Selfish, Shallow, and Self-Absorbed

Sixteen Writers on the Decision Not to Have Kids
Author: Meghan Daum
Publisher: Picador
ISBN: 1250052947
Category: Literary Collections
Page: 288
View: 6761

Continue Reading →

SIXTEEN LITERARY LUMINARIES ON THE CONTROVERSIAL SUBJECT OF BEING CHILDLESS BY CHOICE, COLLECTED IN ONE FASCINATING ANTHOLOGY One of the main topics of cultural conversation during the last decade was the supposed "fertility crisis," and whether modern women could figure out a way to have it all-a successful, demanding career and the required 2.3 children-before their biological clock stopped ticking. Now, however, conversation has turned to whether it's necessary to have it all (see Anne-Marie Slaughter) or, perhaps more controversial, whether children are really a requirement for a fulfilling life. The idea that some women and men prefer not to have children is often met with sharp criticism and incredulity by the public and mainstream media. In this provocative and controversial collection of essays, curated by writer Meghan Daum, sixteen acclaimed writers explain why they have chosen to eschew parenthood. Contributors include Lionel Shriver, Sigrid Nunez, Kate Christiensen, Elliott Holt, Geoff Dyer, and Tim Kreider, among others, who will give a unique perspective on the overwhelming cultural pressure of parenthood. Selfish, Shallow, and Self-Absorbed makes a thoughtful and passionate case for why parenthood is not the only path in life, taking our parent-centric, kid-fixated, baby-bump-patrolling culture to task in the process. What emerges is a more nuanced, diverse view of what it means to live a full, satisfying life.

Das Ende der Männer

und der Aufstieg der Frauen
Author: Hanna Rosin
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827076307
Category: Social Science
Page: 400
View: 4923

Continue Reading →

Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.

Regretting Motherhood

Wenn Mütter bereuen
Author: Orna Donath
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 364118701X
Category: Social Science
Page: 272
View: 5322

Continue Reading →

Darf man es bereuen, Mutter zu sein? Ein Tabubruch "Regretting Motherhood" thematisiert, was bisher kaum ausgesprochen wird: Dass viele Frauen in der Mutterschaft nicht die "vorgeschriebene" Erfüllung finden. Dass sie ihre Kinder lieben und trotzdem nicht Mutter sein wollen. Ih ihrem bahnbrechenden Buch analysiert die engagierte Soziologin Orna Donath die Dimension des Tabus und lässt Mütter selbst von ihren Erfahrungen berichten.

Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken

Thriller
Author: Jenny Milchman
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843712751
Category: Fiction
Page: 416
View: 2049

Continue Reading →

Denk nicht, du hast alles hinter dir gelassen Sandra hat alles. Ein Traumhaus mitten in der Natur. Einen Mann, der sie auf Händen trägt. Eine 15-jährige Tochter, ihr großes Glück. Bis aus dem Traum ein Alptraum wird: Zwei Fremde dringen in ihr Haus ein, schlagen ihren Mann brutal nieder und nehmen Mutter und Tochter als Geiseln. Draußen tobt ein Sturm. Es gibt keinen Ausweg. Schon gar nicht für Sandra. Denn sie kennt einen der Männer — und wollte ihn um jeden Preis vergessen.

Die Idiotin

Roman
Author: Elif Batuman
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104028885
Category: Fiction
Page: 480
View: 3612

Continue Reading →

›Die Idiotin‹ ist ein unvergesslicher Roman, der am Elite-College Harvard spielt - von einer der originellsten Stimmen der amerikanischen Gegenwartsliteratur: Elif Batuman. New Jersey, 1995: Selin, Tochter türkischer Immigranten, jung, hinreißend und ahnungslos, zieht aus, um in Harvard Literatur zu studieren. Die College-Wohnheime sind mit Albert Einstein-Postern und Lavalampen dekoriert, das Internet ist noch jung und die nächtlichen E-Mails, die ihr Ivan, der ungarische Mathestudent, schickt, sind ebenso bezaubernd wie unverständlich. Aber Selin manövriert sich tapfer durch die ersten Stürme der Erwachsenenjahre. Sie reist mit ihrer Freundin Svetlana nach Paris, lernt Russisch und Taekwondo – und dass die Liebe flüchtig ist. Ein Buch über die magische Zeit des Erwachsenwerdens und das Porträt einer jungen Frau, die auszieht, um ihren Platz in der Welt zu suchen – hellwach und feinsinnig erzählt.

