Vom Kriege

hinterlassenes Werk
Author: Carl ¬von Clausewitz
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 4562

Continue Reading →

Everyman's Library Pocket Poets Set


Author: Everyman's Library,Everyman's Library Staff
Publisher: Everyman's Library
ISBN: 9780307384034
Category:
Page: N.A
View: 8657

Continue Reading →

From the selected works of such celebrated and beloved poets as W. H. Auden, Robert and Elizabeth Browning, Emily Dickinson, Robert Frost, Langston Hughes, and William Shakespeare, to anthologies on Jazz and Blues and Beat Poets, to collections on the timeless themes of love and marriage, friendship and motherhood, the Everyman’s Library Pocket Poets set has it all. There’s something for everyone to enjoy in this 75-volume set, from Animal Poems to Zen Poems. Each book comes in an elegant 256-page pocket-sized hardcover edition (4 1/8" x 6 1/4"), with full-cloth covers, lovely illustrated and jewel-tone jackets, silk ribbon markers, and gold stamping. Perfect for your home library, or as a gift for any occasion. This set includes one each of the following titles: Eat, Drink, and Be Merry edited by Peter Washington Animal Poems edited by John Hollander Anna Akhmatova by Anna Akhmatova Auden: Poems by W. H. Auden Baudelaire: Poems by Charles Baudelaire Beat Poets edited by Carmela Ciuraru Blake: Poems by William Blake Blues Poems edited by Kevin Young Browning: Poems by Robert Browning and Elizabeth Barrett Browning Byron: Poems by Lord Byron, G. Gordon Chinese Erotic Poems edited by Tony Barnstone and Chou Ping Christmas Poems edited by Peter Washington Coleridge: Poems by Samuel Taylor Coleridge Comic Poems edited by Peter Washington Conversation Pieces by Kurt Brown The Dance edited by Emily Fragos Dickinson: Poems by Emily Dickinson Doggerel edited by Carmela Ciuraru Donne: Poems by John Donne Eliot: Poems by T. S. Eliot Emerson: Poems by Ralph Waldo Emerson Emily Bronte: Poems by Emily Bronte Erotic Poems edited by Peter Washington Eugene Onegin and Other Poems by Alexander Pushkin Fatherhood edited by Carmela Ciuraru Friendship Poems edited by Peter Washington Frost: Poems by Robert Frost Garden Poems edited by John Hollander The Great Cat edited by Emily Fragos Haiku edited by Peter Washington Hardy: Poems by Thomas Hardy Herbert: Poems by George Herbert Hopkins: Poems by Gerard Manley Hopkins Hughes: Poems by Langston Hughes Indian Love Poems edited by Meena Alexander Jazz Poems edited by Kevin Young Keats: Poems by John Keats Kipling: Poems by Rudyard Kipling Letters by Wolfgang Amadeus Mozart Love Letters edited by Peter Washington Love Poems edited by Peter Washington Love Songs and Sonnets edited by Peter Washington Love Speaks Its Name by J. D. McClatchy Lullabies and Poems for Children edited by Diana Secker Larson Marriage Poems edited by John Hollander Marvell: Poems by Andrew Marvell Milton: Poems by John Milton Motherhood edited by Carmela Ciuraru On Wings of Song by J. D. McClatchy Persian Poets edited by Peter Washington Plath: Poems by Sylvia Plath Poe: Poems by Edgar Allen Poe Poems Bewitched and Haunted edited by John Hollander Poems by Edwin Arlington Robinson Poems by Robert Burns Poems of Mourning edited by Peter Washington Poems of New York edited by Elizabeth Schmidt Poems of Sleep and Dreams edited by Peter Washington Poems of the American West edited by Robert Mezey Poems of the Sea by J. D. McClatchy Prayers edited by Peter Washington Rilke: Poems by Rainer Maria Rilke Rimbaud: Poems by Arthur Rimbaud The Roman Poets edited by Peter Washington Rossetti: Poems by Christina Rossetti Shakespeare: Poems by William Shakespeart Shelley: Poems by Percy Bysshe Shelley Solitude edited by Carmela Ciuraru Sonnets edited by John Hollander Stevens: Poems by Wallace Stevens Tennyson: Poems by Lord Alfred Tennyson War Poems edited by Peter Washington Whitman: Poems by Walt Whitman Wordsworth: Poems by William Wordsworth Zen Poems edited by Peter Harris Everyman’s Library continues to maintain its original commitment to publishing the most significant world literature in editions that reflect a tradition of fine bookmaking. Everyman’s Library pursues the highest standards, utilizing modern prepress, printing, and binding technologies to produce classically designed books printed on acid-free natural-cream-colored text paper and including Smyth-sewn, signatures, full-cloth cases with two-color case stamping, decorative endpapers, silk ribbon markers, and European-style half-round spines.

