Random Family

Love, Drugs, Trouble, and Coming of Age in the Bronx
Author: Adrian Nicole LeBlanc
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1439124892
Category: Social Science
Page: 432
View: 5311

Continue Reading →

Random Family tells the American outlaw saga lurking behind the headlines of gangsta glamour, gold-drenched drug dealers, and street-corner society. With an immediacy made possible only after ten years of reporting, Adrian Nicole LeBlanc immerses the reader in the mind-boggling intricacies of the little-known ghetto world. She charts the tumultuous cycle of the generations, as girls become mothers, mothers become grandmothers, boys become criminals, and hope struggles against deprivation. Two romances thread through Random Family: the sexually charismatic nineteen-year-old Jessica's dizzying infatuation with a hugely successful young heroin dealer, Boy George, and fourteen-year-old Coco's first love with Jessica's little brother, Cesar, an aspiring thug. Fleeing from family problems, the young couples try to outrun their destinies. Chauffeurs whisk them to getaways in the Poconos and to nightclubs. They cruise the streets in Lamborghinis and customized James Bond cars. Jessica and Boy George ride the wild adventure between riches and ruin, while Coco and Cesar stick closer to the street, all four caught in a precarious dance between life and death. Friends get murdered; the DEA and FBI investigate Boy George's business activities; Cesar becomes a fugitive; Jessica and Coco endure homelessness, betrayal, the heartbreaking separation of prison, and throughout it all, the insidious damage of poverty. Together, then apart, the teenagers make family where they find it. Girls look for excitement and find trouble; boys, searching for adventure, join crews and prison gangs. Coco moves upstate to dodge the hazards of the Bronx; Jessica seeks solace in romance. Both find that love is the only place to go. A gifted prose stylist and a profoundly compassionate observer, Adrian Nicole LeBlanc has slipped behind the cold statistics and sensationalism surrounding inner-city life and come back with a riveting, haunting, and true urban soap opera that reveals the clenched grip of the streets. Random Family is a compulsive read and an important journalistic achievement, sure to take its place beside the classics of the genre.

Der Alte König in seinem Exil


Author: Arno Geiger
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446236902
Category: Fiction
Page: 192
View: 2450

Continue Reading →

Arno Geiger hat ein tief berührendes Buch über seinen Vater geschrieben, der trotz seiner Alzheimerkrankheit mit Vitalität, Witz und Klugheit beeindruckt. Die Krankheit löst langsam seine Erinnerung und seine Orientierung in der Gegenwart auf, lässt sein Leben abhandenkommen. Arno Geiger erzählt, wie er nochmals Freundschaft mit seinem Vater schließt und ihn viele Jahre begleitet. In nur scheinbar sinnlosen und oft so wunderbar poetischen Sätzen entdeckt er, dass es auch im Alter in der Person des Vaters noch alles gibt: Charme, Witz, Selbstbewusstsein und Würde. Arno Geigers Buch ist lebendig, oft komisch. In seiner tief berührenden Geschichte erzählt er von einem Leben, das es immer noch zutiefst wert ist, gelebt zu werden.

Es geht uns gut

Roman
Author: Arno Geiger
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446242309
Category: Fiction
Page: 392
View: 1893

Continue Reading →

Philipp Erlach hat das Haus seiner Großmutter in der Wiener Vorstadt geerbt, und die Familiengeschichte, von der er definitiv nichts wissen will, sitzt ihm nun im Nacken. Arno Geiger erzählt sie, als sei sie gegenwärtig: Von Alma und Richard, die 1938 gerade Ingrid bekommen und nichts mit den Nazis zu tun haben wollen. Vom fünfzehnjährigen Peter, der 1945 mit den letzten Hitlerjungen durch die zerbombten Straßen läuft. Von Ingrid, die mit dem Studenten Peter eine eigene Familie gründen will, und von Philipp, dem Sohn der beiden. Arno Geiger gelingt es, ein trauriges und komisches Jahrhundert lebendig zu machen.

