Our Inner Ape

A Leading Primatologist Explains Why We Are Who We Are
Author: Frans de Waal
Publisher: Penguin
ISBN: 1101217383
Category: Social Science
Page: 304
View: 7330

Continue Reading →

Visit the author's Web site at www.ourinnerape.com It’s no secret that humans and apes share a host of traits, from the tribal communities we form to our irrepressible curiosity. We have a common ancestor, scientists tell us, so it’s natural that we act alike. But not all of these parallels are so appealing: the chimpanzee, for example, can be as vicious and manipulative as any human. Yet there’s more to our shared primate heritage than just our violent streak. In Our Inner Ape, Frans de Waal, one of the world’s great primatologists and a renowned expert on social behavior in apes, presents the provocative idea that our noblest qualities—generosity, kindness, altruism—are as much a part of our nature as are our baser instincts. After all, we share them with another primate: the lesser-known bonobo. As genetically similar to man as the chimpanzee, the bonobo has a temperament and a lifestyle vastly different from those of its genetic cousin. Where chimps are aggressive, territorial, and hierarchical, bonobos are gentle, loving, and erotic (sex for bonobos is as much about pleasure and social bonding as it is about reproduction). While the parallels between chimp brutality and human brutality are easy to see, de Waal suggests that the conciliatory bonobo is just as legitimate a model to study when we explore our primate heritage. He even connects humanity’s desire for fairness and its morality with primate behavior, offering a view of society that contrasts markedly with the caricature people have of Darwinian evolution. It’s plain that our finest qualities run deeper in our DNA than experts have previously thought. Frans de Waal has spent the last two decades studying our closest primate relations, and his observations of each species in Our Inner Ape encompass the spectrum of human behavior. This is an audacious book, an engrossing discourse that proposes thought-provoking and sometimes shocking connections among chimps, bonobos, and those most paradoxical of apes, human beings.

Der Affe in uns

warum wir sind, wie wir sind
Author: Frans B. M. de Waal
Publisher: N.A
ISBN: 9783423345590
Category: Affen - Verhalten - Mensch
Page: 365
View: 5049

Continue Reading →

Der Mensch, der Bonobo und die Zehn Gebote

Moral ist älter als Religion
Author: Frans de Waal
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 360810822X
Category: Philosophy
Page: 365
View: 7283

Continue Reading →

Woher kommt die Moral? Wie hilft sie uns dabei, richtig zu handeln? De Waal beantwortet Fragen rund um Moral und Humanismus mit Blick auf Primaten und andere Tiere, die uns erstaunlich nahestehen: Im gottlosen Universum beobachtet er, wie Menschenaffen gerecht, kooperativ und empathisch handeln. Der weltbekannte Primatenforscher Frans de Waal nimmt uns mit auf eine erfrischende, philosophische Reise, bei der die lange Tradition des Humanismus ebenso zu Wort kommt wie das Sozialverhalten im Tierreich. Er untersucht, welche Konsequenzen seine Forschungen für unser Verständnis von moderner Religion haben. Ganz gleich, welchen Einfluss die Religion auf den Moralkodex des Menschen genommen hat, sie ist nicht die Urheberin unserer Moralität. Der Autor fordert die Leser auf, sich konstruktiv mit Fragen wie diesen auseinanderzusetzen: Welche Rolle spielt die Religion heutzutage in einer gut funktionierenden Gesellschaft? Wo können Gläubige und Nichtgläubige Inspiration für eine gute Lebensführung finden?

Lucy

Roman
Author: Laurence Gonzales
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423409320
Category: Fiction
Page: 432
View: 3158

Continue Reading →

Die atemberaubende Geschichte eines jungen Mädchens, das anders ist als alle anderen Das Mädchen Lucy wächst im afrikanischen Dschungel bei ihrem Vater, einem englischen Naturforscher, in völliger Abgeschiedenheit auf. Sie ist vierzehn, als er stirbt. Durch Zufall findet die amerikanische Wissenschaftlerin Jenny sie und nimmt sie mit nach Amerika. Lucy ist hübsch und sehr begabt. Was niemand ahnt: Sie ist das Ergebnis eines unglaublichen Experiments, ihr Erbgut eine Kreuzung zwischen dem von Mensch und Menschenaffe. Irgendwann lässt sich das nicht mehr geheimhalten - woraufhin Medien, Militär und Wissenschaftler eine erbarmungslose Jagd auf Lucy beginnen ...

