Selfish, Shallow, and Self-Absorbed

Sixteen Writers on the Decision Not to Have Kids
Author: Meghan Daum
Publisher: Picador
ISBN: 1250052947
Category: Literary Collections
Page: 288
View: 3631

Continue Reading →

SIXTEEN LITERARY LUMINARIES ON THE CONTROVERSIAL SUBJECT OF BEING CHILDLESS BY CHOICE, COLLECTED IN ONE FASCINATING ANTHOLOGY One of the main topics of cultural conversation during the last decade was the supposed "fertility crisis," and whether modern women could figure out a way to have it all-a successful, demanding career and the required 2.3 children-before their biological clock stopped ticking. Now, however, conversation has turned to whether it's necessary to have it all (see Anne-Marie Slaughter) or, perhaps more controversial, whether children are really a requirement for a fulfilling life. The idea that some women and men prefer not to have children is often met with sharp criticism and incredulity by the public and mainstream media. In this provocative and controversial collection of essays, curated by writer Meghan Daum, sixteen acclaimed writers explain why they have chosen to eschew parenthood. Contributors include Lionel Shriver, Sigrid Nunez, Kate Christiensen, Elliott Holt, Geoff Dyer, and Tim Kreider, among others, who will give a unique perspective on the overwhelming cultural pressure of parenthood. Selfish, Shallow, and Self-Absorbed makes a thoughtful and passionate case for why parenthood is not the only path in life, taking our parent-centric, kid-fixated, baby-bump-patrolling culture to task in the process. What emerges is a more nuanced, diverse view of what it means to live a full, satisfying life.

Regretting Motherhood

Wenn Mütter bereuen
Author: Orna Donath
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 364118701X
Category: Social Science
Page: 272
View: 8459

Continue Reading →

Darf man es bereuen, Mutter zu sein? Ein Tabubruch "Regretting Motherhood" thematisiert, was bisher kaum ausgesprochen wird: Dass viele Frauen in der Mutterschaft nicht die "vorgeschriebene" Erfüllung finden. Dass sie ihre Kinder lieben und trotzdem nicht Mutter sein wollen. Ih ihrem bahnbrechenden Buch analysiert die engagierte Soziologin Orna Donath die Dimension des Tabus und lässt Mütter selbst von ihren Erfahrungen berichten.

Das Ende der Männer

und der Aufstieg der Frauen
Author: Hanna Rosin
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827076307
Category: Social Science
Page: 400
View: 8715

Continue Reading →

Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.

Und trotzdem ist es Liebe


Author: Emily Giffin
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 364440951X
Category: Fiction
Page: N.A
View: 2614

Continue Reading →

Was, wenn dein Traummann andere Träume hat als du? Claudia ist selig, als sie Ben findet. Endlich jemand, der auch keine Kinder will! Das Paar startet in eine glückliche Ehe ... bis Ben plötzlich seine Meinung über Babys ändert. Für Claudia ein Vertrauensbruch – und für beide ein Scheidungsgrund. Schon bald beginnt Claudia eine Affäre mit einem Kollegen – garantiert ohne Kinderwünsche, aber dafür mit viel gutem Sex und romantischen Wochenendtrips. Dann erfährt sie von Bens neuer Freundin: jung, schön, klug und offenbar nur allzu bereit, ihm ein Kind zu schenken!

Justins Heimkehr

Roman
Author: Bret Anthony Johnston
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406697437
Category: Fiction
Page: 420
View: 4888

