Reading in the Brain

The New Science of How We Read
Author: Stanislas Dehaene
Publisher: Penguin
ISBN: 9781101152409
Category: Science
Page: 400
View: 8177

Continue Reading →

A renowned cognitive neuroscientist?s fascinating and highly informative account of how the brain acquires reading How can a few black marks on a white page evoke an entire universe of sounds and meanings? In this riveting investigation, Stanislas Dehaene provides an accessible account of the brain circuitry of reading and explores what he calls the ?reading paradox?: Our cortex is the product of millions of years of evolution in a world without writing, so how did it adapt to recognize words? Reading in the Brain describes pioneering research on how we process language, revealing the hidden logic of spelling and the existence of powerful unconscious mechanisms for decoding words of any size, case, or font. Dehaene?s research will fascinate not only readers interested in science and culture, but also educators concerned with debates on how we learn to read, and who wrestle with pathologies such as dyslexia. Like Steven Pinker, Dehaene argues that the mind is not a blank slate: Writing systems across all cultures rely on the same brain circuits, and reading is only possible insofar as it fits within the limits of a primate brain. Setting cutting-edge science in the context of cultural debate, Reading in the Brain is an unparalleled guide to a uniquely human ability.

Der Zahlensinn oder Warum wir rechnen können


Author: Stanislas Dehaene
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034878257
Category: Science
Page: 311
View: 7066

Continue Reading →

Wir sind umgeben von Zahlen. Ob auf Kreditkarten gestanzt oder auf Münzen geprägt, ob auf Schecks gedruckt oder in den Spalten computerisierter Tabellen aufgelistet, überall beherrschen Zahlen unser Leben. Sie sind auch der Kern unserer Technologie. Ohne Zahlen könnten wir weder Raketen starten, die das Sonnensystem erkunden, noch Brücken bauen, Güter austauschen oder Rech nungen bezahlen. In gewissem Sinn sind Zahlen also kulturelle Erfindungen, die sich ihrer Bedeutung nach nur mit der Landwirtschaft oder mit dem Rad vergleichen lassen. Aber sie könnten sogar noch tiefere Wurzeln haben. Tausende von Jahren vor Christus benutzten babylonische Wissenschaftler Zahlzeichen, um erstaun lich genaueastronomische Tabellen zu berechnen. Zehntausende von Jahren zuvor hatten Menschen der Steinzeit die ersten geschriebenen Zahlenreihen geschaffen, indem sie Knochen einkerbten oder Punkte auf Höhlenwände malten. Und, wie ich später überzeugend darzustellen hoffe, schon vor weiteren Millionen von Jahren, lange bevor es Menschen gab, nahmen Tiere aller Arten Zahlen zur Kenntnis und stellten mit ihnen einfache Kopfrechnungen an. Sind Zahlen also fast so alt wie das Leben selbst? Sind sie in der Struktur unseres Gehirns verankert? Besitzen wir einen Zahlensinn, eine spezielle Intuition, die uns hilft, Zahlen und Mathematik mit Sinn zu erfüllen? Ich wurde vor fünfzehn Jahren, während meiner Ausbildung zum Mathema tiker, fasziniert von den abstrakten Objekten, mit denen ich umzugehen lernte, vor allem von den einfachsten von ihnen- den Zahlen.

The Brain

Die Geschichte von dir
Author: David Eagleman
Publisher: Pantheon Verlag
ISBN: 3641183154
Category: Science
Page: 224
View: 1922

Continue Reading →

Unterhaltend und fundiert: Ein Pageturner über die Hirnforschung Die Hirnforschung macht rasante Fortschritte, aber nur selten treten wir einen Schritt zurück und fragen uns, was es heißt, ein Lebewesen und Mensch zu sein. Der renommierte Neurowissenschaftler David Eagleman nimmt uns mit auf die Reise durch das Gewirr aus Milliarden von Hirnzellen und Billionen von Synapsen – und zu uns selbst. Das sonderbare Rechengewebe in unserem Schädel ist der Apparat, mit dem wir uns in der Welt orientieren, Entscheidungen treffen und Vorstellungen entwickeln. Seine unendlich vielen Zellen bringen unser Bewusstsein und unsere Träume hervor. In diesem Buch baut Bestsellerautor David Eagleman eine Brücke zwischen der Hirnforschung und uns, den Besitzern eines Gehirns. Er hilft uns, uns selbst zu verstehen. Denn ein besseres Verständnis unseres inneren Kosmos wirft auch ein neues Licht auf unsere persönlichen Beziehungen und unser gesellschaftliches Zusammenleben: wie wir unser Leben lenken, warum wir lieben, was wir für wahr halten, wie wir unsere Kinder erziehen, wie wir unsere Gesellschaftspolitik verbessern und wie wir den menschlichen Körper auf die kommenden Jahrhunderte vorbereiten können.