Die Monster von Templeton

Roman
Author: Lauren Groff
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406625290
Category: Fiction
Page: 507
View: 2275

Continue Reading →

Wilhelmina, genannt Willie, kehrt in ihre heimatliche Kleinstadt zurück, in der man gerade ein echtes Ungeheuer aus dem See gezogen hat. Und sie hat eine Frage: Wer von den vier Exliebhabern ihrer Mutter ist eigentlich ihr Vater? Voller Spannung und Zauber erzählt der Roman von einer Suche, die mehr enthüllt, als Willie lieb ist; und davon, wie sich die Geheimnisse einer Familie in einer einzigen Stadt manifestieren. «Ich war traurig, als das Ende des Romans in Sicht kam – einen größeren Erfolg kann man nicht erzielen.» (Stephen King)

Justins Heimkehr

Roman
Author: Bret Anthony Johnston
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406697437
Category: Fiction
Page: 420
View: 5507

Continue Reading →

Mit psychologischem Feingefühl und sehr spannend erzählt Bret Anthony Johnston in seinem Debütroman von einer Familie unter Schock. Vor vier Jahren ist Justin Campbell, damals 12 Jahre alt, entführt worden. Seine Eltern und sein Bruder, die nie aufgehört hatten, nach ihm zu suchen, haben unterschiedliche Wege gefunden, mit diesem Erlebnis umzugehen. Wege, die die Familie eher auseinanderdriften lassen. Da wird Justin wie durch ein Wunder ganz in der Nähe entdeckt und seinem Entführer entwunden – der inzwischen 16jährige kehrt in die Familie zurück. Aber ist der Wiedergefundene nicht doch verloren? Und was geschieht mit dem Täter, der vor Gericht gestellt wird und auf „nicht schuldig“ plädieren will? Bret Anthony Johnston zeigt sich in diesem Roman als hoch begabter, raffinierter und kluger Erzähler, der glaubwürdige und faszinierende Charaktere zeichnen kann und ohne Effekthascherei ins Herz der Dinge vorstößt.

Freedom's Child


Author: Jax Miller
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644542716
Category: Fiction
Page: 368
View: 1351

Continue Reading →

Niemand weiß, dass sie noch lebt. Nicht mal ihre Kinder. Doch die sind nun in höchster Gefahr. Sie raucht, sie flucht, sie trinkt. Und lässt sich von niemandem was sagen. Jeder in der Stadt schätzt – oder fürchtet – Freedom Oliver. Keiner kennt ihren wahren Namen, ihr altes Leben: ausgelöscht. Das Leben, in dem sie ihren Mann erschoss, den Schwager ans Messer lieferte und ihre Kinder verlor. Das Leben, das sie für das Zeugenschutzprogramm hinter sich ließ. Nur spät in der Nacht verfolgt Freedom per Facebook, wie Mason und Rebekah erwachsen werden. Und dann kommt der Tag. Der Tag, an dem ihre Feinde Rache schwören. An dem Rebekah verschwindet. Und Freedom weiß: Sie kann sich nicht länger verstecken, sie muss handeln ... Eine Heldin wie keine andere. Eine Geschichte von Liebe, Rache, Schuld und Tod.

Ein wilder Schwan


Author: Michael Cunningham
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 3641175631
Category: Fiction
Page: 160
View: 6428

Continue Reading →

Michael Cunningham erzählt die alten Märchen neu – er betrachtet sie aus einem anderen Blickwinkel, hinterfragt sie mit Witz und Verve und zeigt dabei, wie zeitlos sie sind. Noch nie waren Märchen so lustig und raffiniert, so düster und sexy – und so wahr. Rumpelstilzchen, Hänsel und Gretel, Schneewittchen und Rapunzel – wer erinnert sich nicht an die Gutenachtgeschichten aus der Kindheit, an Märchen, die uns verzauberten und schaudern machten. Einer der begnadetsten amerikanischen Schriftsteller holt nun diese und andere Märchen in unsere Gegenwart und erzählt, was sie verschwiegen oder vergessen haben oder wie es nach dem angeblichen Ende »wirklich« weitergeht. Und welch tiefe Abgründe sich an jeder Ecke auftun können. Die altüberlieferten Mythen über Könige und Prinzessinnen, Flüche, Zauber, Habgier und Verlangen erweisen sich in Michael Cunninghams spielerischen, so ironischen wie klugen Erzählungen als verblüffend modern und menschlich.

