Nicaragua

Die privatisierte Revolution
Author: Hannes Bahrmann
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 3861539659
Category:
Page: 240
View: 4719

Continue Reading →

Der freistaat Nicaragua in Mittel-Amerika

und seine wichtigkeit für den welthandel, den ackerbau und die colonisation. Nach eigener anschauung und mit besonderer bezugnahme auf die Berliner colonisations-gesellschaft für Central-Amerika
Author: Alexander Bülow (Freiherr von.)
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Nicaragua
Page: 139
View: 9700

Continue Reading →

Nicaragua

The Chamorro Years
Author: David Close
Publisher: Lynne Rienner Publishers
ISBN: 9781555876432
Category: History
Page: 243
View: 2781

Continue Reading →

In 1990, Nicaraguans replaced the Sandinista regime with the conservative government of Violeta Chamorro - a term of office marked by constitutional, economic, partisan and social conflict. Close examines these conflicts and assesses their impact on Nicaragua's political actors and institutions.

Nicaragua


Author: Jennifer Kott,Kristi Streiffert
Publisher: Marshall Cavendish
ISBN: 9780761419693
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 144
View: 4152

Continue Reading →

Geography -- History -- Government -- Economy -- Environment -- Nicaraguans -- Lifestyle -- Religion -- Language -- Arts -- Leisure -- Festivals -- Food -- Map of Nicaragua.

Aufbruch nach Nicaragua

Deutsch-deutsche Solidarität im Systemwettstreit
Author: Erika Harzer,Willi Volks
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 3861535254
Category: History
Page: 248
View: 3879

Continue Reading →

In Zeiten des Kalten Krieges reisten Tausende Engagierte aus der damaligen Bundesrepublik und der DDR nach Nicaragua. Sie wollten die sandinistische Revolution beim Aufbau einer sozial gerechten Gesellschaft unterstützen. Während die DDR-Führung die Solidarität mit Nicaragua zur Staatsdoktrin erklärte, stellte die Regierung der Bundesrepublik ihre staatliche Unterstützung ein. Als Gegengewicht bildeten sich zahlreiche Basisgruppen, die konkrete Hilfe vor Ort leisteten, wie auch in der DDR kirchliche Gruppen ihrer eigenen Wege gingen. Im vorliegenden Buch berichten Reisende aus Ost und West von ihren damaligen Beweggründen, nach Nicaragua zu gehen, von ihren teilweise exotischen Begegnungen mit den Deutschen aus dem jeweils anderen Land und den politischen Rivalitäten. Ausgewertet wurden erstmals auch die Überwachungsprotokolle der Staatssicherheit und geheime Unterlagen zur Militärkooperation. Abschließend stellen Solidaritätsgruppen ihr gegenwärtiges Engagement in Nicaragua vor und wird die heutige Situation im Land kommentiert.

Nicaragua (Maj World Nations)


Author: John Griffiths
Publisher: Chelsea House Pub
ISBN: 9780791049761
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 104
View: 1803

Continue Reading →

Describes the history, geography, climate, economy, religion, culture, and people of Nicaragua.

Nicaragua

Zwischen Absolutismus Und Demokratie
Author: Ricardo Gómez Pomeri,Ricardo Gómez
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531195611
Category: Political Science
Page: 228
View: 7648

Continue Reading →

Nicaragua, das zweitärmste Land Lateinamerikas, durchlebte in den letzten 25 Jahren zwei extreme politische Experimente: sozialistische Revolution gefolgt von radikalem Marktliberalismus. Nach gängigen Indikatoren für internationale Vergleiche von Entwicklungsniveaus ist Nicaragua sehr weit davon entfernt, die Schwelle zum Entwicklungsstadium zu überschreiten. Im Gegenteil: sogar im Vergleich zu seinen mittelamerikanischen Nachbarländern, die noch Ende der 1970er Jahre vergleichbare Ausgangsbedingungen und Entwicklungsniveaus aufwiesen, fiel Nicaragua bis heute immer mehr zurück. Auf welchem Weg befindet Nicaragua heute – 5 Jahre nach Amtsantritt Ortegas und der FSLN? Wie entwicklungs- und zukunftsfähig sind die politischen und gesellschaftlichen Strukturen? Wie stark sind die Tendenzen zurück zur autoritären und autokratischen Vergangenheit? Das Buch gibt Einblicke in die politischen Prozesse, die aktuellen und auch historischen Rahmenbedingungen dieses Entwicklungslandes und analysiert dessen Standort innerhalb der linkspopulistischen Gesamtbewegung Lateinamerikas und deren zerstörerischer Auswirkung auf Demokratie und Rechtsstaat. ??

