Misbehaving

The Making of Behavioural Economics
Author: Richard H Thaler
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141966157
Category: Business & Economics
Page: 432
View: 3468

Continue Reading →

RICHARD H. THALER: WINNER OF THE 2017 NOBEL PRIZE IN ECONOMICS Shortlisted for the Financial Times and McKinsey Business Book of the Year Award ECONOMIST, FINANCIAL TIMES and EVENING STANDARD books of the year From the renowned and entertaining behavioural economist and co-author of the seminal work Nudge, Misbehaving is an irreverent and enlightening look into human foibles. Traditional economics assumes that rational forces shape everything. Behavioural economics knows better. Richard Thaler has spent his career studying the notion that humans are central to the economy - and that we're error-prone individuals, not Spock-like automatons. Now behavioural economics is hugely influential, changing the way we think not just about money, but about ourselves, our world and all kinds of everyday decisions. Whether buying an alarm clock, selling football tickets, or applying for a mortgage, we all succumb to biases and make decisions that deviate from the standards of rationality assumed by economists. In other words, we misbehave. Dismissed at first by economists as an amusing sideshow, the study of human miscalculations and their effects on markets now drives efforts to make better decisions in our lives, our businesses, and our governments. Coupling recent discoveries in human psychology with a practical understanding of incentives and market behaviour, Thaler enlightens readers about how to make smarter decisions in an increasingly mystifying world. He reveals how behavioural economic analysis opens up new ways to look at everything from household finance to assigning faculty offices in a new building, to TV quiz shows, sports transfer seasons, and businesses like Uber. When economics meets psychology, the implications for individuals, managers and policy makers are both profound and entertaining.

Wer denken will, muss fühlen

Die heimliche Macht der Unvernunft
Author: Dan Ariely
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426415429
Category: Self-Help
Page: 368
View: 1804

Continue Reading →

In seinem neuen internationalen Bestseller untersucht Dan Ariely unser Verhalten in der Arbeitswelt und im Privatleben. Sein überraschender Befund: Unsere Gefühle verleiten uns zwar häufig zu falschen Entscheidungen, doch insgesamt geht es uns oft besser, wenn wir den Verstand auch mal links liegen lassen.

Unerklärlich ehrlich

Warum wir weniger lügen, als wir eigentlich könnten
Author: Dan Ariely
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426416670
Category: Self-Help
Page: 360
View: 8470

Continue Reading →

Täglich täuschen wir Kollegen und Bekannte. Aber es ist doch erstaunlich, dass wir weit weniger schwindeln, als wir eigentlich könnten. Dan Ariely eröffnet eine völlig neue Sichtweise auf unser Verhalten und erklärt, warum wir trotz aller lockenden Vorteile keine notorischen Falschspieler sind.

Nudge

Wie man kluge Entscheidungen anstößt
Author: Richard H. Thaler,Cass R. Sunstein
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3430920035
Category: Science
Page: 400
View: 2617

Continue Reading →

Nudge – so heißt die Formel, mit der man andere dazu bewegt, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Denn Menschen verhalten sich von Natur aus nicht rational. Nur mit einer Portion List können sie dazu gebracht werden, vernünftig zu handeln. Aber wie schafft man das, ohne sie zu bevormunden? Wie erreicht man zum Beispiel, dass sie sich um ihre Altervorsorge kümmern, umweltbewusst leben oder sich gesund ernähren? Darauf gibt Nudge die Antwort. Das Konzept hat bereits viele Entscheidungsträger überzeugt, darunter US-Präsident Barack Obama. Anschaulich und unterhaltsam präsentieren der Wirtschaftsnobelpreisträger Richard Thaler und Cass Sunstein einen neuen Ansatz der Verhaltensökonomie, der schon heute das Denken und Handeln in Politik und Wirtschaft prägt.

Aus der Welt

Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat
Author: Michael Lewis
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593506866
Category: BUSINESS & ECONOMICS
Page: 359
View: 902

Continue Reading →

Lewis verknüpft die Biografien der beiden Psychologen Daniel Kahneman und Amos Tversky mit ihren Forschungsarbeiten und zeigt, wie aus ihren Arbeiten eine neue Wissenschaftsdisziplin, die Verhaltensökonomik, entstehen konnte.

