Simulation in Produktion und Logistik 2017


Author: Wenzel, Sigrid,Peter, Tim
Publisher: kassel university press GmbH
ISBN: 3737601925
Category:
Page: 515
View: 3238

Continue Reading →

Schlagworte: Simulation, Produktion, Logistik, Industrie 4.0, Modellbildung, Digitale Fabrik, Fabrikplanung, Fabrikbetrieb

Simulation in Produktion und Logistik

Fallbeispielsammlung
Author: Axel Kuhn,Markus Rabe
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642720684
Category: Technology & Engineering
Page: 199
View: 1485

Continue Reading →

Mit dieser Fallbeispielsammlung stellen zahlreiche Experten aus Universität und Praxis die vielfältigen Möglichkeiten und denkbaren Anwendungen der Simulation im Unternehmen vor. Das Buch ist zunächst einmal eine Informationsbasis für den Produktions- oder Logistikspezialisten im Unternehmen. Doch sollte eigentlich auch jeder angehende Ingenieur ein Exemplar des Buches im Schrank stehen haben, denn längst schon darf man die Simulation mit ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zum allgemeingültigen Wissenskanon des Ingenieurs zählen.

Simulation und Optimierung in Produktion und Logistik

Praxisorientierter Leitfaden mit Fallbeispielen
Author: Lothar März,Wilfried Krug,Oliver Rose,Gerald Weigert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642145360
Category: Computers
Page: 244
View: 9791

Continue Reading →

Die simulationsgestützte Optimierung von Produktportfolios und Produktionsketten birgt großes Potenzial – Berichte über Kopplungen von Simulation und Optimierung sind aber rar. Der Band liefert erstmals deutschsprachige Anwendungsbeispiele und einen Überblick über die Möglichkeiten von Simulation und Optimierung. Anders als standardisierte Planungsansätze können mithilfe der Simulation auch dynamische Produktions- und Logistikprozesse analysiert werden. Bei gezielter Vernetzung von Logistikabläufen lassen sich so unerwünschte Liegezeiten vermeiden.

Simulation in der Automobilproduktion


Author: Johannes Bayer,Thomas Collisi,Sigrid Wenzel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642557201
Category: Technology & Engineering
Page: 230
View: 3883

Continue Reading →

Der Einsatz der Ablaufsimulation in der Automobilproduktion gehört seit Jahren zum Tagesgeschäft der Anlagenplaner und -betreiber. Aktuelle Entwicklungsbestrebungen mit dem Ziel des Aufbaus einer "Digitalen Fabrik", die Nutzung eines konsequenten Virtual Engineering und sich verändernde Produktionsstrategien in der Automobilindustrie führen allerdings zu Veränderungen im Tagesgeschäft. Das Buch "Simulation in der Automobilproduktion" vermittelt dem Leser ein aktuelles Stimmungsbild zum Einsatz der Ablaufsimulation in der Automobilproduktion. Repräsentative Beiträge aus Industrie und Forschung zeigen in einem breiten Querschnitt den heutigen Stand der Technik und die zukünftigen Tendenzen auf. Das Buch wendet sich gleichermaßen an die in Forschung und Anwendung tätigen Simulationsexperten und veranschaulicht dem Praktiker anhand von Anwendungsberichten die aktuellen Aktivitäten in der Automobilproduktion. Hieraus ergeben sich 'ebenfalls' Anknüpfungspunkte für Forschung und Lehre.

Simulation in der Logistik

Einführung in die Erstellung ereignisdiskreter Modelle unter Verwendung des Werkzeuges "Plant Simulation"
Author: Michael Eley
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3642273726
Category: Business & Economics
Page: 327
View: 2181

Continue Reading →

Die Einsatzmöglichkeiten der ereignisdiskreten Simulation für die Lösung komplexer Probleme aus Logistik und Produktion werden in dem Band konzis dargestellt. Aufbauend auf einer Einführung in die Simulation werden Leser angeleitet, Modelle mit dem Werkzeug Plant Simulation zu erstellen. Die Handhabung erlernen sie anhand von kleinen Aufgaben, typische Problemstellungen und Lösungen werden für drei komplexe Simulationsstudien erarbeitet. Das Buch wendet sich an Praktiker ebenso wie an Studierende (Logistik/BWL, Wirtschaftsingenieurwesen u. a).

