Social Media and the Law

A Guidebook for Communication Students and Professionals
Author: Daxton Stewart
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1315526123
Category: Social Science
Page: 234
View: 7702

Continue Reading →

Social media platforms like Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, and Snapchat allow users to connect with one another and share information with the click of a mouse or a tap on a touchscreen—and have become vital tools for professionals in the news and strategic communication fields. But as rapidly as these services have grown in popularity, their legal ramifications aren’t widely understood. To what extent do communicators put themselves at risk for defamation and privacy lawsuits when they use these tools, and what rights do communicators have when other users talk about them on social networks? How can an entity maintain control of intellectual property issues—such as posting copyrighted videos and photographs—consistent with the developing law in this area? How and when can journalists and publicists use these tools to do their jobs without endangering their employers or clients? Including two new chapters that examine First Amendment issues and ownership of social media accounts and content, Social Media and the Law brings together thirteen media law scholars to address these questions and more, including current issues like copyright, online impersonation, anonymity, cyberbullying, sexting, and live streaming. Students and professional communicators alike need to be aware of laws relating to defamation, privacy, intellectual property, and government regulation—and this guidebook is here to help them navigate the tricky legal terrain of social media.

Social Media and the Law

A Guidebook for Communication Students and Professionals
Author: N.A
Publisher: Routledge
ISBN: 1136284516
Category: Social Science
Page: 234
View: 656

Continue Reading →

Social media platforms like Facebook, Twitter, Pinterest, YouTube, and Flickr allow users to connect with one another and share information with the click of a mouse or a tap on a touchscreen—and have become vital tools for professionals in the news and strategic communication fields. But as rapidly as these services have grown in popularity, their legal ramifications aren’t widely understood. To what extent do communicators put themselves at risk for defamation and privacy lawsuits when they use these tools, and what rights do communicators have when other users talk about them on social networks? How can an entity maintain control of intellectual property issues—such as posting copyrighted videos and photographs—consistent with the developing law in this area? How and when can journalists and publicists use these tools to do their jobs without endangering their employers or clients? In Social Media and the Law, eleven media law scholars address these questions and more, including current issues like copyright, online impersonation, anonymity, cyberbullying, sexting, and WikiLeaks. Students and professional communicators alike need to be aware of laws relating to defamation, privacy, intellectual property, and government regulation—and this guidebook is here to help them navigate the tricky legal terrain of social media.

Das Handbuch für Startups


Author: Bob Dorf,Steve Blank,Nils Högsdal,Daniel Bartel
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3955618137
Category: Business & Economics
Page: 512
View: 9979

Continue Reading →

Ein Startup ist nicht die Miniaturausgabe eines etablierten Unternehmens, sondern eine temporäre, flexible Organisation auf der Suche nach einem nachhaltigen Geschäftsmodell: Das ist die zentrale Erkenntnis, die dem "Handbuch für Startups" zugrundeliegt. Es verbindet den Lean-Ansatz, Prinzipien des Customer Development sowie Konzepte wie Design Thinking und (Rapid) Prototyping zu einem umfassenden Vorgehensmodell, mit dem sich aus Ideen und Innovationen tragfähige Geschäftsmodelle entwickeln lassen. Lean Startup & Customer Development: Der Lean-Ansatz für Startups basiert, im Unterschied zum klassischen Vorgehen, nicht auf einem starren Businessplan, der drei Jahre lang unverändert umzusetzen ist, sondern auf einem beweglichen Modell, das immer wieder angepasst wird. Sämtliche Bestandteile der Planung – von den Produkteigenschaften über die Zielgruppen bis hin zum Vertriebsmodell – werden als Hypothesen gesehen, die zu validieren bzw. zu falsifizieren sind. Erst nachdem sie im Austausch mit den potenziellen Kunden bestätigt wurden und nachhaltige Verkäufe möglich sind, verlässt das Startup seine Suchphase und widmet sich der Umsetzung und Skalierung seines Geschäftsmodells. Der große Vorteil: Fehlannahmen werden erheblich früher erkannt – nämlich zu einem Zeitpunkt, an dem man noch die Gelegenheit hat, Änderungen vorzunehmen. Damit erhöhen sich die Erfolgsaussichten beträchtlich. Für den Praxiseinsatz: Sämtliche Schritte werden in diesem Buch detailliert beschrieben und können anhand der zahlreichen Checklisten nachvollzogen werden. Damit ist das Handbuch ein wertvoller Begleiter und ein umfassendes Nachschlagewerk für Gründerinnen & Gründer. Von deutschen Experten begleitet: Die deutsche Ausgabe des international erfolgreichen Handbuchs entstand mit fachlicher Unterstützung von Prof. Dr. Nils Högsdal und Entrepreneur Daniel Bartel, die auch ein deutsches Vorwort sowie sieben Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum beisteuern.