Denken hilft zwar, nützt aber nichts

Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen
Author: Dan Ariely
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426402092
Category: Psychology
Page: 320
View: 1429

Continue Reading →

Die Logik der Unvernunft Wie gehen wir mit Geld um? Was bedeutet es uns? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und was treibt Banker, den Kollaps unseres Finanzsystems zu riskieren? In der erweiterten Neuausgabe seines internationalen Bestsellers zeigt Dan Ariely, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln. »Ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch.« Der Spiegel Denken hilft zwar, nützt aber nichts von Dan Ariely: im eBook erhältlich!

Phishing for Fools

Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft
Author: George A. Akerlof,Robert J. Shiller
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843713650
Category: Business & Economics
Page: 416
View: 3927

Continue Reading →

Seit Adam Smith ist eine der zentralen Thesen der Wirtschaftswissenschaften, dass freie Märkte und freier Wettbewerb die besten Voraussetzungen für allgemeinen Wohlstand sind. Die Wirtschaftsnobelpreisträger George Akerlof und Robert Shiller argumentieren dagegen, dass Märkte nicht von sich aus gutartig sind und sich auch nicht immer die besten Produkte durchsetzen. Die Autoren behandeln in diesem Buch erstmals die zentrale Rolle von Manipulation und Täuschung in der Wirtschaft. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen zeigen sie, wie wir verleitet werden, mehr Geld auszugeben, als wir haben; wie wir von Werbung stärker beeinflusst werden, als wir glauben; warum wir oft zu viel bezahlen und wie massiv die Politik durch Wirtschaft beeinflusst wird. Was ist besonders? Zwei Wirtschaftsnobelpreisträger widerlegen die These der selbstregulierenden Märkte. Wer liest? • Alle, die sich für Verhaltensökonomie, freie Marktwirtschaft oder Wirtschaftstheorie interessieren

(K)ein Gespür für Zahlen

So bekommt man den Durchblick in Mathe
Author: Barbara Oakley
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 3864157811
Category: Mathematics
Page: 352
View: 5418

Continue Reading →

Mathematik versteht man oder eben nicht. Der eine ist dafür natürlich begabt, dem anderen bleibt dieses Fach für immer ein Rätsel. Stimmt nicht, sagt nun Barbara Oakley und zeigt mit ihrem Buch, dass wirklich jeder ein Gespür für Zahlen hat. Mathematik braucht nämlich nicht nur analytisches Denken, sondern auch den kreativen Geist. Denn noch mehr als um Formeln geht es um die Freiheit, einen der vielen möglichen Lösungsansätze zu finden. Der Weg ist das Ziel. Und wie man zum richtigen Ergebnis kommt, ist eine Kunst, die man entwickeln, entdecken und in sich wecken kann. Die Autorin vermittelt eine Vielfalt an Techniken und Werkzeugen, die das Verständnis von Mathematik und Naturwissenschaft grundlegend verbessern. (K)ein Gespür für Zahlen nimmt Ihnen — vor allem wenn Sie sich in Schule, Uni oder Beruf mathematisch oder naturwissenschaftlich beweisen müssen — nicht nur die Grundangst, sondern stärkt Ihren Mut, Ihren mathematischen Fähigkeiten zu vertrauen. So macht Mathe Spaß!

Die Alchemisten

Die geheime Welt der Zentralbanker
Author: Neil Irwin
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843704163
Category: Business & Economics
Page: 512
View: 4879

Continue Reading →

Ihre Aufgabe ist sensibel, ihre Macht ist groß. Ein unbedachtes Wort kann weltweit Krisen auslösen und politische Erdbeben verursachen. Jedes Jahr im August treffen sich in Jackson Hole, Wyoming – fernab der Weltöffentlichkeit –, die vierzig wichtigsten Zentralbanker der Welt. Sie stehen in dauernden Interessenkonflikten zwischen nationalen Interessen und internationalem Druck. Neil Irwin erklärt spannend und anschaulich, was Zentralbanker tun und wie es zu massiven Fehlentscheidungen kommen kann. Er beschreibt, welche großen Auswirkungen kleine Unstimmigkeiten zwischen Jens Weidmann, Mario Draghi und Ben Bernanke haben können. Und er zeigt, wie die zukünftigen Herausforderungen, Allianzen und Strategien der Zentralbanker aussehen könnten.

