Religion for Atheists

A non-believer's guide to the uses of religion
Author: Alain de Botton
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141937602
Category: Philosophy
Page: 320
View: 9721

Continue Reading →

Alain de Botton's Religion for Atheists looks at the God debate with fresh eyes All of us, whether religious, agnostic or atheist, are searching for meaning. And in this wise and life-affirming book, non-believer Alain de Botton both rejects the supernatural claims of the major religions and points out just how many good ideas they sometimes have about how we should live. And he suggests that non-believers can learn and steal from them. Picking and choosing from the thousands of years of advice assembled by the world's great religions, Alain de Botton presents a range of fascinating ideas and practical insights on art, community, love, friendship, work, life and death. He shows how they can be of use to us all, irrespective of whether we do or don't believe. In the Sunday Times top-ten bestseller Religion for Atheists, Alain de Botton takes us one step further than Dawkins and Hitchens have ventured and into a world of ideas beyond the God debate... 'A serious and optimistic set of practical ideas that could improve and alter the way we live' Jeanette Winterson, The Times 'A beautiful, inspiring book . . . offering a glimpse of a more enlightened path' Sunday Telegraph 'Packed with tantalizing goads to thought and playful prompts to action' Independent 'Smart, stimulating, sensitive. A timely and perceptive appreciation of how much wisdom is embodied in religious traditions and how we godless moderns might learn from it' Financial Times 'There isn't a page in this book that doesn't contain a striking idea or a stimulating parallel' Mail on Sunday 'Packed with tantalizing goads to thought and playful prompts to action' Independent

Der Lauf der Liebe

Roman
Author: Alain de Botton
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104035644
Category: Fiction
Page: 288
View: 8686

Continue Reading →

Ein fesselndes Plädoyer für das WAGNIS DER LIEBE. Am Anfang ist jede Liebe leicht. Wie aber geht es mit ihr weiter? Wie gelingt es, zu zweit das Glück zu finden? In seinem neuen Roman durchleuchtet Alain de Botton gnadenlos, aber einfühlsam die Liebesgeschichte von Rabih und Kirsten. Die Wahl der Ikea-Gläser, das Kennenlernen der Schwiegereltern, die Frage, ob die Butter tatsächlich im Kühlschrank stehen soll - all das gibt Anlass für die größten Dramen. Und so wie de Botton mit seinem berühmten Scharfblick erzählt, erkennen wir jene Strukturen der Liebe, die uns allen gleichermaßen Glück und Leid bereiten.

Das Evangelium des fliegenden Spaghettimonsters


Author: Bobby Henderson
Publisher: Manhattan
ISBN: 3641182220
Category: Fiction
Page: 240
View: 6880

Continue Reading →

Am Anfang war die Nudel – und Bobby Henderson ist ihr Prophet Eine fulminante Satire über religiösen Dogmatismus und die Evolutionstheorie. Zahllose Menschen sind überzeugt zu wissen, wer die Welt erschuf und unsere Geschicke lenkt: Es ist das Fliegende Spaghettimonster. Die Glaubenssätze seiner Anhänger sind klar und überzeugend: Der Pastafarianismus steht für alles, was gut ist. Was lehnt er ab? Alles, was nicht gut ist. Und es ist ein Glaube, der sich im Einklang mit der Wissenschaft befindet. Ob Evolution, Schwerkraft oder globale Erwärmung – das vorliegende Evangelium hält für alles eine bestechend logische Erklärung bereit.

Ein Universum aus Nichts

... und warum da trotzdem etwas ist
Author: Lawrence M. Krauss
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641091144
Category: Science
Page: 256
View: 9170

Continue Reading →

Eine Reise zu den Ursprüngen unseres Universums Warum gibt es alles und nicht nichts? Worüber sich Philosophen seit Jahrhunderten den Kopf zerbrechen, darauf weiß die Physik Antwort: Nach den neuesten Erkenntnissen kann durchaus alles aus dem Nichts entstanden sein. Und mit Lawrence Krauss ist das gar nicht so schwer zu verstehen. Ironisch, böse und zugleich mit einem Augenzwinkern weiß Krauss selbst die Erkenntnis, dass wir aller Wahrscheinlichkeit nach auch im Nichts verschwinden werden, höchst amüsant zu präsentieren, und schont dabei niemanden: weder Philosophen noch Theologen noch sich selbst. Die Frage nach der Entstehung unseres Universums ist eine der bemerkenswertesten Erkundungsreisen, die die Menschheit je unternommen hat. Einstein, Hubble, Relativitätstheorie, Inflation und Quantenmechanik – kein Bereich der Kosmologie, über den Lawrence Krauss nicht verständlich und vor allem spannend zu erzählen weiß. Dabei fragt er immer auch nach den Quellen unseres Wissens: Wie hat sich unsere Vorstellung vom Ursprung aller Dinge entwickelt? Weshalb wissen wir, was wir heute wissen? Und warum können wir davon ausgehen, dass das auch stimmt? Mit Ein Universum aus Nichts hat er ein Buch geschrieben, das schlau macht – voller Seitenhiebe gegen die theologische Zunft und alle anderen esoterischen Welterklärungen. Ganz ohne Berechnungen.