Consciousness and the Brain

Deciphering How the Brain Codes Our Thoughts
Author: Stanislas Dehaene
Publisher: Penguin
ISBN: 0698151402
Category: Science
Page: 352
View: 1007

Continue Reading →

WINNER OF THE 2014 BRAIN PRIZE From the acclaimed author of Reading in the Brain, a breathtaking look at the new science that can track consciousness deep in the brain How does our brain generate a conscious thought? And why does so much of our knowledge remain unconscious? Thanks to clever psychological and brain-imaging experiments, scientists are closer to cracking this mystery than ever before. In this lively book, Stanislas Dehaene describes the pioneering work his lab and the labs of other cognitive neuroscientists worldwide have accomplished in defining, testing, and explaining the brain events behind a conscious state. We can now pin down the neurons that fire when a person reports becoming aware of a piece of information and understand the crucial role unconscious computations play in how we make decisions. The emerging theory enables a test of consciousness in animals, babies, and those with severe brain injuries. A joyous exploration of the mind and its thrilling complexities, Consciousness and the Brain will excite anyone interested in cutting-edge science and technology and the vast philosophical, personal, and ethical implications of finally quantifying consciousness. From the Trade Paperback edition.

Der Daumen des Panda

Betrachtungen zur Naturgeschichte
Author: GOULD
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034865880
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 352
View: 2592

Continue Reading →

Das Zeitalter der Erkenntnis

Die Erforschung des Unbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute
Author: Eric Kandel
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641099854
Category: Science
Page: 704
View: 502

Continue Reading →

Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Kunst betrachten? Nobelpreisträger Eric Kandel hat mit »Das Zeitalter der Erkenntnis« ein brillantes Buch geschrieben, das uns in das Wien Sigmund Freuds, Gustav Klimts und Arthur Schnitzlers entführt. Dort setzten um 1900 die angesehensten Köpfe der Naturwissenschaft, Medizin und Kunst eine Revolution in Gang, die den Blick auf den menschlichen Geist und seine Beziehung zur Kunst für immer verändern sollte.

Neustart im Kopf

Wie sich unser Gehirn selbst repariert
Author: Norman Doidge
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593508397
Category: Science
Page: 382
View: 1159

Continue Reading →

Die erstaunlichen Fähigkeiten unseres Gehirns Unser Gehirn ist nicht - wie lange angenommen - eine unveränderliche Hardware. Es kann sich vielmehr auf verblüffende Weise umgestalten und sogar selbst reparieren - und das bis ins hohe Alter. Diese Erkenntnis ist die wohl sensationellste Entdeckung der Neurowissenschaften. "Dr. Doidge, ein hervorragender Psychiater und Forscher, erkundet die Neuroplastizität in Begegnungen mit Pionieren der Forschung und mit Patienten, die von den neuen Möglichkeiten der Rehabilitation profitiert haben. ... Das Buch ist ein absolut außergewöhnliches und hoffnungsvolles Zeugnis der Möglichkeiten des menschlichen Gehirns." Oliver Sacks "...ein faszinierender Abriss der jüngsten Revolution in den Neurowissenschaften!" The New York Times "Das Gehirn ist kein fertig verdrahteter Denkapparat, der im Laufe des Lebens immer weiter verschleißt. Es kann sich umorganisieren, umformen und manchmal kann es sogar wachsen. Der Psychologe Norman Doidge erklärt neueste Ergebnisse der Hirnforschung: Durch einfühlsam geschilderte Beispiele macht er sie für jedermann verständlich und nachvollziehbar." Deutschlandfunk

Das weibliche Gehirn

Warum Frauen anders sind als Männer
Author: Louann Brizendine
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455850782
Category: Social Science
Page: 320
View: 1868

Continue Reading →

Was Frauen zu Frauen macht Warum gebrauchen Frauen 20 000 Wörter am Tag, während Männer nur 7000 schaffen? Warum erinnern sie sich an Konflikte, von denen Männer meinen, es habe sie nie gegeben - und das, obwohl ihr Gehirn um 9 Prozent kleiner ist? Die Neuropsychiaterin Louann Brizendine präsentiert neueste Erkenntnisse der Gehirnforschung und erklärt in ihrem viel diskutierten Buch, warum Frauen die Welt so gründlich anders sehen als Männer. »Allen Männern zur Lektüre empfohlen, wenn sie gerade nicht an Sex denken.« Weltwoche

Das Black-Box-Prinzip

Warum Fehler uns weiterbringen
Author: Matthew Syed
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423430656
Category: Psychology
Page: 360
View: 9606

Continue Reading →

Analysieren statt vertuschen Menschen, die gezielt aus Fehlern lernen, anstatt sie zu vertuschen oder anderen in die Schuhe zu schieben, nennt Matthew Syed Black-Box-Denker. Dazu sind jedoch nur wenige in der Lage. Auch in vielen Unternehmen geht man mit Misserfolgen nicht offen und ohne Schuldzuweisungen um. Syed bietet aufschlussreiche Analysen für dieses Verhalten. Zu welchen Erfolgen hingegen ein offensiver Umgang mit Fehlern führen kann, zeigt Syed anhand konkreter Beispiele, aus der Welt des Sports oder von erfolgreichen Unternehmen wie Google, Pixar oder Dropbox.