Minnesota Guidebook to State Agency Services


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Administrative agencies
Page: N.A
View: 9010

Continue Reading →

Lists information about Minnesota state agencies, indicating who to see, forms needed to obtain services, advisory and financial assistance available, fees charged, and permits and licenses required.

Choice

Publication of the Association of College and Research Libraries, a Division of the American Library Association
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Academic libraries
Page: N.A
View: 9244

Continue Reading →

Überflieger

Warum manche Menschen erfolgreich sind - und andere nicht
Author: Malcolm Gladwell
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593405016
Category: Political Science
Page: 272
View: 9318

Continue Reading →

Malcolm Gladwell, Bestsellerautor und Star des amerikanischen Buchmarkts, hat die wahren Ursachen des Erfolgs untersucht und darüber ein lehrreiches, faszinierendes Buch geschrieben. Es steckt voller Geschichten und Beispiele, die zeigen, dass auch außergewöhnlicher Erfolg selten etwas mit individuellen Eigenschaften zu tun hat, sondern mit Gegebenheiten, die es dem einen leicht und dem anderen unmöglich machen, erfolgreich zu sein. Die Frage ist nicht, wie jemand ist, sondern woher er kommt: Welche Bedingungen haben diesen Menschen hervorgebracht? Auf seiner anregenden intellektuellen Erkundung der Welt der Überflieger erklärt Gladwell unter anderem das Geheimnis der Softwaremilliardäre, wie man ein herausragender Fußballer wird, warum Asiaten so gut in Mathe sind und was die Beatles zur größten Band aller Zeiten machte.

Good Counsel

Meeting the Legal Needs of Nonprofits
Author: Lesley Rosenthal
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118084047
Category: Business & Economics
Page: 320
View: 2500

Continue Reading →

A concise overview of the legal needs of nonprofit organizations Good Counsel is a compact and personable overview of the legal needs of nonprofits, crafted by one of America's most astute nonprofit general counsels. The book distills the legal needs of the 1.8 million tax-exempt organizations in the United States.Written in a clear and accessible style, with plenty of humor and storytelling as well as illustrative case studies, Good Counsel explains the basics of nonprofit corporate law, governance, and the tax exemption. It then takes a department-by-department look at legal topics relevant to program, fundraising, finance, communications, human resources, operations, contracts, government relations, and more. Good Counsel is designed help organizations fulfill their missions to do the public good. Designed to impart confidence and demystify the issues, Good Counsel is a must-read for nonprofit professionals and board members as well as lawyers and law students. Using Good Counsel as their playbook, lawyers, executives, and trustees can get an overview of the most common legal, governance, and compliance issues facing their organization and together ramp up a top-notch legal function. Contains practice pointers, checklists, and assessment tools Features sample contracts, licenses, and other form documents Filled with case studies and end-of-chapter focus questions, as well as available lesson plans for easy classroom use by educators in business, management, public policy, and law schools Good Counsel is the first-of-its-kind guidebook written by the sitting General Counsel of a major nonprofit. Written by influential author, speaker, and Bar leader Lesley Rosenthal, the General Counsel of Lincoln Center for the Performing Arts, Good Counsel shares the insights of a Harvard Law School graduate with years of in-house and business law experience as well as board service.