Es liegt nicht an dir!

27 (falsche) Gründe, warum du noch Single bist
Author: Sara Eckel
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641152895
Category: Family & Relationships
Page: 224
View: 6416

Continue Reading →

Schluss mit dem Grübeln und Herummäkeln! Sara Eckel räumt endlich auf mit all den Mythen des Singleseins – von „Du bist zu wählerisch“ über „Du bist zu verzweifelt“ bis „Du bist zu emanzipiert“. Anstatt den Frauen zu predigen, was sie alles falsch machen, plädiert sie dafür, auf all die Dinge im Leben zu achten, die schon richtig sind. Denn es gibt nicht einen bestimmten Grund, warum man Single ist. Man ist es einfach. Ein wunderbares Mutmachbuch für all die wunderbaren Frauen, denen nur noch der richtige Mann fehlt. Und der findet sich auch noch!

Herzensbrecher auf vier Pfoten

Roman
Author: Lucy Dillon
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641113644
Category: Fiction
Page: 544
View: 2046

Continue Reading →

Herrenlose Streuner, einsame Herzen und die Frage: Wer hat hier eigentlich wen adoptiert? Als Rachel von ihrer Tante Dorothy ein Haus auf dem Land samt einem Heim für herrenlose Hunde erbt, packt sie ihre Koffer und kehrt London den Rücken. Zwar ist sie nicht gerade eine Hundeliebhaberin, aber nach einer Trennung kommt ihr der Tapetenwechsel wie gerufen. Und siehe da: Die charmanten Vierbeiner geben Rachels Leben eine vollkommen neue Richtung. Aber nicht nur Rachel, sondern auch die allein erziehende Mutter Zoe und das kinderlose Paar Natalie und Johnny lernen an der Seite ihrer schwanzwedelnden Begleiter eine Menge über Freundschaft, Treue und bedingungslose Liebe ...

Das Ehespiel

Roman
Author: Kate Christensen
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426428202
Category: Fiction
Page: 432
View: 2247

Continue Reading →

Die US-Schriftstellerin Kate Christensen zählt spätestens seit ihrem Roman "Feldmans Frauen" zu den großen Stimmen der amerikanischen Literatur. Für "Feldmans Frauen" erhielt sie den Pen/Faulkner Award, und die Brigitte urteilte: “Das beste Buch des Jahres.” Auch für ihren neuen Roman "Das Ehespiel" wählt Kate Christensen ihre Heimat New York als Setting. Lustvoll, scharfzüngig und anrührend führt sie uns die tragischen, absurden und komischen Spielarten der Ehe vor: Der Dichter Harry ist seit dreißig Jahren mit Luz verheiratet. Sie haben zwei erwachsene Kinder, einen großen Freundeskreis und lieben ihr Brooklyner Apartment. Als Luz eines Tages in Harrys Notizen blättert und auf Gedichte über eine andere Frau stößt, ist sie davon überzeugt, dass er sie betrügt. Obwohl Harry unschuldig ist, wirft sie ihn aus der Wohnung und dem gemeinsamen Leben. Harry ist fassungslos. Er versucht, zu Luz durchzudringen, doch schnell beschleicht ihn das surreale Gefühl, dass sie sich trotz dreißig gemeinsamer Ehejahre völlig fremd sind. "Ein mit Geschick entworfenes Portrait einer modernen New Yorker Ehe." Norddeutsche Neuste Nachrichten "Eine herrliche Gesellschafts-Satire." People

