Music Theory Past Papers

Model Answers, Grade 4
Author: Associated Board of the Royal Schools of Music (Great Britain)
Publisher: N.A
ISBN: 9781848496170
Category: Music theory
Page: N.A
View: 7895

Continue Reading →

Freddie Mercury

Die Biografie
Author: Lesley-Ann Jones
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492974287
Category: Biography & Autobiography
Page: 448
View: 7949

Continue Reading →

"We Are the Champions", "I Want to Break Free", "Bohemian Rhapsody", "We Will Rock You" oder "Another One Bites the Dust" - die großen Hits der Band Queen kennt jeder. Doch wie wurde aus dem 1946 in Sansibar geborenen Beamtensohn Farrokh Bulsara der schillernde Weltstar Freddie Mercury? Sein Privatleben hielt er stets weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Lesley-Ann Jones war als junge Rockjournalistin einige Jahre mit Queen auf Tour und ist seitdem eng mit der Band befreundet. Für dieses Buch bereiste sie alle wichtigen Stationen in Mercurys Leben und sprach mit seinen Weggefährten. Zahlreiche Fotos runden den Text ab. So entsteht ein sehr persönliches und intimes Porträt eines der größten Rockstars aller Zeiten. Queen verkauften insgesamt über 320 Millionen Tonträger, ihre Greatest Hits sind mit weltweit über 32 Millionen verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Alben aller Zeiten. Freddie Mercury wird von seinen Fans auch 25 Jahre nach seinem Tod noch genauso geliebt und gefeiert wie zu Hochzeiten seiner Band. »Genau die Würdigung, die Mercury sich gewünscht hätte« The Spectator Lesley-Ann Jones war lange mit Queen auf Tour und sprach mit über 100 Weggefährten

Überflieger

Warum manche Menschen erfolgreich sind - und andere nicht
Author: Malcolm Gladwell
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593405016
Category: Political Science
Page: 272
View: 8435

Continue Reading →

Malcolm Gladwell, Bestsellerautor und Star des amerikanischen Buchmarkts, hat die wahren Ursachen des Erfolgs untersucht und darüber ein lehrreiches, faszinierendes Buch geschrieben. Es steckt voller Geschichten und Beispiele, die zeigen, dass auch außergewöhnlicher Erfolg selten etwas mit individuellen Eigenschaften zu tun hat, sondern mit Gegebenheiten, die es dem einen leicht und dem anderen unmöglich machen, erfolgreich zu sein. Die Frage ist nicht, wie jemand ist, sondern woher er kommt: Welche Bedingungen haben diesen Menschen hervorgebracht? Auf seiner anregenden intellektuellen Erkundung der Welt der Überflieger erklärt Gladwell unter anderem das Geheimnis der Softwaremilliardäre, wie man ein herausragender Fußballer wird, warum Asiaten so gut in Mathe sind und was die Beatles zur größten Band aller Zeiten machte.

Handbuch Mobile Learning


Author: Claudia de Witt,Christina Gloerfeld
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658191236
Category: Education
Page: 1036
View: 1136

Continue Reading →

Das Handbuch stellt Grundlagen, Anwendungen und Perspektiven digitalisierten Lernens und Lehrens mit mobilen Endgeräten vor. Es behandelt theoretische Bezüge von Mobile Learning ebenso wie praktische Einsätze mobiler Endgeräte. Technologische Grundlagen, didaktische Designs mit Lernimplikationen und Einsatzmöglichkeiten von Mobile Learning in den verschiedenen Bildungskontexten – Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung – werden erläutert genauso wie grundlegende Bestimmungen des Datenschutzes und des Copyrights. Das Handbuch spannt damit einen Bogen von der historischen Entwicklung bis hin zu zukünftigen Aussichten von Mobile Learning. Die Beiträge von 91 Autorinnen und Autoren fassen die zentralen wissenschaftlichen und für die Praxis relevanten Erkenntnisse über Mobile Learning zusammen, machen Potenziale und Veränderungen durch die zunehmende digitale Mobilität deutlich und geben Impulse für zukünftige Gestaltungsaufgaben hinsichtlich der Digitalisierung im Bildungsbereich.

