Nomad

From Islam to America: A Personal Journey Through the Clash of Civilizations
Author: Ayaan Hirsi Ali
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1439157324
Category: Biography & Autobiography
Page: 320
View: 9939

Continue Reading →

Describes the author's experiences after moving to America to pursue a safer life, from her renewed contact with her family after her father's death to her struggles to embrace new principles in the face of attempts to prohibit her work.

Reformiert euch!

Warum der Islam sich ändern muss
Author: Ayaan Hirsi Ali
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641174627
Category: Social Science
Page: 320
View: 8192

Continue Reading →

Das wichtigste Buch zur Islam-Debatte: Ayaan Hirsi Ali und ihr Plädoyer für eine Reformation des Islam Ihre eigene Biographie und intime Kenntnis der islamischen Gesellschaften und Kultur sowie ihre Forschungen machen Ayaan Hirsi Ali zu einer der wichtigsten Stimmen in der Debatte über den Islam. Ihr neues, von Optimismus getragenes Buch, an dem sie seit Jahren arbeitet, kommt im richtigen Moment: Es nimmt die Terroranschläge in Paris zum Ausgangspunkt, bietet fundierte Einordnung und Hintergründe, vor allem aber bezieht Hirsi Ali klar Stellung: gegen einen erstarrten Islam und dessen Tolerierung durch den Westen. Und für eine Reformation ihrer Religion durch die Muslime, die sie bereits auf dem Weg sieht.

Enlightenment Shadows


Author: Genevieve Lloyd
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199669562
Category: History
Page: 185
View: 7371

Continue Reading →

Genevieve Lloyd presents a new study of the place of Enlightenment thought in intellectual history and of its continued relevance. She offers original readings of a range of key texts, which highlight the ways in which Enlightenment thinkers enacted in their writing—and reflected on—the interplay of intellect, imagination, and emotion.

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 2850

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Rethinking the Enlightenment

Between History, Philosophy, and Politics
Author: Geoff Boucher,Henry Martyn Lloyd
Publisher: Lexington Books
ISBN: 1498558135
Category: Philosophy
Page: 280
View: 5326

Continue Reading →

Rethinking the Enlightenment connects new work in intellectual history with fresh understandings of Continental philosophy and political theory. The collection bridges the disciplinary divides between the Enlightenment as understood in history, philosophy, and politics and moves towards a critical self-understanding of the present.

Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staats


Author: Friedrich Engels
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3954550598
Category: History
Page: 128
View: 2365

Continue Reading →

Mit seiner 1892 in der endgültigen Fassung veröffentlichten Schrift zur Entwicklungsgeschichte der menschlichen Gesellschaft gilt Friedrich Engels als unmittelbarer Vorläufer der modernen Wirtschafts- und Staatssoziologie. Zunächst betrachtet der Autor die schrittweise Entwicklung von der barbarischen Urgesellschaft bis zur Durchsetzung der Zivilisation in Gestalt des römischen Reichs. In einem zweiten Schritt parallelisiert Engels diesen Prozess dann mit der Entstehung der verschiedenen Familienformen und der daraus hervorgehenden Vorstellung des Privateigentums.

Studying the Agency of Being Governed


Author: Stina Hansson,Sofie Hellberg,Maria Stern
Publisher: Routledge
ISBN: 1317624483
Category: Political Science
Page: 210
View: 4344

Continue Reading →

This edited volume seeks to provide guidance on how we can approach questions of governing and agency—particularly those who endeavour to embark on grounded empirical research— by rendering explicit some key challenges, tensions, dilemmas, and confluences that such endeavours elicit. Indeed, the contributions in this volume reflect the growing tendency in governmentality studies to shift focus to empirically grounded studies. The volume thus explicitly aims to move from theory to practice, and to step back from the more top-down governmentality studies approach to one that examines how one can/does study how relations of power affect lives, experience and agency. This book offers insight into the intricate relations between the workings of governing and (the possibility for) people’s agency on the one hand, and about the possible effects of our attempts to engage in such studies on the other. In numerous ways, and from different starting points, the contributions to this volume provide thoughtful insights into, and creative suggestions for, how to work with the methodological challenges of studying the agency of being governed. This work will be of great interest to students and scholars of international relations, global governance and research methods.