Die Mutterglück-Lüge

Regretting Motherhood – Warum ich lieber Vater geworden wäre
Author: Sarah Fischer
Publisher: Ludwig
ISBN: 3641183200
Category: Social Science
Page: 240
View: 6214

Continue Reading →

Sarah Fischer liebt ihre zweijährige Tochter – doch sie bereut es, Mutter geworden zu sein. Denn noch immer ist das Leben als Mutter mit vielen beruflichen und persönlichen Einschränkungen verbunden. Väter haben es da leichter. Frauen aber werden in die Mutterrolle gezwängt und zu einer Art aufopfernder Dienstleisterin, deren eigene Bedürfnisse bedeutungslos sind. Und als wäre das noch nicht genug, sollen sie darüber auch noch glücklich sein, denn Mutter zu sein ist erfüllend – wer anders empfindet, gilt als selbstsüchtig oder als Rabenmutter. Sarah Fischer ist eine der wenigen Frauen, die öffentlich zugeben, ihre Mutterschaft zu bereuen. Gnadenlos ehrlich und bisweilen schockierend erzählt sie, wie ihr eigenes, selbstbestimmtes Leben seit der Geburt ihrer Tochter mehr und mehr verloren ging und warum wir dringend ein neues Mutterbild brauchen, das sich an den Bedürfnissen und Kräften der Frauen orientiert. Der Erfahrungsbericht zur Debatte um „regretting motherhood“.

Feldmans Frauen

Roman
Author: Kate Christensen,Kristina Lake-Zapp
Publisher: N.A
ISBN: 9783426501108
Category:
Page: 351
View: 3125

Continue Reading →

On the Move

Mein Leben
Author: Oliver Sacks
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644040818
Category: Psychology
Page: 448
View: 5915

Continue Reading →

Oliver Sacks war der berühmteste Neurologe der Welt. Mit seinen Fallgeschichten hat er uns einen neuen Blick auf Krankheiten und Abweichungen gelehrt: Was bei einem Patienten auf den ersten Blick als Störung erscheint, ermöglicht oft besondere Fähigkeiten der Wahrnehmung. Mit diesem Buch hat Sacks eine von fesselnder Energie getriebene Autobiographie vorgelegt. Ehrlich und anrührend beschreibt er die wichtigsten Stationen seines Lebens – das enge Großbritannien der Nachkriegszeit, das anarchische Kalifornien der frühen Sechziger, schließlich das ewig pulsierende New York. Ob er in der Forschung tätig ist oder in der klinischen Praxis, konstant bleiben die Begeisterung für die Arbeit mit den Patienten und das Schreiben darüber. Gerühmt für seine feinsinnigen Fallgeschichten, analysiert Sacks hier seinen eigenen Fall: Er erzählt von erfüllter und unerfüllter Liebe, der Beziehung zu seiner jüdischen Medizinerfamilie, zeitweiliger Drogensucht und exzessivem Bodybuilding und von unbändigen Glücksgefühlen auf den Road Trips durch die Weiten Nordamerikas. Die Lebensbilanz eines außergewöhnlichen Mediziners – und das Meisterwerk eines großartigen Erzählers.

Der große Trip

Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst
Author: Cheryl Strayed
Publisher: Kailash Verlag
ISBN: 3641046025
Category: Biography & Autobiography
Page: 448
View: 9279

Continue Reading →

EAT, PRAY, LOVE meets Hape Kerkeling Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Drogen und Männer trösten sie über den Tod ihrer Mutter und das Scheitern ihrer Ehe hinweg. Als ihr ein Outdoor-Führer über den Pacific Crest Trail in die Hände fällt, trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: mehr als tausend Meilen zu wandern. Die berührende Geschichte einer Selbstfindung – voller Witz, Weisheit und Intensität, mit einer respektlosen Heldin, die man lieben muss.