Ansichten der Natur

mit wissenschaftlichen Erläuterungen
Author: Alexander von Humboldt
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Natural history
Page: N.A
View: 6221

Continue Reading →

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 5380

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

H wie Habicht


Author: Helen Macdonald
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 384371147X
Category: Biography & Autobiography
Page: 416
View: 7675

Continue Reading →

Der Spiegel-Bestseller Der Tod ihres Vaters trifft Helen unerwartet. Erschüttert von der Wucht der Trauer wird der Kindheitstraum in ihr wach, ihren eigenen Habicht aufzuziehen und zu zähmen. Und so zieht das stolze Habichtweibchen Mabel bei ihr ein. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Tier entwickelt sich eine konzentrierte Nähe zwischen den beiden, die tröstend und heilend wirkt. Doch Mabel ist nicht irgendein Tier. Mabel ist ein Greifvogel. Mabel tötet. »Um einen Greifvogel abzurichten, muss man ihn wie einen Greifvogel beobachten, erst dann kann man vorhersagen, was er als Nächstes tun wird. Schließlich sieht man die Körpersprache des Vogels gar nicht mehr – man scheint zu fühlen, was der Vogel fühlt. Die Wahrnehmung des Vogels wird zur eigenen. Als die Tage in dem abgedunkelten Raum vergingen und ich mich immer mehr in den Habicht hineinversetzte, schmolz mein Menschsein von mir ab.« Helen Macdonald Ein Buch über die Erinnerung, über Natur und Freiheit - und über das Glück, sich einer großen Aufgabe von ganzem Herzen zu widmen. »[Macdonalds] anschaulicher Stil – verblüffend und außerordentlich präzise – ist nur ein Teil dessen, was dieses Buch ausmacht. Die Geschichte vom Abrichten Mabels liest sich wie ein Thriller. Die allmählich und behutsam anwachsende Spannung lässt den Atem stocken ... Fesselnd.« Rachel Cooke Observer * New York Times Bestseller * Costa Award für das beste Buch des Jahres 2014 * Samuel Johnson Prize

Im Westen nichts Neues

Roman. Ohne Material.
Author: E.M. Remarque
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462308157
Category: Fiction
Page: 336
View: 7541

Continue Reading →

Zum hundertsten Jahrestag des Kriegsbeginns 1914: sämtliche Werke von Erich Maria Remarque zum Ersten Weltkrieg, durchgesehen und in neuer Ausstattung. Wie kein anderer Autor erzählt Remarque in diesem sensationellen Erfolgsroman von den Schrecken des Ersten Weltkriegs – ein Klassiker der Weltliteratur. »Dieses Buch sollte in Millionen Exemplaren verbreitet, übersetzt, in den Schulen gelesen, von allen den Krieg bekämpfenden Gruppen gekauft und verschenkt werden.« Ernst Toller

Die Macht der Gewohnheit: Warum wir tun, was wir tun


Author: Charles Duhigg
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827070740
Category: History
Page: 416
View: 3015

Continue Reading →

Seit kurzem versuchen Hirnforscher, Verhaltenspsychologen und Soziologen gemeinsam neue Antworten auf eine uralte Frage zu finden: Warum tun wir eigentlich, was wir tun? Was genau prägt unsere Gewohnheiten? Anhand zahlreicher Beispiele aus der Forschung wie dem Alltag erzählt Charles Duhigg von der Macht der Routine und kommt dem Mechanismus, aber auch den dunklen Seiten der Gewohnheit auf die Spur. Er erklärt, warum einige Menschen es schaffen, über Nacht mit dem Rauchen aufzuhören (und andere nicht), weshalb das Geheimnis sportlicher Höchstleistung in antrainierten Automatismen liegt und wie sich die Anonymen Alkoholiker die Macht der Gewohnheit zunutze machen. Nicht zuletzt schildert er, wie Konzerne Millionen ausgeben, um unsere Angewohnheiten für ihre Zwecke zu manipulieren. Am Ende wird eines klar: Die Macht von Gewohnheiten prägt unser Leben weit mehr, als wir es ahnen.

