Menschenwerk

Roman
Author: Han Kang
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841213871
Category: Fiction
Page: 224
View: 5244

Continue Reading →

»Han Kang zu lesen ist wie in einen Strudel aus Brutalität und Zärtlichkeit geworfen zu werden, aus dem man durchgeschüttelt, perplex und tief bewegt wieder auftaucht.« Doris Dörrie Ein Junge ist gestorben, und die Hinterbliebenen müssen weiterleben. Doch was ist ihnen ihr Leben noch wert? Han Kang beschreibt in ihrem neuen Roman, wie dehnbar die Grenzen menschlicher Leidensfähigkeit sind. Ein brennender Aufruf gegen jede Art von Gewalt. Gwangju, Südkorea, 1980. Ein Junge sucht nach der Leiche seines Freundes, der bei einem gewaltsam niedergeschlagenen Studentenaufstand gestorben ist. Eine Mutter trauert um ihren Sohn. Eine Schwester versucht weiterzuleben. Ein Folteropfer versucht, sich nicht zu erinnern. Und die Autorin selbst versucht, in all dem einen Sinn auszumachen. Durch ihr kollektives Leid und ihre Taten der Hoffnung entsteht nach und nach die Geschichte einer brutalisierten Gesellschaft auf der Suche nach einer Stimme. Menschenwerk ist das schriftliche Zeugnis der menschlichen Bereitschaft, Leid zu riskieren, Gefangenschaft, sogar den Tod, um Gerechtigkeit zu erlangen. Es beschreibt die harte Realität der Unterdrückung und die durchschlagende Poesie der Menschlichkeit. »Ein höchst mutiges Buch – eine Großtat des Protests.« Newsday

Menschenwerk

Erkundungen über Kultur
Author: Martin Scharfe
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 9783412142018
Category: Anthropology, cultural
Page: 387
View: 9317

Continue Reading →

Gottes Wort oder Menschenwerk?

Wissenschaft & Glaube
Author: Martin Urban
Publisher: Komplett-Media
ISBN: 3831257000
Category: Bibles
Page: 11
View: 7240

Continue Reading →

Die Bibel ist das wirkmächtigste Buch der Weltgeschichte. Man kann sie allerdings ohne zusätzliches Wissen nur missverstehen. Die biblischen Bücher sind nicht geschrieben worden, um die Geschichte faktengenau zu dokumentieren, sondern sie - oft ohne Rücksicht auf die Fakten - zu deuten. Die intensive wissenschaftliche Auseinandersetzung hat zu einem neuen Verständnis der "Heiligen Schrift" geführt. Gleichzeitig ergeben die Erkenntnisse der Wissenschaften über die Funktionsweise des menschlichen Gehirns eine darüber hinausgehende Interpretationsebene. Die Erkenntnisse kritischer Forschung beunruhigen Gläubige und Kirchen und werden deshalb weitgehend verdrängt. Für kritische Menschen wird dagegen die Bibel im Lichte dieses neuen Wissens, befreit von Aberglauben, wieder lesenswert.

Hochwasser - Naturereignis oder Menschenwerk?


Author: Martina Graw
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 72
View: 2858

Continue Reading →

Mit zahlreichen Grafiken und Fotografien angereichert, vermittelt die Broschüre zu allen relevanten Aspekten des Hochwassers Grundlagenwissen: Ökologische Bedeutung von Hochwasser, Ursachen von Hochwasser, historischer Rückblick und aktuelle Hochwassergefährdungen in Deutschland, Hochwasser global, Hochwasserschutz. die Usachenbenennung für die zunehmenden Hochwasserschäden erfolgt differenziert, aber deutlich, z.B. (S. 24): "Hochwasserschäden entstehen durch Nutzung von flächen, die eigentlich dem Fluss gehören sollten." Auch im Kapitel "Hochwasserschutz" wird von dem Grundsatz ausgegangen, dass Überflutungen für natürliche und artenreiche Flussauen lebenswichtig sind. Die anzustrebende ökologisch ausgerichtete Hochwasservorsorge orientiert auf eine Rücknahme hochwasserverschärfender und schadensverstärkender menschlicher Eingriffe und eine Neubewertung des früher dominanten technischen Hochwasserschutzes. Es sollte sich vorrangig auf den Schutz von Menschenleben und hochwertigen Sachgütern beschränken. Von besonderer Nützlichkeit sind die jedes Kapitel abschließenden Unterrichtstipps für die Verwendung der Broschüre in Schule (in den Sekundarstufen I und II). Das vorgeschlagene Rollenspiel Pro und Kontra Hochwasserschutzmaßnahmen in der fiktiven Stadt Nassfuss erscheint anspruchsvoll und verlangt eine detaillierte Vorbereitung von Seiten des Lehrers und der Schüler.