Verifikation und Validierung für die Simulation in Produktion und Logistik

Vorgehensmodelle und Techniken
Author: Markus Rabe,Sven Spieckermann,Sigrid Wenzel
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540352813
Category: Technology & Engineering
Page: 237
View: 5133

Continue Reading →

Ablaufsimulation ist eine mächtige Analysemethode. Vor dem Hintergrund zunehmender Vernetzung von Systemen und steigender Komplexität der Abläufe bietet sie hohe Einsparpotenziale. Bei nicht fachgerechter Anwendung birgt die Methode allerdings erhebliche Risiken. Nur mit Verifikation und Validierung (V and V) zur Prüfung der Gültigkeit von Simulationsmodellen lassen sich aussagekräftige Ergebnisse erzielen. Das Modell "V and V" der ASIM-Fachgruppe greift diese Problematik auf. Systematisch schildern die Autoren Methoden und Techniken. Sie liefern Handlungshilfen, die Anwender individuell einsetzen können. Für Praktiker, Lehrende und Lernende.

Produktion und Logistik mit Zukunft

Digital Engineering and Operation
Author: Michael Schenk
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662482665
Category: Technology & Engineering
Page: 382
View: 3434

Continue Reading →

Dieses Buch behandelt die Zukunftsfähigkeit der Produktion mit flexibler Interaktion zwischen qualifizierten Mitarbeitern und hochentwickelten Werkzeugen. Industrie 4.0 und die weitere Entwicklung erfordern eine Vernetzung der handelnden Personen und der realen Objekte mit virtuellen Systemen, welche die Entstehung dynamischer, echtzeitoptimierter und selbstorganisierender, unternehmensübergreifender Wertschöpfungsnetzwerke zum Ziel hat, Digital Engineering and Operation. Vor diesem Hintergrund ergibt sich eine Reihe von Fragestellungen, für die dieses Buch Lösungsansätze anbietet. Diese Fragen werden in dreifacher Sicht für eine Produktion und Logistik mit Zukunft beantwortet. Die erste Sichtweise widmet sich den Instrumenten, die hierfür zum Teil neu entwickelt werden müssen, um entsprechende Lösungsansätze für die Industrie 4.0 umzusetzen. Die zweite Sichtweise erläutert den Umgang mit digitalen, domänenübergreifenden Modellen und Werkzeugen als Grundlage für ein Digital Engineering and Operation. In der dritten Sichtweise werden praktische Realisierungen auf dem Weg zur Industrie 4.0 demonstriert sowie mögliche Entwicklungen für die Zukunft aufgezeigt.

Wertorientierte Simulation zur taktischen Planung logistischer Prozesse der Stahlherstellung


Author: Niklas Labitzke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834966797
Category: Business & Economics
Page: 283
View: 8037

Continue Reading →

Niklas Labitzke arbeitet die Entscheidungssituation der Prozessgestaltung konzeptionell auf und entwickelt ein neuartiges Verfahren, welches auf der ereignisdiskreten Simulation aufsetzt und eine betriebswirtschaftlich fundierte Bewertung logistischer Prozesse erlaubt.

Sustainable Transportation and Smart Logistics

Decision-Making Models and Solutions
Author: Javier Faulin,Scott Grasman,Angel Juan,Patrick Hirsch
Publisher: Elsevier
ISBN: 012814243X
Category: Transportation
Page: 534
View: 1371

Continue Reading →

Sustainable Transportation and Smart Logistics: Decision-Making Models and Solutions provides deterministic and probabilistic models for transportation logistics problem-solving and decision-making. The book presents an overview of the intersections between sustainability, transportation, and logistics, and delves into the current problems associated with the implementation of sustainable transportation and smart logistics in urban settings. It also offers models for addressing complex structural problems and procedures for estimating transportation externalities such as environmental and social impacts, both in industrial and government arenas, as well as decision-making models from operational, tactical, and strategic management perspectives. Sustainable Transportation and Smart Logistics also covers best practices for practical corporate policy implementation, making it a comprehensive and vital resource for researchers, graduate students, practitioners, and policy makers in transportation, logistics, urban planning, economics, engineering, and environmental science. Examines various modes of transportation Includes mathematical models for decision-making in a wide variety of situations Presents public transportation and smart cities use cases

