New Imaginaries

Youthful Reinvention of Ukraine's Cultural Paradigm
Author: Marian J. Rubchak
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 178238765X
Category: Social Science
Page: 330
View: 3533

Continue Reading →

Having been spared the constraints imposed on intellectual discourse by the totalitarian regime of the past, young Ukrainian scholars now engage with many Western ideological theories and practices in an atmosphere of intellectual freedom and uncensored scholarship. Displacing the Soviet legacy of prescribed thought and practices, this volume’s female contributors have infused their work with Western elements, although vestiges of Soviet-style ideas, research methodology, and writing linger. The result is the articulation of a “New Imaginaries” — neither Soviet nor Western — that offers a unique approach to the study of gender by presenting a portrait of Ukrainian society as seen through the eyes of a new generation of feminist scholars.

Journal of Soviet and Post-Soviet Politics and Society

2016/1: Gender, Nationalism, and Citizenship in Anti-Authoritarian Protests in Belarus, Russia, and Ukraine
Author: Julie Fedor,Samuel Greene,Andre Härtel,Andrey Makarychev,Andreas Umland
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 3838268865
Category: Political Science
Page: 160
View: 6984

Continue Reading →

This special issue focuses on protest movements operating outside of the mainstream in patriarchal and authoritarian societies. Themes covered include the place of feminist and gender equality movements in democratically restricted environments, intersections between feminism and nationalism, the possibilities of right-wing feminism and pop feminism, the role of gender in high politics, and the relationship between nationality and sexuality in the context of protest movements. The journal features contributions by scholars, human rights and gender equality activists, and journalists, and facilitates wide-ranging discussion of recent and ongoing protest movements in Belarus, Russia, and Ukraine.

On the Shoulders of Grandmothers

Gender, Migration, and Post-Soviet Nation-State Building
Author: Cinzia D. Solari
Publisher: Routledge
ISBN: 1351782258
Category: Social Science
Page: 256
View: 4164

Continue Reading →

On the Shoulders of Grandmothers is a global ethnography of Ukrainian transnational migration. Gendered migrant subjectivities are a key site for understanding the production of neoliberal capitalism and Ukrainian nation-state building, a fraught process that places Ukraine precariously between Europe and Russia with dramatic implications for the political economy of the region. However, processes of gender and migration that undergird transnational nation-state building require further attention. Solari compares two patterns of Ukrainian migration: the "forced" exile of middle-aged women, most grandmothers, to Italy and the "voluntary" exodus of families, led by the same cohort of middle-aged women, to the United States. In both receiving sites these migrants are caregivers to the elderly. Using in-depth interviews and ethnographic data collected in three countries, Solari shows that Ukrainian nation-state building occurs transnationally. She examines the collective practices of migrants who are building the "new" Ukraine from the outside in and shaping both Italy and the United States as well. The Ukrainian state, in order to fulfil its First World aspirations of joining Europe and distancing itself from all things Soviet, is pursuing a gendered reorganization of family and work structures to achieve a transition from socialism to capitalism. This has created a labor force of migrant grandmothers who carry the new Ukraine on their shoulders. Solari shows that this post-Soviet economic transformation requires a change in the moral order as migrant women struggle to understand how to be "good" mothers and grandmothers and men join women in attempts to teach their children to be successful and honorable people, now that the social rules have drastically changed. Looking at individual migrant women and men and their families in Ukraine allows us to see the production of neoliberal capitalism and new nationalism from the ground up and the outside in for a region that promises to be a flashpoint in our century.

Der Geschmack von Asche

Das Nachleben des Totalitarismus in Osteuropa
Author: Marci Shore
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406654568
Category: Political Science
Page: 376
View: 819

Continue Reading →

Die Jahrzehnte kommunistischer Herrschaft in den osteuropäischen Ländern haben in praktisch jeder Familie Fragen aufgeworfen, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs irgendwie beantwortet werden müssen. Diese „posttraumatischen“ Störungen in Ländern und Gesellschaften, die nach ihrer Identität suchen, sind das Thema dieses Buchs. Es ist eine Reise in die Seelenlandschaften der Menschen und die Summe einer zwanzigjährigen Beschäftigung. Marci Shore spürt den Geistern des Kommunismus im gegenwärtigen Osteuropa nach, vor allem in Polen, Tschechien, der Slowakei und Rumänien. Sie interessiert sich für das, was Geschichte aus den Menschen und ihren Leben gemacht hat. Sie hat Menschen in Prag, Krakau, Warschau, Vilnius, Kiew, Moskau, Bukarest besucht, aber auch in der Provinz und in den jeweiligen Enklaven in New York, Jerusalem und Wien. Das Buch ist von hoher literarischer Qualität, geradezu betörend schön geschrieben. Es atmet eine tiefe Humanität, und man spürt, dass die Ich-Erzählerin eine ungewöhnlich kluge und sympathische Frau ist; sie wirkt wie ein Medium zwischen den porträtierten Menschen und dem Leser, durch das hindurch man sich sehr gut in die jeweilige Situation hineinversetzen kann, von der sie berichtet.

