Nonlinear Time Series

Theory, Methods and Applications with R Examples
Author: Randal Douc,Eric Moulines,David Stoffer
Publisher: CRC Press
ISBN: 1466502258
Category: Mathematics
Page: 551
View: 6168

Continue Reading →

Designed for researchers and students, Nonlinear Times Series: Theory, Methods and Applications with R Examples familiarizes readers with the principles behind nonlinear time series models—without overwhelming them with difficult mathematical developments. By focusing on basic principles and theory, the authors give readers the background required to craft their own stochastic models, numerical methods, and software. They will also be able to assess the advantages and disadvantages of different approaches, and thus be able to choose the right methods for their purposes. The first part can be seen as a crash course on "classical" time series, with a special emphasis on linear state space models and detailed coverage of random coefficient autoregressions, both ARCH and GARCH models. The second part introduces Markov chains, discussing stability, the existence of a stationary distribution, ergodicity, limit theorems, and statistical inference. The book concludes with a self-contained account on nonlinear state space and sequential Monte Carlo methods. An elementary introduction to nonlinear state space modeling and sequential Monte Carlo, this section touches on current topics, from the theory of statistical inference to advanced computational methods. The book can be used as a support to an advanced course on these methods, or an introduction to this field before studying more specialized texts. Several chapters highlight recent developments such as explicit rate of convergence of Markov chains and sequential Monte Carlo techniques. And while the chapters are organized in a logical progression, the three parts can be studied independently. Statistics is not a spectator sport, so the book contains more than 200 exercises to challenge readers. These problems strengthen intellectual muscles strained by the introduction of new theory and go on to extend the theory in significant ways. The book helps readers hone their skills in nonlinear time series analysis and their applications.

Long-Range Dependence and Self-Similarity


Author: Vladas Pipiras,Murad S. Taqqu
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1108210198
Category: Mathematics
Page: N.A
View: 7253

Continue Reading →

This modern and comprehensive guide to long-range dependence and self-similarity starts with rigorous coverage of the basics, then moves on to cover more specialized, up-to-date topics central to current research. These topics concern, but are not limited to, physical models that give rise to long-range dependence and self-similarity; central and non-central limit theorems for long-range dependent series, and the limiting Hermite processes; fractional Brownian motion and its stochastic calculus; several celebrated decompositions of fractional Brownian motion; multidimensional models for long-range dependence and self-similarity; and maximum likelihood estimation methods for long-range dependent time series. Designed for graduate students and researchers, each chapter of the book is supplemented by numerous exercises, some designed to test the reader's understanding, while others invite the reader to consider some of the open research problems in the field today.

Discrete Data Analysis with R

Visualization and Modeling Techniques for Categorical and Count Data
Author: Michael Friendly,David Meyer
Publisher: CRC Press
ISBN: 1498725856
Category: Mathematics
Page: 562
View: 973

Continue Reading →

An Applied Treatment of Modern Graphical Methods for Analyzing Categorical DataDiscrete Data Analysis with R: Visualization and Modeling Techniques for Categorical and Count Data presents an applied treatment of modern methods for the analysis of categorical data, both discrete response data and frequency data. It explains how to use graphical meth

The Analysis of Time Series

An Introduction, Sixth Edition
Author: Chris Chatfield
Publisher: CRC Press
ISBN: 9780203491683
Category: Mathematics
Page: 352
View: 2588