Continue Reading →

Mit psychologischem Feingefühl und sehr spannend erzählt Bret Anthony Johnston in seinem Debütroman von einer Familie unter Schock. Vor vier Jahren ist Justin Campbell, damals 12 Jahre alt, entführt worden. Seine Eltern und sein Bruder, die nie aufgehört hatten, nach ihm zu suchen, haben unterschiedliche Wege gefunden, mit diesem Erlebnis umzugehen. Wege, die die Familie eher auseinanderdriften lassen. Da wird Justin wie durch ein Wunder ganz in der Nähe entdeckt und seinem Entführer entwunden – der inzwischen 16jährige kehrt in die Familie zurück. Aber ist der Wiedergefundene nicht doch verloren? Und was geschieht mit dem Täter, der vor Gericht gestellt wird und auf „nicht schuldig“ plädieren will? Bret Anthony Johnston zeigt sich in diesem Roman als hoch begabter, raffinierter und kluger Erzähler, der glaubwürdige und faszinierende Charaktere zeichnen kann und ohne Effekthascherei ins Herz der Dinge vorstößt.

Die Mutterglück-Lüge

Regretting Motherhood – Warum ich lieber Vater geworden wäre
Author: Sarah Fischer
Publisher: Ludwig
ISBN: 3641183200
Category: Social Science
Page: 240
View: 6696

Continue Reading →

Sarah Fischer liebt ihre zweijährige Tochter – doch sie bereut es, Mutter geworden zu sein. Denn noch immer ist das Leben als Mutter mit vielen beruflichen und persönlichen Einschränkungen verbunden. Väter haben es da leichter. Frauen aber werden in die Mutterrolle gezwängt und zu einer Art aufopfernder Dienstleisterin, deren eigene Bedürfnisse bedeutungslos sind. Und als wäre das noch nicht genug, sollen sie darüber auch noch glücklich sein, denn Mutter zu sein ist erfüllend – wer anders empfindet, gilt als selbstsüchtig oder als Rabenmutter. Sarah Fischer ist eine der wenigen Frauen, die öffentlich zugeben, ihre Mutterschaft zu bereuen. Gnadenlos ehrlich und bisweilen schockierend erzählt sie, wie ihr eigenes, selbstbestimmtes Leben seit der Geburt ihrer Tochter mehr und mehr verloren ging und warum wir dringend ein neues Mutterbild brauchen, das sich an den Bedürfnissen und Kräften der Frauen orientiert. Der Erfahrungsbericht zur Debatte um „regretting motherhood“.

Maternal Desire

On Children, Love, and the Inner Life
Author: Daphne de Marneffe
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1501198289
Category: Family & Relationships
Page: 336
View: 2684

Continue Reading →

Esteemed psychologist Daphne de Marneffe examines women’s desire to care for children in an updated reissue of her “fascinating analysis that’s a welcome addition to the dialogues about motherhood” (Publishers Weekly). If a century ago it was women’s sexual desires that were unspeakable, today it is the female desire to mother that has become taboo. One hundred years of Freud and feminism have liberated women to acknowledge and explore their sexual selves, as well as their public and personal ambitions. What has remained inhibited is women’s thinking about motherhood. Maternal Desire is the first book to treat women’s desire to mother as a legitimate focus of intellectual inquiry and personal exploration. Shedding new light on old debates, Daphne de Marneffe provides an emotional road map for mothers who work and mothers who are at home. De Marneffe both explores the enjoyment and anxieties of motherhood and offers mothers in all situations valuable ways to think through their self-doubts and connect to their capacity for pleasure. Drawing on a rich tradition of writers, such as Simone de Beauvoir, Adrienne Rich, Carol Gilligan, and Susan Faludi, as well as her experience as a psychologist and mother of three, de Marneffe illuminates how we express our desire to care for children. By treating maternal desire as a central feature of women’s identity—rather than as an inconvenient or slightly embarrassing detail—we can look with fresh insight at controversial issues, such as childcare, fertility, abortion, and the role of fathers. An “absorbing look at the enormous personal pleasure that women derive from mothering….Maternal Desire is a stirring book that celebrates women’s love for their children and mothering while also supporting their interest in careers and other pursuits” (Booklist).