Der Geschmack von Asche

Das Nachleben des Totalitarismus in Osteuropa
Author: Marci Shore
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406654568
Category: Political Science
Page: 376
View: 5331

Continue Reading →

Die Jahrzehnte kommunistischer Herrschaft in den osteuropäischen Ländern haben in praktisch jeder Familie Fragen aufgeworfen, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs irgendwie beantwortet werden müssen. Diese „posttraumatischen“ Störungen in Ländern und Gesellschaften, die nach ihrer Identität suchen, sind das Thema dieses Buchs. Es ist eine Reise in die Seelenlandschaften der Menschen und die Summe einer zwanzigjährigen Beschäftigung. Marci Shore spürt den Geistern des Kommunismus im gegenwärtigen Osteuropa nach, vor allem in Polen, Tschechien, der Slowakei und Rumänien. Sie interessiert sich für das, was Geschichte aus den Menschen und ihren Leben gemacht hat. Sie hat Menschen in Prag, Krakau, Warschau, Vilnius, Kiew, Moskau, Bukarest besucht, aber auch in der Provinz und in den jeweiligen Enklaven in New York, Jerusalem und Wien. Das Buch ist von hoher literarischer Qualität, geradezu betörend schön geschrieben. Es atmet eine tiefe Humanität, und man spürt, dass die Ich-Erzählerin eine ungewöhnlich kluge und sympathische Frau ist; sie wirkt wie ein Medium zwischen den porträtierten Menschen und dem Leser, durch das hindurch man sich sehr gut in die jeweilige Situation hineinversetzen kann, von der sie berichtet.

Slum. Eine Geschichte von Leben, Tod und Hoffnung


Author: Katherine Boo
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426416158
Category: Social Science
Page: 352
View: 9395

Continue Reading →

Annawadi ist ein Slum jenseits des luxuriösen Flughafens von Mumbai. Hier wohnen Tausende Menschen in notdürftig errichteten Hütten. Eng ist es hier und schmutzig. Und nicht selten fallen hungrige Ratten nachts über die Kinder her. In Annawadi lebt Abdul, der Müllsammler. Dass er geschickt ist in seinem Job, dass er Müll zu sammeln, zu sortieren und weiterzuverkaufen weiß wie kein Zweiter, ruft viele Neider auf den Plan. Denn der Erfolg des einen bedeutet den möglichen Ruin des anderen. Und jeder in dem Slum kämpft mit allen Mitteln um die pure Existenz. Katherine Boo erzählt nicht nur die Geschichten der Menschen in Annawadi – sie erzählt auch von ihrer Hoffnung und ihrem Streben nach einem besseren Leben und von den Auswirkungen des westlichen Konsums bis in dieses Eckchen der Welt.

Denn bereuen sollst du nie

mein Leben
Author: Mary Higgins Clark
Publisher: N.A
ISBN: 9783453405042
Category:
Page: 255
View: 374

Continue Reading →

Anschaulich und offen erzählt die amerikanische Autorin aus ihrem von Familienglück, Schicksalsschlägen und Erfolg geprägten Leben.

Der Kommandant und das Mädchen


Author: Pam Jenoff
Publisher: HarperCollins
ISBN: 3955762017
Category: Fiction
Page: 192
View: 4185

Continue Reading →

Krakau 1941: Die Jüdin Emma muss zusehen, wie ihre Eltern über Nacht in das polnische Ghetto verschleppt werden. Ihr Mann Jacob ist bereits im Widerstand untergetaucht. Emma flüchtet sich in das Haus von Jacobs Tante. Aus der Jüdin Emma wird die Katholikin Anna. Bald aber bekommt sie einen heiklen Auftrag: Der deutsche Wehrmachtsoffizier Georg Richwalder findet Gefallen an dem aparten Mädchen, und diese Sympathie soll sich Anna für den Widerstand zunutze machen. Sie nimmt eine Stelle als Sekretärin im Krakauer Hauptquartier der Deutschen an, schmuggelt Passierscheine nach draußen, bespitzelt ihren Kommandanten. Die Ereignisse spitzen sich zu, als Anna merkt, dass sie sich in einen Mann verliebt hat, der ihr Volk, ihren Mann, ihre Eltern, verfolgt und tötet.

Das Ende der Welt

Claire DeWitt ermittelt
Author: Sara Gran
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426419963
Category: Fiction
Page: 400
View: 2355

Continue Reading →

San Francisco. Claire DeWitts Ex-Freund Paul wurde in seiner Wohnung erschossen, seine wertvollen Gitarren gestohlen. Alles deutet auf einen Raubmord. Seltsamerweise verkraftet Pauls Ehefrau Lydia den Tod ihres Mannes besser als Claire. Zu viele Freunde hat die brillante Ermittlerin schon an den Tod verloren. Sie muss herausfinden, was wirklich geschah. Claires stetig steigender Drogenkonsum ist ihr Betäubung und geniale Ermittlungshilfe zugleich. Doch längst hat sie die Grenze überschritten, die sie vor einem tödlichen Absturz bewahrt.