Ruinenschicksale

Naturgewalt und Menschenwerk
Author: Alex R. Furger
Publisher: N.A
ISBN: 9783796527487
Category: Artificial ruins
Page: 319
View: 7959

Continue Reading →

Ruinen faszinieren, gestern und heuteSeit dem Mittelalter hat der Mensch die Ruinen in der bildenden Kunst als beliebtes und dankbares Sujet immer wieder neu entdeckt. Das Genre gipfelte in der Romantik in einem regelrechten Ruinenkult. Integriert in der hochentwickelten romantischen Gartengestaltung, schuf man im 18. und 19. Jahrhundert sogar künstliche Ruinen, wo echte fehlten. Dieser kunstgeschichtliche Aspekt ist einer der vielseitigen Facetten in diesem Buch. Während die Romantik die Ruinen einer kleinen Elite erschloss, propagiert der Tourismus heute an vielen Orten die zerfallenden Baudenkmäler im Marketing als «Mehrwert für alle». Aus der konservatorisch motivierten Ruinenpflege erwuchsen Ideen zur spektakulären Rekonstruktion und raschen Vermarktung. Wildwuchs in der «Denkmalpflege», Ã_bernutzung und eine historisch-archäologische Vernachlässigung sind vielerorts die Folge. Umfassend dargestellt und beschrieben werden die Kräfte, die Bauwerke und Siedlungen zerstören, wie Erdbeben, Ã_berschwemmungen, Erdrutsche, Schlammlawinen und Bergstürze, Burgenbruch, Brandschatzung, Sprengung und Steinraub. Erstmals werden in diesem Buch nicht nur Ruinen vorgestellt, sondern auch die Ursachen ihres Zerfalls oder ihrer Zerstörung mit den Methoden der Archäologie untersucht. Die flüssig geschriebene Untersuchung besticht durch ein reiches, farbiges Bildmaterial.  Aus dem Inhalt Teil 1: Natürliche Ursachen für Schäden an Steinbauten Natürlicher Zerfall von Steinhäusern / Antike Erdbebenbefunde / Mittelalterliche Erdbebenbefunde / Beobachtungen nach neuzeitlichen Erdbeben / Einstürze an Steilabfällen / Bauschäden durch Setzungen des Bodens oder Fundaments / Von Bergstürzen verschüttete Siedlungen / Beobachtungen nach antiken, mittelalterlichen und neuzeitlichen Ã_berschwemmungen / Orkanschäden an Steinbauten? Teil 2: Absichtliche Zerstörung von Natursteinbauten und die Schäden Absichtliche Zerstörung von Natursteinbauten und die Schäden / Befunde willentlicher Brandschatzung im Mittelalter / Mauerwerk nach frühneuzeitlichen Sprengungen und Explosionen / Gebäude werden abgerissen: was bleibt? Teil 3: Augusta Raurica als Beispiel einer zerfallenen Stadt Der «Normalfall»: Bauen und Abreissen in Augusta Raurica / Achtung: umgekippte Mauern und Säulen! / Das grosse Rätsel: Unbekannte Phasen des Zerfalls von Augusta Raurica Teil 4: Ruinenromantik, Ruinenpflege und Ruinenkult Ruinenromantik und «gebaute Ruinen» / Fallbeispiel Augusta Raurica: Romantisierte Ruinen / Heute und morgen: Pflege des Bestehenden oder Schaffung neuer Ruinenwelten? Teil 5: Synthese Count-down des natürlichen Zerfalls / Bruch-Konturen und Versturz- Strukturen / Vielerlei Ursachen für umgekippte Mauern / Fazit Erdbeben / Fazit Ã_berschwemmungen / Fazit Bergrutsche und BergstürzeÂ

Elementare Geometrie und Algebra

Basiswissen für Studium und Mathematikunterricht
Author: Hans-Wolfgang Henn
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322830241
Category: Mathematics
Page: 213
View: 402

Continue Reading →

Ziel des Buches ist es, zu einem "stimmigen Bild von Mathematik" beizutragen und die Kluft zwischen der Mathematik, die man in der Schule erlebt hat, und der Mathematik, die man im Studium kennen lernt, zu überbrücken. Es wird Grundwissen in Geometrie, Arithmetik und Algebra vermittelt. Als Basis für die Berufswissenschaft zukünftiger Mathematiklehrer ist es insbesondere für Bachelorstudiengänge geeignet.

