New Small Garden

An inspirational guide to modern, sustainable spaces
Author: Noel Kingsbury,Maayke de Ridder
Publisher: Frances Lincoln
ISBN: 9780711236806
Category: Gardening
Page: 208
View: 7691

Continue Reading →

Small gardens are a challenge to design and to keep looking good. This title aims to inspire and inform gardeners to make the most of their small spaces by looking at more than 50 contemporary and inspirational gardens, at how their designers have created them and how their owners use and develop them. In this serious review of the perennial subject, Noel explains the theory and practice of planting a small garden, he advocates on the use of containers, revitalises growing your own, and explains design tricks, storage solutions and vertical planting to help small garden owners maximise their small spaces. And lack of space should not limit ambition for embracing sustainability, the use of recycled materials and the scope for bio-diversity as well as providing habitats for wildlife. All the gardens featured have been photographed in the last two years. Special photography is by Dutch garden photographer and former fashion stylist Maayke de Ridder whose design rigour perfectly complements the author's gardening expertise.

Design trifft Natur

Die modernen Gärten des Piet Oudolf
Author: Piet Oudolf,Noël Kingsbury
Publisher: N.A
ISBN: 9783800179602
Category: Nature
Page: 280
View: 772

Continue Reading →

The Less Is More Garden

Big Ideas for Designing Your Small Yard
Author: Susan Morrison
Publisher: Timber Press
ISBN: 1604697911
Category: Gardening
Page: 224
View: 6949

Continue Reading →

“Gives homeowners solid ideas to help transform small gardens into a personalized, thoughtful, and unique destinations.” —Gardenista When it comes to gardens, bigger isn’t always better. A smaller space requires fewer plants and less time to design, install, and maintain. The Less Is More Garden shows you how to take advantage of every square foot of space. Designer Susan Morrison offers savvy tips to match your landscape to your lifestyle, draws on years of experience to recommend smart plants with seasonal interest, and suggests hardscape materials to personalize your space. Inspiring photographs highlight a variety of inspiring small-space designs from around the country. With The Less Is More Garden, you’ll see how limited space can mean unlimited opportunities for gorgeous garden design.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge
Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Category: Business & Economics
Page: 320
View: 645

Continue Reading →

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Das Bild der Stadt


Author: Kevin Lynch
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3035602166
Category: Architecture
Page: 215
View: 9158

Continue Reading →

Wie orientieren wir uns in einer Stadt? Woher rühren unsere ganz fest umrissenen visuellen Vorstellungen? Um diese Fragen beantworten zu können, studierte Kevin Lynch die Erfahrungen von Menschen und zeigt damit, wie man das Bild der Stadt wieder lebendiger und einprägsamer machen könnte.

Tod und Leben großer amerikanischer Städte


Author: Jane Jacobs
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3035602123
Category: Architecture
Page: 220
View: 8520

Continue Reading →

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Das Omnivoren-Dilemma

Wie sich die Industrie der Lebensmittel bemächtigte und warum Essen so kompliziert wurde
Author: Michael Pollan
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641119804
Category: Cooking
Page: 608
View: 9884

Continue Reading →

Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Moderne Gartengestaltung

das grosse Ideenbuch
Author: Ulrich Timm,Gary Rogers
Publisher: N.A
ISBN: 9783938100257
Category: Gartengestaltung - Ratgeber
Page: 208
View: 4467

Continue Reading →

Gartengestaltung

Das Standardwerk für die Praxis
Author: Barbara Resch
Publisher: N.A
ISBN: 9783835414624
Category:
Page: 264
View: 4711

Continue Reading →

Die Landg?terordnung Kaiser Karls des grossen


Author: Karl Gareis
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 5883991513
Category: History
Page: 68
View: 7161

Continue Reading →

Die Landg?terordnung Kaiser Karls des grossen (Capitulare de Villis Vel cortis imperil). Text-Ausgabe mit Einleitung und Anmerkungen.

