägliche Probleme: Wie ermittle ich den kürzesten Weg zwischen zwei Orten? Oder, wie kann ich einen Kuchen gerecht aufteilen? In diesem Buch erklären Informatiker 43 besonders elegante Algorithmen und illustrieren die Grundprinzipien des Algorithmendesigns anhand von interessanten Anwendungen, ohne dabei vom Leser spezielle Vorkenntnisse zu erwarten.

SAP® ERP - Praxishandbuch Projektmanagement

SAP® ERP als Werkzeug für professionelles Projektmanagement - aktualisiert auf ECC 6.0
Author: Holger Gubbels
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834821608
Category: Computers
Page: 315
View: 6694

Continue Reading →

Projekte rücken vor allem im IT-Sektor immer mehr in den Hauptfokus der Unternehmen. Viele Aufgaben des Projektmanagements lassen sich durch Werkzeuge wie SAP® ERP professionell unterstützen. Das Buch erläutert praxisorientiert die Anwendung von SAP® ERP als effizientes Werkzeug für das Projektmanagement. Ein praktisches Beispiel begleitet den Leser durch das gesamte Buch. Um die Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten, werden für die verwendete Beispielfirma exemplarisch alle notwendigen Organisationsstrukturen vorgestellt und angelegt.

SPS-Programmierung mit IEC 1131-3

Konzepte und Programmiersprachen Anforderungen an Programmiersysteme Entscheidungshilfen
Author: Karl-Heinz John,Michael Tiegelkamp
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662130246
Category: Computers
Page: 391
View: 7641

Continue Reading →

Mit der internationalen Norm IEC 1131-3 etabliert sich zur Zeit ein neuer Programmierstandard für Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS), der in den nächsten Jahren die bisherigen Programmiersysteme vollständig ablösen wird. Dieses praxisorientierte Buch ist eine umfassende Einführung in die neuen Konzepte der Norm. Mit zahlreichen Beispielen, Abbildungen und übersichtlichen Tabellen werden auch schwierige Inhalte leicht verständlich dargestellt. Ein Einkaufsberater und eine reduzierte, doch funktionstüchtige Version eines Programmiersystems auf Diskette vergrößern noch den Nutzen des Buches für SPS-Programmierer und diejenigen, die in Industriebetrieben über die Beschaffung von Software entscheiden müssen.

S3-Leitlinie Methamphetamin-bezogene Störungen


Author: Drogenbeauftragte der Bundesregierung,Bundesministerium für Gesundheit (BMG),Bundesärztekammer (BÄK),DGPPN
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662535416
Category: Medical
Page: 212
View: 896

Continue Reading →

Bislang lagen in Deutschland keine evidenzbasierten medizinischen Behandlungskonzepte für Patienten mit einer Methamphetamin-bezogenen Störung vor. In Fachgesprächen der Bundesdrogenbeauftragten mit Vertretern aus der Sucht- und Drogenpolitik, der Forschung und der Versorgungspraxis wurde deutlich, dass ein Bedarf an differenzierten evidenzbasierten therapeutischen Optionen für Betroffene besteht. Dies führte dazu, dass mit einem Expertenpanel eine S3-Leitlinie „Methamphetamin-bezogene Störungen“ entwickelt wurde. Damit soll eine bessere Versorgung von Betroffenen und mehr Handlungssicherheit für therapeutisch tätiges Personal in der Praxis ermöglicht werden durch: · Empfehlungen zur angemessenen Diagnostik · Evidenzbasierte Aussagen zur Wirksamkeit von medikamentösen und psychotherapeutischen Interventionen – auch bei speziellen Patientengruppen wie Schwangeren · Verzicht auf wirkungslose oder riskante Therapien · Eine bessere Vernetzung der verschiedenen Akteure in der suchtmedizinischen Versorgung Die Leitlinie richtet sich an in der Suchthilfe tätige Ärztinnen und Ärzte aller Versorgungssektoren, ärztliche und psychologische Psychotherapeuten, alle Berufsgruppen in der ambulanten und stationären Suchthilfe wie Psychologen, Sozialarbeiter und Pflegepersonal, Mitarbeiter im Bereich Nachsorge und Rehabilitation, Selbsthilfeorganisationen und die Kooperationspartner der Ärzteschaft wie zum Beispiel Kostenträger.