Zur Bestimmtheit des Handlungsunwerts von Fahrlässigkeitsdelikten


Author: Gunnar Duttge
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161475245
Category: Law
Page: 586
View: 3981

Continue Reading →

English summary: There is still no actual definition of the concept of negligence in criminal law. Gunnar Duttge gives a precise explanation of the term punishable negligence, thus doing away with all those problems which prevail when applying this term in practice. He develops a completely new standard for punishable negligence which fulfils the increasing demands for a decriminalization of moderately severe negligence and which offers valuable help when legal decisions have to be made and the question is where to draw the important line between a mere accident and a punishable offence. German description: Noch immer liegt der eigentliche Sinngehalt des strafrechtlich relevanten Fahrlassigkeitsbegriffs im Dunkeln. Festzustellen ist vielmehr ein 'verwirrender Streitstand', den die Strafrechtsdogmatik bisher noch nicht in eine auch nur einigermassen zufriedenstellende Konzeption auflosen konnte. Fur die Rechtsanwendung bringt dies schwerwiegende Unsicherheiten mit sich, weil auf der Basis hochst substanzarmer Generalklauseln wie 'Sorgfaltspflichtverletzung', 'Uberschreiten des erlaubten Risikos' oder 'Erkennbarkeit der Tatbestandsverwirklichung' ein jeder auf sich selbst verwiesen bleibt, letztlich die jeweils massgebliche Sorgfaltsregel zu bilden. Gerade fur den Fahrlassigkeitsbegriff, der die untere Grenze der Strafbarkeit markiert, lasst sich ein solcher Befund nicht hinnehmen. Schliesslich ist den rechtsunterworfenen Burgern durch das Bestimmtheitsgebot des Art. 103 Abs. 2 GG ( 1 StGB) die notige Voraussehbarkeit der Rechtslage garantiert, damit das Verhalten hiernach eingerichtet und insbesondere das Risiko einer Bestrafung gemieden werden kann.Gunnar Duttge zeigt, dass das Bestimmtheitsgebot auch fur den Bereich strafbarer Fahrlassigkeit einen realistischen Anspruch postuliert. Im Wege einer eingehenden Analyse der Rechtsprechung filtert er als Kern jeder strafrechtlich relevanten Fahrlassigkeit ein sogenanntes 'Veranlassungsmoment' heraus, das er mit Hilfe kognitionspsychologischer Erkenntnisse durch ein 'fahrlassigkeitsspezifisches Merkmalsprofil' prazisiert und so fur die Rechtsanwendung handhabbar macht. Am Ende steht ein vollig neuartiges Modell strafbarer Fahrlassigkeit, das sich einerseits mit den vermehrt erhobenen Forderungen nach einer Entkriminalisierung selbst der mittleren Fahrlassigkeit trifft. Andererseits bietet es der Rechtspraxis wertvolle Entscheidungshilfen, wenn die fundamentale Grenze zwischen blossem Ungluck und strafbarem Unrecht in Frage steht.

Hochwasserschutz: Vermeidung von Sch„den durch mobile Schutzsysteme

Eine techno-”konomische Analyse
Author: Wojciech Sowa
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3836684128
Category: Business & Economics
Page: 168
View: 4450

Continue Reading →

Hochwasserereignisse geh ren zu den h ufigsten und teuersten Naturkatastrophen. Die Hochwasserereignisse des Jahres 2002 verursachten neben ungeheurem menschlichen Leid Sch den von ber 20 Mrd. Euro in ganz Europa. Durch die Ver nderung des Klimas und letztlich auch menschliches Handeln steigt die Zahl der Hochwasserereignisse stetig an. In den F nfzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts gab es noch sechs gro e berschwemmungskatastrophen. In den Neunzigerjahren waren es schon 26. Sieht man sich einer solchen Naturkatastrophe gegen ber, wird der Ruf laut nach Verbesserung und Ausbau bestehender oder der Errichtung neuer Hochwasserschutzanlagen. Zu den besonders kritischen Bereichen, die mit einem Schutz ausgestattet werden sollen, z hlen die dicht besiedelten und genutzten Uferzonen in Innenst dten oder Industriegebieten. Station re Hochwasserschutzsysteme wie Deiche oder Mauern ben tigen jedoch viel Raum. Zus tzlich kollidieren sie mit anderen Interessen wie dem Tourismus oder dem Landschaftsbild. Die mobilen Hochwasserschutzsysteme, die in diesem Buch behandelt werden, bieten eine L sung dieses Dilemmas an.

Die Wiederkehr

eine Novelle
Author: Friedrich August Koethe
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 575
View: 9904

Continue Reading →