Beifang

Eine Kindheit wie ein Roman
Author: Lisa Brennan-Jobs
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 3827079594
Category: Fiction
Page: 320
View: 3408

Continue Reading →

„Achtundzwanzig Prozent der männlichen Bevölkerung der USA könnten der Vater sein.“ Das sagte Steve Jobs dem Time Magazine über seine Tochter Lisa. Für die Öffentlichkeit war er da schon ein Halbgott. Was bedeutet es, einen Vater zu haben, der lange nichts von einem wissen wollte? Behutsam nähert Lisa Brennan-Job sich dieser für sie brennenden Frage und versucht mit ihren Kindheitserinnerungen Antworten zu finden. Aber, anders als von vielen erhofft, ist es keine gehässige Abrechnung mit dem Apple-Guru geworden, sondern ein kluges und berührendes Buch über die Liebe zwischen Eltern und Kindern - allen Widrigkeiten zum Trotz. Lisa war das Ergebnis einer schon im Ansatz gescheiterten Liebe. Als die Studentin Chrisann Brennan schwanger wurde, hatte Steve Jobs hatte gerade das College geschmissen und schraubte in der berühmten Garage im Silicon Valley komische Kästen zusammen. Chrisann wollte Künstlerin werden und verließ den "Nerd" Steve. Diese Kränkung sollte er ihr - und auch Lisa - lange nicht verzeihen. Der Apple-Gründer bestritt die Vaterschaft, nannte aber gleichzeitig wohl einen seiner Computer nach ihr. Und das kleine Mädchen erlebte eine Kindheit der Extreme: Da war einerseits ihre Hippie-Mutter, die nicht einmal genug Geld für ein Sofa hatte, und andrerseits eben einer der reichsten und berühmtesten Männer der Welt … Herzzerreißend und komisch – eine Kindheit, die man so nie erfinden könnte. "Ein zauberhaftes, berührend intimes Porträt, eine Geschichte aus der Sicht einer Tochter, deren Vater mit seinen eigenen Wurzeln zu kämpfen hatte - und der doch beinahe zu dem Vater wurde, den sie sich gewünscht hätte." ―Susan Cheever

Vergleichskonstruktionen im Deutschen

Diachroner Wandel und synchrone Variation
Author: Agnes Jäger
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110561239
Category: Foreign Language Study
Page: 581
View: 2026

Continue Reading →

Dieser Band stellt die Entwicklung und Variation der Vergleichskonstruktionen basierend auf Korpusuntersuchungen zu allen historischen Sprachstufen des Deutschen (Althochdeutsch, Mittelhochdeutsch, Frühneuhochdeutsch, frühes Neuhochdeutsch) sowie neuen Dialekterhebungen zu nieder-, mittel- und oberdeutschen Varietäten erstmals umfassend mit zahlreichen Belegen, quantitativen Übersichten sowie Karten dar. Dabei zeigt sich eine gestufte, zyklisch ablaufende und gerichtete syntaktisch-semantische Distributionsverschiebung der Vergleichspartikeln von Äquativvergleichen (‚Vergleichen der Gleichheit‘) zu Komparativvergleichen (‚Vergleichen der Ungleichheit‘): der Komparativzyklus. Dieser wird - ebenso wie eine Reihe spezifischer Grammatikalisierungspfade - auch sprachvergleichend nachgewiesen und aus dem Zusammenwirken von Ökonomieprinzipien in Lexikon, Syntax und Semantik erklärt. Die diachronen und dialektalen Daten werfen zudem neues Licht auf zentrale syntaktische Fragestellungen wie die Position der Vergleichspartikeln, die Anbindung des Vergleichs an den Restsatz oder den Status von Phrasen- und Satzvergleichen. Damit ist der Band von Interesse für Sprachhistoriker, Dialektologen, Typologen, Semantiker und Syntaktiker.

Gebäudeautomation

Kommunikationssysteme mit EIB/KNX, LON und BACnet
Author: Hermann Merz,Thomas Hansemann,Christof Hübner
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH & Company KG
ISBN: 3446447725
Category: Technology & Engineering
Page: 310
View: 5851

Continue Reading →

Inhaltsbeschreibung folgt

Die Nachtigall

Roman
Author: Kristin Hannah
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841211267
Category: Fiction
Page: 608
View: 8595

Continue Reading →

Zwei Schwestern. Die eine kämpft für die Freiheit. Die andere für die Liebe. Der Weltbestseller – die Nr. 1 aus den USA. Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt? In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern. In den USA begeisterte „Die Nachtigall“ Millionen von Lesern und steht seit über einem Jahr auf der Bestsellerliste. „Ich liebe dieses Buch – große Charaktere, große Geschichten, große Gefühle." Isabel Allende.