Petrinetze

Modellierungstechnik, Analysemethoden, Fallstudien
Author: Wolfgang Reisig
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834897086
Category: Computers
Page: 248
View: 7344

Continue Reading →

Petrinetze haben sich als Modellierungstechnik für informatikbasierte Systeme durchgesetzt. Ihre anschauliche grafische Darstellung, kombiniert mit ausdrucksstarken Analysetechniken, machen sie bei Anwendern, Studierenden und Dozenten gleichermaßen beliebt. Die Inhalte werden äußerst anschaulich dargestellt; nur zum präzisen Analysieren und Verifizieren wird formal argumentiert. Jedes Thema wird in seinem Kern behandelt; für Varianten, Zusätze und Alternativen wird auf die Literatur verwiesen. Weitere Hinweise, Lösungen der Übungsaufgaben, Diskussionsforen etc. stehen in digitaler Form bereit.

Visionäre der Programmierung

die Sprachen und ihre Schöpfer
Author: Federico Biancuzzi,Shane Warden
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3897219344
Category: Computer algorithms
Page: 485
View: 9230

Continue Reading →

In Visionare der Programmierung - Die Sprachen und ihre Schopfer werden exklusive Interviews mit den Entwicklern von historischen wie auch von hoch aktuellen Programmiersprachen veroffentlicht. In dieser einzigartigen Zusammenstellung erfahren Sie uber die Hintergrunde, die zu den spezifischen Design-Entscheidungen in den Programmiersprachen gefuhrt haben und uber die ursprungliche Ziele, die die Entwickler im Kopf hatten, als sie eine neue Programmiersprache entwarfen. Ebenso konnen Sie lesen, wieso Abweichungen zum ursprunglichen Design entstanden und welchen Einflu die jeweilige Sprache auf die heutige Softwareentwicklung noch besitzt. Adin D. Falkoff: APL Thomas E. Kurtz: BASIC Charles H. Moore: FORTH Robin Milner: ML Donald D. Chamberlin: SQL Alfred Aho, Peter Weinberger und Brian Kernighan: AWK Charles Geschke und John Warnock: PostScript Bjarne Stroustrup: C++ Bertrand Meyer: Eiffel Brad Cox und Tom Love: Objective-C Larry Wall: Perl Simon Peyton Jones, Paul Hudak, Philip Wadler und John Hughes: Haskell Guido van Rossum: Python Luiz Henrique de Figueiredo und Roberto Ierusalimschy: Lua James Gosling: Java Grady Booch, Ivar Jacobson und James Rumbaugh: UML Anders Hejlsberg: Delphi-Entwickler und fuhrender Entwickler von C#

Computational Social Network Analysis

Trends, Tools and Research Advances
Author: Kai Subel,Michel Schultz
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640733061
Category: Computers
Page: 21
View: 7648