Reading to Learn in the Content Areas


Author: Judy S. Richardson,Raymond F. Morgan,Charlene Fleener
Publisher: Cengage Learning
ISBN: 1111302731
Category: Education
Page: 504
View: 2081

Continue Reading →

With READING TO LEARN IN THE CONTENT AREAS, Eighth Edition, future educators discover how they can teach students to use reading, discussion, and writing as vehicles for learning in any discipline. The text explores how the increased availability of computers, instructional software, social media, and Internet resources--as well as the rise of electronic literacy in general--have affected the ways children learn and create meaning from their world. The authors unique lesson framework for instruction, PAR (Preparation/Assistance/Reflection), extends throughout the book. The text's reader-friendly presentation, balanced approach, strong research base, and inclusion of real-life examples from a variety of subject areas and grade levels have helped make it one of the most popular and effective books on the market. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.

SQL von Kopf bis Fuss


Author: Lynn Beighley
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3955619443
Category: Computers
Page: 608
View: 870

Continue Reading →

Ihre Daten erdrücken Sie? Ihre Tabellen verheddern sich regelmäßig? Wir haben ein Mittel, wie Sie Ihre Datenbanken in den Griff bekommen: SQL von Kopf bis Fuß nimmt Sie mit auf eine Reise durch die SQL-Welt, es geleitet Sie von einfachen INSERT-Anweisungen und SELECT-Abfragen zu knallharten Datenbank-Manipulationen mit Indizes, Joins und Transaktionen. Erwarten Sie dennoch Spaß, gehen Sie davon aus, etwas zu lernen, und machen Sie sich darauf gefasst, dass Sie Ihre Daten wie ein Profi abfragen, normalisieren und verknüpfen werden, noch bevor Sie dieses Buch ausgelesen haben. SQL von Kopf bis Fuß ist in einem visuell abwechslungsreichen Format gestaltet, das sich an den neuesten Forschungsergebnissen aus Kognitionswissenschaft und Lerntheorie orientiert und Ihnen das Lernen so einfach wie möglich machen soll. Das Buch bietet Ihnen ein unterhaltsames Lernerlebnis und spielt Ihnen SQL direkt ins Hirn - und zwar so, dass es sitzt.

Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Sie genau das Gegenteil tun sollten


Author: David DiSalvo
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642417124
Category: Psychology
Page: 376
View: 1815

Continue Reading →

Warum wir uns so oft selbst im Weg stehen Warum treffen wir immer wieder Entscheidungen, die unseren Bedürfnissen eigentlich zuwiderlaufen und unsere langfristigen Ziele gefährden? Warum setzen wir uns bewusst Versuchungen aus, die wir besser meiden sollten? Warum neigen wir dazu, statistisch völlig normalen Ereignissen eine höhere Bedeutung zuzuschreiben? Und warum beharren wir darauf, recht zu haben, wenn doch alles für das Gegenteil spricht? David DiSalvo enthüllt ein bemerkenswertes Paradox: Was unser Gehirn will, ist oft nicht das, was unser Gehirn braucht. Tatsächlich beruht vieles, was unser Gehirn „glücklich“ macht, auf Voreingenommenheiten und Verzerrungen, die in eine regelrechte Selbst-Sabotage münden können. Aber warum ist das so? Und können wir daran etwas ändern? Antworten auf diese Fragen findet der Autor in der Evolutions- und Sozialpsychologie, der Kognitionswissenschaft und Hirnforschung wie auch in Marketing und Wirtschaftswissenschaft. Und er setzt uns in die Lage, die Schwächen unseres Gehirns zu erkennen. Die Forschung, sagt DiSalvo, liefert zwar keine Patentlösungen, aber wertvolle Hinweise, wie wir unser Denkorgan überlisten und so ein erfüllteres Leben führen können. David DiSalvo nimmt seine Leser mit auf eine Rundreise zu all den Täuschungen, denen unser Geist unterliegt. Kein Aspekt des täglichen Lebens bleibt unberücksichtigt, vom Vorstellungsgespräch über das erste Date bis zu den Gefahren von eBay ... ein kurzweiliger Leitfaden über die Psyche, der Ihr Leben verändern könnte. New Scientist Dieses Buch ist das Schweizer Messer der Psychologie und Neurowissenschaft – handlich, praktisch und sehr, sehr nützlich. Joseph T. Hallinan, Pulitzer-Preisträger und Autor von Lechts oder rinks: Warum wir Fehler machen Der Autor David DiSalvo ist Wissenschaftsjournalist (u. a. für Scientific American Mind, Psychology Today und Wall Street Journal), Blogger und Buchautor.