Die Verfassungsmäßigkeit administrativer Letztentscheidungsbefugnisse

Behördenorganisation und Verwaltungsverfahren als Mittel zur Kompensation materiell-rechtlicher Defizite am Beispiel der Bundesnetzagentur im Telekommunikationsrecht
Author: Florian Gonsior
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161553535
Category: Law
Page: 428
View: 469

Continue Reading →

English summary: How to deal with regulatory agencies' power to make final decisions has always been a big challenge for the law. Taking the regulation of telecommunications as an example, Florian Gonsior examines which roles are assigned to the authority and the administrative procedure in this constellation, and shows how organisational and procedural regulations could compensate for substantive weaknesses. German description: Ob administrative Letztentscheidungsbefugnisse mit den rechtsstaatlichen und demokratischen Anforderungen des Grundgesetzes vereinbar sind, wird meist ohne Berucksichtigung organisations- und verfahrensrechtlicher Aspekte beurteilt. Florian Gonsior untersucht, welche Bedeutung der Behordenorganisation und dem Verwaltungsverfahren im Hinblick auf die Verfassungsmassigkeit administrativer Letztentscheidungsbefugnisse zukommt und inwiefern sich eine inhaltliche Regelungsschwache des einfachen Rechts durch eine ausgepragte Organisations- und Verfahrensgestaltung kompensieren lasst. Die gewonnenen Erkenntnisse werden anhand konkreter Vorschlage zur Modifizierung des Behordenaufbaus und des Verwaltungsverfahrens im Telekommunikationsrecht auf die Probe gestellt. Dabei dient das Recht der Telekommunikationsregulierung als Ausgangspunkt fur allgemeine Uberlegungen zum Zusammenhang von materiellem Recht, Organisations- und Verfahrensrecht.

Das Römerreich und seine Germanen

Eine Erzählung von Herkunft und Ankunft
Author: Herwig Wolfram
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3412504475
Category: History
Page: 475
View: 1500

Continue Reading →

Wer waren die Germanen? Was war die Völkerwanderung? Was ist die europäische Kontinuität? Die Geschichte des Römerreichs und seiner Germanen beendete die Völkerwanderung. Der römische Staat gab das Gewaltmonopol auf. Die Steuereinhebung wurde privatisiert. Das allgemeine justinianische Kaiserrecht galt zwar im byzantinischen Rom und Ravenna, aber nicht mehr im langobardischen Pavia und Mailand, noch weniger an Rhein und Donau und auf den britischen Inseln. Die Städte schrumpften, die Provinzialisierung nahm zu. Herwig Wolfram beschreibt in diesem Buch die Entstehung, die Dauer und die Wirkungsgeschichte der germanischen Königreiche, die das Erbe Roms antraten. Die Geschichte dieser Herrschaftsbildungen, ihr vermeintlicher Glanz und ihr tragischer Untergang, den bloß das Frankenreich vermeiden konnte, erregen bis heute unser Interesse. Der Autor führt in Herkunft und Mythen, Leben und Wirken der Germanen ein, porträtiert ihre Stämme und erzählt die Geschichte der "Völkerwanderung". Eine grundlegende und kenntnisreiche Darstellung der Welt der Germanen, die zu einem tieferen Verständnis dieser Welt beiträgt.

"Gelehrte Bräute Christi"

Religiöse Frauen in der spätmittelalterlichen Gesellschaft
Author: Eva Schlotheuber
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161553675
Category: Religion
Page: 349
View: 6667

Continue Reading →

English summary: The lifeworld and culture of medieval convents constitute a comparatively young field of research. With the exception of outstanding figures such as Hildegard von Bingen or the great mystic Mechthild von Magdeburg, neither the education, theological foundations nor the religious or artistic expression of such women have been taken into consideration at all. As a consequence, the input of no less than half of the religious has been regarded as immaterial to cultural and societal development in pre-modern times. The research work of Eva Schlotheuber contained in this volume owes its new perspective on the lifeworld and cultural expression of the nuns to views from within. They illuminate in a lively and striking fashion the everyday life of the cloister women, which was highly demanding in its theological, intellectual, social, but also economic terms. German description: Die Lebenswelt und Kultur der mittelalterlichen Frauenkonvente sind ein vergleichsweise junges Forschungsfeld. Mit Ausnahme herausragender Gestalten wie Hildegard von Bingen oder den grossen Mystikerinnen wie Mechthild von Magdeburg gerieten Bildung, theologische Grundlagen sowie der religiose oder kunstlerische Ausdruck der religiosen Frauen lange kaum in den Blick der Forschung, womit nicht weniger als die Halfte aller Religiosen als unwesentlich fur die kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung in der Vormoderne eingeschatzt wurde. Die im vorliegenden Band vereinigten Forschungsarbeiten von Eva Schlotheuber verdanken eine neue Perspektive auf die Lebenswelt und den kulturellen Ausdruck der Nonnen vor allem der Binnensicht. Sie beleuchten in lebendiger und eindrucksvoller Weise den in theologischer, intellektueller, sozialer, aber auch in okonomischer Hinsicht hochst anspruchsvollen Alltag der Frauen in der Klausur.