Die stumme Patientin

Psychothriller
Author: Alex Michaelides
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426453967
Category: Fiction
Page: 384
View: 6327

Continue Reading →

Der internationale Spannungs-Bestseller des Jahres 2019. „Ein seltenes Juwel: der perfekte Thriller. Dieser außergewöhnliche Thriller hat mein Blut zum Kochen gebracht." A.J. Finn ( #1-New-York-Times-Bestseller-Autor von "The Woman in the Window") Blutüberströmt hat man die Malerin Alicia Berenson neben ihrem geliebten Ehemann gefunden – dem sie fünf Mal in den Kopf geschossen hat. Seit sieben Jahren sitzt die Malerin nun in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt. Und schweigt. Kein Wort hat sie seit der Nacht des Mordes verloren, lediglich ein Bild gemalt: Es zeigt sie selbst als Alkestis, die in der griechischen Mythologie ihr Leben gibt, um ihren Mann vor dem Tod zu bewahren. Fasziniert von ihrem Fall, setzt der forensische Psychiater Theo Faber alles daran, Alicia zum Sprechen zu bringen. Doch will der Psychiater wirklich nur herausfinden, was in jener Nacht geschehen ist? Einen exzellenten, psychologischen Thriller hat der Brite Alex Michaelides, hoch erfolgreicher Drehbuchautor von "The devil you know", mit "Die stumme Patientin" geschrieben. Eine internationale Thriller-Entdeckung, die Fans von "The woman in the window" oder "Gone girl" elektrisieren und überraschen wird. Hochkarätige Thriller-Autoren wie A.J. Finn, David Baldacci, Lee Child, Joanne Harris und Black Crouch sind sich sicher: hier kommt DIE Thriller-Entdeckung des Jahres 2019. "Ein exzellenter, psychologischer Thriller: Elegant, clever und mit einer Wendung, die mich komplett überrascht hat (und um mich zu überraschen, braucht es eine Menge!) Hut ab vor Alex Michaelides. Bitte mehr!" JOANNE HARRIS "Absolut brillant ... "Die stumme Patientin" hat mir aufregende, atemlose und intensive Lesestunden gebracht - wobei ich das Ende nie vorhersehen konnte - nicht eine Sekunde lang." STEPHEN FRY „Intelligentes, durchdachtes Storytelling plus Hochspannung – ein hervorragender Thriller in jeglicher Hinsicht.” LEE CHILD

Die Globalisierung der Ungleichheit


Author: Francois Bourguignon
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 3868546030
Category: Social Science
Page: 128
View: 5132

Continue Reading →

Segen oder Teufelswerk? Ist die Globalisierung für den beispiellosen Anstieg von Ungleichheit in der Welt verantwortlich? Verweist sie alle Hoffnungen auf soziale Gerechtigkeit ins Reich der Utopie? Kaum eine Debatte wird so erhitzt geführt wie jene um die Globalisierung. Das Verhältnis von Ungleichheit und Globalisierung muss in der doppelten Perspektive - national und international - betrachtet werden, um in seiner Komplexität begreifbar zu werden. So steht dem Anstieg nationaler Ungleichheit paradoxerweise eine Abnahme globaler Ungleichheit gegenüber. Bourguignon, ehemaliger Chefökonom der Weltbank, analysiert diese antagonistischen Effekte der Globalisierung. Mit Blick auf die Schwellenländer ist die Ungleichheit im Weltvergleich geringer geworden: Der Lebensstandard in Brasilien, China oder Indien nähert sich langsam demjenigen der Nordamerikaner und Europäer an. Binnenstaatlich betrachtet sind die Ungleichheiten jedoch in einer nicht geringen Anzahl der Länder eklatant geworden, was zu sozialen Spannungen führen musste. Ohne neue Marktregularien, einer steuerlich indizierten Umverteilung und Gehaltsobergrenzen wird die zunehmende Ungleichheit nicht einzudämmen sein. Bourguignon beschreibt das Instrumentarium, das den nationalen wie internationalen Entscheidungsträgern zur Verfügung steht, um eine an Gerechtigkeitsmaßstäben ausgerichtete Verteilungspolitik zu verwirklichen. Wer heute zunehmende Globalisierung der Ungleichheit verhindern will, muss für eine Globalisierung der Umverteilung eintreten.