Erzählungen & Kurzgeschichten

Deutsche Novelle / Michaels Rückkehr / Kurzgeschichten
Author: Leonhard Frank
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841215483
Category: Fiction
Page: 300
View: 6666

Continue Reading →

Leonhard Franks späte Erzählungen und Kurzgeschichten, geschrieben nach dem Zweiten Weltkrieg, handeln von den Folgen faschistischer Ideologie und Herrschaft. Sie zeigen Frank als politisch engagierten Schriftsteller, der trotz aller erlebten Barbarei dem Guten im Menschen vertraut.

Die Französische Revolution


Author: Thomas Carlyle
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3863822757
Category:
Page: 320
View: 8811

Continue Reading →

Nachdruck des Originals von 1897. Erster Teil der beeindruckenden Reihe ber die franz sische Revolution. Auf dem Cover ein symbolisches Bild: der dritte Stand tr gt Adel und Klerus. In diesem Teil werden der Beginn der Revolution und die Gr nde daf r beschrieben.

Die Jagd auf die Venus

und die Vermessung des Sonnensystems
Author: Andrea Wulf
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641073022
Category: Science
Page: 416
View: 8054

Continue Reading →

Die Geschichte des größten wissenschaftlichen Abenteuers im 18. Jahrhundert Im Juni 2012 wird die Welt zum Himmel schauen und auf den Venusdurchgang warten. Dieses seltene astronomische Ereignis, bei dem die winzige schwarze Scheibe des Planeten Venus vor der Sonne vorbeizieht, geschieht nur alle 125 Jahre. Andrea Wulf blickt aus diesem Anlass zurück auf den Sommer des Jahres 1769, als beim damaligen Venusdurchgang erstmals Wissenschaftler weltweit zusammenarbeiteten, um den bis dahin unbekannten Abstand zwischen Sonne und Erde exakt zu ermitteln. Dieses erste internationale Wissenschaftsprojekt verband Menschen verschiedener Kontinente und Herkunft. Sie reisten in die entlegensten Regionen, bestanden gefährliche Abenteuer – und scheiterten manchmal an einem Himmel voller Wolken. Ihre Geschichte(n) erzählt Andrea Wulf in einem Wissenschaftsthriller, der an jenen magischen Moment erinnert, als die Dimensionen des Universums erstmals Kontur gewannen.

Das Testament der Jessie Lamb

Roman
Author: Jane Rogers
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641104068
Category: Fiction
Page: 384
View: 1769

Continue Reading →

Was wäre, wenn eines Tages keine Kinder mehr geboren würden? Die junge Jessie Lamb lebt in einer Welt, in der jede Frau, die nach ihrem sechzehnten Geburtstag schwanger wird, stirbt. Die Ursache ist ein bisher unerforschtes Virus, die Folgen sind katastrophal: Es werden keine Kinder mehr geboren, die Wissenschaft ist ratlos, und die Menschheit geht langsam, aber sicher ihrem Ende entgegen. Doch das kann und will Jessie nicht akzeptieren: Sie möchte dieser Welt etwas Gutes hinterlassen. Sie möchte neues Leben schenken, auch wenn das bedeutet, dass sie mit ihrem eigenen dafür bezahlen muss ...

Wir erzählen uns Geschichten, um zu leben

Mit einem Nachwort von Antje Ravic Strubel
Author: Joan Didion
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843711305
Category: Literary Collections
Page: 304
View: 3615

Continue Reading →

Joan Didion erzählt von den Leitfiguren des American Dream wie Howard Hughes, Joan Baez oder John Wayne, vom Glanz Hollywoods und der Einsamkeit von Alcatraz, von der Aufbruchsstimmung der sechziger Jahre und der Ernüchterung, die ihr folgte. Dabei gelingt es ihr, die amerikanische Wirklichkeit in unvergessliche Bilder zu fassen.

Die Lage des Landes


Author: Richard Ford
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446251057
Category: Fiction
Page: N.A
View: 5586

Continue Reading →

Sportreporter, Makler, Ehemann und Vater – Frank Bascombe hat im Laufe seines Lebens schon einige Rollen übernommen. Mittlerweile 55 Jahre alt, freut er sich mit seiner zweiten Ehefrau Sally auf den nächsten, ruhigeren Lebensabschnitt im gemeinsamen Haus am Strand. Franks Hoffnung auf eine beginnende "Permanenzphase" wird jedoch ein jähes Ende bereitet, als Sallys totgeglaubter erster Ehemann auftaucht und er selbst eine verheerende Diagnose erhält. Ein reicher, nachdenklicher, aber auch grotesk komischer Roman von Richard Ford über einen Mann in den vermeintlich besten Jahren und ein Amerika, dessen Sicherheit sich nach George Bushs "gestohlener" Präsidentenwahl als trügerisch erweist.