Nicaragua

Entstehung, Charakter und Hoffnung eines neuen Weges
Author: Wolfgang Dietrich
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Nicaragua
Page: 441
View: 3072

Continue Reading →

Printmedien in Nicaragua


Author: Anna Strohdorfer
Publisher: diplom.de
ISBN: 3842830033
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 44
View: 6001

Continue Reading →

Inhaltsangabe:Einleitung: Ich habe das Thema (Print-) Medien in Nicaragua anlässlich meines einmonatigen Aufenthalts dort gewählt. Da ich während dieser Zeit bei meinem Onkel, der Botschafter für Österreich ist, gewohnt habe, bekam ich zwangsläufig einiges von der Politik des Landes mit. Man wird überall mit Geschichte konfrontiert, vor allem die Revolution von 1979 ist allgegenwärtig. An den Hauswänden sieht man oft Parolen wie: Viva Nicaragua! Viva Daniel! Viva la Revolucion! , es gibt kaum einen Laternenmast der Standort kann noch so abgelegen sein an dem nicht das schwarz-rote Zeichen der jetzigen Regierungspartei FSLN (Frente Sadinista de Liberacion Nacional) prangt. Nicaragua ist ein Land, in dem viele Missstände herrschen, doch trotzdem sind die Einwohner stolz auf ihre Heimat und ihre Geschichte. Man kann sagen, Historie ist lebendig: Ganz anders als bei uns in Österreich, wo Geschehnisse der letzten zwanzig bis dreißig Jahren in der Schule trocken auswendig gelernt werden, beschäftigen sich auch die Menschen aus niedrigeren sozialen Schichten mit dem Thema Geschichte und Politik. Der Grund dafür liegt wahrscheinlich darin, dass es in Nicaragua keinen Status Quo gibt, mit dem die Mehrheit zufrieden ist. Die Regierung wird ständig kritisiert und ihre Handlungen werden mit Argusaugen verfolgt. Im Ausland herrscht die Meinung vor, dass die führende Partei, die FSLN, eine neue Diktatur aufbauen wolle nachdem sie die alte 1979 gestürzt hatte. Doch nicht nur im Ausland gibt es zahlreiche Regimegegner, auch die nationalen Medien in Nicaragua stehen dem Staatspräsidenten Daniel Ortega alles andere als wohlgesonnen gegenüber. Berüchtigt ist die Feindschaft zwischen der Tageszeitung La Prensa und dem ersten Mann im Staat. Das Spannungsfeld Medien und Politik bildet den Schwerpunkt meiner Arbeit, da es in Nicaragua eine enorm große Rolle spielt. Es besteht eine große Wechselwirkung zwischen den beiden Feldern. Politiker sind auf mediale Berichterstattung angewiesen, nicht nur um die eigene Person zu inszenieren, sondern vor allem um mit dem Volk zu kommunizieren. Öffentlichkeit ist der Grundstein einer Demokratie, Politik muss Zustimmung unter den Bürgern finden um erfolgreich zu sein und setzt somit auf positive Berichterstattung. Auch Medien stehen in Abhängigkeit zur Politik, denn sie sind darauf angewiesen, dass ihnen Themen dargeboten werden. Natürlich muss der passende institutionelle Rahmen zur freien Entfaltung von öffentlichem Diskurs [...]

Experiment Paradies NICARAGUA


Author: Rita Hartleb
Publisher: XinXii
ISBN: 3959265093
Category: Travel
Page: 256
View: 1028

Continue Reading →

Nicaragua, das Land der Vulkane und Seen, wird immer noch mit den Revolutionswirren vor 1990 in Verbindung gebracht. Doch mittlerweile gilt das Land als eines der sichersten Reiseziele Lateinamerikas und ein aufstrebender Tourismus entwicklet sich. Die Autorin reiste 2006 das erste Mal in das zweitärmste Land auf dem amerikanischen Kontinent. Von der Natur und den Menschen magisch angezogen, beschloss sie, sich ein kleines Paradies in einer faszinierenden Umgebung zu schaffen. Lesen Sie über ihre Erfahrungen beim Hausbau, vom Leben in Nicaragua, aber von den vielen Reisen im Land. Reiseinteressierte finden im Buch außerdem Tipps, Insiderinformationen und Fotos.

Nicaragua


Author: Marion Morrison
Publisher: Childrens Press
ISBN: 9780516209630
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 144
View: 6349

Continue Reading →

An overview of the Nicaragua's history, culture, politics, and geography.

Indianer und Nationalstaat - Autonomiebestrebungen der Mískito in Nicaragua


Author: Claudio Priesnitz
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638760499
Category:
Page: 36
View: 4450

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2+, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn (IAE), Veranstaltung: Einfuhrung in die Teilbereiche der Ethnologie, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Problematik indianischer Selbstbestimmung und Identitatsfindung im Kreuzfeuer nationaler und internationaler Interessen auf politischer und wirtschaftlicher Ebene am Bespiel der Indianergruppen der Moskito-Kuste Nicaraguas., Abstract: Probleme zw. zwei Welten: Indianer und Nationalstaat Die Miskito kennen keine offiziellen Grenzen, der naturliche Lebensraum Regenwald, in dem sie sich bewegen, ist grenzubergreifend. Der Staat Nicaragua will ihnen seine westl. gepragte kognitive Realitatsvorstellung aufdrucken, die mit der (Um-)Weltvorstellung der Indianer kollidiert. Eine kurze Problembeschreibung aus dem Bereich der politischen und kognitiven Sozialanthropologie mit Schwerpunkt Zentralamerika."