The Oxford Handbook of Reproductive Ethics


Author: Leslie Francis
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190657790
Category: Philosophy
Page: 896
View: 6898

Continue Reading →

Intimate and medicalized, natural and technological, reproduction poses some of the most challenging ethical dilemmas of our time. Reproduction presses the boundaries of humanity and ethical respect, the permissible limits of technology, conscientious objection by health care professionals, and social justice. This volume brings together scholars from multiple perspectives to address both traditional and novel questions about the rights and responsibilities of human reproducers, their caregivers, and the societies in which they live. Among issues treated in the volume are what it is to be a parent, the responsibilities of parents, and the role of society in facilitating or discouraging parenting. May gamete donors be anonymous? Is surrogacy in which a woman gestates a child for others ethically permissible when efforts are made to prevent coercion or exploitation? Should it be mandatory to screen newborns for potentially serious conditions, or permissible to sequence their genomes? Are both parties to a reproductive act equally responsible to support the child, even if one deceived the other? Are there ethical asymmetries between male and female parents, and is the lack of available contraceptives for men unjust? Should the costs of infertility treatment be socially shared, as they are for other forms of health care? Do parents have a duty to try to conceive children under the best circumstances they can-or to avoid conception if the child will suffer? What is the status of the fetus and what ethical limits constrain the use of fetal tissue? Reproduction is a rapidly changing medical field, with novel developments such as mitochondrial transfer or uterine transplantation occurring regularly. And there are emerging natural challenges, too, with Zika virus just the latest. The volume gives readers tools not only to address the problems we now know, but ones that may emerge in the future as well.

Why Demography Matters


Author: Danny Dorling,Stuart Gietel-Basten
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0745698441
Category: Social Science
Page: 224
View: 8605

Continue Reading →

Demography is not destiny. As Giacomo Casanova explained over two centuries ago: 'There is no such thing as destiny. We ourselves shape our own lives.' Today we are shaping them and our societies more than ever before. Globally, we have never had fewer children per adult: our population is about to stabilize, though we do not know when or at what number, or what will happen after that. It will be the result of billions of very private decisions influenced in turn by multiple events and policies, some more unpredictable than others. More people are moving further around the world than ever before: we too often see that as frightening, rather than as indicating greater freedom. Similarly, we too often lament greater ageing, rather than recognizing it as a tremendous human achievement with numerous benefits to which we must adapt. Demography comes to the fore most positively when we see that we have choices, when we understand variation and when we are not deterministic in our prescriptions. The study of demography has for too long been dominated by pessimism and inhuman, simplistic accounting. As this fascinating and persuasive overview demonstrates, how we understand our demography needs to change again.

A Womb of Her Own

Women's Struggle for Sexual and Reproductive Autonomy
Author: Ellen L.K. Toronto,Joann Ponder,Kristin Davisson,Maurine Kelber Kelly
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1315532565
Category: Political Science
Page: 264
View: 400

Continue Reading →

Gender and body-based distinctions continue to be a defining component of women’s identities, both in psychoanalytic treatment and in life. Although females have made progress in many areas, their status within the human community has remained unstable and subject to societal whim. A Womb of Her Own brings together a distinguished group of contributors to explore, from a psychoanalytic perspective, the ways in which women’s sexual and reproductive capabilities, and their bodies, are regarded as societal and patriarchal property, not as the possession of individual women. It further examines how women have been viewed as the "other" and thus become the focus of mistreatment such as rape, sexual slavery, restriction of reproduction rights, and ongoing societal repression. ? Postmodern gender theories have greatly enhanced understanding of the fluidity of gender and freed women from repressive stereotypes, but attention has shifted prematurely from the power differential that continues to exist between men and women. Before the male/female binary is transcended, the limitations imposed upon women by the still prevailing patriarchal order must be addressed. To this end, A Womb of Her Own addresses issues such as the prevalence of rape culture and its historical roots; the relationship of the LGBT movement to feminism; current sexual practices such as sexting and tattooing and their meaning to women; reproductive issues including infertility; adoption; postpartum depression and the actual experience of birthing—all from the perspectives of women. The book also explores the cultural definitions of motherhood, and how such definitions set exacting standards both for the acceptable face of motherhood and for women generally. While women’s unique anatomy and biology have historically contributed to their oppression in a patriarchal society, it is the exploration and illumination of these capabilities from their own perspective that will allow women to claim and control them as their own. Covering a broad, topical range of contemporary subjects, A Womb of Her Own will appeal to psychoanalysts, psychoanalytic psychotherapists, as well as scholars and students of gender and women’s studies.