Continue Reading →

Since 1975, The Analysis of Time Series: An Introduction has introduced legions of statistics students and researchers to the theory and practice of time series analysis. With each successive edition, bestselling author Chris Chatfield has honed and refined his presentation, updated the material to reflect advances in the field, and presented interesting new data sets. The sixth edition is no exception. It provides an accessible, comprehensive introduction to the theory and practice of time series analysis. The treatment covers a wide range of topics, including ARIMA probability models, forecasting methods, spectral analysis, linear systems, state-space models, and the Kalman filter. It also addresses nonlinear, multivariate, and long-memory models. The author has carefully updated each chapter, added new discussions, incorporated new datasets, and made those datasets available for download from www.crcpress.com. A free online appendix on time series analysis using R can be accessed at http://people.bath.ac.uk/mascc/TSA.usingR.doc. Highlights of the Sixth Edition: A new section on handling real data New discussion on prediction intervals A completely revised and restructured chapter on more advanced topics, with new material on the aggregation of time series, analyzing time series in finance, and discrete-valued time series A new chapter of examples and practical advice Thorough updates and revisions throughout the text that reflect recent developments and dramatic changes in computing practices over the last few years The analysis of time series can be a difficult topic, but as this book has demonstrated for two-and-a-half decades, it does not have to be daunting. The accessibility, polished presentation, and broad coverage of The Analysis of Time Series make it simply the best introduction to the subject available.

Linear Mixed-Effects Models Using R

A Step-by-Step Approach
Author: Andrzej Gałecki,Tomasz Burzykowski
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1461439000
Category: Mathematics
Page: 542
View: 9555

Continue Reading →

Linear mixed-effects models (LMMs) are an important class of statistical models that can be used to analyze correlated data. Such data are encountered in a variety of fields including biostatistics, public health, psychometrics, educational measurement, and sociology. This book aims to support a wide range of uses for the models by applied researchers in those and other fields by providing state-of-the-art descriptions of the implementation of LMMs in R. To help readers to get familiar with the features of the models and the details of carrying them out in R, the book includes a review of the most important theoretical concepts of the models. The presentation connects theory, software and applications. It is built up incrementally, starting with a summary of the concepts underlying simpler classes of linear models like the classical regression model, and carrying them forward to LMMs. A similar step-by-step approach is used to describe the R tools for LMMs. All the classes of linear models presented in the book are illustrated using real-life data. The book also introduces several novel R tools for LMMs, including new class of variance-covariance structure for random-effects, methods for influence diagnostics and for power calculations. They are included into an R package that should assist the readers in applying these and other methods presented in this text.

Zeitreihenmodelle


Author: Andrew C. Harvey
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486786741
Category: Business & Economics
Page: 396
View: 1900

Continue Reading →

Gegenstand des Werkes sind Analyse und Modellierung von Zeitreihen. Es wendet sich an Studierende und Praktiker aller Disziplinen, in denen Zeitreihenbeobachtungen wichtig sind.

R in a Nutshell


Author: Joseph Adler
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3897216507
Category: Computers
Page: 768
View: 1450

Continue Reading →

Wozu sollte man R lernen? Da gibt es viele Gründe: Weil man damit natürlich ganz andere Möglichkeiten hat als mit einer Tabellenkalkulation wie Excel, aber auch mehr Spielraum als mit gängiger Statistiksoftware wie SPSS und SAS. Anders als bei diesen Programmen hat man nämlich direkten Zugriff auf dieselbe, vollwertige Programmiersprache, mit der die fertigen Analyse- und Visualisierungsmethoden realisiert sind – so lassen sich nahtlos eigene Algorithmen integrieren und komplexe Arbeitsabläufe realisieren. Und nicht zuletzt, weil R offen gegenüber beliebigen Datenquellen ist, von der einfachen Textdatei über binäre Fremdformate bis hin zu den ganz großen relationalen Datenbanken. Zudem ist R Open Source und erobert momentan von der universitären Welt aus die professionelle Statistik. R kann viel. Und Sie können viel mit R machen – wenn Sie wissen, wie es geht. Willkommen in der R-Welt: Installieren Sie R und stöbern Sie in Ihrem gut bestückten Werkzeugkasten: Sie haben eine Konsole und eine grafische Benutzeroberfläche, unzählige vordefinierte Analyse- und Visualisierungsoperationen – und Pakete, Pakete, Pakete. Für quasi jeden statistischen Anwendungsbereich können Sie sich aus dem reichen Schatz der R-Community bedienen. Sprechen Sie R! Sie müssen Syntax und Grammatik von R nicht lernen – wie im Auslandsurlaub kommen Sie auch hier gut mit ein paar aufgeschnappten Brocken aus. Aber es lohnt sich: Wenn Sie wissen, was es mit R-Objekten auf sich hat, wie Sie eigene Funktionen schreiben und Ihre eigenen Pakete schnüren, sind Sie bei der Analyse Ihrer Daten noch flexibler und effektiver. Datenanalyse und Statistik in der Praxis: Anhand unzähliger Beispiele aus Medizin, Wirtschaft, Sport und Bioinformatik lernen Sie, wie Sie Daten aufbereiten, mithilfe der Grafikfunktionen des lattice-Pakets darstellen, statistische Tests durchführen und Modelle anpassen. Danach werden Ihnen Ihre Daten nichts mehr verheimlichen.

