Police Chiefs in the UK

Politicians, HR Managers or Cops?
Author: Mark Roycroft
Publisher: Springer
ISBN: 3319441051
Category: Social Science
Page: 223
View: 4174

Continue Reading →

This book examines the changing police landscape over the past 25 years to establish how Police Leadership has evolved to meet this challenge. Through interviews with 35 Chief Police Officers in the UK, the author explores a range of policing issues such as crime investigation, terrorism, police governance, austerity issues, the role of the IPCC and public order provision. The book also highlights views on key topics such as armed policing, globalisation of crime and the structure of forces. Building on the seminal text Chief Constables: Bobbies, Bosses or Bureaucrats by Robert Reiner, which is this year celebrating its 25th anniversary, this book brings research on policing up to date with the modern world. An engaging and well-researched project, this book will be of great interest to scholars of criminal justice, policing and security studies.

Decision Making in Police Enquiries and Critical Incidents

What Really Works?
Author: Mark Roycroft,Jason Roach
Publisher: Springer
ISBN: 1349958476
Category: Social Science
Page: 168
View: 4056

Continue Reading →

This book examines how the police make decisions in real life situations, particularly in major enquiries. The two key themes explored are real-time decision making along with what “works” in such circumstances. It aims to set out how successful decisions are arrived at in a variety of difficult and time-constrained situations and discusses the lessons that can be learnt from this. Written by practitioners and academics, the book explores a range of topics, from the decision making process involved operational matters and in difficult-so-solve murder enquiries. It not only examines decision making but also how experienced decision makers function. It looks at the psychology of police decision making, decision making involved in cold case investigations, and discusses the need for “grip” during major investigations. The contributors are experienced and respected practitioners and academics This book will appeal particularly to those studying Policing and Criminology and also to Investigating Officers and those involved in professionalising investigative practice.

The Politics of the Police


Author: Robert Reiner
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199283397
Category: Law
Page: 319
View: 7980

Continue Reading →

This fourth edition of Robert Reiner's popular and highly-acclaimed text contains substantial revisions, to take into account the recent and profound changes in the law, policy and organisation of policing.

Liberty And Order

Public Order Policing In A Capital City
Author: Peter Waddington
Publisher: Routledge
ISBN: 1135368708
Category: Social Science
Page: 256
View: 7077

Continue Reading →

This is a critical evaluation of the role of policing in maintaining public order and upholding civil and democratic rights. This is the first study based on systematic observation of how the police actually handle protest and potential or actual disorder. This book is intended for researchers and students in sociology, criminology, political science and law. It should also appeal to a professional market including the police, practising lawyers, civil liberties groups and trade unions.

And justice for all

understanding and controlling police abuse of force
Author: William A. Geller,Hans Toch
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Political Science
Page: 372
View: 2974

Continue Reading →

Bullshit Jobs

Vom wahren Sinn der Arbeit
Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608115064
Category: Political Science
Page: 560
View: 408

Continue Reading →

Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.

Das Gesetz des Sterbens

Kriminalroman
Author: Ian Rankin
Publisher: Manhattan
ISBN: 3641183073
Category: Fiction
Page: 480
View: 1949

Continue Reading →

In seinem 20. Fall ermittelt John Rebus gemeinsam mit Siobhan Clarke und Malcolm Fox. Detective Inspector Siobhan Clarke untersucht den Tod eines Edinburgher Anwalts, der von einem Einbrecher in seiner Wohnung getötet wurde. Doch der Fall wird rätselhaft, als man eine anonyme Botschaft an den Anwalt findet: "Ich bringe dich um für das, was du getan hast." Dieselbe Botschaft hat auch Edinburghs Unterweltgröße Big Ger Cafferty erhalten, kurz bevor auf ihn geschossen wird. Cafferty bleibt unverletzt, schweigt aber über mögliche Feinde. Schließlich bittet Clarke den kürzlich in den Ruhestand versetzten John Rebus um Hilfe. Er ist der Einzige, mit dem Cafferty zu sprechen bereit ist. Steckt hinter den Taten ein Verbrecherclan aus Glasgow? Dem geht DI Malcolm Fox nach, während Rebus eine andere Spur verfolgt. Die führt ihn in Edinburghs Vergangenheit, zu einem Haus, in dem Schreckliches geschehen ist ...