Militärische und zivile Flugroboter

Ausgewählte strafrechtliche Problemfelder beim Einsatz von Kampf- und Überwachungsdrohnen
Author: Severin Löffler
Publisher: N.A
ISBN: 9783848749188
Category: Drone aircraft
Page: 358
View: 9654

Continue Reading →

Unbemannte Flugsysteme, sogenannte "Unmanned Airial Vehicles" (UAVs), wurden bislang vor allem im militarischen Kontext eingesetzt. Dementsprechend beschaftigte sich die juristische Fachliteratur mit den umgangssprachlich "Drohnen" genannten robotischen Systemen meist unter volkerrechtlichen Gesichtspunkten. Zwischenzeitlich werden kleinere Drohnen aber auch vermehrt von Privatpersonen genutzt. Strafrechtliche Aspekte blieben in der Literatur im militarischen wie im zivilen Bereich weitgehend unbehandelt. Der Autor machte es sich daher zur Aufgabe, strafrechtliche Fragen beim Einsatz von Kampf- und Uberwachungsdrohnen zu analysieren. Der Band besteht aus drei Teilen: Der erste Teil ist den begrifflichen und technischen Grundlagen der Thematik gewidmet; im zweiten Teil werden Problemfelder des Drohneneinsatzes im militarischen Kontext strafrechtlich behandelt. Der Autor analysiert schliesslich im dritten Teil strafrechtliche Aspekte beim zivilen Einsatz von Uberwachungsdrohnen.

Diskursive Verfestigungen

Schnittstellen zwischen Morphosyntax, Phraseologie und Pragmatik im Deutschen und im Sprachvergleich
Author: Laurent Gautier,Pierre-Yves Modicom,Hélène Vinckel-Roisin
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110585294
Category: Foreign Language Study
Page: 441
View: 3460

Continue Reading →

Zentrales Thema des Sammelbandes ist der Begriff der Verfestigung bzw. der formalen Stabilität im Deutschen und im Sprachvergleich, der die Aktualität der neueren lexikographischen und phraseologischen Forschung besonders prägt. Die hier versammelten 23 Beiträge reihen sich thematisch in diese Aktualität ein und behandeln diskursive Aspekte der Verfestigungs- bzw. Stabilitätsproblematik im Diskurs. Arbeiten und Forschungsergebnisse ausgewiesener internationaler Experten werden hier zusammengeführt, die sich der Schnittstelle zwischen Pragmatik und Morphologie/Syntax widmen und vor allem das Deutsche oder den Sprachvergleich betreffende Fragestellungen im Zusammenhang mit Grammatikalisierungs-, Lexikalisierungs- und/oder Phraseologisierungsphänomenen diskutieren. Hiermit verbunden wird u.a. der Frage nachgegangen, wie verfestigte Strukturen zu Argumentationszwecken im Diskurs eingesetzt werden. Der vier thematische Bereiche umfassende Band zeigt damit, wie facettenreich der Verfestigungsbegriff im Diskurs sein kann und bietet zugleich Impulse für die künftige Forschung in diesem Bereich.

Dimensionen und Perspektiven einer Weltgesellschaft

Fragen, Probleme, Erkenntnisse, Forschungsansätze und Theorien
Author: Michael Gehler,Silvio Vietta,Sanne Ziethen
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3205202074
Category: History
Page: 520
View: 2415