Programmieren mit R


Author: Uwe Ligges
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540267328
Category: Mathematics
Page: 237
View: 5132

Continue Reading →

R ist eine objekt-orientierte und interpretierte Sprache und Programmierumgebung für Datenanalyse und Grafik - frei erhältlich unter der GPL. Ziel dieses Buches ist es, nicht nur ausführlich in die Grundlagen der Sprache R einzuführen, sondern auch ein Verständnis der Struktur der Sprache zu vermitteln. Leicht können so eigene Methoden umgesetzt, Objektklassen definiert und ganze Pakete aus Funktionen und zugehöriger Dokumentation zusammengestellt werden. Die enormen Grafikfähigkeiten von R werden detailliert beschrieben. Das Buch richtet sich an alle, die R als flexibles Werkzeug zur Datenenalyse und -visualisierung einsetzen möchten: Studierende, die Daten in Projekten oder für ihre Diplomarbeit analysieren möchten, Forschende, die neue Methoden ausprobieren möchten, und diejenigen, die in der Wirtschaft täglich Daten aufbereiten, analysieren und anderen in komprimierter Form präsentieren.

Die Berechnung der Zukunft

Warum die meisten Prognosen falsch sind und manche trotzdem zutreffen - Der New York Times Bestseller
Author: Nate Silver
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641112702
Category: Business & Economics
Page: 656
View: 2303

Continue Reading →

Zuverlässige Vorhersagen sind doch möglich! Nate Silver ist der heimliche Gewinner der amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2012: ein begnadeter Statistiker, als »Prognose-Popstar« und »Wundernerd« weltberühmt geworden. Er hat die Wahlergebnisse aller 50 amerikanischen Bundesstaaten absolut exakt vorausgesagt – doch damit nicht genug: Jetzt zeigt Nate Silver, wie seine Prognosen in Zukunft Terroranschläge, Umweltkatastrophen und Finanzkrisen verhindern sollen. Gelingt ihm die Abschaffung des Zufalls? Warum werden Wettervorhersagen immer besser, während die Terrorattacken vom 11.09.2001 niemand kommen sah? Warum erkennen Ökonomen eine globale Finanzkrise nicht einmal dann, wenn diese bereits begonnen hat? Das Problem ist nicht der Mangel an Informationen, sondern dass wir die verfügbaren Daten nicht richtig deuten. Zuverlässige Prognosen aber würden uns helfen, Zufälle und Ungewissheiten abzuwehren und unser Schicksal selbst zu bestimmen. Nate Silver zeigt, dass und wie das geht. Erstmals wendet er seine Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht nur auf Wahlprognosen an, sondern auf die großen Probleme unserer Zeit: die Finanzmärkte, Ratingagenturen, Epidemien, Erdbeben, den Klimawandel, den Terrorismus. In all diesen Fällen gibt es zahlreiche Prognosen von Experten, die er überprüft – und erklärt, warum sie meist falsch sind. Gleichzeitig schildert er, wie es gelingen kann, im Rauschen der Daten die wesentlichen Informationen herauszufiltern. Ein unterhaltsamer und spannender Augenöffner!