Die Monster von Templeton

Roman
Author: Lauren Groff
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406625290
Category: Fiction
Page: 507
View: 5915

Continue Reading →

Wilhelmina, genannt Willie, kehrt in ihre heimatliche Kleinstadt zurück, in der man gerade ein echtes Ungeheuer aus dem See gezogen hat. Und sie hat eine Frage: Wer von den vier Exliebhabern ihrer Mutter ist eigentlich ihr Vater? Voller Spannung und Zauber erzählt der Roman von einer Suche, die mehr enthüllt, als Willie lieb ist; und davon, wie sich die Geheimnisse einer Familie in einer einzigen Stadt manifestieren. «Ich war traurig, als das Ende des Romans in Sicht kam – einen größeren Erfolg kann man nicht erzielen.» (Stephen King)

The Population Problem in Pacific Asia


Author: Stuart Gietel-Basten
Publisher: International Policy Exchange
ISBN: 019936107X
Category: Social Science
Page: 240
View: 4403

Continue Reading →

Despite the 21st century's often being referred to as the Asian Century--indicating hope for economic growth and the rebalancing of the global order--population aging and stagnation presents an existential threat to the success of China and other countries of Pacific Asia. This book argues that the "population problem," rooted in low fertility, has thus far been largely considered in a uni-dimensional way: low fertility leads to population stagnation and rapid aging, so fixing low fertility should correct the problem. However, a multi-dimensional lens is essential to appreciating the scale and nature of the issue--and, indeed, to determining whether it is an issue at all. Gietel-Basten examines how the issue of low fertility has been constructed, how blame has been apportioned, and why policies designed to tackle it have yielded few results. The text specifically examines the territories of Pacific Asia (namely Japan, South Korea, Taiwan, Hong Kong, and Singapore), alongside chapters covering the particular circumstances of China. Drawing on an array of primary and secondary sources, as well as examples from scholarly and popular literature, The "Population Problem" in Pacific Asia takes a comparative approach to fertility in the region and locates mainland China in its regional context. It serves as a useful resource for government workers and other stakeholders, as well as students and scholars in sociology, demography, geography, economics, and area studies.

Wir müssen über Kevin reden

Roman
Author: Lionel Shriver
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492958621
Category: Fiction
Page: 560
View: 7255

Continue Reading →

Kurz vor seinem sechzehnten Geburtstag richtet Kevin in der Schule ein Blutbad an. Innerhalb weniger Stunden ist das Leben seiner Familie nicht mehr, wie es war. – Lionel Shriver erzählt aus der Sicht einer Mutter, die sich auf schmerzhafte und ehrliche Weise mit Schuld und Verantwortung, mit Liebe und Verlust auseinandersetzt. Hätte sie ihr Kind mehr lieben sollen? Hätte sie das Unglück verhindern können? Ein höchst aktueller Roman von erschütternder Klarheit und stilistischer Brillanz.

Ein wilder Schwan

Andere Märchen
Author: Michael Cunningham
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 3641175631
Category: Fiction
Page: 160
View: 9595

Continue Reading →

Michael Cunningham erzählt die alten Märchen neu – er betrachtet sie aus einem anderen Blickwinkel, hinterfragt sie mit Witz und Verve und zeigt dabei, wie zeitlos sie sind. Noch nie waren Märchen so lustig und raffiniert, so düster und sexy – und so wahr. Rumpelstilzchen, Hänsel und Gretel, Schneewittchen und Rapunzel – wer erinnert sich nicht an die Gutenachtgeschichten aus der Kindheit, an Märchen, die uns verzauberten und schaudern machten. Einer der begnadetsten amerikanischen Schriftsteller holt nun diese und andere Märchen in unsere Gegenwart und erzählt, was sie verschwiegen oder vergessen haben oder wie es nach dem angeblichen Ende »wirklich« weitergeht. Und welch tiefe Abgründe sich an jeder Ecke auftun können. Die altüberlieferten Mythen über Könige und Prinzessinnen, Flüche, Zauber, Habgier und Verlangen erweisen sich in Michael Cunninghams spielerischen, so ironischen wie klugen Erzählungen als verblüffend modern und menschlich.