Islamophobia

The Ideological Campaign Against Muslims
Author: Stephen Sheehi
Publisher: SCB Distributors
ISBN: 9780932863997
Category: Political Science
Page: 284
View: 9914

Continue Reading →

"Sheehi's analysis of Islamophobia as an ideological formation brings a much needed dose of fresh air and analytical clarity ... A worthy update of Said's seminal discussion of Orientalism and one that leaves few players in the contemporary foreign policy establishment, in particular so-called liberals, unscathed." Mark Levine, Author of why they Don't Hate us and Heavy Metal Islam.

The Rule of the Clan

What an Ancient Form of Social Organization Reveals About the Future of Individual Freedom
Author: Mark S. Weiner
Publisher: Farrar, Straus and Giroux
ISBN: 1466836385
Category: Political Science
Page: 272
View: 832

Continue Reading →

A revealing look at the role kin-based societies have played throughout history and around the world A lively, wide-ranging meditation on human development that offers surprising lessons for the future of modern individualism, The Rule of the Clan examines the constitutional principles and cultural institutions of kin-based societies, from medieval Iceland to modern Pakistan. Mark S. Weiner, an expert in constitutional law and legal history, shows us that true individual freedom depends on the existence of a robust state dedicated to the public interest. In the absence of a healthy state, he explains, humans naturally tend to create legal structures centered not on individuals but rather on extended family groups. The modern liberal state makes individualism possible by keeping this powerful drive in check—and we ignore the continuing threat to liberal values and institutions at our peril. At the same time, for modern individualism to survive, liberals must also acknowledge the profound social and psychological benefits the rule of the clan provides and recognize the loss humanity sustains in its transition to modernity. Masterfully argued and filled with rich historical detail, Weiner's investigation speaks both to modern liberal societies and to developing nations riven by "clannism," including Muslim societies in the wake of the Arab Spring.

Freedom from Religion


Author: Noel McGivern
Publisher: Xlibris Corporation
ISBN: 1483685462
Category: Religion
Page: 186
View: 1844

Continue Reading →

Why is belief a useless guide to truth? Why do we need to understand the danger of religious identity? Was Moses a ruthless psychopath? What led to the Catholic Church’s moral cowardice over the Nazis and child-abusing priests? How harmful have Islamic interpretations been for women in Arab countries? What are the best answers to claims the Bible is inerrant? Are spiritual experiences just products of the mind? Freedom from Religion explores the evidence and makes a powerful case for walking away from religion. It’s a guide for those defending non-belief and deeply challenging to those within religion.

The Intertwined Conflict

The Difference Between Culture and Religion
Author: Najebah Marafi
Publisher: Xlibris Corporation
ISBN: 1477128387
Category: Social Science
Page: 132
View: 7070