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen


Author: John Trim,Brian North,Daniel Coste
Publisher: N.A
ISBN: 9783126065207
Category:
Page: 244
View: 1986

Continue Reading →

Der Referenzrahmen richtet sich an Lehrer, Fortbilder, Autoren und Curriculumplaner in der Schule und der Erwachsenenbildung. Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen stellt die gemeinsamen Referenzniveaus zur Erfassung des Lernfortschritts vor, befasst sich mit der Entwicklung von Curricula und diskutiert verschiedene Prüfungsformen.

Wie der Soldat das Grammofon repariert

Roman
Author: Saša Stanišić
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 364101543X
Category: Fiction
Page: 320
View: 4810

Continue Reading →

Als der Bürgerkrieg in den 90er Jahren Bosnien heimsucht, flieht der junge Aleksandar mit seinen Eltern in den Westen. Rastlos neugierig erobert er sich das fremde Deutschland und erzählt mit unbändiger Lust die irrwitzigen Geschichten von damals, von der großen Familie und den kuriosen Begebenheiten im kleinen Višegrad. Aleksandar fabuliert sich die Angst weg und "die Zeit, als alles gut war" wieder herbei. Aleksandar wächst in der kleinen bosnischen Stadt Višegrad auf. Sein größtes Talent ist das Erfinden von Geschichten: Er denkt gar nicht daran, sich an die Themen der Schulaufsätze zu halten, viel zu verrückt sind die Erntefeste bei seinen Urgroßeltern, viel zu packend die Amokläufe betrogener Ehemänner und viel zu unglaublich die Geständnisse des Flusses Drina. Als der Krieg mit grausamer Wucht über Višegrad hereinbricht, hält die Welt, wie Aleksandar sie kannte, der Gewalt nicht stand, und die Familie muss fliehen. In der Fremde eines westlichen Landes erweist sich Aleksandars Fabulierlust als lebenswichtig: Denn so gelingt es ihm, sich an diesem merkwürdigen Ort namens Deutschland zurechtzufinden und sich eine Heimat zu erzählen. Seinen Opa konnte er damals nicht wieder lebendig zaubern, jetzt hat er einen Zauberstab, der tatsächlich funktioniert: seine Phantasie holt das Verlorene wieder zurück. Als der erwachsene Aleksandar in die Stadt seiner Kindheit zurückkehrt, muss sich allerdings erst zeigen, ob seine Fabulierkunst auch der Nachkriegsrealität Bosniens standhält. Mit "Wie der Soldat das Grammofon repariert" hat Sasa Stanisic einen überbordenden, verschwenderischen, burlesken und tragikomischen Roman über eine außergewöhnliche Kindheit unter außergewöhnlichen Umständen geschrieben, über den brutalen Verlust des Vertrauten und über das unzerstörbare Vertrauen in das Erzählen.

Die dunkle Straße


Author: Ma Jian
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644049718
Category: Fiction
Page: 496
View: 6944

Continue Reading →

Ein bewegender Roman über das Leben der einfachen Menschen im China von heute. Weit entfernt vom chinesischen Wirtschaftswunder und den hellen Lichtern von Peking und Shanghai liegt ein riesiges ländliches Hinterland, das die brachialen Folgen von Industrialisierung und Ökonomisierung zu tragen hat. Dort leben die Bäuerin Meili und ihr Mann Kongzi, ein Nachkomme von Konfuzius in der sechsundsiebzigsten Generation. Die beiden wollen neben ihrem ersten Kind, einem Mädchen, einen Sohn, um das Erbe fortzusetzen. Da Ihnen die Behörden, die für alle die Ein-Kind-Ehe vorschreiben, mit Zwangssterilisation drohen, fliehen sie. Auf dem Jangtse, einem letzten Hort staatlicher Unorganisiertheit und mithin gewisser Freiheiten, führen sie ein illegales Tagelöhner- und Flussnomadenleben. Jahrelang schlagen sie sich auf vergifteten Gewässern und in ruinierten Landschaften durch, bevor sie schließlich auf einem Müllplatz für die Ausschlachtung westlichen Elektronikschrotts landen ... Bei Ma Jian stehen die einfachen Menschen im Vordergrund und ihre dramatischen Schicksale im Zuge eines gewaltigen politischen Umbruchs. Sein erschütternder Roman über ihr Leben ist Geschichte von unten; es ist auch die Geschichte des Jangtse, seiner ökologischen Krisen durch Staudammbau und Begradigung; es ist die Geschichte der chinesischen Industrialisierung und des Preises, den die Menschen dafür zu zahlen haben - ein ungeschminktes, schockierendes Porträt von China im Wandel.