Herzensbrecher auf vier Pfoten

Roman
Author: Lucy Dillon
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641113644
Category: Fiction
Page: 544
View: 3165

Continue Reading →

Herrenlose Streuner, einsame Herzen und die Frage: Wer hat hier eigentlich wen adoptiert? Als Rachel von ihrer Tante Dorothy ein Haus auf dem Land samt einem Heim für herrenlose Hunde erbt, packt sie ihre Koffer und kehrt London den Rücken. Zwar ist sie nicht gerade eine Hundeliebhaberin, aber nach einer Trennung kommt ihr der Tapetenwechsel wie gerufen. Und siehe da: Die charmanten Vierbeiner geben Rachels Leben eine vollkommen neue Richtung. Aber nicht nur Rachel, sondern auch die allein erziehende Mutter Zoe und das kinderlose Paar Natalie und Johnny lernen an der Seite ihrer schwanzwedelnden Begleiter eine Menge über Freundschaft, Treue und bedingungslose Liebe ...

Der große Trip

Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst
Author: Cheryl Strayed
Publisher: Kailash Verlag
ISBN: 3641046025
Category: Biography & Autobiography
Page: 448
View: 4288

Continue Reading →

EAT, PRAY, LOVE meets Hape Kerkeling Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Drogen und Männer trösten sie über den Tod ihrer Mutter und das Scheitern ihrer Ehe hinweg. Als ihr ein Outdoor-Führer über den Pacific Crest Trail in die Hände fällt, trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: mehr als tausend Meilen zu wandern. Die berührende Geschichte einer Selbstfindung – voller Witz, Weisheit und Intensität, mit einer respektlosen Heldin, die man lieben muss.

On the Move

Mein Leben
Author: Oliver Sacks
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644040818
Category: Psychology
Page: 448
View: 2904

Continue Reading →

Oliver Sacks war der berühmteste Neurologe der Welt. Mit seinen Fallgeschichten hat er uns einen neuen Blick auf Krankheiten und Abweichungen gelehrt: Was bei einem Patienten auf den ersten Blick als Störung erscheint, ermöglicht oft besondere Fähigkeiten der Wahrnehmung. Mit diesem Buch hat Sacks eine von fesselnder Energie getriebene Autobiographie vorgelegt. Ehrlich und anrührend beschreibt er die wichtigsten Stationen seines Lebens – das enge Großbritannien der Nachkriegszeit, das anarchische Kalifornien der frühen Sechziger, schließlich das ewig pulsierende New York. Ob er in der Forschung tätig ist oder in der klinischen Praxis, konstant bleiben die Begeisterung für die Arbeit mit den Patienten und das Schreiben darüber. Gerühmt für seine feinsinnigen Fallgeschichten, analysiert Sacks hier seinen eigenen Fall: Er erzählt von erfüllter und unerfüllter Liebe, der Beziehung zu seiner jüdischen Medizinerfamilie, zeitweiliger Drogensucht und exzessivem Bodybuilding und von unbändigen Glücksgefühlen auf den Road Trips durch die Weiten Nordamerikas. Die Lebensbilanz eines außergewöhnlichen Mediziners – und das Meisterwerk eines großartigen Erzählers.

Es liegt nicht an dir!

27 (falsche) Gründe, warum du noch Single bist
Author: Sara Eckel
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641152895
Category: Family & Relationships
Page: 224
View: 1410

Continue Reading →

Schluss mit dem Grübeln und Herummäkeln! Sara Eckel räumt endlich auf mit all den Mythen des Singleseins – von „Du bist zu wählerisch“ über „Du bist zu verzweifelt“ bis „Du bist zu emanzipiert“. Anstatt den Frauen zu predigen, was sie alles falsch machen, plädiert sie dafür, auf all die Dinge im Leben zu achten, die schon richtig sind. Denn es gibt nicht einen bestimmten Grund, warum man Single ist. Man ist es einfach. Ein wunderbares Mutmachbuch für all die wunderbaren Frauen, denen nur noch der richtige Mann fehlt. Und der findet sich auch noch!