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 2029

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Angry White Men

Die USA und ihre zornigen Männer
Author: Michael Kimmel
Publisher: Orell Füssli Verlag
ISBN: 3280038987
Category: Social Science
Page: 320
View: 3055

Continue Reading →

Die Supermacht USA befindet sich in einer tiefen Identitätskrise. Einst berühmt für ihre pragmatische Kompromissbereitschaft stehen sich Republikaner und Demokraten unversöhnlich gegenüber, gewinnen ehemals politische Randgruppen wie die Tea Party enormen politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Das Land radikalisiert sich und die weiße männliche Bevölkerung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer sind die zornigen weißen Amerikaner, die ihren "Way of Life" so gefährdet sehen, dass sie zum radikalen Widerstand gegen jeden bereit sind, der ihre Anschauungen nicht teilt? Woher rührt die Wut auf Frauenemanzipation und Immigranten, auf Farbige und Homosexuelle, auf die Gleichstellung der Geschlechter und generell auf "die im Weißen Haus"? Dieses Buch zeichnet das beklemmende Porträt einer vorrangig männlichen Bewegung, deren Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust, vor dem Verlust amerikanischer Männlichkeit und Dominanz nicht nur die kommenden Präsidentschaftswahlen bestimmen wird, sondern darüber hinaus auch die amerikanische Außenpolitik - also uns.

Perspektiven der Humanität

Menschsein im Diskurs der Disziplinen
Author: Jörn Rüsen
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839414148
Category: Social Science
Page: 454
View: 9746

Continue Reading →

Humanismus ist eine historisch spezifische Auffassung des Menschen mit normativem Anspruch. Sie beruht auf einer Deutung dessen, was Menschsein überhaupt bedeutet - ein Interpretationsprozess, der immer in unterschiedlichen Kontexten geschieht. Für die gegenwärtige Debatte unverzichtbar sind die verschiedenen Wissenschaften und Wissensbereiche, die sich mit dem Menschen und seiner Welt beschäftigen. Dieser Band repräsentiert die meisten dafür einschlägigen Disziplinen (Philosophie, Theologie, Anthropologie, Soziologie, Ökonomie, Psychologie, Neurobiologie u.a.). »Wie wird Menschsein thematisiert?« - Unter dieser Leitfrage stellen die Beiträge ein faszinierendes Spektrum von Einsichten dar, ohne die die aktuelle Diskussion um einen neuen Humanismus nicht überzeugend geführt werden kann.

Gewalt und Opfer

Im Dialog Mit Walter Burkert
Author: Anton Bierl,Wolfgang Braungart
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110221160
Category: History
Page: 434
View: 3408

Continue Reading →

The volume presented here is a collection of the contributions to an author s colloquium with Walter Burkert, which was held in November 2007 in the Centre for Interdisciplinary Research at the University of Bielefeld. Well known experts looked in detail at the work of the internationally renowned scholar of Greek. In his epochal cultural-scientific studies focusing on the origins of human co-existence in rites, on violence, sacrifice, guilt and horrific scenarios of death, Burkert approached questions of biological behavioural research, anthropology and aggression theory, and developed an enormous intellectual impact that reached beyond classical and religious studies. "

Der Geschmack von Laub und Erde

Wie ich versuchte, als Tier zu leben
Author: Charles Foster
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492958761
Category: Science
Page: 288
View: 3258

Continue Reading →

Was fühlt ein Tier, wie lebt es und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Um das herauszufinden, tritt Charles Foster ein faszinierendes Experiment an. Er schlüpft in die Rolle von fünf verschiedenen Tierarten: Dachs, Otter, Fuchs, Rothirsch und Mauersegler. Er haust in einem Bau unter der Erde, schnappt mit den Zähnen nach Fischen in einem Fluss und durchstöbert Mülltonnen auf der Suche nach Nahrung. Er schärft seine Sinne, wird zum nachtaktiven Lebewesen, beschreibt wie ein Weinkenner die unterschiedlichen »Terroirs« von Würmern und wie sich der Duft der Erde in den verschiedenen Jahreszeiten verändert. In die scharfsinnige und witzige Schilderung seiner skurrilen Erfahrungen lässt er wissenswerte Fakten einfließen und stellt sie in den Kontext philosophischer Themen. Letztendlich geht es dabei auch um die eine Frage: Was es bedeutet, Mensch zu sein.

Kopflos

Wie unser Bauchgefühl uns in die Irre führt - und was wir dagegen tun können
Author: Ori Brafman,Rom Brafman
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593386593
Category: Science
Page: 216
View: 1482

Continue Reading →

Wir alle kennen es: Man hält an einer Entscheidung fest, obwohl deutlich absehbar ist, dass sie falsch ist. Schlimmer noch, man ignoriert alle Warnungen, verpasst die Gelegenheit, die Katastrophe abzuwenden und steuert sogar noch direkt in sie hinein. Ein unerklärliches Verhalten? Mitnichten, sagen Ori und Rom Brafman.