Vertikale Gärten


Author: Anna Lambertini,Eva Dewes
Publisher: N.A
ISBN: 9783421037770
Category: Fassadenbegrünung - Stadtgrün - Bildband
Page: 239
View: 8388

Continue Reading →

Wie kleine Kinder schlau werden

selbständiges Lernen im Alltag
Author: John Caldwell Holt
Publisher: N.A
ISBN: 9783407228550
Category:
Page: 232
View: 9395

Continue Reading →

Ausgehend von der Beobachtung des kindlichen Spielens erläutert der Autor, wie Kinder denken und lernen.

Das Seelenleben der Tiere

Liebe, Trauer, Mitgefühl - erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt
Author: Peter Wohlleben
Publisher: Ludwig
ISBN: 3641189802
Category: Nature
Page: 240
View: 6962

Continue Reading →

Das neue Buch des SPIEGEL-Bestsellerautors Fürsorgliche Eichhörnchen, treu liebende Kolkraben, mitfühlende Waldmäuse und trauernde Hirschkühe – sind das nicht Gefühle, die allein dem Menschen vorbehalten sind? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lehrt uns das Staunen über die ungeahnte Gefühlswelt der Tiere. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und anschaulicher Geschichten nimmt er uns mit in eine kaum ergründete Welt: die komplexen Verhaltensweisen der Tiere im Wald und auf dem Hof, ihr emotionales und bewusstes Leben. Und wir begreifen: Tiere sind uns näher, als wir je gedacht hätten. Faszinierend, erhellend, bisweilen unglaublich!

Abenteuer am Amazonas und am Rio Negro


Author: Alfred Russel Wallace
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462308076
Category: Biography & Autobiography
Page: 624
View: 8232

Continue Reading →

Sammler des verlorenen Schatzes. Ein waghalsiger Forscher begibt sich auf eine der abenteuerlichsten Expeditionen, die es je gab: Alfred Russel Wallace und seine Forschungsreise ins Amazonasgebiet. Auf eigene Faust bricht der Naturenthusiast Alfred Russel Wallace im Jahr 1848 von England nach Brasilien auf, um die Tier- und Pf lanzenwelt am Amazonas zu erforschen. Wallace schlägt sich von Pará (heute Belém) aus zu den Oberläufen des Rio Negro durch – und gelangt dabei in Gegenden, die noch kein Europäer vor ihm betreten hatte. Die Beobachtung der Affen- und Schmetterlingsarten an beiden Flussufern bringt ihn erstmals auf die Spur der Evolutionstheorie, die er später zeitgleich mit Charles Darwin entwickeln wird. Die Erträge seiner Expedition sind großartig, das Unternehmen endet jedoch in einer Katastrophe: Von Krankheiten, Sandf löhen (die ihre Eier unter seine Zehennägel legen) und den ewigen Kriebelmücken geplagt, ist Wallace am Ende so ausgezehrt, dass er nur mit der Hilfe der Einheimischen überlebt. Die aber trinken den Alkohol, mit dem eigentlich die Fundstücke konserviert werden sollten; und Horden von Ameisen machen sich über die Sammlung her. Auf dem Rückweg setzt Wallace alles auf eine Karte: Er selbst, seine Aufzeichnungen und Zigtausende Sammlungsstücke treten auf dem Zweimaster Helen die Heimreise an. Auf hoher See bricht an Bord ein Feuer aus. Die Besatzung kann sich auf Beiboote retten. Doch für Wallace’ Sammlung, auch für die lebenden Affen und Vögel, die in England an Zoos und Sammler verkauft werden sollten, gibt es keine Rettung. Nur einen einzigen Papagei kann Wallace lebend aus dem Wasser fischen. Der gesamte Ertrag seiner Reise versinkt in den Fluten des Ozeans. Zurück in England, rekonstruiert Wallace seine Erlebnisse anhand von wenigen Notizen und Erinnerungen. Seinen Reisebericht, sowohl Abenteuerroman, Forschungsgeschichte und frühes Zeugnis der Suche nach dem Ursprung der Arten, gab es auf Deutsch nur 1855 in einer stark verstümmelten Fassung – nun, nach über 150 Jahren, wird er endlich für die deutschsprachige Leserschaft erschlossen!