White Sands


Author: Geoff Dyer
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832189769
Category: Fiction
Page: 352
View: 9490

Continue Reading →

Warum reisen wir? Woher der feste Glaube, dass es uns an einem anderen Ort besser ginge? Der Himmel blauer wäre, das Lebensgefühl »echter«, das Essen besser. Warum schreiben wir manchen Orten eine geradezu paradiesische Aura zu, nur um im nächsten Moment festzustellen, dass das Paradies definitiv woanders sein muss? Geoff Dyer geht diesen Fragen in seinem neuen Buch auf den Grund. Mit einzigartiger Beobachtungsgabe und sprühendem Witz nimmt er uns mit auf seine Reisen durch die Welt. Er berichtet von dem Versuch, in Französisch-Polynesien Gauguins Traumland zu finden, von seinem Trip in die Verbotene Stadt in Peking, auf dem er sich in seine Führerin verguckt, von seiner Reise ins eisige Norwegen, zu den Nordlichtern, die aber nicht den Anstand besitzen, rechtzeitig aufzutauchen. In einer furiosen Mischung aus Reisebericht, Essay, Kulturkritik und Fiktion erzählt er von erhebenden Momenten genauso wie von Situationen grandiosen Scheiterns. Kaum ein Autor vermag so anspruchsvoll, klug, elegant und lustig über die grundlegenden Fragen des Menschseins zu schreiben.

Die Unantastbaren

Roman
Author: Richard Price
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104034974
Category: Fiction
Page: 432
View: 5411

Continue Reading →

Gewinner des deutschen Krimi Preises 2016:›Die Unantastbaren‹. Der packende COP-ROMAN von Richard Price - Nachtschicht in Manhattan: Billy Graves ist ein ruheloser Cop. Energy-Drinks und Zigaretten halten ihn wach, während er in den frühen Morgenstunden die Blocks in New York City abfährt. Billy und vier seiner Freund bilden den harten Kern der Wildgänse - einer Gruppe vom Leben gezeichneter Cops und Ex-Cops in Manhattan, New York. Vergangene Untaten schweißen sie zusammen. Billy fristet, seit er bei einem Schusswechsel einen zwölfjährigen Jungen getötet hat, seine Zeit als Detective in der Nachtschicht. Wie seine vier Kollegen hat auch er einen Unantastbaren, einen skrupellosen Mörder, den er nie dingfest machen konnte. Als er einen der Unantastbaren in einer gigantischen Blutspur entlang einer Subway-Station findet, gerät die ungesühnte Vergangenheit wieder an die Oberfläche, und Billy beginnt, gegen seine engsten Vertrauten zu ermitteln. Ein fesselnder New York-Roman, knallhart, fesselnd und gnadenlos gut. »Unmöglich aus der Hand zu legen.« Stephen King

Die gläserne Frau

Roman
Author: Monica Ali
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426413353
Category: Fiction
Page: 460
View: 6760

Continue Reading →

Eine Kleinstadt irgendwo in den USA: Lydia hofft hier, nach einem Leben, das nicht ihr, sondern der Öffentlichkeit gehörte, Anonymität, Ruhe und Freiheit zu finden. Keiner ahnt etwas von ihrer Vergangenheit als meistfotografierte Frau der Welt. Einzig ihr Liebhaber spürt, dass Lydia vieles vor ihm verbirgt. Als ein britischer Fotograf in der Kleinstadt auftaucht, sieht Lydia ihre neue Identität in Gefahr, denn er weiß alles über ihr altes Leben – und setzt alles daran, dies öffentlich zu machen. Wozu ist Lydia bereit, um sich zu schützen?