Die Neandertaler und wir

Meine Suche nach den Urzeit-Genen
Author: Svante Pääbo
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104030324
Category: Social Science
Page: 384
View: 2234

Continue Reading →

Die aufregende Geschichte der Entschlüsselung des Neandertalergenoms – und das lebendige Porträt der neuen Wissenschaft der Paläogenetik In einer folgenreichen Nacht im Jahre 1996 gelang Svante Pääbo die Entschlüsselung der ersten DNA-Sequenzen eines Neandertalers. Eine Sensation! Die verblüffenden Erkenntnisse revolutionierten unser Bild von der Entwicklung des Homo sapiens. Jetzt erzählt der preisgekrönte Wissenschaftler seine persönliche Geschichte und verschränkt sie mit der Geschichte des neuen Gebiets, das er maßgeblich mitentwickelte: der Paläogenetik - von den ersten Analysen an altägyptischen Mumien bis hin zu Mammuts, Höhlenbären und Riesenfaultieren. Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen der Spitzenforschung in Deutschland und der spannende Entwicklungsroman einer Wissenschaft, deren Ergebnisse vor wenigen Jahrzehnten noch niemand erahnen konnte

Big History

From the Big Bang to the Present
Author: Cynthia Stokes Brown
Publisher: New Press/ORIM
ISBN: 1595588450
Category: History
Page: 320
View: 452

Continue Reading →

Extend the human story backward for the five thousand years of recorded history and it covers no more than a millionth of a lifetime of the Earth. Yet how do we humans take stock of the history of our planet, and our own place within it? A “vast historical mosaic” (Publishers Weekly) rendered engaging and accessible, Big History interweaves different disciplines of knowledge to offer an all-encompassing account of history on Earth. Since its publication, Cynthia Brown’s “world history on a grand scale” (Kirkus) has been translated into nine languages and has helped propel the “big history” concept to viral status. This new edition of Brown’s seminal work is more relevant today than ever before, as we increasingly must grapple with accelerating rates of change and, ultimately, the legacy we will bequeath to future generations. Here is a pathbreaking portrait of our world, from the birth of the universe from a single point the size of an atom to life on a twenty-first-century planet inhabited by 7 billion people.

Empathy


Author: N.A
Publisher: Lichtenstein Creative Media
ISBN: 1933644257
Category:
Page: N.A
View: 4332

Continue Reading →

The Power of Eye Contact

Your Secret for Success in Business, Love, and Life
Author: Michael Ellsberg
Publisher: Harper Collins
ISBN: 0061991317
Category: Business & Economics
Page: 272
View: 531

Continue Reading →

“Effective business networking depends on effective eye contact.” —Dr. Ivan Misner, author of Masters of Networking “The Power of Eye Contact is a must-read book if you want a lasting relationship—or want to deepen the one you’re in.” —Marie Forleo, author Make Every Man Want You “Both mysterious and rewarding, the text reveals the powerful secrets of using the eyes to connect with others.” —Rom Brafman, co-author of Sway: The Irresistible Pull of Irrational Behavior The secret to success in business, love, and life is The Power of Eye Contact. Author Michael Ellsberg provides an authoritative and extensive guide to mastering a potent force that can change your life.

Sapiens

A Brief History of Humankind
Author: Yuval Noah Harari
Publisher: Random House
ISBN: 144819069X
Category: History
Page: 512
View: 3954

Continue Reading →

THE MILLION COPY BESTSELLER Fire gave us power. Farming made us hungry for more. Money gave us purpose. Science made us deadly. This is the thrilling account of our extraordinary history – from insignificant apes to rulers of the world. Earth is 4.5 billion years old. In just a fraction of that time, one species among countless others has conquered it: us. In this bold and provocative book, Yuval Noah Harari explores who we are, how we got here and where we’re going. ‘I would recommend Sapiens to anyone who’s interested in the history and future of our species’ Bill Gates

And Jacob Digged a Well

Faith in the Twenty-First Century
Author: Theodore M. Snider
Publisher: iUniverse
ISBN: 9781475916959
Category: Religion
Page: 408
View: 938

Continue Reading →

The subject of Christology has been a struggle for the church from the very beginning. It has resulted in divisions, crusades, inquisitions, persecutions, and a wide range of creeds. Each group claims it possesses the truth—a truth revealed to them, a particular turn on belief they alone rightly proclaim. In And Jacob Digged a Well, author Pastor Theodore M. Snider provides a commentary on religion—where it’s been, where it’s headed, and how it fits in the modern world. He seeks to answer this question: why do we believe what we believe? Snider discusses how scientific and technological discoveries have changed not only our worldviews but also our Godviews and how consciousness and brain research are altering the way we understand each other and how beliefs are formed. He compiles a diverse amount of information on topics relevant to both secular and religious audiences, including creationism, evolution, intelligent design, and artificial intelligence through historical, scientific, cognitive, and psychological avenues. And Jacob Digged a Well reminds us that “natural” may not be as clear as we once thought. Faith in the twenty-first century needs to look quite different from the past century.

