Navigating World History

Historians Create a Global Past
Author: P. Manning
Publisher: Springer
ISBN: 1403973857
Category: History
Page: 425
View: 6178

Continue Reading →

World history has expanded dramatically in recent years, primarily as a teaching field, and increasingly as a research field. Growing numbers of teachers and Ph.Ds in history are required to teach the subject. They must be current on topics from human evolution to industrial development in Song-dynasty China to today's disease patterns - and then link these disparate topics into a coherent course. Numerous textbooks in print and in preparation summarize the field of world history at an introductory level. But good teaching also requires advanced training for teachers, and access to a stream of new research from scholars trained as world historians. In this book, Patrick Manning provides the first comprehensive overview of the academic field of world history. He reviews patterns of research and debate, and proposes guidelines for study by teachers and by researchers in world history.

The New World History

A Field Guide for Teachers and Researchers
Author: Ross E. Dunn,Laura J. Mitchell,Kerry Ward
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 0520289897
Category: History
Page: 656
View: 2091

Continue Reading →

The New World History is a comprehensive volume of essays selected to enrich world history teaching and scholarship in this rapidly expanding field. The forty-four articles in this book take stock of the history, evolving literature, and current trajectories of new world history. These essays, together with the editors’ introductions to thematic chapters, encourage educators and students to reflect critically on the development of the field and to explore concepts, approaches, and insights valuable to their own work. The selections are organized in ten chapters that survey the history of the movement, the seminal ideas of founding thinkers and today’s practitioners, changing concepts of world historical space and time, comparative methods, environmental history, the “big history” movement, globalization, debates over the meaning of Western power, and ongoing questions about the intellectual premises and assumptions that have shaped the field.

Doing History

Investigating with Children in Elementary and Middle Schools
Author: Linda S. Levstik,Keith C. Barton
Publisher: Routledge
ISBN: 1317815696
Category: Education
Page: 208
View: 2322

Continue Reading →

Now in its fifth edition, Doing History offers a unique perspective on teaching and learning history in the elementary and middle grades. Through case studies of teachers and students in diverse classrooms and from diverse backgrounds, it shows children engaging in authentic historical investigations, often in the context of an integrated social studies curriculum. The premise is that children can engage in valid forms of historical inquiry—collecting and analyzing data, examining the perspectives of people in the past, considering multiple interpretations, and creating evidence-based historical accounts. Grounded in contemporary sociocultural theory and research, the text features vignettes in each chapter showing communities of teachers and students doing history in environments rich in literature, art, writing, discussion, and debate. The authors explain how the teaching demonstrated in the vignettes reflects basic principles of contemporary learning theory. Doing History emphasizes diversity of perspectives in two ways: readers encounter students from a variety of backgrounds, and students themselves look at history from multiple perspectives. It provides clear guidance in using multiple forms of assessment to evaluate the specifically historical aspects of children’s learning.

Globalizing American history

the AHA guide to re-imagining the U.S. survey course
Author: Noralee Frankel,Peter N. Stearns
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: History
Page: 116
View: 8793

Continue Reading →

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 2800

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Courier


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Developing countries
Page: N.A
View: 3972

Continue Reading →

Im Herzen der See

Die letzte Fahrt des Walfängers Essex
Author: Nathaniel Philbrick
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641146631
Category: History
Page: 352
View: 3422

Continue Reading →

Die wahre Geschichte hinter dem Klassiker Moby Dick – verfilmt mit Starbesetzung Was jetzt als »Major Motion Picture« in die Kinos kommt – produziert von Oscar-Preisträger Ron Howard (A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn) –, hat schon als Buch seine Leser gefesselt. Nathaniel Philbrick erzählt die wahre Geschichte jener Ereignisse, die Herman Melville zu seinem Roman Moby Dick inspiriert haben: Im November 1820 wird der Walfänger Essex mitten auf dem Pazifik von einem Pottwal gerammt. Das Schiff kentert, doch die 20 Mann starke Besatzung kann sich auf drei kleine Beiboote retten. Knapp 4000 Kilometer westlich der südamerikanischen Küste beginnt für die Männer eine beispiellose Odyssee: Drei Monate lang segeln sie in offenen, notdürftig aufgetakelten Booten und ohne ausreichend Proviant über eine feindliche See – und stoßen dabei an die Grenzen ihrer Menschlichkeit.