Die Analphabetin

Autobiographische Erzählung
Author: Agota Kristof
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492972411
Category: Biography & Autobiography
Page: 80
View: 3694

Continue Reading →

Fremd in einer fremden Sprache – und doch wurde sie zu einer der wichtigsten Schriftstellerinnen der Gegenwart. Nach einer wohlbehüteten Kindheit in Ungarn hatte Agota Kristof unter der kommunistischen Herrschaft zu leiden. Als ihr Vater verhaftet wurde, musste das junge Mädchen in ein staatliches Internat. 1956 floh Agota Kristof mit ihrem Mann und ihrem vier Monate alten Kind in die französischsprachige Schweiz. Dort war sie plötzlich eine Analphabetin und musste eine völlig neue Sprache erlernen– und schreibt seither großartige französische Prosa.

Geister, Cowboys

Stories
Author: Claire Vaye Watkins
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 384370306X
Category: Fiction
Page: 304
View: 584

Continue Reading →

Ein alter Mann findet in der Wüste ein junges Mädchen und rettet sie vor dem sicheren Tod, ihre Anwesenheit verändert für eine kurze Zeit sein Einsiedlerleben. Ein Fremder betritt den Mikrokosmos eines Bordells und bringt die fragile Ordnung aus Emotion und Kalkül durch einander. Ein Haus in Nevada wird über Jahrzehnte hinweg Zeuge, wie seine Bewohner lieben und leiden, hoffen und scheitern, sich neu erfinden und gefunden werden. In dieser Erzählung greift die Autorin, Tochter von Charles Mansons rechter Hand Paul Watkins, auch ihre eigene Familiengeschichte auf. In zehn beeindruckenden Stories erzählt Claire Vaye Watkins den Mythos des Wilden Westens neu. Sie handeln von Verlassenden und Zurückgelassenen, Suchenden und Verfolgten, sie spielen vor der gewaltigen Landschaft des Westens, unter dem weiten amerikanischen Himmel, in der Glitzerhölle von Las Vegas und in entlegenen Geisterstädten.

Failure to Flourish

How Law Undermines Family Relationships
Author: Clare Huntington
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190212209
Category: Law
Page: 352
View: 7455

Continue Reading →

Exploring the connection between families and inequality, Failure to Flourish: How Law Undermines Family Relationships argues that the legal regulation of families stands fundamentally at odds with the needs of families. Strong, stable, positive relationships are essential for both individuals and society to flourish, but from transportation policy to the criminal justice system, and from divorce rules to the child welfare system, the legal system makes it harder for parents to provide children with these kinds of relationships, exacerbating the growing inequality in America. Failure to Flourish contends that we must re-orient the legal system to help families avoid crises and, when conflicts arise, intervene in a manner that heals relationships. To understand how wrong our family law system has gone and what we need to repair it, Failure to Flourish takes us from ancient Greece to cutting-edge psychological research, and from the chaotic corridors of local family courts to a quiet revolution under way in how services are provided to families in need. Incorporating the latest insights of positive psychology and social science research, the book sets forth a new, more emotionally intelligent vision for a legal system that not only resolves conflict but actively encourages the healthy relationships that are at the core of a stable society.

Wir erzählen uns Geschichten, um zu leben

Mit einem Nachwort von Antje Ravic Strubel
Author: Joan Didion
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843711305
Category: Literary Collections
Page: 304
View: 5167

Continue Reading →

Joan Didion erzählt von den Leitfiguren des American Dream wie Howard Hughes, Joan Baez oder John Wayne, vom Glanz Hollywoods und der Einsamkeit von Alcatraz, von der Aufbruchsstimmung der sechziger Jahre und der Ernüchterung, die ihr folgte. Dabei gelingt es ihr, die amerikanische Wirklichkeit in unvergessliche Bilder zu fassen.