Second Nature

The Inner Lives of Animals
Author: Jonathan Balcombe
Publisher: St. Martin's Press
ISBN: 9780230109261
Category: Science
Page: 256
View: 8985

Continue Reading →

For centuries we believed that humans were the only ones that mattered. The idea that animals had feelings was either dismissed or considered heresy. Today, that's all changing. New scientific studies of animal behavior reveal perceptions, intelligences, awareness and social skills that would have been deemed fantasy a generation ago. The implications make our troubled relationship to animals one of the most pressing moral issues of our time. Jonathan Balcombe, animal behaviorist and author of the critically acclaimed Pleasurable Kingdom, draws on the latest research, observational studies and personal anecdotes to reveal the full gamut of animal experience—from emotions, to problem solving, to moral judgment. Balcombe challenges the widely held idea that nature is red in tooth and claw, highlighting animal traits we have disregarded until now: their nuanced understanding of social dynamics, their consideration for others, and their strong tendency to avoid violent conflict. Did you know that dogs recognize unfairness and that rats practice random acts of kindness? Did you know that chimpanzees can trounce humans in short-term memory games? Or that fishes distinguish good guys from cheaters, and that birds are susceptible to mood swings such as depression and optimism? With vivid stories and entertaining anecdotes, Balcombe gives the human pedestal a strong shake while opening the door into the inner lives of the animals themselves.

Krieg der Welten - wie wäre es mit Frieden?


Author: Bruno Latour
Publisher: N.A
ISBN: 9783883961965
Category:
Page: 67
View: 8590

Continue Reading →

"Also gut, wir befinden uns im Krieg. Doch dann lassen sich endlich drei Fragen formulieren: Welches sind die Kriegsparteien? Was sind ihre Kriegsziele? Und schließlich die wichtigste Frage: Wie steht es mit Frieden? Mein Argument lautet also nicht, dass wir erleben, wie ein bestehender Frieden unbilligerweise zerschlagen wurde, noch dass wir mit einem "Krieg der Kulturen" konfrontiert sind. Sondern dass wir zunächst anerkennen müssen, dass ein Krieg der Welten die ganze Zeit hindurch schon stattgefunden hat, das ganze sogenannte moderne Zeitalter hindurch - in dieser modernen Parenthese. Noch beweist nichts, dass wir auf der falschen Seite stehen oder dieser Krieg nicht zu gewinnen ist. Sicher ist nur, dass er offen und nicht verdeckt geführt werden muss. Am schlimmsten wäre, wenn man so täte, als gäbe es überhaupt keinen Krieg, nur die friedliche Ausdehnung der natürlichen Vernunft des Westens, die ihre Polizeikräfte einsetzt, um die vielen Reiche des Bösen zu bekämpfen, einzudämmen und zu bekehren." (Bruno Latour) Bruno Latour, Wissenschaftssoziologe, lehrt am Centre de Sociologie de l'Innovation der Ecole des Mines in Paris sowie als Visiting Professor an der London School of Economics.

Making the Social World

The Structure of Human Civilization
Author: John Searle
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780199745869
Category: Philosophy
Page: 224
View: 9166

Continue Reading →

There are few more important philosophers at work today than John Searle, a creative and contentious thinker who has shaped the way we think about mind and language. Now he offers a profound understanding of how we create a social reality--a reality of money, property, governments, marriages, stock markets and cocktail parties. The paradox he addresses in Making the Social World is that these facts only exist because we think they exist and yet they have an objective existence. Continuing a line of investigation begun in his earlier book The Construction of Social Reality, Searle identifies the precise role of language in the creation of all "institutional facts." His aim is to show how mind, language and civilization are natural products of the basic facts of the physical world described by physics, chemistry and biology. Searle explains how a single linguistic operation, repeated over and over, is used to create and maintain the elaborate structures of human social institutions. These institutions serve to create and distribute power relations that are pervasive and often invisible. These power relations motivate human actions in a way that provides the glue that holds human civilization together. Searle then applies the account to show how it relates to human rationality, the freedom of the will, the nature of political power and the existence of universal human rights. In the course of his explication, he asks whether robots can have institutions, why the threat of force so often lies behind institutions, and he denies that there can be such a thing as a "state of nature" for language-using human beings.