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen


Author: Margot Lee Shetterly
Publisher: HarperCollins
ISBN: 3959676433
Category: History
Page: 416
View: 6754

Continue Reading →

1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. "Menschliche Rechner" - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maßgeblich für den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte. "Mit dieser unglaublich mitreißenden und vielschichtigen Erzählung zeigt Shetterly ihr Können. Die Geschichte begeistert in allen Aspekten." Booklist

Choice


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Academic libraries
Page: N.A
View: 4598

Continue Reading →

Contemporary Authors

A Bio-bibliographical Guide to Current Writers in Fiction, General Nonfiction, Poetry, Journalism, Drama, Motion Pictures, Television and Other Fields
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Authors, American
Page: N.A
View: 6233

Continue Reading →

Die Gutenberg-Elegien

Lesen im elektronischen Zeitalter
Author: Sven Birkerts
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105617051
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 320
View: 6790

Continue Reading →

Leidenschaftliche und melancholische essayistische Variationen über das Lesen, allen Bücherfreunden zum Trost, die sich den Verheißungen der schönen neuen Bildschirmwelt nicht restlos überlassen wollen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Die Federalist papers


Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406547546
Category: Constitutional history
Page: 583
View: 1984

Continue Reading →

Befreit

Wie Bildung mir die Welt erschloss
Author: Tara Westover
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462316680
Category: Biography & Autobiography
Page: 448
View: 6502

Continue Reading →

Von den Bergen Idahos nach Cambridge – der unwahrscheinliche »Bildungsweg« der Tara Westover. Tara Westover ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine Schulklasse betritt. Zehn Jahre später kann sie eine beeindruckende akademische Laufbahn vorweisen. Aufgewachsen im ländlichen Amerika, befreit sie sich aus einer ärmlichen, archaischen und von Paranoia und Gewalt geprägten Welt durch – Bildung, durch die Aneignung von Wissen, das ihr so lange vorenthalten worden war. Die Berge Idahos sind Taras Heimat, sie lebt als Kind im Einklang mit der grandiosen Natur, mit dem Wechsel der Jahreszeiten – und mit den Gesetzen, die ihr Vater aufstellt. Er ist ein fundamentalistischer Mormone, vom baldigen Ende der Welt überzeugt und voller Misstrauen gegenüber dem Staat, von dem er sich verfolgt sieht. Tara und ihre Geschwister gehen nicht zur Schule, sie haben keine Geburtsurkunden, und ein Arzt wird selbst bei fürchterlichsten Verletzungen nicht gerufen. Und die kommen häufig vor, denn die Kinder müssen bei der schweren Arbeit auf Vaters Schrottplatz helfen, um über die Runden zu kommen. Taras Mutter, die einzige Hebamme in der Gegend, heilt die Wunden mit ihren Kräutern. Nichts ist dieser Welt ferner als Bildung. Und doch findet Tara die Kraft, sich auf die Aufnahmeprüfung fürs College vorzubereiten, auch wenn sie quasi bei null anfangen muss ... Wie Tara Westover sich aus dieser Welt befreit, überhaupt erst einmal ein Bewusstsein von sich selbst entwickelt, um den schmerzhaften Abnabelungsprozess von ihrer Familie bewältigen zu können, das beschreibt sie in diesem ergreifenden und wunderbar poetischen Buch. » Befreit wirft ein Licht auf einen Teil unseres Landes, den wir zu oft übersehen. Tara Westovers eindringliche Erzählung — davon, einen Platz für sich selbst in der Welt zu finden, ohne die Verbindung zu ihrer Familie und ihrer geliebten Heimat zu verlieren — verdient es, weithin gelesen zu werden.« J.D. Vance Autor der »Hillbilly-Elegie«