The Brain Book


Author: Rita Carter
Publisher: Dorling Kindersley Ltd
ISBN: 0241010497
Category: Science
Page: 264
View: 8796

Continue Reading →

An illustrated guide to the structure, functions and disorders of the human brain The Brain Book combines the latest findings from neuroscience with new brain imaging techniques to reveal the intricate wonder of the human brain. Through unique computer-generated 3D images, brain MRI scans and stunning graphics, you'll enjoy a guided tour of the brain's anatomy in unprecedented detail with this award-winning book. Discover how the brain works, from its function as the hub of the nervous system to brain disorders. Gain insight into such esoteric aspects as behaviour, language and communication and discover the nature of genius. Incisive, clear and authoritative, this updated edition of The Brain Book (previous ISBN 9781405353496) is an essential human brain manual for students and healthcare professionals, as well as a comprehensive reference book for the family.

Neue Gedanken - neues Gehirn

Die Wissenschaft der Neuroplastizität beweist, wie unser Bewusstsein das Gehirn verändert - Vorwort von Daniel Goleman
Author: Sharon Begley
Publisher: Arkana
ISBN: 3641012678
Category: Body, Mind & Spirit
Page: 512
View: 9520

Continue Reading →

Naturwissenschaft am Wendepunkt: Die Grundlagen der Gehirnphysiologie müssen neu definiert werden. Lange Zeit hielt man das Gehirn des Menschen für unveränderlich – vergleichbar der Hardware eines Computers. Inzwischen sprechen viele wissenschaftliche Erkenntnisse dagegen. Damit nähert sich die Wissenschaft des Nervensystems dem spirituellen Weltbild des Ostens, das davon ausgeht, dass der Geist die Materie beherrscht. Die Implikationen dessen, was Wissenschaftler heute als „Neuroplastizität“ bezeichnen, sind revolutionär. Die renommierte Wissenschaftsjournalistin Sharon Begley beschreibt hier die spannende Entwicklung der Neurowissenschaften, die durch Zusammenarbeit mit Meditationsmeistern herauszufinden versuchen, wie und in welchem Maße Gedanken und Emotionen unser Gehirn beeinflussen. Buddhistische Erfahrungen belegen: Wir können Depression in Freude verwandeln und Aggression in Mitgefühl. Das heißt: Wir sind nicht Opfer unserer Gene, sondern selbst verantwortlich für unser Denken und Fühlen. • Eindrucksvolle Bestätigung buddhistischer Bewusstseins- und Meditationserfahrungen. • Hervorragender Wissenschaftsjournalismus: Die atemberaubenden Konsequenzen der „Neuroplastizität“.

Wer bin ich, wenn ich online bin...

und was macht mein Gehirn solange? - Wie das Internet unser Denken verändert
Author: Nicholas Carr
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641080681
Category: Social Science
Page: 384
View: 2773

Continue Reading →

Wie beeinflusst sie Körper und Geist? Heute schon gegoogelt? Im Durchschnitt sind die Deutschen etwa zweieinhalb Stunden täglich online. Neuesten Studien zufolge, so zeigt Bestsellerautor und IT-Experte Nicholas Carr, bewirkt bereits eine Onlinestunde am Tag erstaunliche neurologische Prägungen in unserem Gehirn. Wer das Internet nach Informationen, sozialen Kontakten oder Unterhaltung durchforstet, verwendet, anders als beim Buch- oder Zeitunglesen, einen Großteil seiner geistigen Energie auf die Beherrschung des Mediums selbst. Und macht sich um die Inhalte, buchstäblich, keinen Kopf. Die Folge: Im Internetzeitalter lesen wir oberflächlicher, lernen wir schlechter, erinnern wir uns schwächer denn je. Von den Anpassungsleistungen unseres Gehirns profitieren nicht wir, sondern die Konzerne, die mit Klickzahlen Kasse machen. In seinem neuen Buch verbindet Carr, zwanzig Jahre nach Entstehung des World Wide Web, seine medienkritische Bilanz mit einer erhellenden Zeitreise durch Philosophie-, Technologie- und Wissenschaftsgeschichte – von Sokrates’ Skepsis gegenüber der Schrift, dem Menschen als Uhrwerk und Nietzsches Schreibmaschine bis zum User als Gegenstand aktueller Debatten und Studien. Und er vermittelt – jenseits von vagem Kulturpessimismus – anhand greifbarer Untersuchungen und Experimente, wie das Internet unser Denken verändert.