Continue Reading →

»Weltgesellschaft« ist ein höchst komplexes Thema. Aus der Sicht verschiedener Disziplinen eröffnet der Band neue Zugänge. In einem ersten Teil geht es um Konzepte von Weltgesellschaft aus kulturgeschichtlichen, philosophischen, ökonomischen und soziologischen Blickwinkeln, sodann um Fragen, Probleme und Perspektiven ausgehend von Handel, Finanzen, Migration, Religion, Gender Diversity, Menschenrechte und Völkerrecht sowie nicht zuletzt um die Verantwortung der Mächte. Der Band gibt auf eine Reihe von Fragen Antwort: Aus welchen unterschiedlichen Voraussetzungen heraus entstand der Begriff? Welche Rolle spielen die Großmächte USA, China und Russland darin? Welche Zukunftsperspektiven – positive wie negative – ergeben sich für eine Weltgesellschaft? Gibt es schon Modelle einer politischen Steuerung und Lösung der Konflikte der Weltgesellschaft? Der Band zeigt verschiedene Forschungsperspektiven auf, die zur Klärung des Begriffs und zu einer viel perspektivischen Theorie der Weltgesellschaft beitragen können, so dass sich eine Gesamtsicht auf die Problematik herauskristallisieren lässt.

Die moralische Stufenleiter

Kant über Teufel, Menschen, Engel und Gott
Author: Hendrik Klinge
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110576201
Category: Philosophy
Page: 277
View: 1615

Continue Reading →

Vernunft wird weithin als Auszeichnung des Menschen verstanden. Es hat daher schon früh irritiert, dass Immanuel Kant oft „von anderen vernünftigen Wesen“ neben dem Menschen spricht. Die Eigentümlichkeit dieser Formulierung ist bereits Schopenhauer aufgefallen, bisher aber noch nicht ausführlich untersucht worden. Die vorliegende Arbeit lotet den Kosmos der vernünftigen (und speziell der moralischen) Wesen bei Kant genauer aus. Nach einleitenden Überlegungen zur Terminologie und Epistemologie wendet sie sich denjenigen Wesen zu, die für Kant in ausgezeichneter Weise moralische Wesen neben dem Menschen darstellen: Gott, Engel und Teufel. Dabei wird deutlich, dass Kant diese „anderen Wesen“ vor allem thematisiert, um die moralische Stufe des Menschen genauer zu bestimmen. Der abschließende Teil der Arbeit bündelt daher die bisherigen Ergebnisse in Hinblick auf die Bestimmung des Menschen. Indem sie die berühmte, aber kryptische Rede von „anderen vernünftigen Wesen“ einer genauen Analyse unterzieht, wirft die Arbeit einen neuen Blick auf zentrale Themen der kantischen Moral- und Religionsphilosophie (u.a. Rechtfertigungs- und Trinitätslehre).

Illustrierte Frühdrucke lateinischer Klassiker um 1500

Innovative Illustrationskonzepte aus der Straßburger Offizin Johannes Grüningers und ihre Wirkung
Author: Catarina Zimmermann-Homeyer
Publisher: N.A
ISBN: 9783447109390
Category: Early printed books
Page: 464
View: 4173

Continue Reading →

In der Zeit um 1500 erschienen zahlreiche lateinische Klassiker-Ausgaben mit aufwendigen Holzschnittillustrationen. Den Anfang machten die Komodien des Terenz in den 90er Jahren des 15. Jahrhunderts. Als besonders produktiv auf diesem Gebiet gilt der Straaburger Drucker Johannes Gruninger, der in seinen Ausgaben von Terenz, Horaz, Boethius, Vergil und Plautus sehr unterschiedliche literarische Gattungen mit Holzschnitten ausstatten liea. Catarina Zimmermann-Homeyer untersucht erstmals Gruningers innovative Illustrationskonzepte aus kunsthistorischer Perspektive und arbeitet ihre jeweilige Pragung durch die beteiligten Gelehrten heraus. Vor allem fur die Komodien des Terenz von 1496 offenbart sich in diesem spezifisch kunsthistorischen Blickwinkel ein ausgeklugeltes memoratives Bebilderungskonzept, dessen Einfluss innerhalb der Buchillustration sehr lange nachweisbar ist. Als Meisterwerk Gruningers gilt die reich illustrierte Ausgabe der Werke Vergils von 1502. Hier pragte der gelehrte Herausgeber Sebastian Brant die intellektuelle Aufbereitung von Text und Illustration, deren gegenseitige Verschrankung das Ergebnis neuester philologischer Forschung ist. In der kunsthistorischen Untersuchung der Bilderfolge zeigt sich, dass die Illustratoren unter Brants Supervision vor allem fur die Holzschnitte zur Aeneis auf bekannte druckgraphische Vorlagen zuruckgriffen, es finden sich motivische Zitate von Werken Albrecht Durers oder Martin Schongauers sowie aus bekannten Buchillustrationen wie der Schedelschen Weltchronik.