Participation


Author: Claire Bishop
Publisher: Mit Press
ISBN: 9780262524643
Category: Art
Page: 207
View: 9493

Continue Reading →

Art that seeks to produce situations in which relations are formed among viewers is placed in historical and theoretical context in key writings by critics and artists.

Crowd and Art - Kunst und Partizipation im Internet


Author: Manuela Naveau
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839436788
Category: Art
Page: 306
View: 1644

Continue Reading →

Welchen Beitrag kann Kunst mittels Beteiligung durch »die Anderen« in einer vernetzten Realität leisten und was hat dies mit Wissen oder Nicht-Wissen zu tun? An der Schnittstelle von Kunsttheorie, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft und Technologiegeschichte untersucht Manuela Naveau das Wesen von partizipativer Kunst im Internet. Dabei führt sie in die Welt computergestützter Partizipationsmodelle ein und reflektiert Begrifflichkeiten wie Masse und Crowd, Publikum und »die Anderen«. Im Besonderen geht sie auf verschiedene Formen von unwissentlicher und unfreiwilliger Teilnahme ein und regt zu einer dringend notwendigen Diskussion um die Entwicklung wirksamer Gestaltungsoptionen in einer Zeit enorm schnell fortschreitender Digitalisierungs- und Transformierungsprozesse an. Mit einem Vorwort von Gerfried Stocker.

Media and Participation

A Site of Ideological-democratic Struggle
Author: Nico Carpentier
Publisher: Intellect Books
ISBN: 1841504076
Category: Social Science
Page: 405
View: 2316

Continue Reading →

Discusses participatory processes within the media. By looking at a diversity of media (television, radio, print, web, photography, but also museums), this book focuses on the process of participation itself, and shows how complex and difficult it is for media organisations to uphold their democratic-communicative role.

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes
Author: Franziskus (Papst),
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 345180736X
Category: Religion
Page: 288
View: 8308

Continue Reading →

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Respublika!: Experiments in the performance of participation and democracy


Author: Nico Carpentier,Helen Hahmann,Briony Campbell,Pascal Gielen,Loes Witteveen and Jacomien den Boer,Vaia Doudaki,Helene Black and Yiannis Colakides,Bart Cammaerts,Nicos Trimikliniotis,Hazal Yolga,Irena Pivka and Brane Zorman,Labor Neunzehn,Johannes Gerard,Yiannis Christidis,Vuk Ćosić,Liza Philosof,Nance Davies,Will Kendrick,Olga Yegorova
Publisher: NeMe
ISBN: 9963969585
Category: Art
Page: 380
View: 482

Continue Reading →

Publication following NeMe's project

Interactive Contemporary Art

Participation in Practice
Author: Kathryn Brown
Publisher: I.B.Tauris
ISBN: 1780765517
Category: Art
Page: 304
View: 3447

Continue Reading →

Audience participation has polarized recent debates about contemporary art. This collection of essays sheds new light on the political, ethical and aesthetic potential of participatory artworks and tests the very latest theoretical approaches to this subject. Internationally renowned art historians, curators and artists analyze the impact of collaborative aesthetics on personal and social identity, concepts of the artist, the ontology of art and the role of museums in contemporary society. Essential reading for students and specialists, Interactive Contemporary Art offers a vital critical evaluation of interactivity in contemporary art.

Interarchive


Author: Beatrice von Bismarck,Hans-Peter Feldmann,Hans-Ulrich Obrist,Universität Lüneburg. Kunstraum
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Art
Page: 639
View: 3014

Continue Reading →

Facebook-Gesellschaft


Author: Roberto Simanowski
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 3957572088
Category: Computers
Page: 238
View: 3198