Juristisches Arbeiten

eine Anleitung für Studierende
Author: Peter Forstmoser,Regina Ogorek,Hans-Ueli Vogt
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Law
Page: 520
View: 3941

Continue Reading →

Books in Print


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: American literature
Page: N.A
View: 6934

Continue Reading →

Books in print is the major source of information on books currently published and in print in the United States. The database provides the record of forthcoming books, books in-print, and books out-of-print.

Einführung in die Extragalaktische Astronomie und Kosmologie


Author: Peter Schneider
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540305890
Category: Science
Page: 452
View: 4914

Continue Reading →

In diesem kompetent geschriebenen Lehrbuch wird, ausgehend von der Beschreibung unserer Milchstraße, die Astronomie der Galaxien und ihrer großräumigen Verteilung eingehend dargestellt und schließlich im kosmologischen Kontext diskutiert. Aufbauend auf eine Einführung in die moderne beobachtende und theoretische Kosmologie wird die Entstehung von Strukturen und astronomischen Objekten im frühen Universum besprochen.

Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie


Author: Stefan Tappe
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642375448
Category: Mathematics
Page: 303
View: 3693

Continue Reading →

Eine Vorlesung zur Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie gehört – neben den Standardvorlesungen Analysis und Lineare Algebra – zur Grundausbildung eines jeden Mathematikers. Vielen Studierenden bereitet der Umgang mit dem "Zufall" Schwierigkeiten. Das Ziel des vorliegenden Buches ist, eine leicht lesbare und gründliche Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie zu bieten; eine Vielzahl von anschaulichen und sorgfältig ausgewählten Beispielen soll den Studierenden helfen, den Zufall in den Griff zu bekommen. Dabei ist dem Autor eine klare und vollständige Darstellung der Theorie ebenso wichtig wie Beispiele und Abbildungen, die schwer aussehende Sachverhalte verdeutlichen. In zahlreichen Abbildungen und in über 100 Beispielen wird die Theorie illustriert und in verständlichen Worten formuliert. Der Inhalt des Buches ist klassisch und deckt eine erste Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie – der Theorie des Zufalls – ab.

Computational Social Network Analysis

Trends, Tools and Research Advances
Author: Kai Subel,Michel Schultz
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640733061
Category: Computers
Page: 21
View: 7621

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung befasst sich mit dem Thema Computational Soical Network Analysis. Ziel ist es, dem Leser einen Einblick in diese Thematik zu verschaffen. Dabei werden Hintergründe, anwendbare Methoden und Tools vorgestellt, die hierbei Verwendung finden. Zunächst wird dabei näher auf den Hintergrund, also warum dieses Gebiet als Forschungsgegenstand so interessant ist, eingegangen. Anschließend werden verschiedene Aspekte, die man im Rahmen der Analyse sozialer Netzwerke untersuchen kann benannt. In diesem Zusammenhang werden auch zwei verschiedene Kategorien zur formalen Analyse benannt. Zur Verdeutlichung wird die Verwendung dieser am Ende des Kapitels auch noch einmal anhand eines Praxisbeispiels gezeigt. Das nächste Kapitel befasst sich mit der Fragstellung, wie Schlüsselfiguren in Netzwerken ermittelt werden können und was für Rollen diese spielen. Dabei werden auch die verschiedenen Arten von Schlüsselfiguren benannt. Eine weitere zentrale Rolle in der Analyse sozialer Netzwerke nehmen Gruppen ein. Die Bedeutung von Gruppen und wie man sie ermitteln kann wird im nächsten Kapitel erläutert. Aufbauend auf den Gruppen sollen Interaktionen innerhalb von Netzwerken untersucht werden. Hierfür werden zunächst die nötigen Werkzeuge, wie die SCAN oder DISSECT Methode vorgestellt und anschließend die Einsatzgebiete anhand von Beispielen verdeutlicht. Im 7. Kapitel wird eine eLearning Plattform näher betrachtet. Hierbei werden zunächst die Eigenschaften und Besonderheiten von eLearning Plattformen beschrieben und anschießend anhand eines Praxisbeispiels verschiedene Methoden zur Analyse sozialer Netzwerke angewendet.