Analyse und Neuordnung der Fabrik


Author: Hans-Peter Wiendahl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642956300
Category: Business & Economics
Page: 176
View: 8179

Continue Reading →

Strategiekonzepte und Funktionen von Produktionsunternehmen werden beispielhaft erläutert, Analyse- und Planungsmethoden sowie Planungswerkzeuge vorgestellt. Sie bilden das Rüstzeug, um bestehende Betriebe neu zu strukturieren. Eine wichtige Möglichkeit hierzu bildet die Simulation, deren Möglichkeiten geschildert werden. Abschließend werden beispielhaft prinzipielle Ansätze zur Neustrukturierung vor dem Hintergrund einer rechnerintegrierten Lösung vorgestellt. Sie beziehen sich auf die Aspekte Produkt, Produktion, Qualität, Logistik und Mitarbeiter. Der Leser soll in die Lage versetzt werden, einen Produktionsbetrieb im Hinblick auf eine langfristige Produktionsstrategie zu analysieren und eine CIM-orientierte Neuordnung zu formulieren.

Digitale Produktion


Author: Engelbert Westkämper,Dieter Spath,Carmen Constantinescu,Joachim Lentes
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642202594
Category: Technology & Engineering
Page: 336
View: 9404

Continue Reading →

Moderne Informationstechnik prägt die industrielle Produktion immer stärker. Die Autoren stellen in dem Band die Ergebnisse des Innovationsclusters Digitale Produktion vor und betrachten dabei die digitale Produktion aus einer ganzheitlichen Perspektive, in die Mensch, Organisation und Technik (innovative Informationstechnologien) einbezogen werden. Für den Aufbau, die Vernetzung sowie die Optimierung produkt- und produktionsbezogener Prozesse in Industrieunternehmen liefern sie wissenschaftlich fundierte Methoden, Werkzeuge und Anwendungsbeispiele.

Methodik zur Fabriksystemmodellierung im Kontext von Energie- und Ressourceneffizienz


Author: Hendrik Hopf
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658115998
Category: Technology & Engineering
Page: 218
View: 3008

Continue Reading →

Hendrik Hopf entwickelt eine Methodik zur Fabriksystemmodellierung im Kontext von Energie- und Ressourceneffizienz (FSMER), welche ein planungsunterstützendes Werkzeug für die nachhaltigkeitsorientierte Fabrikplanung darstellt. Die Methodik setzt sich aus einem Metamodell, vier Fabriksystemkonzepten, einem Referenzmodell sowie einem Vorgehensmodell zusammen. Ziel ist es, die Fabrik ganzheitlich, methodisch und modellgestützt, mit Fokus auf die Zielgrößen Energie- und Ressourceneffizienz in frühen konzeptionellen Planungsphasen abzubilden, Wirkbeziehungen zu erklären sowie Potenziale zur Effizienzsteigerung aufzuzeigen. Komplexe Zusammenhänge einer Fabrik und die Auswirkungen von Planungsentscheidungen können somit in vereinfachter und grafisch orientierter Form dargestellt und beurteilt werden.

Simulation von Produktionssystemen


Author: Jan Kosturiak,Milan Gregor
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 370919413X
Category: Computers
Page: 180
View: 8100

Continue Reading →

Seit einigen Jahren entwickelt sich Computersimulation zu einem unentbehrlichen Werkzeug in der Planung von Produktionssystemen, Unternehmenslogistik und Produktionsplanung und -steuerung. Systeme, die mit dieser Technik analysiert und gesteuert werden, wurden in den letzten Jahren stark verändert. Automatisierte, komplexe Produktionssysteme, dezentrale Organisationsstrukturen, schlanke Produktion und der "kontinuierliche Verbesserungsprozeß"in der Produktion - das alles stellt auch neue Anforderungen an die Simulationstechnik und ihre Benutzer. Das Buch führt in die Simulationstechnik und ihre theoretischen Grundlagen ein und gibt einen Überblick über Methodik und Anwendungen. Es dient Studenten als Lehrbuch und hilft Ingenieuren und Planern in Betrieben, die sich in die Thematik einarbeiten wollen.