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung befasst sich mit dem Thema Computational Soical Network Analysis. Ziel ist es, dem Leser einen Einblick in diese Thematik zu verschaffen. Dabei werden Hintergründe, anwendbare Methoden und Tools vorgestellt, die hierbei Verwendung finden. Zunächst wird dabei näher auf den Hintergrund, also warum dieses Gebiet als Forschungsgegenstand so interessant ist, eingegangen. Anschließend werden verschiedene Aspekte, die man im Rahmen der Analyse sozialer Netzwerke untersuchen kann benannt. In diesem Zusammenhang werden auch zwei verschiedene Kategorien zur formalen Analyse benannt. Zur Verdeutlichung wird die Verwendung dieser am Ende des Kapitels auch noch einmal anhand eines Praxisbeispiels gezeigt. Das nächste Kapitel befasst sich mit der Fragstellung, wie Schlüsselfiguren in Netzwerken ermittelt werden können und was für Rollen diese spielen. Dabei werden auch die verschiedenen Arten von Schlüsselfiguren benannt. Eine weitere zentrale Rolle in der Analyse sozialer Netzwerke nehmen Gruppen ein. Die Bedeutung von Gruppen und wie man sie ermitteln kann wird im nächsten Kapitel erläutert. Aufbauend auf den Gruppen sollen Interaktionen innerhalb von Netzwerken untersucht werden. Hierfür werden zunächst die nötigen Werkzeuge, wie die SCAN oder DISSECT Methode vorgestellt und anschließend die Einsatzgebiete anhand von Beispielen verdeutlicht. Im 7. Kapitel wird eine eLearning Plattform näher betrachtet. Hierbei werden zunächst die Eigenschaften und Besonderheiten von eLearning Plattformen beschrieben und anschießend anhand eines Praxisbeispiels verschiedene Methoden zur Analyse sozialer Netzwerke angewendet.

Electronic Business Engineering

4.Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 1999
Author: August-Wilhelm Scheer,Markus Nüttgens
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642586635
Category: Business & Economics
Page: 776
View: 3426

Continue Reading →

Diskrete Strukturen 1

Kombinatorik, Graphentheorie, Algebra
Author: Angelika Steger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662081334
Category: Mathematics
Page: 256
View: 999

Continue Reading →

Dieses Lehrbuch umfaßt einen Kanon von Themen, der an vielen Universitäten unter dem Titel "Diskrete Strukturen" fester Bestandteil des Informatik-Grundstudiums geworden ist. Bei der Darstellung wird neben der mathematischen Exaktheit besonderer Wert darauf gelegt, auch das intuitive Verständnis zu fördern, um so das Verstehen und Einordnen des Stoffs zu erleichtern. Unterstützt wird dies durch zahlreiche Beispiele und Aufgaben, vorwiegend aus dem Bereich der Informatik. Das Lehrbuch basiert auf Vorlesungen, die seit mehreren Jahren an der Technischen Universität München gehalten werden. Themen: Kombinatorik, Graphentheorie, Algorithmische Grundprinzipien, Rekursionsgleichungen, Algebra.

SPS-Programmierung mit IEC 61131-3

Konzepte und Programmiersprachen, Anforderungen an Programmiersysteme, Entscheidungshilfen
Author: Karl Heinz John,Michael Tiegelkamp
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662099926
Category: Computers
Page: 396
View: 7858

Continue Reading →

Für die Neuauflage wurde der Text dieses praxisorientierten Werks verbessert und thematisch abgerundet. Es führt umfassend in die Konzepte der internationalen IEC 61131-3-Norm für Programmiersysteme von speicherprogrammierbaren Steuerungen ein. Mit zahlreichen Beispielen, Abbildungen und übersichtlichen Tabellen werden auch schwierige Inhalte leicht verständlich dargestellt. Ein Einkaufsberater und reduzierte, doch funktionstüchtige Versionen von Programmiersystemen auf CD-ROM vergrößern noch den Nutzen des Buches für SPS-Programmierer und diejenigen, die in Industriebetrieben über die Beschaffung von Software entscheiden müssen. Die Inhalte der CD-ROM wurden mit der Neuauflage auf den neuesten Stand gebracht.

Protocol Engineering

Prinzip, Beschreibung und Entwicklung von Kommunikationsprotokollen
Author: Hartmut König
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322800660
Category: Computers
Page: 496
View: 9874

Continue Reading →

Das Buch führt in die Grundlagen des Protocol Engineerings ein. Es stellt die Funktionsweise von Kommunikationsprotokollen, die Methoden und Techniken für ihre Beschreibung sowie die Phasen der Protokollentwicklung vor. Es werden sowohl praktische als auch theoretische Aspekte des Protocol Engineerings untersucht.