Continue Reading →

This book looks into the different aspects of Islam and culture, and how culture rather than Islam is affecting Muslims, today. It will examine the conflict between Islamic values, and social and culture ones. How Islam has always seen as a religion of oppression and terrorism through the Western eyes, this book will illustrates the factors which created those stereotypes and impression about it. The book, frankly explores the events and life in the Islamic world, Kuwaiti society and the wrongdoings of Muslims. It also finds out how Muslims are influenced by the surrounding circumstance and the folklore of their ancestors whether living amongst their compatriots or expatriates. The book refers to some practices of Muslims briefly by extracting religious texts: The Quran, The Sunnah, and the Sharia, and explaining the misconception of those referred texts by fanatics and very conservative Muslims. The book compiled information and references about different Islamic topics such as social relationships, jurisprudence, and Islam and the modern world. It also explores how Islam is compatible with the past, present and future. The Intertwined Conflict: The reason I chose this title for my book The Intertwined Conflict is because of the conflict most of Arab countries have when it comes to culture, tradition and religion. Everything is embedded with Islam when it has nothing to do with it. Its all about making Islam seem to be the problem when its all about culture, tradition and the wrong doings of the real means of Islam. People take Islam as an excuse to cover up what they believe in and what they think is right so they relate it to Islam. Fanatics mostly misunderstand Islam, the Quran and the Sunnah and tend to decipher things according to their preference. Matrimony and divorce vs. Islam: Marriage is the most complicated issue which is affected by traditions of the country in where one lives. Different countries have different interpretations of Islam and marriage. Different tribes, ethnic groups and races in a country have different interpretations of marriage. In terms of marriage, In Islam, the conjugal right is as much a womans right as it is a mans right because one of the purposes of marriage is to protect the chastity of both men and women. This right is also based on the fact that if woman does not have the right to sexual intercourse, it would not have been mandatory in Islamic law for both spouses to insure the maximum possible self-fulfillment for each other. Racism and Islam: Racism in Islam is forbidden and in the sight of Allah no man is superior to another by color, race, class or ethnicity. Indeed, all human beings are equal to Allah and what distinguishes them from another is their good deeds, religious commitments, good manners and following and obeying the Quran and the Sunnah. Equality is one part of the targets of Islam and one of its fundamental bricks. Equality is embedded in most of the Islamic manners and rules. Women, their role and Property Owning: Women in Islam have the full right to own property and possessions, money in whatever manner they prefer. They do not transfer their possessions to their husbands once they get married. They get to keep their money and belongings, and the husband still has to pay for her trivial expenses, such as the household, her children and whatever she needs as a woman, not extravagantly but fairly. Islam and Neighborhood: Neighborhood is one of the important things that Islam exhorted us to pay attention to. It is one of the things that we should not neglect. Taking care of your neighbor urges peace, love and tolerance. Not only Islam exhorts it, but also Prophet Mohammed (pbuh) he was a good example to all of us Muslims in all matters and this matter too

Das Echo unserer Träume

Roman
Author: Jenny Ashcroft
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641227992
Category: Fiction
Page: 624
View: 8237

Continue Reading →

Singapur 1897: Die Zwillingsschwestern Harriet und Mae leben auf dem Anwesen des strengen David Keeley, der eine von beiden zur Frau nehmen soll. Während Mae versucht, dem Hausherren zu gefallen, möchte Harriet ihr eigenes Leben führen. Doch als sie sich in den wohlhabenden Alexander Blake verliebt, führen Davids Eifersucht und Maes Schmerz zu einer furchtbaren Tragödie ... London 1941: Die junge Ivy Harcourt wird vom britischen Geheimdienst ins kriegszerrüttete Singapur versetzt. Sie kann nicht ahnen, dass sie auf der fernen Insel nicht nur die Liebe finden, sondern auch auf ein erschütterndes Geheimnis aus dem Leben ihrer Großmutter Mae stoßen wird.

Joseph Anton

Autobiografie
Author: Salman Rushdie
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641076056
Category: Biography & Autobiography
Page: 720
View: 6267

Continue Reading →

Vom Tod bedroht und vogelfrei Am Valentinstag, dem 14. Februar 1989, erhält Salman Rushdie den Anruf einer BBC-Reporterin und erfährt, dass der Ayatollah Khomeini ihn »zum Tode verurteilt« hat. Zum ersten Mal hört er das Wort »Fatwa«. Sein Vergehen? Einen Roman mit dem Titel »Die satanischen Verse« geschrieben zu haben, dem vorgeworfen wird, sich »gegen den Islam, den Propheten und den Koran« zu richten. So beginnt die außergewöhnliche Geschichte eines Schriftstellers, der gezwungen wird, unterzutauchen und in ständiger Begleitung einer bewaffneten Polizeieskorte von Aufenthaltsort zu Aufenthaltsort zu ziehen. Als die Polizei ihn auffordert, sich einen Decknamen zuzulegen, wählt er eine Kombination aus den Vornamen seiner Lieblingsschriftsteller Conrad und Tschechow – Joseph Anton. Was heißt es für einen Schriftsteller und seine Familie, über neun Jahre lang mit einer Morddrohung zu leben? Wie gelingt es ihm, weiter zu schreiben? Wie beginnt und endet für ihn die Liebe? Wie fest hat die Verzweiflung sein Denken und Handeln im Griff, was lässt ihn straucheln, und wie lernt er, Widerstand zu leisten? Zum ersten Mal erzählt Salman Rushdie seine beeindruckende Geschichte; es ist die Geschichte eines der entscheidenden Kämpfe unserer Zeit: der Kampf um die Meinungsfreiheit. Rushdie erzählt vom teils bitteren, teils komischen Leben unter bewaffnetem Polizeischutz und von den engen Beziehungen, die er zu seinen Beschützern knüpfte; von seinem Ringen um Unterstützung und Verständnis bei Regierungen, Geheimdienstchefs, Verlegern, Journalisten und Schriftstellerkollegen; und davon, wie er seine Freiheit wiedererlangte. Ein einzigartig offenes, aufrichtiges Buch: fesselnd, provokant, bewegend und lebenswichtig. Denn das, was Salman Rushdie durchlebt hat, ist der erste Akt eines Dramas, das sich tagtäglich irgendwo auf dieser Welt vollzieht.