On and Off the Field

Fußballkultur in England und Deutschland | Football Culture in England and Germany
Author: Anthony Waine,Kristian Naglo
Publisher: Springer VS
ISBN: 9783658001322
Category: Social Science
Page: 284
View: 7943

Continue Reading →

Der vorliegende Band analysiert das sich wandelnde Fußballspiel in Deutschland und England vor dem Hintergrund der Frage: Lässt sich im Kontext des globalisierten, postmodernen Fußballspiels noch von nationalen Fußballkulturen sprechen, die sich deutlich voneinander unterscheiden? Die deutschen und englischen Beiträge betrachten dazu eine Reihe unter-schiedlicher Phänomene, wie etwa die soziale Herkunft der Fans, kommerzielle Einflüsse, Frauenfußball und vor allem die Rolle der Massenmedien. British and German authors analyse the changing face of football in England and Germany. The book addresses in particular the question of whether one can still speak, in the context of a globalised, postmodern game, of national football cultures that are clearly distinguishable from one another. Contributions in English and German examine a number of different phenomena such as the social background of fans, commercial influences, women’s football and above all the role of the mass media.

Hamlet-Handbuch

Stoffe, Aneignungen, Deutungen
Author: Peter Marx
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 347600516X
Category: Literary Criticism
Page: 563
View: 373

Continue Reading →

Moderne mythische Gestalt und Kernbestand des kulturellen Kanons. Kaum eine Figur beherrscht so sehr die westliche Vorstellung vom Theater wie Shakespeares Hamlet. Das Handbuch beschäftigt sich mit dem Hamlet-Stoff und seiner Deutung und vermittelt Hintergrundwissen zum Shakespeareschen Drama. Der Schwerpunkt liegt auf der vielgestaltigen Rezeptionsgeschichte. Sowohl die Bühnengeschichte als auch die Aneignungen der Figur in Kunst, Literatur, Musik, Film und Populärkultur werden ausführlich beleuchtet. Mit vielen Beispielen, teilweise in englischer Sprache.

»Neger, Neger, Schornsteinfeger!«

Meine Kindheit in Deutschland
Author: Hans J. Massaquoi
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104002991
Category: History
Page: 416
View: 3527

Continue Reading →

***Spannend wie ein Abenteuerroman*** Als Sohn einer weißen Mutter und eines schwarzen Vaters wächst Hans-Jürgen Massaquoi in großbürgerlichen Verhältnissen in Hamburg auf. Doch eines Tages verlässt der Vater das Land. Hans-Jürgen und seine Mutter bleiben zurück und ziehen in ein Arbeiterviertel. Als die Nazis die Macht übernehmen, verändert sich ihr Leben grundlegend ... Hans J. Massaquoi beschreibt in seiner außergewöhnlichen Autobiographie seine Kindheit und Jugend zwischen 1926 und 1948 als einer der wenigen schwarzen Deutschen in diesem Land.

Biennalen - Kunst im Weltformat


Author: Sabine B. Vogel
Publisher: Springer
ISBN: 9783709102237
Category: Art
Page: 144
View: 9650

Continue Reading →

Alle zwei Jahre zieht es Kunstinteressierte aus aller Welt nach Venedig zur La Biennale di Venezia. 1895 begründet, ist sie die bekannteste und älteste dieser zweijährlichen Ausstellungen. Hundert Jahre später wurden schon weltweit über sechzig Kunstbiennalen veranstaltet. Worin liegt die Faszination dieses Ausstellungsmodells? Anhand von 22 Porträts ausgewählter Biennalen sucht das Buch Antworten auf diese Frage. Begleitet von zahlreichen Abbildungen, liegt damit erstmals ein Übersichtswerk zu diesem Thema vor.

Text and translation

theory and methodology of translation
Author: Carmen Heine
Publisher: Gunter Narr Verlag
ISBN: 9783823361947
Category: Translating and interpreting
Page: 423
View: 816

Continue Reading →

Achsen der Differenz

Gesellschaftstheorie und feministische Kritik 2
Author: Gudrun-Axeli Knapp,Angelika Wetterer
Publisher: N.A
ISBN: 9783896912169
Category: Feminism
Page: 319
View: 908

Continue Reading →