Continue Reading →

Zehn Jahre nach seiner Gründung im Jahr 2004 ist Facebook das größte soziale Netwerk der Welt und einer der mächtigsten Global Player des Internet. Der Reiz dieses Netzwerks liegt auf der Hand: die geballte Kommunikation mit vielen, die Lust der Selbstdarstellung, die Zeugenschaft im Leben der anderen, die reichlichen, pflegeleichten Bekanntschaften, das Wiedersehen alter Freunde etc.. Auch die Negativseite ist hinlänglich bekannt: die Kapitalisierung des Privaten, Überwachung, Selbstdarstellungszwang, Zeitverschwendung. Es gibt etablierte Neologismen und umfangreiche Studien zu Facebook. Zugleich gibt es viele Klischees und Leerstellen in der Reflexion, was Facebook ist und wie es die Gesellschaft verändert. Das vorliegende Buch untersucht das Phänomen Facebook aus geschichtsphilosophischer, kulturwissenschaftlicher und gedächtnistheoretischer Perspektive. Es vertritt vier Thesen: Hinter dem Narzissmus rastloser Facebook-Nutzer steckt die Angst vor sich selbst; man will das Eigene beim andern loswerden, um nicht selbst damit umgehen zu müssen. Der expandierte Small Talk auf Facebook rettet das Projekt der Post-Moderne vor der Rückkehr der Legitimationserzählungen. Facebook stattet jeden Nutzer mit einer dokumentarischen, mehr oder weniger automatisierten Autobiographie aus, deren primäre Autoren und Leser die Algorithmen am back end des Interface sind. Die Hyper-Attention und Zerstreuung auf Facebook und im Internet insgesamt führt perspektivisch zum Ende des kollektiven Gedächtnisses und scheint so den Boden zu bereiten für Kommunikation jenseits der Kultur. Was ist die Facebook-Gesellschaft? Eine Gesellschaft, deren Kommunikationsformen und Kulturtechniken maßgeblich durch die Praktiken der Selbstdarstellung und Weltwahrnehmung auf Facebook bestimmt sind. Die Facebook-Gesellschaft ist eine Ungedulds- und Immersionsgesellschaft mit den Merkmalen: Hyperattention, Multitasking, Transparenz, Big Data, Interaktion, Ranking, Update, Selfie, Like, Jetzt.

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Drei Studien zur Kunstsoziologie
Author: Walter Benjamin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518734059
Category: Philosophy
Page: 112
View: 851

Continue Reading →

Walter Benjamin beschreibt in dem Aufsatz Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit die geschichtlichen, sozialen und ästhetischen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit des Kunstwerkes zusammenhängen. In die Reihe der kunstsoziologischen Arbeiten Benjamins gehören auch die beiden hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten Texte: Kleine Geschichte der Photographie (1931) und Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker (1937). Sie erhärten Benjamins Einsichten am Einzelfall.

Chaosmose


Author: Félix Guattari
Publisher: N.A
ISBN: 9783851327588
Category:
Page: 170
View: 9611

Continue Reading →

Materiality


Author: Petra Lange-Berndt
Publisher: N.A
ISBN: 9780854882373
Category: Art, Modern
Page: 239
View: 7703

Continue Reading →

This anthology focuses on the moments when materials become wilful actors and agents within artistic processes, entangling their audience in a web of connections. It investigates the role of materiality in art that attempts to expand notions of time, space, process or participation.

Empire

Die neue Weltordnung
Author: Michael Hardt,Antonio Negri
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593372304
Category: Political Science
Page: 461
View: 1392

Continue Reading →

Nach einem Vierteljahrhundert politischer Theoriemüdigkeit haben Hardt und Negri mit ihrer brillanten, provokanten und heiß diskutierten Analyse des postmodernen Kapitalismus im Zeitalter der Globalisierung das Denken wieder in Bewegung gebracht. Der Hoffnung auf die politische Gestaltbarkeit einer neuen, gerechteren Weltordnung haben sie damit ein anspruchsvolles theoretisches Fundament gegeben. "Eine grandiose Gesellschaftsanalyse, die unser Unbehagen bündelt und ihm eine Richtung gibt, für die in der Geschichte der Philosophie das Wort vom 'guten Leben' steht." Die Zeit "Das Jahrzehnt linker Melancholie ist vorüber." Neue Zürcher Zeitung

Theories and Documents of Contemporary Art

A Sourcebook of Artists' Writings
Author: Kristine Stiles,Peter Howard Selz
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 9780520202511
Category: Art
Page: 1003
View: 1918

Continue Reading →

Enth. u. a.: S. 74: Concrete art (1936-49) / Max Bill. - S. 74-77: The mathematical approach in contemporary art (1949) / Max Bill. - S. 301-304: Dieter Roth.

Blindheit und Hellsichtigkeit

Künstlerkritik an Politik und Gesellschaft der Gegenwart
Author: Cornelia Klinger
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110412160
Category: Philosophy
Page: 329
View: 6369

Continue Reading →

This study examines the place of the arts in contemporary society. Beyond the illusion of autonomy and beyond strategies of pure aestheticization, what standing can art have in society and how can it change its status? In seeking answers to these questions, the author turns back to the 20th century and to the sometimes competing, sometimes complementary aesthetic currents of modernism and the avant-garde.