Digitale Fabrik

Methoden und Praxisbeispiele
Author: Uwe Bracht,Dieter Geckler,Sigrid Wenzel
Publisher: Springer
ISBN: 9783540890386
Category: Technology & Engineering
Page: 419
View: 5718

Continue Reading →

Seit Jahren wächst das Interesse am Konzept und der Umsetzung der digitalen Fabrik. Für viele Unternehmen stellt die digitale Fabrik eine Methode für die Beschleunigung von Produkt- und Produktionsentstehungsprozessen dar. Die Autoren definieren das Konzept, beschreiben sein Potenzial für die Industrie und seine Umsetzung. Dabei liegt der Fokus auf der frühzeitigen, mit allen Unternehmensprozessen abgestimmten Planung der Produktion und der Fabrikgestaltung. Beispiele aus verschiedenen Branchen veranschaulichen das Konzept und seine Umsetzung.

Handbuch Industrie 4.0

Geschäftsmodelle, Prozesse, Technik
Author: Gunther Reinhart
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446454586
Category: Technology & Engineering
Page: 700
View: 1135

Continue Reading →

Die Automatisierung der Produktion wird sich weiter beschleunigen. Grund dafür ist die so genannte 4. industrielle Revolution, die in den nächsten Jahren die Art, wie Produkte entwickelt, gefertigt und vertrieben werden, vollständig verändern wird. Durch die digitale Vernetzung der Kunden, Produzenten und Lieferanten werden sich völlig neue Prozesse etablieren. Das vorliegende Handbuch beschreibt - wie sich die Unternehmen mit Hilfe überall verfügbarer Rechnerleistung (Cloud) und sinnvoll genutzter Datenbankkapazitäten (Big Data) neue Geschäftsfelder erschließen können - wie durch den Einsatz neuer Technologien kundenindividuelle Produkte und Services wirtschaftlich darstellbar sind - wie die vorhandenen Ressourcen auf die digitale Fabrik (Smart Factory) umgestellt werden können - wie die Schnittstellen und die Verknüpfung mit der vorhandenen Informationstechnologie aussehen und wie neue Strukturen und Abläufe etabliert werden - wie die rechtlichen und sicherheitstechnischen Rahmenbedingungen aussehen. Viele verfügbaren Automatisierungskomponenten, Werkzeug- und Verarbeitungsmaschinen sind bereits Industrie 4.0-fähig. Die Herausforderung liegt in der Realisierung einer leistungsfähigen Echtzeitkommunikation zwischen diesen so genannten Cyber-physischen Systemen. Jedes Unternehmen, das in den nächsten Jahren wettbewerbsfähig bleiben möchte, befasst sich bereits konkret mit Industrie 4.0. Dieses Handbuch ist ein unverzichtbarer Begleiter auf dem Weg in dieses neue Industrie-Zeitalter.

Strategische Planung der Fertigungstiefe bei Unsicherheit und Dynamik

Ein simulationsbasierter Ansatz am Beispiel der Fertigung von Traktionsbatterien
Author: Christian Huth
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658068310
Category: Business & Economics
Page: 304
View: 7824

Continue Reading →

Durch die Elektrifizierung des Antriebsstrangs sind die Automobilhersteller gezwungen, ihr Produktionssystem anzupassen. Die Entscheidung über die Fertigungstiefe ist sowohl durch Nachfrage- und Technologieunsicherheit als auch durch die Möglichkeit einer dynamischen Anpassung der Strategie gekennzeichnet. Christian Huth entwickelt einen Planungsansatz, welcher diese Aspekte berücksichtigt und auf Basis einer Simulation die finanziellen Implikationen unterschiedlicher Fertigungstiefenstrategien bewertet. ​