Undercover gegen den Terror

Meine wahre Geschichte als Geheimagent beim MI5
Author: Tom Marcus
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 3959716516
Category: Political Science
Page: 350
View: 7466

Continue Reading →

Tom Marcus wurde vom MI5 rekrutiert, um sein Land zu schützen – undercover gegen interne und externe Bedrohungen, den Terror und zum Schutz der größten Geheimnisse des Landes. Tägliche Entscheidungen, die Leben oder Tod bedeuten. Ein nie enden wollender Kampf, den viele seiner Kollegen nicht überleben sollten. Bei einem seiner Einsätze nahm er die Identität eines verwahrlosten Obdachlosen an – und stellte bei einem Verdächtigen außergewöhnliche Verhaltensweisen fest. Zeichen, die vielleicht niemand außer einem ausgebildeten Agenten bemerkt hätte. Tom ließ das Haus stürmen. Gefunden wurden einige Gewehre und sechs selbstgebaute Bomben. Diese hätten, so zeigte sich später, 60 Schulkinder töten sollen, die sich auf der Rückfahrt von einer Klassenfahrt befanden. Dieser fesselnde Bericht über einen Krieg, der um unserer Sicherheit willen geführt wird, weiht uns in eines der am besten behüteten Geheimnisse Europas ein – den britischen Geheimdienst MI5.

Congressional Record

Proceedings and Debates of the ... Congress
Author: United States. Congress
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Law
Page: N.A
View: 7913

Continue Reading →

Um Leben und Tod

Ein Hirnchirurg erzählt vom Heilen, Hoffen und Scheitern - Ein SPIEGEL-Buch
Author: Henry Marsh
Publisher: DVA
ISBN: 3641153700
Category: Medical
Page: 368
View: 4751

Continue Reading →

Bekenntnisse eines Hirnchirurgen Wie arbeitet ein Hirnchirurg? Wie fühlt es sich an, in das Organ zu schneiden, mit dem Menschen denken und träumen? Wie geht man damit um, wenn das Leben eines Patienten von der eigenen Heilkunst abhängt? Und wie, wenn man scheitert? Mehr noch als in anderen Bereichen der Medizin ist es in der Hirnchirurgie so gut wie unmöglich, nie einem Patienten zu schaden, denn Operationen am Innersten des Menschen sind immer mit unkalkulierbaren Risiken verbunden. Henry Marsh, einer der besten Neurochirurgen Großbritanniens, erzählt beeindruckend offen, selbstkritisch und humorvoll von den Ausnahmesituationen, die seinen Arbeitsalltag ausmachen. Seine Geschichten handeln vom Heilen und Helfen, vom Hoffen und Scheitern, von fatalen Fehlern und von der Schwierigkeit, die richtige Entscheidung zu treffen.

Der Spion, der aus der Kälte kam

Roman
Author: John le Carré
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843705119
Category: Fiction
Page: 288
View: 3753

Continue Reading →

"Wenn es einen Klassiker der Spionageliteratur gibt, dann John le Carrés Der Spion, der aus der Kälte kam." Focus Der britische Agent Alec Leamas ist für Ostdeutschland zuständig. Undercover wechselt er die Seiten, um seine Informanten zu schützen. Zu spät erkennt er, dass er Spielball einer Intrige geworden ist. Als die Frau, die er liebt, in Gefahr gerät, kommt es zum dramatischen Showdown an der Berliner Mauer. Der Spion, der aus der Kälte kam begründete John le Carrés Weltruhm. Neuübersetzt von Sabine Roth.