Trost der Philosophie

Eine Gebrauchsanweisung
Author: Alain de Botton
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104026440
Category: Family & Relationships
Page: 320
View: 5563

Continue Reading →

Ungeliebt? Geldsorgen? Frust? ? Liebeskummer? Ihnen kann geholfen werden! Geistreich und originell untersucht Alain de Botton, welche Tröstungen die großen Philosophen für die Lebensprobleme moderner Zeitgenossen bereithalten: Was raten uns Sokrates, Epikur, Seneca, Montaigne, Schopenhauer und Nietzsche, wenn man sie, ihr Leben und Werk befragt? Mit erzählerischer Verve und bestechendem Witz untersucht Alain de Botton den Nutzen der Philosophie für das Leben – eine Einladung, ein Kompendium, eine Denkreise.

Religion for Atheists


Author: Duyhu Aban
Publisher:
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 6004

Continue Reading →

From the author of The Consolations of Philosophy, a deeply provocative and useful argument about how we can benefit from the wisdom and power of religion--without having to "believe" in any of it. Debates about religion have been hugely and in some ways boringly polarized in recent years: On the one side are those who argue that religion should be our sole source of truth and insight. And on the other side are those who propose (with equal intransigence) that religion is childish nonsense and should be discarded by all right-thinking people. Into this increasingly sterile debate Alain de Botton now launches a revolutionary argument. He starts with a bold proposal: let's imagine that God doesn't exist, and yet that religion nevertheless has a lot to teach us. Why do we feel the need to choose between committing to belief in immaterial deities or letting go entirely of the consoling rituals and practices that belief carries with it and for which there...

Die islamische Aufklärung

Der Konflikt zwischen Glaube und Vernunft
Author: Christopher de Bellaigue
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104906467
Category: Religion
Page: 544
View: 2086

Continue Reading →

»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan

Woran glaubt ein Atheist?

Spiritualität ohne Gott
Author: André Comte-Sponville
Publisher: Diogenes Verlag AG
ISBN: 3257606168
Category: Religion
Page: 256
View: 2703

Continue Reading →

Was die Religion dem Gläubigen bereithält, muss dem Atheisten nicht verwehrt sein. Werte, Spiritualität und Trost gibt es auch jenseits von Gott. Ein Buch, das den Nerv der Zeit trifft und all jenen, die nicht glauben möchten oder können, neue Wege eröffnet.

Atheism: A Guide for the Perplexed


Author: Kerry Walters
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1441187944
Category: Religion
Page: 208
View: 4621

Continue Reading →

Atheism: A Guide for the Perplexed moves beyond the polemics to present an overview of atheism that is rigorous but still accessible to the educated layperson as well as to the undergraduate student in philosophy and theology. After a preliminary investigation of what atheists mean when they use the words 'atheism' and 'God'-a much more complex investigation than one might suspect-the book explores the differences and similarities between 'old' and 'new' atheism; places atheism of either variety in context by examining the naturalistic worldview that grounds it; provides a short historical sketch of atheism; examines a number of arguments against God-belief; investigates whether an atheist worldview is consistent with ethics and a sense of purposefulness; inquires into whether the current militancy against religious belief is pertinent or a red herring; and concludes with a few suggestions for continued dialogue between believers and nonbelievers. The goal throughout is to present a balanced, non-partisan introduction to the worldview, principles, and arguments of atheism that highlights the position's strengths as well as its weaknesses.

Das Ende des Glaubens

Religion, Terror und das Licht der Vernunft
Author: Sam Harris
Publisher: N.A
ISBN: 9783905752069
Category: Fundamentalismus
Page: 342
View: 9776

Continue Reading →

Seit Krieg wieder heilig ist und betende Politiker zu Kreuzzügen aufrufen, wird allenorten von einem Wiedererstarken der Religion gesprochen. Sam Harris betrachtet den Zusammenhang zwischen Religion und Gewalt mit nüchternen Augen. Frei von der weit verbreiteten theistischen Betriebsblindheit untersucht er die Hintergründe des islamistischen Terrors. Hier spricht einer aus, was andere kaum mehr zu denken wagen, endlich ein Autor, der zu unterscheiden weiss zwischen Religion und Spiritualität. Ein Weckruf in glaubensverdunkelter Zeit.

StatusAngst


Author: Alain De Botton
Publisher: Fischer
ISBN: 9781541140219
Category:
Page: 332
View: 3275

Continue Reading →

Warum ich kein Christ bin


Author: Bertrand Russell
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 3957574420
Category: Religion
Page: 188
View: 6839

Continue Reading →

Dieser Band versammelt die religionskritischen Schriften Bertrand Russels, darunter die titelgebende Rede Warum ich kein Christ bin, Nette Leute und Was ich glaube. Seine Reden und Essays bleiben dabei nicht nur reine Meinungsäußerung, sondern widerlegen geistreich und unterhaltsam religiösen Irrglauben und liefern Argumente, die selbst orthodoxe Fanatiker ins Grübeln bringen sollten. In Was ich glaube wird der Humanismus des Mathematikers, Philosophen und Pazifisten Bertrand Russell deutlich. Denn wenn Gott keine Option ist, müssen plötzlich andere Antworten auf wichtige Fragen gefunden werden: Wie sollen wir leben? Hat das Leben einen Sinn? Kurzweilig und bestechend zeigt Russell, dass ein selbstbestimmtes Leben nur ohne Religion möglich ist und dass eine gute Tat, die nicht aus freien Stücken begangen wird, letztlich die höchste Form der Heuchelei ist. Russells Reden und Essays – aktueller denn je – werden in der modernen und greifbaren Übersetzung von Grete Osterwald endlich wieder zugänglich für unsere Zeit, in der im Namen von Religionen nicht weniger Leid angetan wird als noch vor hundert Jahren.