Jane Eyre

Roman
Author: Charlotte Brontë
Publisher: N.A
ISBN: 9783458357551
Category:
Page: 591
View: 5149

Continue Reading →

Das Spionagespiel

Roman
Author: Michael Frayn
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446255273
Category: Fiction
Page: 224
View: 919

Continue Reading →

Mitten im Krieg spielen zwei Kinder Krieg: Im harmlosen Nachbarn erkennen Keith und Stephen einen Mörder, im Boden unter ihnen vermuten sie Geheimgänge, und ein leer stehendes Haus kommt ihnen höchst verdächtig vor. Doch auf einmal entwickelt ihr Spiel eine unheimliche Dimension: Keiths schöne, kultivierte Mutter hat nämlich tatsächlich etwas zu verbergen ...

Index Farbe


Author: Jim Krause
Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 9783826613067
Category:
Page: 357
View: 1606

Continue Reading →

Hilfe, die Herdmanns kommen


Author: Barbara Robinson
Publisher: Verlag Friedrich Oetinger
ISBN: 3960520395
Category: Juvenile Fiction
Page: 128
View: 2651

Continue Reading →

Das kann ja heiter werden! Im ganzen Viertel ist man sich einig: Die Kinder der Familie Herdmann sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen Zigarren (auch die Mädchen), bringen die Nachbarn zur Verzweiflung und können ein Klassenzimmer mit Hilfe ihrer halbwilden Katze in Rekordzeit vollkommen leer fegen. Zu allem Überfluss haben sie es auch noch geschafft, alle Hauptrollen im weihnachtlichen Krippenspiel zu bekommen. Womöglich steht damit die schlimmste Aufführung aller Zeiten bevor. Der etwas andere Weihnachtsklassiker von Barbara Robinson, übersetzt von Erfolgsduo Paul und Nele Maar, mit neuen, ebenso pfiffigen wie farbigen Illustrationen von Anke Kuhl, die ihre ganz eigene Geschichte im Detail erzählen.

Das Café der Existenzialisten

Freiheit, Sein und Aprikosencocktails
Author: Sarah Bakewell
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406697658
Category: Philosophy
Page: 448
View: 1862

Continue Reading →

Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Ihre meisterhafte Kollektivbiographie der Existenzialisten ist zugleich eine höchst verführerische Einladung, die existenzialistische Lebenskunst heute neu zu entdecken. „Sarah Bakewell bringt alle Voraussetzungen mit, um uns die Geschichte des Existenzialismus neu zu erzählen. ... Sie schreibt brillant, mit leichter Feder und einem sehr britischen Humor, und bietet faszinierende Einsichten.“ The Guardian „Sie hat den Dreh raus, wie man zentrale Ideen auf den Punkt bringt.“ Financial Times „Skurril, witzig, klar und leidenschaftlich.“ Daily Mail „Ein Page-Turner.“ The Paris Review

Mein Leben

1809 - 1882
Author: Charles Darwin
Publisher: N.A
ISBN: 9783458350705
Category:
Page: 279
View: 375

Continue Reading →

Martyn Pig

Roman
Author: Kevin Brooks
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423415150
Category: Juvenile Fiction
Page: 288
View: 2235

Continue Reading →

Kevin Brooks erzählt einen Thriller voller atemberaubender Wendungen - Viel mehr als nur ein Krimi! Martyn Pig ist 14 Jahre alt und liebt Krimis. Sein Vater ist ein Säufer, den er schon immer gehasst hat. Umbringen wollte er ihn allerdings nie. Dennoch sieht sich Martyn plötzlich mit einem Toten konfrontiert - und spätestens als er erfährt, dass sein Vater Geld geerbt hat, richtig viel Geld, wird ihm klar, dass man ihn für einen Mörder halten wird. Zusammen mit Alex, in die Martyn heimlich verliebt ist, heckt er einen haarsträubenden Plan aus. Ein radikaler, finsterer Thriller mit einem Knalleffekt am Schluss - und zugleich das sensible Porträt eines Jungen, der mit dem Mut der Verzweiflung sein Leben selbst in die Hand nimmt.

Very bad things 3. Dark Romance


Author: Bärbel Muschiol
Publisher: Klarant Verlag
ISBN: 3955734528
Category: Fiction
Page: 80
View: 4921

Continue Reading →

Lucifer hat Lilly entführt: Endlich ist sie in seiner Gewalt, ihm völlig ausgeliefert und er kann alles mit ihr tun. Nur seine Regeln gelten, niemand schreibt ihm vor, wie hart er sie rannehmen darf. Sie sieht keine Möglichkeit sich zu wehren, will ihn nicht reizen und unterwirft sich zunächst scheinbar. Als ein verzweifelter Fluchtversuch misslingt, wird seine Grausamkeit erst richtig angestachelt und er kennt keine Grenzen mehr… Ist sie völlig verloren oder wird Cameron nach ihr suchen? Gelingt es ihm, sie rechtzeitig zu befreien?

Blinde Liebe

Krimi-Klassiker
Author: Wilkie Collins
Publisher: e-artnow
ISBN: 8026841573
Category: Fiction
Page: 125
View: 6459

Continue Reading →

Dieses eBook: "Blinde Liebe" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Wilkie Collins (1824-1889) war ein britischer Schriftsteller und Verfasser der ersten Mystery Thriller. Er sollte zu einem der populärsten Autoren seiner Zeit werden. Seine bekanntesten Werke sind Die Frau in Weiß und Der Monddiamant. Beide Romane würde man heute als Mystery Thriller oder im Fall von The Moonstone als Detective Novel bezeichnen, und man kann Wilkie Collins mit einigem Recht als einen der Begründer dieser Genres sehen. Das Spätwerk The Haunted Hotel stellt einen sich von der Masse durch seinen psychologischen Gehalt und die möglicherweise erste Darstellung von Hirntod in der englischsprachigen Literatur abhebenden Beitrag zur viktorianischen Novel of Sensation dar. Mit seinem Roman Gesetz und Frau schrieb er den ersten Kriminalroman der Literaturgeschichte mit einem weiblichen Detektiv. Aus dem Buch: "Draußen stieg der Sturm immer höher und höher; die beiden Frauen hörten ihn heulen und von entlaubten Bäumen die dürren Aeste herunterreißen und zerknicken; sie hörten das Donnern und Brüllen der Meereswogen, welche die Flut über die gelben Sanddünen trieb."

Der kreative Mensch

The Creative Attitude
Author: Erich Fromm
Publisher: Open Publishing Rights GmbH
ISBN: 3959121709
Category: Psychology
Page: 9
View: 7852

Continue Reading →

„Kreativität“ bezeichnet nach Fromm in erster Linie weder eine Veranlagung noch ein bestimmtes Verhalten, sondern eine Haltung, die einer produktiven Charakterorientierung entspringt. Der Vortrag ‚Der kreative Mensch‘ entstand 1957 – lange bevor alle Welt von Kreativität sprach und kreatives Verhalten eingeübt wurde. Fromm gebraucht den Begriff in einem psychoanalytischen Sinn als erlernte Fähigkeit, aus seinen eigenen motorischen, sinnlichen, affektiven, emotionalen und intellektuell-geistigen Kräften schöpfen zu können. Dinge können nicht kreativ sein. Kreativität ist keine Frage der Technik und des technischen Vermögens, sondern des menschlichen Vermögens, jene Eigenkräfte zu gebrauchen, die den Menschen wachsen lassen und ihm zu seiner Geburt als Mensch verhelfen.