Violence at the Urban Margins


Author: Javier Auyero,Philippe Bourgois,Nancy Scheper-Hughes
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190221488
Category: Social Science
Page: 352
View: 7370

Continue Reading →

In the Americas, debates around issues of citizen's public safety--from debates that erupt after highly publicized events, such as the shootings of Jordan Davis and Trayvon Martin, to those that recurrently dominate the airwaves in Latin America--are dominated by members of the middle and upper-middle classes. However, a cursory count of the victims of urban violence in the Americas reveals that the people suffering the most from violence live, and die, at the lowest of the socio-symbolic order, at the margins of urban societies. The inhabitants of the urban margins are hardly ever heard in discussions about public safety. They live in danger but the discourse about violence and risk belongs to, is manufactured and manipulated by, others--others who are prone to view violence at the urban margins as evidence of a cultural, or racial, defect, rather than question violence's relationship to economic and political marginalization. As a result, the experience of interpersonal violence among the urban poor becomes something unspeakable, and the everyday fear and trauma lived in relegated territories is constantly muted and denied. This edited volume seeks to counteract this pernicious tendency by putting under the ethnographic microscope--and making public--the way in which violence is lived and acted upon in the urban peripheries. It features cutting-edge ethnographic research on the role of violence in the lives of the urban poor in South, Central, and North America, and sheds light on the suffering that violence produces and perpetuates, as well as the individual and collective responses that violence generates, among those living at the urban margins of the Americas.

Verlorene Stunden


Author: Anne Tyler
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036991670
Category: Fiction
Page: 304
View: 765

Continue Reading →

Als Liam Pennywell seinen Job verliert, beschließt der 60-Jährige, aus seinem Haus in eine Wohnung zu ziehen. Er hofft, dort Ruhe zu finden und auf sein Leben zurückblicken zu können. Doch dann kommt alles anders: Liam wird in der ersten Nacht in seinem neuen Heim überfallen. Als er am nächsten Tag im Krankenhaus aufwacht, kann er sich nicht an die Geschehnisse erinnern. Von da an ist er nur noch von einem einzigen Gedanken besessen: Er muss sein Gedächtnis wiedererlangen. Auf der Such nach den verlorenen Stunden lernt er die 22 Jahre jüngere Eunice kennen. Obwohl sich ihre Welten grundlegend voneinander unterscheiden, fühlen sich die beiden zueinander hingezogen, und Liams Leben nimmt unverhofft eine völlig neue Wendung. Anne Tyler beleuchtet mit viel Charme und äußerst scharfsinnig das Leben eines einsamen Mannes, das plötzlich kopfsteht, obwohl es schon im letzten Akt zu sein schien.

Educational Experiences of Hidden Homeless Teenagers

Living Doubled-Up
Author: Ronald E. Hallett
Publisher: Routledge
ISBN: 1136652256
Category: Education
Page: 160
View: 6331

Continue Reading →

Homeless youth face countless barriers that limit their ability to complete a high school diploma and transition to postsecondary education. Their experiences vary widely based on family, access to social services, and where they live. More than half of the 1.5 million homeless youth in America are in fact living "doubled-up," staying with family or friends because of economic hardship and often on the brink of full-on homelessness. Educational Experiences of Hidden Homeless Teenagers investigates the effects of these living situations on educational participation and higher education access. First-hand data from interviews, observations, and document analysis shed light on the experience of four doubled-up adolescents and their families. The author demonstrates how complex these residential situations are, while also identifying aspects of living doubled-up that encourage educational success. The findings of this powerful book will give students, researchers, and policymakers an invaluable look at how this understudied segment of the adolescent population navigates their education.

Hispanic New York

A Sourcebook
Author: Claudio Iván Remeseira
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 023151977X
Category: Social Science
Page: 576
View: 7980

Continue Reading →

Over the past few decades, a wave of immigration has turned New York into a microcosm of the Americas and enhanced its role as the crossroads of the English- and Spanish-speaking worlds. Yet far from being an alien group within a "mainstream" and supposedly pure "Anglo" America, people referred to as Hispanics or Latinos have been part and parcel of New York since the beginning of the city's history. They represent what Walt Whitman once celebrated as "the Spanish element of our nationality." Hispanic New York is the first anthology to offer a comprehensive view of this multifaceted heritage. Combining familiar materials with other selections that are either out of print or not easily accessible, Claudio Iván Remeseira makes a compelling case for New York as a paradigm of the country's Latinoization. His anthology mixes primary sources with scholarly and journalistic essays on history, demography, racial and ethnic studies, music, art history, literature, linguistics, and religion, and the authors range from historical figures, such as José Martí, Bernardo Vega, or Whitman himself, to contemporary writers, such as Paul Berman, Ed Morales, Virginia Sánchez Korrol, Roberto Suro, and Ana Celia Zentella. This unique volume treats the reader to both the New York and the American experience, as reflected and transformed by its Hispanic and Latino components.