Quirkologie

Die wissenschaftliche Erforschung unseres Alltags
Author: Richard Wiseman
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104037086
Category: Self-Help
Page: 304
View: 5301

Continue Reading →

Quirkologie ist eine neue Disziplin der Verhaltenspsychologie, die Professor Richard Wiseman seit über zwanzig Jahren betreibt. Mit wissenschaftlichen Methoden untersucht er die erstaunlichsten Aspekte menschlichen Verhaltens: wie unser Vorname unsere Persönlichkeit beeinflusst, warum September-Kinder besser in Sport sind, ob Freitag der 13. tatsächlich eine Gefahr für unsere Gesundheit darstellt - und welches der lustigste Witz der Welt ist. »Wiseman hat einen Riecher für populäre Themen und ein bemerkenswertes Geschick, Fragen auf eine Art anzugehen, wie es noch keiner vor ihm getan hat.« Die Zeit

Irrationaler Überschwang


Author: Robert J. Shiller
Publisher: Plassen Verlag
ISBN: 386470264X
Category: Political Science
Page: 432
View: 5081

Continue Reading →

Er hat die Technologieblase vorhergesagt und vor der Immobilienblase warnte er ebenfalls frühzeitig. Nun analysiert Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert Shiller die aktuelle Situation an den Finanzmärkten – und warnt erneut. Mit seiner Theorie des "Irrationalen Überschwangs" zeigt Nobelpreisträger Robert Shiller, dass Euphorie seitens der Akteure die Märkte auf unhaltbare und gefährliche Niveaus treiben kann. So geschehen in den Jahren 2000 bei der Hightechblase und 2007/2008 bei der Subprimeblase, die Shiller präzise vorhergesagt hat. Dies ist die dritte, aktualisierte und erweiterte Auflage seines Klassikers. Shiller bezieht hier erstmals auch den Anleihenmarkt ein und gibt Empfehlungen, was die Individuen und die Politik im Lichte der aktuellen Situation an den Finanzmärkten tun sollten.

Behavioral economics

Konzepte und Anwendungen
Author: Alexander Ebering
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3899363655
Category:
Page: 169
View: 5871

Continue Reading →

Misbehaving

Was uns die Verhaltensökonomik über unsere Entscheidungen verrät
Author: Richard Thaler
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641230284
Category: Psychology
Page: 512
View: 5813

Continue Reading →

Wenn Wirtschaft auf den Menschen trifft: Ein Nobelpreisträger zeigt, warum wir uns immer wieder irrational verhalten Warum fällt es uns so schwer, Geld fürs Alter zurückzulegen, obwohl dies vernünftig wäre? Warum essen wir zu viel fettige Speisen, obwohl wir wissen, dass es uns schadet? Warum sind unsere Neujahrsvorsätze fast immer zum Scheitern verurteilt? Nobelpreisträger Richard Thaler hat als erster Ökonom anschaulich gezeigt, dass unser Handeln in Wirtschaft und Alltag zutiefst irrational und unberechenbar ist – und hat damit die traditionellen Grundannahmen der Ökonomie auf den Kopf gestellt. In diesem Buch fasst er die Forschungen der Verhaltensökonomik zusammen und zeigt anhand vieler Beispiele aus Beruf und Alltag, warum das Konzept des rational handelnden Homo Oeconomicus ein fataler Irrglaube ist. Ein ebenso kluger wie amüsanter Blick auf die psychologischen Grundlagen unserer Entscheidungen - der unsere Sicht auf die Wirtschaft, auf die Welt und nicht zuletzt uns selbst für immer verändern wird.