Luka und das Lebensfeuer

Roman
Author: Salman Rushdie
Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH
ISBN: 3641218977
Category: Fiction
Page: 272
View: 9625

Continue Reading →

Alles beginnt mit einem Zirkusbesuch: Aus Tierliebe verflucht der zwölfjährige Luka den grausamen Zirkusdirektor Captain Aag. In derselben Nacht bricht im Zirkus ein Brand aus, und die Tiere wagen den Aufstand. Zwei von ihnen – Hund, der Bär, ein begnadeter Tänzer, und Bär, der Hund, ein begabter Sänger – nehmen Zuflucht bei Luka. Sie werden seine besten Freunde. Doch Aag schwört Rache. Bald nach dem Brand fällt Raschid in einen tiefen Schlaf und wacht nicht mehr auf. Nur wenn Luka das große Lebensfeuer holt und es seinem Vater verabreicht, kann er ihn retten ...

Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums

Die außergewöhnliche Geschichte der Frau, die 2500 Kinder aus dem Warschauer Ghetto rettete
Author: Tilar J. Mazzeo
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641165709
Category: History
Page: 432
View: 3241

Continue Reading →

Was vermag ein einzelner Mensch gegen die Grauen einer ganzen Epoche auszurichten? Eine Menge, wie die wahre Geschichte Irena Sendlers zeigt: Warschau, 1942. Als Sozialarbeiterin hat die junge Polin Zugang zum hermetisch abgeriegelten Ghetto. Was niemand weiß: Sie geht von Tür zu Tür, um verzweifelten Eltern ihre Hilfe anzubieten und ihre Kinder vor der Deportation und dem sicheren Tod zu retten. Unter abenteuerlichsten Umständen schmuggelt Irena nach und nach über 2500 Kinder aus dem Ghetto - in Säcken, Kisten und Särgen, mit Schlafmitteln betäubt, durch Keller und Abwasserkanäle. Mit gefälschten Papieren gibt sie den Kindern eine neue Identität und verschafft ihnen in polnischen Familien, bei Freunden, Waisenhäusern und Klöstern ein neues Zuhause. Die Namen der geretteten Kinder notiert sie und vergräbt die Liste unter einem Apfelbaum. Selbst als die Gestapo sie fasst und foltert, gibt sie ihr Geheimnis nicht preis und überlebt wie durch ein Wunder. Die Geschichte einer fast vergessenen Heldin - neu erzählt auf der Gundlange jahrelanger Recherchen und Interviews mit Überlebenden. Zutiefst berührend, spannend wie ein Roman und zugleich unglaublich inspirierend.

Der islamische Faschismus

Eine Analyse
Author: Hamed Abdel-Samad
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426422468
Category: Religion
Page: 240
View: 809

Continue Reading →

Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut reicht allerdings weit zurück – es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Hamed Abdel-Samad schlägt in seiner Analyse einen Bogen von den Ursprüngen des Islam bis hin zur Gegenwart. Ein provokantes Buch, dessen Thesen Hamed Abdel-Samad eine Mord-Fatwa einbrachten.

Licht aus dem Osten

Eine neue Geschichte der Welt
Author: Peter Frankopan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644122814
Category: History
Page: 944
View: 6947

Continue Reading →

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.