Lean In

Frauen und der Wille zum Erfolg
Author: Sheryl Sandberg
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 384370578X
Category: Biography & Autobiography
Page: 312
View: 2806

Continue Reading →

In Deutschland sitzen in den Vorständen der 100 umsatzstärksten Firmen gerade einmal drei Prozent Frauen. International sieht es nicht viel besser aus. Sheryl Sandberg ist COO von Facebook und gehörte davor zur Führungsmannschaft bei Google. Zusammen mit ihrem Mann Dave erzieht sie zwei kleine Kinder. Sie ist eine der wenigen sichtbaren Top-Managerinnen weltweit und ein Vorbild für Frauen aller Generationen. In ihrem Buch widmet sie sich ihrem Herzensthema: Wie können mehr Frauen in anspruchsvollen Jobs an die Spitze gelangen? Sie beschreibt äußere und innere Barrieren, die Frauen den Aufstieg verwehren. Sandberg zeigt, wie jede Frau ihre Ziele erreichen kann.

Versicherungsökonomie


Author: Peter Zweifel,Roland Eisen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662107848
Category: Business & Economics
Page: 486
View: 1721

Continue Reading →

Das Buch macht den Leser mit den zentralen Fragestellungen und dem analytischen Werkzeug der Versicherungsökonomik vertraut. Es führt Beiträge zur Nachfrage nach Versicherung, zum Angebot an Versicherung und der Versicherungsregulierung sowie zur Sozialversicherung in einer vereinheitlichten Darstellung zusammen, die bisher nur verstreut in Zeitschriften und Sammelbänden verfügbar waren. Es werden empirisch überprüfbare Voraussagen der Theorie abgeleitet und den Ergebnissen internationaler empirischer Forschung gegenübergestellt. Ausformulierte Folgerungen fassen den Stoff zusammen und erleichtern die Kontrolle des Wissensstands.

Digitales Marketing für Dummies


Author: Ryan Deiss,Russ Henneberry
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527812466
Category: Business & Economics
Page: 360
View: 1522

Continue Reading →

Als Unternehmen kommt man kaum noch um digitales Marketing herum. Jedoch fehlt es vielen Marketingabteilungen an Know-how. Da kommen neue Herausforderungen auf die Kollegen zu: Auf welchen Social-Media-Plattformen sollte mein Unternehmen aktiv sein? Wie komme ich an Fans, Follower und Likes? Wie gestalte ich die Webseite und generiere Traffic? »Digitales Marketing für Dummies« beantwortet all diese Fragen. Außerdem stellen die Autoren verschiedene Analysetools vor, mit denen man seine Werbekampagnen prüfen und optimieren kann. So gerüstet, präsentieren Sie Ihr Unternehmen schon bald optimal im Web.

Die Erlebnisgesellschaft

Kultursoziologie der Gegenwart
Author: Gerhard Schulze
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593378884
Category: Social Science
Page: 612
View: 7952

Continue Reading →

1992 erschien Die Erlebnisgesellschaft zum ersten Mal – und machte rasch Furore. Heute kann der Text mit Fug und Recht als moderner Klassiker der Soziologie gelten. Gerhard Schulze konstatierte einen umfassenden Wandel in unserer Gesellschaft, durch den das Leben zum Erlebnisprojekt geworden ist. Die Erlebnisorientierung ist die unmittelbarste Form der Suche nach Glück. Eine Suche, die noch längst nicht abgeschlossen ist – diese neue Art zu leben müssen wir erst lernen und die Folgen noch bewältigen. Dies gilt auch heute noch: Die Sucht nach dem Kick und nach Performance ist eher gewachsen, und damit ist Gerhard Schulzes Analyse aktueller denn je.