Kapitale Lügner

eine faire und ausgewogene Betrachtung von G. W. Bush und seinen Neokonservativen
Author: Al Franken
Publisher: N.A
ISBN: 9783570500545
Category:
Page: 414
View: 9870

Continue Reading →

Wirtschaftsgeschichte

Abriß Der Universalen Sozial und Wirtschaftsgeschichteth Aus Den Nachgelassenen Vorlesungen Hrsgth Von Sth Hellmann und Mth Palyith
Author: Max Weber
Publisher: Duncker & Humblot
ISBN: 3428535111
Category: Political Science
Page: 374
View: 799

Continue Reading →

»Endlich muß noch betont werden, daß Wirtschaftsgeschichte [...] nicht, wie die materialistische Geschichtsauffassung glauben machen will, identisch mit der Geschichte der gesamten Kultur überhaupt ist. Diese ist nicht ein Ausfluß, nicht lediglich eine Funktion jener; vielmehr stellt die Wirtschaftsgeschichte nur einen Unterbau dar, ohne dessen Kenntnis allerdings die fruchtbare Erforschung irgendeines der großen Gebiete der Kultur nicht denkbar ist.« (Aus dem Text)

Animal Spirits

Wie Wirtschaft wirklich funktioniert
Author: George A. Akerlof,Robert J. Shiller
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593389371
Category: Political Science
Page: 300
View: 2626

Continue Reading →

Viel zu lange hat die Ökonomie einen der wichtigsten Faktoren im wirtschaftlichen Agieren von Menschen vernachlässigt: die Animal Spirits, also die nicht-rationalen Aspekte unseres Handelns. Ein großer Fehler, sagen George A. Akerlof und Robert J. Shiller, dessen Folgen wir in der Wirtschaftskrise täglich neu zu spüren bekommen. Sie fordern, das Verhalten des Menschen in der Wirtschaft wieder stärker zu berücksichtigen, anstatt sich auf reinen Marktglauben zu konzentrieren. Dieses Buch ist das Ergebnis ihrer langjährigen Forschungsarbeit. Es zeigt uns, wie erfolgreiches ökonomisches Denken und Handeln in der Zukunft aussehen muss.

Der Marshmallow-Effekt

Wie Willensstärke unsere Persönlichkeit prägt
Author: Walter Mischel
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641119278
Category: Psychology
Page: 400
View: 2955

Continue Reading →

Wie Willensstärke unsere Persönlichkeit prägt Es ist das wohl berühmteste Experiment in der Geschichte der Psychologie: Ein Kind bekommt einen Marshmallow vorgesetzt und hat die Wahl – sofort aufessen oder warten, um später zwei zu bekommen? Wird es zögern oder zugreifen? Und was bedeutet diese Entscheidung für sein späteres Leben? Walter Mischel, weltbekannter Psychologe und Erfinder des Marshmallow-Tests, zeigt in seinem Buch, wie Selbstdisziplin unsere Persönlichkeit prägt – und wie sie uns, in gesundem Maße, hilft, unser Leben zu meistern. Als Mischel vor mehr als vierzig Jahren vier- bis sechsjährige Kinder zum Marshmallow-Test bat, wollte er herausfinden, wie Menschen auf Verlockungen reagieren. Eher durch Zufall entdeckte er, dass die Fähigkeit der Kinder zum Belohnungsaufschub beeinflusste, wie sie später ihr Leben meistern würden. Je besser es ihnen gelang, sich zu beherrschen, desto eher entwickelten sie Selbstvertrauen, Stressresistenz und soziale Kompetenz. Wie aber kommt es, dass manche Menschen offenbar über stärkere Willenskraft verfügen als andere? Und, noch wichtiger: Ist diese Fähigkeit genetisch veranlagt oder kann man sie lernen? Walter Mischel beschäftigt sich seit mehr als vierzig Jahren mit diesen Fragen – im vorliegenden Buch präsentiert er seine faszinierenden Erkenntnisse zum ersten Mal der breiten Öffentlichkeit.