Logistik in der Automobilindustrie

Innovatives Supply Chain Management für wettbewerbsfähige Zulieferstrukturen
Author: Frank Gehr,Bernd Hellingrath
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540681140
Category: Technology & Engineering
Page: 178
View: 2305

Continue Reading →

Supply Chain Management wird für die Automobilindustrie immer wichtiger. Ausgangspunkt für das Buch ist das LiNet Netzwerkmanagement für die Automobilindustrie, in dem Automobilhersteller (Audi, BMW, DaimlerChrysler), Zulieferer (Behr, Peguform, Holzschuh, Faist) und Logistikdienstleister (Craiss, Rhenus, Südkraft) gemeinsam die Anforderungen an ein übergreifendes Netzwerkmanagement (LiNet) untersucht und hieraus Prozesse und IT-Systeme zusammen mit Software-Anbietern und IT-Dienstleistern zu deren Unterstützung konzipiert und erprobt haben. Das Buch orientiert sich an den Bedürfnissen der Praxis, den Erfahrungen im Projekt und der industriellen Positionierung des Themas. Die Kernzielgruppe sind die Entscheider in der Automobilindustrie; sie benötigen eine Erläuterung, welche Vorteile eine netzwerkübergreifende Planung und Steuerung erzielt, was das LiNet-Konzept beinhaltet, wer es im betrieblichen Alltag nutzt und wie es erfolgreich implementiert werden kann.

Prozessoptimierung bei Industrie 4.0 durch Risikoanalysen

Gefährdungen erkennen und minimieren
Author: Bernd Ebert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662557290
Category: Technology & Engineering
Page: 273
View: 9089

Continue Reading →

Das Buch beschreibt die Methodik der Risikoanalyse bei der Umsetzung von Industrie 4.0. Durch diese Methode können strukturelle und Schnittstellen-Probleme in vernetzten Systemen frühzeitig erkannt und geeignete Gegenmaßnahmen getroffen werden. Die theoretischen Ansätze zu Industrie 4.0 werden in 3 Betrachtungs-Ebenen gegliedert. Für jede dieser Ebenen werden die Spezifika beschrieben und mittels Risikoanalyse bewertet. Werden Risiken erkannt, folgen Vorschläge zu deren Minimierung. Neben den exakt definierbaren Stückgut-Prozessen (z.B. im Automotive-Bereich) ist eine Betrachtung z.B. von losen Mengen (wie eingesetzte Chemikalien) erforderlich. Da die Einführung von Industrie 4.0 nicht global schlagartig erfolgen wird, sind die zeitliche Abfolge der Einführung sowie Zwischenstufen bzgl. ihrer Risiken sowie deren Minimierung zu betrachten.Die ZielgruppenDas Buch wendet sich an Planungsingenieure für technische Systeme, MSR-Ingenieure, Softwareplaner, Begutachter für Prozess- und Anlagensicherheit und an Verantwortliche für technische Innovationen.

Qualitätskriterien für die Simulation in Produktion und Logistik

Planung und Durchführung von Simulationsstudien
Author: Sigrid Wenzel,Matthias Weiß,Simone Collisi-Böhmer,Holger Pitsch,Oliver Rose
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540352767
Category: Technology & Engineering
Page: 220
View: 5475

Continue Reading →

Simulation in Produktion und Logistik gehört in vielen Unternehmen zum Tagesgeschäft. Strategisches, nachhaltiges Wirtschaften erfordert die Durchführung nachweisbar qualitativ hochwertiger Simulationsstudien. Zu diesem Zweck entwickelte die ASIM-Fachgruppe "Simulation in Produktion und Logistik" repräsentative, praxisnahe Qualitätskriterien. Anwendungs- und werkzeugunabhängig - vom Angebot über die Durchführung bis hin zur Nutzung der Modelle/Ergebnisse nach Projektablauf. Eine Handlungshilfe für Anwender in der Industrie, die Simulationsstudien durchführen (lassen). Plus: Leitlinien und Checklisten für Kunden, Dienstleister und Lehrende.